Microsoft Flight Simulator wird 2020 neu aufgelegt?

ANZEIGE

mf_2

Erfahrenes Mitglied
26.02.2016
937
728
STR
Shut up and take my money!!
Endlich! Dann aber bitte "offen", sodass man auch Add-Ons dafür entwickeln kann. War damals schon toll, dass man da eigene Flugzeuge, Flughäfen und sogar fahrende Züge (!) hinzufügen konnte.

Das wäre dann vllt. sogar mal wieder ein Grund für einen echten PC - wenn die Grafiklösung meines Business-Notebooks nicht ausreicht.
 

GermanCity

Aktives Mitglied
16.07.2016
221
0
Aufjedenfall keine schlechte Nachricht. Ich habe nur die Angst (vor allem dadurch dass es auch auf die Xbox kommt), dass das Spiel zu arcade-lastig wird wie Microsoft Flight vor etwas mehr als fünf Jahren. Falls es aber doch die Simulationstiefe aufweisen würde wie FSX/Prepar3D/X-Plane, könnte es ein guter Nachfolger werden. Bis aber noch Dritthersteller für Add-Ons hinzukommen dürfte es danach eh noch ein bisschen dauern, weswegen ich zumindest trotzdem erstmal dieses Jahr noch auf Prepar3D umsteigen werde.
 
M

makezoni

Guest
Ich fürchte, dafür muss ich hardwaretechnisch wieder massiv aufrüsten. Aber der Trailer kommt schonmal richtig geil. :)
 

seppi1337

Erfahrenes Mitglied
03.01.2017
274
3
ZRH
Das ist ein Zufall, habe gestern mal nach Simulatoren gesucht. Was könnt ihr Empfehlen? Lohnen sich die 59USD für X-Plane oder lieber warten auf den Microsoft Flight Simulator?
 

TrickMcDave

Erfahrenes Mitglied
16.07.2015
1.892
164
ZRH
Lohnen sich die 59USD für X-Plane oder lieber warten auf den Microsoft Flight Simulator?
Auf die in diesem Thread gezeigte MFS Version muss man wohl noch länger als 2020 warten. Wenn du also in näherer Zukunft fliegen willst, dann nur mit einer aktuell erhältlichen Version.
 
M

makezoni

Guest
Das ist ein Zufall, habe gestern mal nach Simulatoren gesucht. Was könnt ihr Empfehlen? Lohnen sich die 59USD für X-Plane oder lieber warten auf den Microsoft Flight Simulator?

Generell eine gute Wahl. Bedenke aber, dass man Flugsimulatoren zwar mit Tastatur und Maus spielen kann, jedoch macht es ohne das richtige Equipment (Saitek hat da z. B. gute Hardware im Angebot) an Peripherie nur kurz und eher wenig Spaß.
Ein Freund von mir hat sich im Keller da was zusammen gebastelt, u. a. mit 6 40" Displays als "Cockpitfenster", das ist schon ne andere Hausnummer. Nur mit 59€ kommt man da nicht weit - muss man ausprobiert haben, echt genial. :)

Damit man sich mal ein Bild davon machen kann:
https://www.youtube.com/watch?v=o2PtQf-KdyY

Leider fehlt mir das benötigte $$$$$ für so 'nen Spaß:)
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Ich selbst nutze X-Plane und fliege hauptsächlich mit dem A320.

Insgesamt habe ich sicherlich schon 2,5k Euro investiert. Angefangen bei einem neuen PC über einen Controller und natürlich der Simulator mit diversen Addons.

Ich habe mich aber auch schon für die Beta des MS Simulator angemeldet.
 

insofern

Erfahrenes Mitglied
29.08.2017
680
4
jwd
Ich selbst nutze X-Plane und fliege hauptsächlich mit dem A320.

Insgesamt habe ich sicherlich schon 2,5k Euro investiert. Angefangen bei einem neuen PC über einen Controller und natürlich der Simulator mit diversen Addons.

Ich habe mich aber auch schon für die Beta des MS Simulator angemeldet.

Allein schon der A320 hat 90€ gekostet. Mehr als X-Plane.
 
M

makezoni

Guest
Ich selbst nutze X-Plane und fliege hauptsächlich mit dem A320.

Insgesamt habe ich sicherlich schon 2,5k Euro investiert. Angefangen bei einem neuen PC über einen Controller und natürlich der Simulator mit diversen Addons.

Magst Du das Setup mal zeigen?
Würd mich sehr interessieren - welche Hardware hast Du dahinter?
 

eldiablo

Erfahrenes Mitglied
15.04.2019
1.175
126
Europa
Habe mir vor 2 Jahren mal auch P3D v4 angelegt
Mit PC, Grafikkarte, Addons usw. auch so um die 3000 ausgegeben
Macht aber Spaß, leider hat man keine Zeit um damit zu fliegen, habe mir die PMDG 747,777 und NGX geholt, dann jede Menge Aerosoft addons wie die A320, Active Sky, Pfpx, usw...

mein Sohn beschäftigt sich z.Z. damit und scheint große Interesse dran zu haben, er sagt, er möchte Pilot werden, mal abwarten
 

Michael54431

Erfahrenes Mitglied
17.01.2018
750
23
STR
hab früher auch jeden Flugsimulator mit passender Umgebung gespielt. Wollte auch Pilot werden. War zu blind. :cool: Schade... aber den neuen Flight Simulator werde ich auf jeden Fall auch testen wollen (y)
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Magst Du das Setup mal zeigen?
Würd mich sehr interessieren - welche Hardware hast Du dahinter?
Gerne:

Prozessor: Intel i7 9700k
Motherboard: GigaByte Z390 GAMING X
Lüfter: be quiet! Dark Rock 4 Pro*Luftkühler
Arbeitsspeicher: Corsair 2x 16GB DDR4-2666 RAM
Festplatte: Samsung EVO PLUS M.2*Kapazität 1TB
Graikkarte: Asus RTX 2070 ROG STRIX OC (kommt morgen hoffentlich an - aktuell noch Asus GTX 1060 6GB)
Netzteil: SilvStone 700W 80Plus Titanium
Gehäuse: Sharkoon VG6-W blue ATX
Joystick: Thrustmaster T. Flight Hotas X
 

insofern

Erfahrenes Mitglied
29.08.2017
680
4
jwd
Und das Metall? A320 hatten wir, aber Du fliegst ja noch mehr.
Flughäfen, Texturen, Wetter, ATC?

Gerade Texturen interessieren mich sehr. Gekauft habe ich den sauteuren A320, die Pilates PC-12 und eine B787. Mit der Pilates will ich aber VFR fliegen und was sehen. TXL und SZG habe ich noch. Gerade von SZG würde sich die Landschaft in HD lohnen.
 

DavidHB

Erfahrenes Mitglied
14.04.2017
755
2
Bremen
Ich habe mir noch den A350 gekauft, übrigens beides von Flightfactor. Ansonsten ab und zu mal die integrierte Chessna.

An Flughäfen habe ich mir EGLL gekauft und von einem Kumpel habe ich noch ein paar weitere Flughäfen wie EDDH und LSZG. Aktuell weiß ich gar nicht, was ich genau installiert habe, da ich nur am Wochenende fliege und ich mir den PC Rest vor kurzem gekauft habe.

Für Texturen verwende ich für Europa eine Mischung aus Microsoft Bings und Google Maps Karten. Außerhalb Europa die integrierte Texturen.

Bei Wetter setze ich aktuell das Live Wetter von X-Plane ein. Ich habe aber auch das xEnviro Addon ein, was aber gerade mit dem A320 nicht funktioniert. Da ich mit meinen Kumpel oft zusammen fliege, kann ich dort auch xEnviro nicht einsetzen.

ATC nutze ich aktuell leider gar nicht. Das integrierte ist nicht das beste und auch das kostenlose ATC addon 124th*ATC konnte mich nicht wirklich überzeugen. Für echten ATC traue ich mich noch nicht ran. Da ist mein Kumpel dabei, er ist aber auch im echten Leben ein A320-Pilot [emoji16]

Bist du bei Projectfly?

Zudem setze ich mit Navigraph immer die aktuellen Navigationsdaten ein und mit Simbrief plane ich meine Flüge. Über einen kostenlosen Performance Rechner für den A320 berechne ich die Startkonfiguration wie Flex-Temp und V1, V2 und V3.
 
Zuletzt bearbeitet: