• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

NEU: Vivid Money (Ableger der Tinkoff Bank)

ANZEIGE

Paco

Erfahrenes Mitglied
11.01.2017
471
9
Konnte gerade über die Amazon Visa 1k € ohne Probleme aufladen. Noch etwas buggy aber es ging.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.139
563
Im Gegensatz zu Trade Republic wurde es ja auch fix nach Vorstellung umgesetzt
 

Harambe

Erfahrenes Mitglied
28.01.2019
341
24
Hm, heute App Update auf 1.51.1, Android, aber nach wie vor keine Möglichkeit, mit KK aufzuladen.

Welche App Version habt ihr denn (Android)?
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.139
563
Nein, es ging dann doch nicht. Erst kam eine Erfolgsmeldung, doch es wurde weder etwas gebucht noch auf der CDC belastet. Schätze mal, CDC lehnt die Zahlung aufgrund des MCCs ab.

Bei meiner M&M wurden die Beträge reserviert und dann nicht abgeholt. Bis auf das eine Mal, wo es geklappt hat. Der Betrag findet sich in den vorgemerkten Umsätzen.
 
  • Like
Reaktionen: nihilnemo

longhaulgiant

Erfahrenes Mitglied
22.02.2015
4.347
1.026
Bei mir ist es mittlerweile auch möglich. Überweist ihr das dann gleich komplett wieder weg oder was macht ihr damit?
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
2.139
563
Die 1000 € habe ich weg überwiesen. Die 100 € drauf gelassen. Nutze Vivid für paar kleinere Lastschriften
 

jojodat

Reguläres Mitglied
25.08.2020
39
7
Bei mir ging es vor 2 Tagen von der CDC - aber mit Curve dazwischen.
Aber (natürlich) nicht Cashback berechtigt
 

Paco

Erfahrenes Mitglied
11.01.2017
471
9
Konnte gestern 1k einzahlen, welche ich direkt wegüberwiesen habe. Konnte heute noch einmal kostenlos 200€ einzahlen, die ich drauf lasse. Habe wieso auch immer Zugang zu den Superdeals, mit teilweise echt hohen Cashbacksätzen (gedeckelt auf 20€).
 

otaku

Erfahrenes Mitglied
02.06.2019
1.981
185
Yokohama
Wie bekommt man Geld vom Hauptkonto auf ein Nebenkonto das nur noch eine Fremdwährung hat? Jeder Versuch vom Hauptkonto etwas zu transferieren schlägt fehl. Anscheinend wird das Nebenkonto in dem Moment unbrauchbar sobald man die EUR-Währung löscht.
 

IvanoBalic

Erfahrenes Mitglied
08.11.2013
749
31
In meiner App (aktuellste Version) unter Android kann ich die Topup-Funktion nirgends finden. Gibt es hier noch andere, bei denen die Funktion noch nicht freigegeben ist?
 

Rehlein

Neues Mitglied
28.04.2014
17
5
Hallo werte Community,
ich habe folgendes Problem:

Mir wurde ein Geldbetrag am 22.07. an ein Vivid Pocket (mit eigener IBAN) überwiesen, leider ist dieser Betrag bis dato nicht gutgeschrieben worden. Ich hatte nun den Vivid Chat bemüht und die sagten mir, sie können diese Überweisung nicht finden. Das gleiche Ergebnis erhielt ich per Email Anfrage an Vivid und ich wurde daraufhin vertröstet, dass der Fall an ein anderes Team weitergeleitet wurde, seitdem keine Rückmeldung mehr, auch nicht auf mehrmaliges Nachfragen.

Hatte auch nochmals mit dem Geldüberweiser Rücksprache gehalten, es ist kein Zahlendreher in der IBAN, sein Kontoauszug zeigt auch die gebuchte Summe und er hat bis dato auch keinen Rückläufer erhalten.

Was kann man jetzt noch tun, den Geldüberweiser fragen ob er einen Nachforschungsantrag stellt oder gleich die Bafin einschalten oder oder???

Ich selbst als Geldempfänger werde ja wohl kein Nachforschungsantrag stellen können oder geht das auch, hat jemand Tips in dieser Sache???

Vielen Dank für Eure Hilfe vorab.
 

lukas_

Reguläres Mitglied
09.06.2020
41
1
Hallo werte Community,
ich habe folgendes Problem:

Mir wurde ein Geldbetrag am 22.07. an ein Vivid Pocket (mit eigener IBAN) überwiesen, leider ist dieser Betrag bis dato nicht gutgeschrieben worden. Ich hatte nun den Vivid Chat bemüht und die sagten mir, sie können diese Überweisung nicht finden. Das gleiche Ergebnis erhielt ich per Email Anfrage an Vivid und ich wurde daraufhin vertröstet, dass der Fall an ein anderes Team weitergeleitet wurde, seitdem keine Rückmeldung mehr, auch nicht auf mehrmaliges Nachfragen.

Hatte auch nochmals mit dem Geldüberweiser Rücksprache gehalten, es ist kein Zahlendreher in der IBAN, sein Kontoauszug zeigt auch die gebuchte Summe und er hat bis dato auch keinen Rückläufer erhalten.

Was kann man jetzt noch tun, den Geldüberweiser fragen ob er einen Nachforschungsantrag stellt oder gleich die Bafin einschalten oder oder???

Ich selbst als Geldempfänger werde ja wohl kein Nachforschungsantrag stellen können oder geht das auch, hat jemand Tips in dieser Sache???

Vielen Dank für Eure Hilfe vorab.
Ich hatte ganz zu Anfang (letzten Herbst) mal ein ähnliches Phänomen. Ich hatte das Konto zu dem Zeitpunkt wenig benutzt und eine höhere Summe für einen eBay-Notebook-Verkauf (nicht) erhalten. Wie sich rausstellte, hatte ein Anti-Betrugs- oder Anti-Geldwäsche-System der solarisBank Alarm geschlagen und ich wurde (viel zu spät und nach erfolgten Nachfragen von Vivid Money) aufgefordert, einige Nachweise einzureichen für diese und andere Transaktionen aus den vergangenen Wochen und zu meiner Person. Vivid Moneys Chat-Support wusste selbst nicht viel dazu oder durfte nach Erhalt der Anfrage auch nichts dazu sagen. Am Ende war nach Einreichung der angeforderten Unterlagen und einiger Tage der Bearbeitung/Prüfung dieser das Geld aber auf meinem Konto.
 
  • Like
Reaktionen: msx