FR: RyanAir - Steuern & Gebühren feststellen

ANZEIGE

H.Bothur

Erfahrenes Mitglied
19.04.2015
616
20
HAM - PRM
ANZEIGE
Moin,

aus eigener Doofheit habe ich einen Flug LIS - HAM verpasst.

Jetzt hätte ich ja zu mindestens gerne die Steuern & Gebühren zurück - allerdings behauptet FR das die S&G weniger als die 20,- Euro Gebühren sind die die einbehalten.

1) Wie kann ich feststellen wie hoch die S&G gewesen wären ? (Eurowings weißt für einen Bonusflug HAM-FAO für zwei Personen 44,00 €aus)
2) An wenn wende ich mich mit der Forderung - FR in Irland ?
3) Und ... auch wenn ich das ja gar nicht so eskalieren lassen will - ab wann kann man das einem Anwalt übergeben ?

Gruß
Hans
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.838
283
Sache an Flug stornieren - Geld für Flug abgeben, über 5-10€ in Cash freuen und Sache abhaken.

Unkomplizierter geht es kaum, auch wenn vermutlich die "echten" Steuern auf LIS-HAM rund 20€ betragen.

Edit. Auf LIS-HAM fallen folgende Steuern/Gebühren an:
Germany Passenger Service Charge International Arrival (RA) €0.06
Portugal Braganca Faro Lisbon Porto Vila Real Beja Passenger Service Charge (YP) €11.62
Portugal Secirity Tax (PT) €3.47

= 15,15€

Der Einfachheit halber dürfte eine Abgabe an geld-fuer-flug.de daher die sinnvollere Option sein, anstatt sich mit Ryanair über ein paar Euro zu streiten :)
 

rausmade

Erfahrenes Mitglied
03.06.2012
831
49
Sollte man bei FR noch immer Geld-fuer-Flug und Konsorten nehmen oder ist es mittlerweile sinnvoller, seinen Claim direkt bei Ryanair einzureichen? Es gibt ja diese Möglichkeit: https://refundclaims.ryanair.com/

Wir (Pax 2) sind FRA-CIA-FRA nicht geflogen und wollen Steuern & Gebühren zurück erhalten.
 

flyer09

Erfahrenes Mitglied
04.11.2009
10.838
283
geld-fuer-flug.de nimmt gerade (bzw. schon seit einigen Wochen) keine neuen Claims an - fällt also als Möglichkeit raus.
 
  • Like
Reaktionen: rausmade

rausmade

Erfahrenes Mitglied
03.06.2012
831
49
Sollte man bei FR noch immer Geld-fuer-Flug und Konsorten nehmen oder ist es mittlerweile sinnvoller, seinen Claim direkt bei Ryanair einzureichen? Es gibt ja diese Möglichkeit: https://refundclaims.ryanair.com/

Wir (Pax 2) sind FRA-CIA-FRA nicht geflogen und wollen Steuern & Gebühren zurück erhalten.
Habe es mal über die https://refundclaims.ryanair.com/ versucht. Antwort nach einigen Tagen:

Dear Customer,
I refer to your recent correspondence.

With regard to your request for a refund of government tax on flight reservation KYTHVT, I can confirm that the ticket you purchased is a ‘no tax special offer fare’ and Ryanair have absorbed the costs of the taxes in this instance.

Given the above there is no refund due.

I hope the above clarifies the situation

Yours sincerely
Ryanair Customer Services

geld-fuer-flug.de nimmt gerade tatsächlich keine Claims an. Hat jemand einen Vorschlag, wo man es noch versuchen könnte?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: _AndyAndy_

daddycooool4

Aktives Mitglied
25.02.2017
110
14
Das interessiert mich auch.

Aktuell zwei Erstattungsversuche nicht abgetretener Flüge. Zweimal abgebügelt worden.

Wegen 50 Euro zum Gericht lohnt kaum, daher suche ich auch nach einem Dienstleister der gegen eine Teilerstattung die Forderung übernimmt