AF: Schon so lange nicht mit AF geflogen!

ANZEIGE

marcuscello

Erfahrenes Mitglied
19.11.2011
1.449
0
ANZEIGE
Gefühlte 20 Jahre!
Flying Blue schickt mir ab und zu komische Emiails.
Beispiel 1: " Herr marcuscello, Nur noch weniger Flüge bis Platinum!" und am übernächsten Tag "Entschuldigung, Fehler gewesen!".
Beispiel 2: "Herr marcuscello, wie sind Sie erreichbar?"

Ich habe AF ehrlich gesagt nicht vermisst. Und Ihr?
 

hummi

Aktives Mitglied
12.05.2011
223
0
bins ein paar mal dieses jahr geflogen, hab auch noch einige buchungen, aber schoen ist das nicht...
 
N

nevadaman

Guest
ich fand AF jetzt mal nicht sooooo Schlimm ... die Franzosen sind halt das Problem :D hab letztes WE mal meine AF Meilen mit KLM für die nächsten 20 Monate gesichert ;) Jetzt kommt auch wider Post von AF ...
 

flocair

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
806
0
DUS/CDG
Ich fliege wirklich sehr regelmäßig mit AF und habe noch nie ein Problem mit denen gehabt - alles so wie es sein soll. Kaum Verspätung, kein verlorenes Gepäck, freundliche Crew, faire Preise....
Für Slots in CDG, die ab und zu zu geringen Delays führen kann ja AF nicht wirklich was und für den eher suboptimalen Flughafen auch nicht.. Bin auch schon mehrmals in CDG umgestiegen (auch mit knapper Connection Time) und jedes Mal klappte es...
 

JohnDP

Erfahrenes Mitglied
11.03.2010
820
0
aus meiner Zeit in Paris kann ich ebenfalls bestätigen dass CDG nicht so der Horror ist wie man denkt. CDG wird mit "Horror" nur dann verglichen wenn man in Paris selber die Kellner und Frankreich allgemein scheisse findet, d.h. meistens sind es US Touristen die pro gesprochenes Wort, 1.5x Like sagen...
 
  • Like
Reaktionen: flocair

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.203
29
irdisch
Ich ziehe CDG jedenfalls vor, statt über LHR (Star-Star) oder in Chicago umzusteigen. AF an Bord ist okay.
 

marcuscello

Erfahrenes Mitglied
19.11.2011
1.449
0
CDG war auch mal mein Heimatflughafen. Terminal 1 ist katastrophal. Terminal 2 geht. Die Situation am immer überfüllten Gate von 2D beispielsweise macht die Reise relativ unangenehm.

On Board, ich freue mich über die Begrüßung, die Kinderfreundlichkeit. Aber mehr auch nicht. Einmal waren sie besonders nett. Dann während des Flugs kam die Purserin mit einem Umfragebogen.

Die Reise nach Paris mache ich aber von Frankfurt aus nur noch mit der Bahn. Es ist viel angenehmer.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Also auch ich ziehe es vor, auf AF zu verzichten. In 2011 hatte ich mit denen genau 8 Flüge (2x RT mit Transfer jeweils in CDG), davon habe ich 2x den Anschluss verpasst und 3x war das Gepäck verspätet.

KL ist auch nicht besser, nur dass dort wenigstens nur das Gepäck liegen bleibt und der Passagier (nach Dauerlauf in AMS) mitkommt.

2 Marken, 1 Unternehmen = 1 Zustand. FB Platinum hin oder her, diesen Haufen meide ich wie der Teufel das Weihwasser. Von den höchst merkwürdigen Werbesendungen will ich gar nicht erst reden.
 
  • Like
Reaktionen: LH 056

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Für Slots in CDG, die ab und zu zu geringen Delays führen kann ja AF nicht wirklich was und für den eher suboptimalen Flughafen auch nicht
Aber hallo! Die sind bei Weitem der größte Carrier dort! Natürlich können die was dafür, nur offenbar fehlt der Wille zur Veränderung und Druck auf den Flughafen.
 

boarding

Erfahrenes Mitglied
10.01.2012
7.262
0
MUC
Aber hallo! Die sind bei Weitem der größte Carrier dort! Natürlich können die was dafür, nur offenbar fehlt der Wille zur Veränderung und Druck auf den Flughafen.
Das ist ein bißchen zu einfach gedacht - bis zur Eröffnung der neuen Landebahn hätte sich LH in FRA auch beschweren können, die Antwort wäre immer "Wir können nicht zaubern." gewesen - das ist in Paris nicht anders.

Zum Thema:
Ich fliege wenn Preis und Verbindungen stimmen immer mal wieder mit AF und habe bisher keine signifikant schlechte Erfahrung gemacht. Service und Bordprodukt sind okay.
 

hummi

Aktives Mitglied
12.05.2011
223
0
ich hatte sowohl verlorenes, als auch kaputtes Gepaech, und besonder unfreundliches Personal in CDG und an board.

Aber auchnormale Fluege...

Und das Essen auf Mittelstrecke ist grausam, die Sitze auch - da sind NEK besser

Kurzstrecke 318 neue Sitze OK, Snack und drink auch
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Das ist ein bißchen zu einfach gedacht - bis zur Eröffnung der neuen Landebahn hätte sich LH in FRA auch beschweren können, die Antwort wäre immer "Wir können nicht zaubern." gewesen - das ist in Paris nicht anders.
Ich habe mich weniger auf die Slotsituation als auf den miesen (suboptimal ist in meinen Augen nicht zutreffend) Service am Boden bezogen. Und da könnte man durchaus mit etwas Willen etwas erreichen, auch ohne neue Bahn und großartige Umbauten.
 

boarding

Erfahrenes Mitglied
10.01.2012
7.262
0
MUC
Ich habe mich weniger auf die Slotsituation als auf den miesen (suboptimal ist in meinen Augen nicht zutreffend) Service am Boden bezogen.
Dann macht aber dein geforderter Druck auf den Flughafen wenig Sinn, AF hat dort jede Menge eigenes Personal (das ich bisher zwar nicht als übermäßig freundlich aber insgesamt okay empfand).
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Die Freundlichkeit ist mir eigentlich völlig egal, ich will Lösungen. Im Normalfall brauche ich kein Personal am Boden, das suche ich nur auf wenn etwas schiefgeht. Und hier hat man mir am CDG noch keinerlei (v.a. Umbuchungen betreffend) Hilfe bieten können - in keinem der Fälle wo ich am CDG feststeckte. Also ist das Personal für die Fisch.
 

flocair

Erfahrenes Mitglied
06.04.2011
806
0
DUS/CDG
Aber hallo! Die sind bei Weitem der größte Carrier dort! Natürlich können die was dafür, nur offenbar fehlt der Wille zur Veränderung und Druck auf den Flughafen.

Auf welchen Teil meiner Aussage beziehst Du dich jetzt? Slot oder Flughafen? ;)

Falls Du dich auf Slots beziehst, bin ich sicherlich nicht der Experte, aber ich dachte immer, dass Slots (Abflugzeiten) von Fluggesellschaften beantragt werden und dann von einer staatlichen Behörde / Koordinationsstelle vergeben werden.
ATC - Slots (zum Beispiel bei schlechtem Wetter oder vollem Luftraum) werden doch von Eurocontrol vergeben - die Airlines haben hier keinen Einfluss, oder?

Falls Du dich auf meine Aussage zum suboptimalen Flughafen beziehst, glaub ich Dir gerne, dass Airlines ein bissl Gestaltungsspielraum haben, wie man bei LH in deren Terminal in MUC erkennt, aber dann frage ich mich, wieso AF den entsprechenden Druck auf Aeroports de Paris nicht ausübt.. Ist ja eigentlich im Sinne von AF, dass die Passagiere sich am Flughafen wohlfühlen..... Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht zu gutgläubig :D!
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Auf welchen Teil meiner Aussage beziehst Du dich jetzt? Slot oder Flughafen? ;)
Siehe Antwort 13. Flughafen.

Falls Du dich auf meine Aussage zum suboptimalen Flughafen beziehst, glaub ich Dir gerne, dass Airlines ein bissl Gestaltungsspielraum haben, wie man bei LH in deren Terminal in MUC erkennt, aber dann frage ich mich, wieso AF den entsprechenden Druck auf Aeroports de Paris nicht ausübt.. Ist ja eigentlich im Sinne von AF, dass die Passagiere sich am Flughafen wohlfühlen..... Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht zu gutgläubig :D!
Tja, genau das meine ich. Sogar OS hat es am VIE (der ja für seine enorme "Flexibilität" bekannt ist) geschafft, für das letzte Jahr ihres Daseins im alten Terminal noch Verbesserungen (komplette Neuausstattung und Fastlane der B-Gates) durchzubringen.

MUC+LH ist freilich auch der Kapitalverflechtung geschuldet, aber ich verstehe es wirklich nicht wie man als Hauptkunde AF eine derartigen Sauhaufen wie AdP durchgehen lässt. Auch mir fehlt der Glaube zur Verbesserung, deswegen wird AF+CDG gemieden.
 

Julian

Erfahrenes Mitglied
28.06.2010
1.746
0
Ich bin an Anfang Januar mit AF HAM-CDG-CPT und zurück mit KLM CPT-AMS-HAM geflogen.

An der Crew von Air France können sich alle deutschen Fluggesellschaft ein Häppchen von abschneiden. Freundlich und umsichtig!
Bei KLM ist es hingegen anders. Bloss kein Blick nach links und rechts und wehe jemand velangt nach einem zweiten Getränk (economy).

Der Flughafen CDG ist auch alles andere als ein Horrorszenario. Übersichtlich und klar strukturiert. Das das Bodenpersonal nur französisch sprechen mag ist eben eine französische Marotte. Eines ist mir allerdings bis heute unverständlich, warum man am Gate fast eine halbe Stunde brauchte um die Zugänge "business" und "economy" anzulegen und vor allem die irritierten Boardingwilligen auf dieses Labyrinth hinzuweisen. Das Bodenpersonal sollte ja nicht nur ein Boarding pro Jahr haben.
 

Luftikus

Erfahrenes Mitglied
08.01.2010
14.203
29
irdisch
In CDG gibt es am Boden scheinbar viele Neulinge. Ist mir auch schon aufgefallen. Da wird dann irre hin- und hergefunkt, bevor das Boarding beginnt.
 

sehammer

Erfahrenes Mitglied
08.06.2011
6.349
2
VIE
Bei KLM ist es hingegen anders. Bloss kein Blick nach links und rechts und wehe jemand velangt nach einem zweiten Getränk (economy).
Ja, das Service bei KLM ist wirklich sehr steril, fast roboterartig. Die Kabinencrews leiern auch wenn man Informationen von ihnen braucht (Nachfragen nach Anschlussflug bei Verspätung) immer nur dieselben Sätze wie "you will have to check on the airport but normally you shouldd make it" ab ohne Hilfestellung zu bieten (von anderen Grauslichkeiten wie dem Heineken das sie ausschenken will ich jetzt gar nicht reden).

Bei AF sind diese Aussagen zwar etwas freundlicher und weniger monoton (entweder französisch oder mit entsetzlichem Akzent), aber ebensowenig hilfreich.
 

Cappex

Erfahrenes Mitglied
14.05.2012
1.082
0
NUE
Einmal waren sie besonders nett. Dann während des Flugs kam die Purserin mit einem Umfragebogen.

Die Selbe Geschichte bei KLM. Jedes zweite mal, wenn mir die Flugbegleiterin ausnahmsweise Stroopwafels aus der C nach hinten bringt, bekomme ich keine 30 Minuten später, nen Fragebogen in die Hand gedrückt :D So akkumuliert sich wenigstens eine nette Sammlung KLM-Kugelschreiber ...
 

Interflug

Erfahrenes Mitglied
14.06.2012
1.986
0
TXL, LHR
Mein letzter Flug mit AF in C von CDG nach MIA war Horror. Schlechter Service, unfreundliche Crew. Sehr alte 747, Toiletten grauslig, C-Rutschen, altes Entertainmentsystem naja....

Das erste Essen war zuerst okay, mehr aber auch nicht. Essen wurde zuerst serviert, Getränke von einem zweiten Trolley danach. Leider ist unsere Reihe mit Getränken komplett vergessen worden. So dass ich nach einem FB mehrmals läutete. Doch niemand kam. Ich war dankbar, dass ich nur durstig war, und kein gesundheitliches Problem hatte. Den der Klingelknopf hat wohl bei AF keine Funtion. Irgendwie habe ich es geschafft das Essen balancierend aus dem Sitz auszusteigen. Meine amerikanische Nachbarin meinte: "Are you doing Yoga?" und habe mir meine Getränke in der Bordküche selbst geholt. Die Chef de la Cabine meinte nur "Oh" und ich fragte "Self service aujoud`hui?".

Gleich zu Anfang des Fluges, habe ich der "Chef de la Cabine" gesagt, dass ich eine Pilzallergie habe, denn der Snack am Ende des Fluges zur Landung, sollte laut Menu ein Omlette mit Pilzen sein. Es gab beim zweiten Essen keine Alternative, und das in C!!!!. Deshalb bat ich Sie, mir doch alternativ ein Brötchen aus der Y zu bringen. Doch das war Ihr in den ganzen 10 Stunden des Fluges nicht möglich. Ich bekam die Pilze, gegen die ich allergisch bin direkt vor die Nase gesetzt. Bei erneuter Frage nach einer Alternative bekam ich die Antwort, dass Sie nichts anderes habe, und wenn ich es nicht essen will, soll ich es sein lassen! Trés Chamant dachte ich!

Der Service war also wieder typisch französisch! Und für mich war es das letzte Mal AF.
 

marcuscello

Erfahrenes Mitglied
19.11.2011
1.449
0
Neulich habe ich Meilengutschrift nachträglich per Post angefordert. Ich bin überrascht mit der sehr schnellen Bearbeitung und Antwort/Benachrichtigung kam per Email. Liegt es an meinem Silverstatus oder hat sich AF diesbezüglich verbessert?
 

tix

Erfahrenes Mitglied
20.02.2011
971
30
ANZEIGE
Neulich habe ich Meilengutschrift nachträglich per Post angefordert. Ich bin überrascht mit der sehr schnellen Bearbeitung und Antwort/Benachrichtigung kam per Email. Liegt es an meinem Silverstatus oder hat sich AF diesbezüglich verbessert?

Ich glaube, AF hat da tatsächlich (und unglaublicherweise) mal was verbessert. Ich habe neulich auch ziemlich schnell eine Antwort auf eine Forderung nach 250 EU261/2004-Euros bekommen - sogar eine positive. Allerdings hatte mir die Dame am Schalter auch freundlicherweise schriftlich bestätigt, daß mein Flug wegen der fehlenden Crew gestrichen wurde :D.