ANZEIGE

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.660
2.847
München
ANZEIGE
Singapore Airlines hat außergewöhnlich günstige Partnertarife in der Business Class von Deutschland nach Thailand aufgelegt. Für den Reisezeitraum bis 30. November 2021 bietet die renommierte asiatische Airline den Hin- und Rückflug nach Phuket für gerade einmal 1.379 Euro pro Person an.

Hier klicken, um dieses Angebot direkt bei Singapore Airlines zu buchen *

Ab 1. Juli soll für Reisende nach Phuket, die vollumfänglich gegen Covid-19 geimpft sind, voraussichtlich keine Quarantäne mehr erforderlich sein.

Bangkok ist zu Preis ab 1.609 Euro pro Person erreichbar, dort ist jedoch nach aktuellem Stand weiterhin eine Quarantäne nach der Einreise erforderlich.

Thailand ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht als Risikogebiet seitens des RKI eingestuft.

Informationen zur touristischen Einreise nach Thailand können bei der TAT unter diesem Link abgerufen werden.

Tarifbedingungen:
  • Partnertarif: Mindestens 2 gemeinsam reisende Passagiere
  • Mindestaufenthalt: 6 Tage oder die nach von SA auf SO am Zielort
  • Maximalaufenthalt: 3 Monate
  • Reisezeitraum: Reiseantritt bis 30.11.2021
  • Vorausbuchungsfrist: keine
  • Storno: Nicht erstattbar (ausgenommen etwaige Erstattungspflichten nach den Fluggastrechten im Fall einer Flugstreichung)
  • Umbuchung: Im Rahmen der Corona-Kulanzregel können bis 30.06.2021 gekaufte SQ-Tickets mindestens einmalig ohne eine Umbuchungsgebühr umgebucht werden. Man sollte dabei jedoch beachten, dass der Tarif bei einer Umbuchung nachberechnet wird und eine Tarif-/Steuerdifferenz zu den am Tag der Umbuchung gültigen Tarifen anfallen kann.
  • Buchungsklasse Business Class Partnerspecial: D-Klasse
 

Rena

Reguläres Mitglied
25.07.2019
36
6
Falls du meinst, bis zu welchem Datum du fliegen kannst - 01.Mai - 30. November 2021
 
  • Like
Reaktionen: j2w

XFW

Aktives Mitglied
05.02.2014
226
0
Hamburg
Liebe Gemeinde,
Ich würde gerne buchen für Oktober oder November. Lediglich mache ich mir etwas Sorgen, ob die Thais nach Auftreten einiger Covid Fälle evtl. doch wieder die Einreise beschränken (also doch wieder längerfristige Quarantäne von mehreren Tagen). Gibt es Erfahrungswerte bzgl. Singapore Airlines, ob man bei veränderten Einreiseregeln evtl. auf Kulanz hoffen kann und stornieren oder wirklich ohne Aufpreis umbuchen kann? Den Urlaub in Quarantäne verbringen macht schließlich wenig Sinn.
Vielen Dank 🙏
 

MaiThai1999

Aktives Mitglied
21.08.2019
160
32
Sorgen machen sich momentan wohl viele wo fliegen möchten. Bisher habe ich nach einigen Monaten mein Geld von zb. Thai Airways über meine Kreditkarte zurückerhalten.
Singapore ist ja nicht insolvent und fliegt munter weiter, wenn auch mit teils leeren Fliegern.
Ich mache mir jedenfalls bei Singapore Airline weniger Sorgen momentan als ich das bei Thai Airways letztes Jahr hatte.

Leider habe ich mir nun über die Jahre bei Thai einen Status und Meilen erflogen, die ich nun bis auf weiteres nicht mehr einsetzen und nutzen kann (2-3x/Jahr geflogen).

Da ich dieses Jahr aber noch nach Thailand möchte, mit Thai (wohl) nicht so funktioniert, werde ich mit Singapore Airline fliegen. In der Hoffnung das die Lage bis zum Herbst sich wieder beruhigt und/oder SQ mit Umbuchung/Erstattung kulanter ist.
Des weiteren ist mal ein Stopover in Singapur geplant, was mit SQ einfacher zu bewerkstillgen ist.
 
  • Like
Reaktionen: F4F

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.661
139
HB
Sorgen machen sich momentan wohl viele wo fliegen möchten. Bisher habe ich nach einigen Monaten mein Geld von zb. Thai Airways über meine Kreditkarte zurückerhalten.
Singapore ist ja nicht insolvent und fliegt munter weiter, wenn auch mit teils leeren Fliegern.
Ich mache mir jedenfalls bei Singapore Airline weniger Sorgen momentan als ich das bei Thai Airways letztes Jahr hatte.

Leider habe ich mir nun über die Jahre bei Thai einen Status und Meilen erflogen, die ich nun bis auf weiteres nicht mehr einsetzen und nutzen kann (2-3x/Jahr geflogen).

Da ich dieses Jahr aber noch nach Thailand möchte, mit Thai (wohl) nicht so funktioniert, werde ich mit Singapore Airline fliegen. In der Hoffnung das die Lage bis zum Herbst sich wieder beruhigt und/oder SQ mit Umbuchung/Erstattung kulanter ist.
Des weiteren ist mal ein Stopover in Singapur geplant, was mit SQ einfacher zu bewerkstillgen ist.

Ist schon ein Hammerpreis nach HKT .
 

Tin_Tin

Reguläres Mitglied
13.01.2014
38
0
CGN
Liebe Gemeinde,
Ich würde gerne buchen für Oktober oder November. Lediglich mache ich mir etwas Sorgen, ob die Thais nach Auftreten einiger Covid Fälle evtl. doch wieder die Einreise beschränken (also doch wieder längerfristige Quarantäne von mehreren Tagen). Gibt es Erfahrungswerte bzgl. Singapore Airlines, ob man bei veränderten Einreiseregeln evtl. auf Kulanz hoffen kann und stornieren oder wirklich ohne Aufpreis umbuchen kann? Den Urlaub in Quarantäne verbringen macht schließlich wenig Sinn.
Vielen Dank 🙏
Hallo. Habe mit SQ sehr gute Erfahrungen bei Rückerstattung gemacht. 4 Personen C FRA-SIN-HKT für April 2020. Nach Grenzschließung Thailand stornierte SQ SIN-HKT. Erstattung kam nach 6 Wochen. Das ist länger als die gesetzlichen 7 Tage. Aber deutlich schneller als bei LH damals. Wenn Du weitere Fallschirme suchst: bezahlen über PayPal (Erstattung direkt falls Airline storniert und nicht auszahlt). Amex Kreditkarte (die haben eine Bangkok Airways Buchung für mich erstattet). Okt / Nov? Klingt für mich realistisch. Ich könnte aber auch mit der neuen Kurz-Quarantäne für Geimpfte auf HKT leben... Gute Reise!
 

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.661
139
HB
Sorgen machen sich momentan wohl viele wo fliegen möchten. Bisher habe ich nach einigen Monaten mein Geld von zb. Thai Airways über meine Kreditkarte zurückerhalten.
Singapore ist ja nicht insolvent und fliegt munter weiter, wenn auch mit teils leeren Fliegern.
Ich mache mir jedenfalls bei Singapore Airline weniger Sorgen momentan als ich das bei Thai Airways letztes Jahr hatte.

Leider habe ich mir nun über die Jahre bei Thai einen Status und Meilen erflogen, die ich nun bis auf weiteres nicht mehr einsetzen und nutzen kann (2-3x/Jahr geflogen).

Da ich dieses Jahr aber noch nach Thailand möchte, mit Thai (wohl) nicht so funktioniert, werde ich mit Singapore Airline fliegen. In der Hoffnung das die Lage bis zum Herbst sich wieder beruhigt und/oder SQ mit Umbuchung/Erstattung kulanter ist.
Des weiteren ist mal ein Stopover in Singapur geplant, was mit SQ einfacher zu bewerkstillgen ist.

Morgen fällt die erste Entscheidung ob du deinen TG Status als Andenken Einrahmen lassen kannst .
 

XFW

Aktives Mitglied
05.02.2014
226
0
Hamburg
Hallo. Habe mit SQ sehr gute Erfahrungen bei Rückerstattung gemacht. 4 Personen C FRA-SIN-HKT für April 2020. Nach Grenzschließung Thailand stornierte SQ SIN-HKT. Erstattung kam nach 6 Wochen. Das ist länger als die gesetzlichen 7 Tage. Aber deutlich schneller als bei LH damals. Wenn Du weitere Fallschirme suchst: bezahlen über PayPal (Erstattung direkt falls Airline storniert und nicht auszahlt). Amex Kreditkarte (die haben eine Bangkok Airways Buchung für mich erstattet). Okt / Nov? Klingt für mich realistisch. Ich könnte aber auch mit der neuen Kurz-Quarantäne für Geimpfte auf HKT leben... Gute Reise!
Danke für die Erfahrungen. Ich habe gebucht für November und hoffe es klappt alles. Allerdings war meine Sorge nicht bzgl. Stornierung seitens der Airline (da kriege ich mein Geld schon wieder) sondern des speziellen Falles einer Quarantäneauflage bei stattfindendem Flug. Da müsste man dann wohl durch…
 

MaiThai1999

Aktives Mitglied
21.08.2019
160
32
Meine Flüge (Zeiten und Tag) für Oktober wurden jetzt schon 2x geändert. 1x sogar zu einem 33 Stunden Aufenthalt in Singapur. Muss die Tage mal anrufen und das ändern bzw. verschieben lassen....
 
  • Like
Reaktionen: nico.biz

nico.biz

Aktives Mitglied
17.08.2018
144
20
Köln
Meine Flüge (Zeiten und Tag) für Oktober wurden jetzt schon 2x geändert. 1x sogar zu einem 33 Stunden Aufenthalt in Singapur. Muss die Tage mal anrufen und das ändern bzw. verschieben lassen....
Hey,

ja geht uns 2 auch so.
Erst Wechsel der A380 und 777-300ER auf A350-900 (Layout 1 von seatguru).
Jetzt auf dem Hinflug die Zeiten SIN-HKT-SIN um ca. 24 Stunden jeweils nach- und vorgeschoben.
SQ versucht unser Urlaub zu kürzen!
Aber was will man da machen? :(
Haben erstmal die neue Zeiten nicht angenommen.

Update: SIN-HKT konnte von 10:15 (storniert) auf 8:20 am selben Tag vorgezogen werden. Sind ca. 1:30 Stunden zum Umsteigen in SIN.
Alles per Email in Englisch an die DE Adresse. Selbstverständlich kostenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaiThai1999

Aktives Mitglied
21.08.2019
160
32
Hast du mir die DE E-Mail Adresse? Kann man da auch auf deutsch drauf schreiben?
Danke
 

MaiThai1999

Aktives Mitglied
21.08.2019
160
32
Jetzt wurden mir schon wieder die Zeiten geändert, sowohl bei meinen Business-Tickets, als auch den Economy-Tickets. So oft habe ich noch nie bei einer Airline angerufen um die Flugdaten anzupassen.
Bei den Economy-Tickets bin ich jetzt wieder bei den ursprünglichen Reisedaten angelangt, dafür hat sich mein Aufenthalt der Business-Tickets um 1 Tag verkürzt 🤪

Edith: Habe nun den ganzen Flug samt Abflughafen und Ankunftsflughafen geändert, bzw. 2 Monate nach hinten geschoben (Coronabedingt am Reisziel). Nachdem alles neu gebucht war, wird jetzt 4 Tage später das Fluggerät geändert, samt den schon reservierten Sitzplätzen. Ich fliege nun schon seit über 20 Jahren regelmäßig in der Weltgeschichte herum, so ein Hickhack bei einer Airline hatte ich noch nie. SQ scheint wöchentlich seine Flugzeiten und Fluggeräte zu ändern. o_O
 
Zuletzt bearbeitet: