• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

Spardabank Sammelthread

ANZEIGE

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
1.200
732
Gibt es da eine Korrelation zwischen Atruvia-Kernbank und TEO? Oder gibt es auch Sopra-Spardas, die TEO machen?
 

mv42

Neues Mitglied
10.02.2021
12
5
Gibt es da eine Korrelation zwischen Atruvia-Kernbank und TEO? Oder gibt es auch Sopra-Spardas, die TEO machen?
Meiner Beobachtung nach sind nur Sopra-Spardas mit TEO am Start. Die Atruvia-Spardas bedienen sich an voll ausgebauten VR-Apps
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
3.735
1.511
22
Stulln
Meiner Beobachtung nach sind nur Sopra-Spardas mit TEO am Start. Die Atruvia-Spardas bedienen sich an voll ausgebauten VR-Apps
Was ich persönlich immer noch besser finde (mittlerweile scheint das neue Banking inkl. App von Atruvia recht stabil zu sein) als so ein halbgares TEO mit Finanz(donner)wetter und anderem Krempel.
 

mv42

Neues Mitglied
10.02.2021
12
5
Bei den Spardas passiert in leider Zeit nicht viel, sind wohl viel mit sich selbst beschäftigt. Die letzten 2 Jahre fällt mir bei meiner (Ostbayern/Regensburg) keinerlei Innovation ein. Lediglich die Sparda BW (Atruvia) hat die Debit Mastercard eingeführt.

Nachtrag: Eine Innovation kommt mir doch noch in den Sinn, die Kontoführung wurde von 3 auf 6€ verdoppelt.
 

LaNeuve

Erfahrenes Mitglied
01.05.2017
811
216
Wie steht es denn bei der Sparda Hessen, einer - wie ich hier gelernt habe - „Sopra-Sparda“, mit der Überweisungsgeschwindigkeit normaler SEPA-Überweisungen? Werden alle Transferfenster der Bundesbank (ein- und ausgehend) genutzt?
 

Hannoveraner

Erfahrenes Mitglied
23.07.2019
2.213
804
Diese Sparda-Bank hängt am Gironetz der DZ Bank, deswegen können kann man das so nicht sagen, ob das genutzt wird. Man könnte es nur testen. Sparda Bank Hessen ist allerdings auch über EBA Clearing erreichbar.

Falls es jemanden interessiert, so sieht die Anbindung der Sparda Banken aus:
Sparda-BankVermittler
Sparda Bank West EG (GENODED1SPE, GENODED1SPK und GENODED1SPW)Deutsche Bundesbank
SPARDA BANK SUEDWEST EG (GENODEF1S01)DZ Bank AG
SPARDA BANK BADEN WUERTTEMBERG (GENODEF1S02)DZ Bank AG
SPARDA BANK AUGSBURG EG (GENODEF1S03)DZ Bank AG
SPARDA BANK MUENCHEN EG (GENODEF1S04)DZ Bank AG
SPARDA BANK REGENSBURG EG (GENODEF1S05)DZ Bank AG
SPARDA BANK NUERNBERG EG (GENODEF1S06)Deutsche Bundesbank
SPARDA-BANK WEST EG (GENODEF1S08)DZ Bank AG
SPARDA BANK HANNOVER EG (GENODEF1S09)DZ Bank AG
SPARDA BANK BERLIN EG (GENODEF1S10)DZ Bank AG
SPARDA BANK HAMBURG EG (GENODEF1S11)DZ Bank AG
SPARDA BANK HESSEN EG (GENODEF1S12)DZ Bank AG
 
  • Like
Reaktionen: LaNeuve

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
2.361
729
So, auch hier von mir eine kurze Frage! Thematisch in diesem Thread hier gut augehoben. Es geht um eine Funktion
im Onlinebanking auf der Webseite der Spardabank. Und zwar bei der Spardabank Hessen. Die einzigen, die ihre
Kunden nicht mit TEO Banking "zwangsbeglücken" und bei denen das Girokonto noch kostenlos ist. Zudem bieten
Sie bundesweit an! (y)

Sieht man eigentlich bei der Spardabank Hessen im Internetbanking auf der Wbseite der Bank bzw. auf den
eigenen Kontoauszügen im "elektronischen Postfach" bei "Geldeingängen" die volle oder mindestens
einen Teil der IBAN des Gegenkontos des Überweisenden? Oder wird aus angeblichen "Datenschutzgründen"
wie leider bei vielen anderen Banken keine IBAN mehr aufgeführt? Im Demobanking kann man die IBAN sehen.
Ich wollte aber wissen, wie es in der Realität ist?:unsure:

Für euer Feedback schon einmal Danke!!
 

LaNeuve

Erfahrenes Mitglied
01.05.2017
811
216
Sieht man eigentlich bei der Spardabank Hessen im Internetbanking auf der Wbseite der Bank bzw. auf den
eigenen Kontoauszügen im "elektronischen Postfach" bei "Geldeingängen" die volle oder mindestens
einen Teil der IBAN des Gegenkontos des Überweisenden? Oder wird aus angeblichen "Datenschutzgründen"
wie leider bei vielen anderen Banken keine IBAN mehr aufgeführt? Im Demobanking kann man die IBAN sehen.
Ich wollte aber wissen, wie es in der Realität ist?:unsure:

Für euer Feedback schon einmal Danke!!

Bei eingehenden Überweisungen wird nur der Name und der Verwendungszweck angezeigt, die IBAN des sendenden Kontos dagegen nicht.

Ein anderes Feature im Zahlungsverkehr der Sparda Hessen finde ich dagegen bequem: Man kann bei der Anlage von Überweisungsvorlagen entscheiden, ob man diese als „vertrauenswürdig“ markiert. Bei der Nutzung von vertrauenswürdigen Überweisungsvorlagen muss keine TAN-Bestätigung erfolgen. Dieses Feature kenne ich sonst nur von der Targo.
 

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
2.361
729
Danke für die schnelle Antwort. Eigentlich hätte ich es mir ja denken können. Schließlich liegt die Sparda Hessen im
Zuständigkeitsnereich ds Hessichen Datenschutzbeauftragten. Und dessem seltsamer Auffassung zum "Schutz der
Daten vpr den Kunden"!!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Danke für die schnelle Antwort. Eigentlich hätte ich es mir ja denken können. Schließlich liegt die Sparda Hessen im
Zuständigkeitsnereich ds Hessichen Datenschutzbeauftragten. Und dessem seltsamer Auffassung zum Schutz der
Daten vpr den Kunden!!(n)
 

Gargleblaster

Erfahrenes Mitglied
14.06.2012
311
118
Sieht man eigentlich bei der Spardabank Hessen im Internetbanking auf der Wbseite der Bank bzw. auf den
eigenen Kontoauszügen im "elektronischen Postfach" bei "Geldeingängen" die volle oder mindestens
einen Teil der IBAN des Gegenkontos des Überweisenden?
In der neuen Android App der Sparda HH (auch für Sparda B, H, SW) wird die IBAN erstmals angezeigt.

Vielleicht kann die App der Sparda Hessen das auch?

Hessen ist übrigens nicht die einzige Sparda ohne TEO. Darauf setzen nur einige süddeutsche Sparda Banken. Zum Glück.
 

espresso

Erfahrenes Mitglied
09.01.2010
348
92
Danke für die schnelle Antwort. Eigentlich hätte ich es mir ja denken können. Schließlich liegt die Sparda Hessen im
Zuständigkeitsnereich ds Hessichen Datenschutzbeauftragten. Und dessem seltsamer Auffassung zum "Schutz der
Daten vpr den Kunden"!!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Danke für die schnelle Antwort. Eigentlich hätte ich es mir ja denken können. Schließlich liegt die Sparda Hessen im
Zuständigkeitsnereich ds Hessichen Datenschutzbeauftragten. Und dessem seltsamer Auffassung zum Schutz der
Daten vpr den Kunden!!(n)
Wofür soll der Zahlungsempfänger meine iban kennen?
 
Zuletzt bearbeitet:

mattes77

Erfahrenes Mitglied
14.06.2016
2.361
729
Wenn due z.B. zuviel überwiesen hast. Ich finde es schon krass, dass viele hier mit dem "Datenschutz" Vorgehen vieler Banken einverstanden sind.
Gleichzeitig aber fortlaufend Uncle Sam fleißig über Paypal, Google Pay, Android und ihre Kreditkarten fleißig mit Daten füttern!:confused:
 
  • Like
Reaktionen: schweinebank

_wmarco

Erfahrenes Mitglied
11.08.2021
338
141
Ich überlege, ob ich mal ein Konto bei der Sparda Hessen teste.

Mir gefällt das Gesamtpaket aus gratis Konto, Sopra statt Atruvia und auch recht guten sonstigen Konditionen eigentlich ziemlich gut. Auch vom Service liest man hier ja nur Gutes. Hätte aber ein paar Fragen:

1. Es gibt kein Giropay|Kwitt wenn ich das richtig rausfinden konnte?
2. Man kann ja weiterhin von überall, auch außerhalb des Gebietes eröffnen oder?
3. Haben die Hessen Pläne von der 'alten' Sopra App auf Teo umzusteigen?
4. Geht FinTS Freigabe per TAN-App oder NUR ChipTAN? Die App-Store Beschreibung der TAN-App sagt, dass die nicht mit FinTS geht, was ich komisch fände.

Alternative bei mir wäre die Sparda SW weil ich näher an deren Gebiet bin, aber die haben jetzt keine sooo spannenden Konditionen und sind auch nur ne weitere Atruvia Bank.
 

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
1.200
732
1. Es gibt kein Giropay|Kwitt wenn ich das richtig rausfinden konnte?
2. Man kann ja weiterhin von überall, auch außerhalb des Gebietes eröffnen oder?
3. Haben die Hessen Pläne von der 'alten' Sopra App auf Teo umzusteigen?
4. Geht FinTS Freigabe per TAN-App oder NUR ChipTAN? Die App-Store Beschreibung der TAN-App sagt, dass die nicht mit FinTS geht, was ich komisch fände.
  1. sollte gehen, ich habe im Onlinebanking die Möglichkeit, mich für Giropay (das neue, also Paydirekt) anzumelden. Ich habe das jedoch nicht versucht
  2. ja
  3. bisher keine derartige Kommunikation
  4. nicht probiert, Subsembly schreibt jedoch auch nur ChipTAN & SMS-TAN
 
  • Like
Reaktionen: _wmarco

zednatix

Erfahrenes Mitglied
28.07.2019
1.161
476
  • Like
Reaktionen: sol und _wmarco

_wmarco

Erfahrenes Mitglied
11.08.2021
338
141
  1. sollte gehen, ich habe im Onlinebanking die Möglichkeit, mich für Giropay (das neue, also Paydirekt) anzumelden. Ich habe das jedoch nicht versucht
  2. ja
  3. bisher keine derartige Kommunikation
  4. nicht probiert, Subsembly schreibt jedoch auch nur ChipTAN & SMS-TAN
Das neue giropay ist halt ungleich kwitt (kwitt ist direkt in die Banking App eingebaut).

chiptan wäre I.o auch wenn ich App Tan besser fände. Aber das Konto klingt sehr interessant.
 

_wmarco

Erfahrenes Mitglied
11.08.2021
338
141
Eher im Gegenteil, sie wollen damit möglichst wenig zu tun haben:

Spannend finde ich übrigens die Frage wie es denn nun weiter geht bei den Spardas. Die Hälfte macht Atruvia und von der anderen Hälfte bei Sopra machen ja auch viele Teo.

Das “alte” Sopra Online Banking -welches die nicht Teo Spardas ja weiter benutzen - sieht ja wirklich schlimm aus. Die App scheint da immerhin noch etwas Liebe ab und zu abzukriegen. Weiß man ob da auch mal größere Änderungen um z.B. das OB ins 21. Jh zu befördern geplant sind?
 
  • Like
Reaktionen: Nivora

Uwe66

Erfahrenes Mitglied
13.03.2020
403
25
Oh, hat sich ja was getan in diesem Thread.

Bin auch größtenteils immer noch zufrieden mit meinem Sparda Hessen Girokonto, allerdings:

- Innovationen sind Mangelware

- Konto kann immer noch keine Echtzeit-Überweisungen empfangen ("wäre angeblich geplant", aber man konzentriert sich eher auf den Erhalt der Kostenfreiheit)

- nachmittags erfasste Überweisungen werden erst am nächsten Banktag gebucht

- nach 5 Kontaktloszahlungen mit der Girokarte (Betrag < 25 €) muss man wieder die PIN eingeben. Der "Zähler" dafür sollte eigentlich (lt. Bank-Auskunft) nach einer Auszahlung am Sparda-Automaten wieder zurückgesetzt werden. Wurde er bei mir wohl auch, trotzdem muss ich bei den unmittelbar folgenden Kontaktloszahlungen wieder eine PIN eingeben. Scheinbar verstehen die ihr System selbst nicht so richtig. Werde zukünftig wieder mit den Girokarten anderer Banken kontaktlos zahlen, damit gibt es die Probleme nicht, und auch keine lächerliche Begrenzung auf nur 5 Zahlungen.

Applepay ist auch nicht möglich.

Dafür aber nach wie vor kostenloses Girokonto ohne Bedingungen.

Bzgl. Anzeige der IBAN des Zahlenden: sehe ich nur bei der Norisbank (und Revolut), sonst bei keiner meiner deutschen Banken (auch nicht in der Sparda Hessen App)

Im Parkhaus der Sparda Hessen hier kann man relativ günstig parken (wenn was frei ist, haben nicht so viele Plätze). Parkt man nicht länger als 30 Minuten, ist es sogar kostenlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

selaf

Erfahrenes Mitglied
24.08.2018
1.200
732
Im Parkhaus der Sparda Hessen hier kann man relativ günstig parken (wenn was frei ist, haben nicht so viele Plätze). Parkt man nicht länger als 30 Minuten, ist es sogar kostenlos.
Da du dich offenbar in Hessen aufhälst: kann man an den Geldautomaten der Sparda Hessen die PIN der Girocard und ggf. Mastercard ändern? Auf der Webseite der Sparda Hessen habe ich keine Information dazu gefunden.
 

Uwe66

Erfahrenes Mitglied
13.03.2020
403
25
kann man an den Geldautomaten der Sparda Hessen die PIN ändern?
Da ich mich nicht an entsprechende Menüpunkte erinnern konnte, habe ich eben nochmal bei der Hotline nachgefragt (10 Minuten Wartezeit):
Nein, kann man nicht (gilt für Giro- und Mastercard).
 
  • Like
Reaktionen: selaf

Frank N. Stein

Erfahrenes Mitglied
04.04.2020
4.439
3.733
der Ewigkeit
ANZEIGE
Das Giro der Sparda Hessen mit seiner antiquierten Nutzerfläche
nutze ich ja ausschließlich zum Abrechnen der KK.

Heute kommen nun Weihnachtsgrüße mit dem dezenten Hinweis,
dass das kostenlose Giro angeblich mit 26 Mio./p.a. subventioniert wird.
Damit wird das Giro mit 3,70 EUR/Monat kalkuliert.

ErbarmenDieHessenKommen.png
 
  • Like
Reaktionen: Uwe66