• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

SumUp Pay

ANZEIGE

frogger321

Erfahrenes Mitglied
09.06.2010
2.568
673
ANZEIGE
Weil bei tmmd nicht überall Sumup davor stand und trotzdem Cashback abgezogen wurde.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Ich habe bis heute keine Antwort vom SumUp-Support auf meine E-Mail erhalten. An der Hotline heißt es nur, ich soll eine E-Mail zu schreiben und warten.
Dieser Laden ist echt das Letzte.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.823
2.439
Was willst du denn von denen wissen? Wir haben hier doch alles geklärt. Da du nicht an einem Sumup-Terminal bezahlt hast, wurde dein Guthaben auch nicht verrechnet.
 
  • Like
Reaktionen: tmmd und MüBa

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Was willst du denn von denen wissen? Wir haben hier doch alles geklärt. Da du nicht an einem Sumup-Terminal bezahlt hast, wurde dein Guthaben auch nicht verrechnet.
"Wir" haben hier gar nichts geklärt. Ihr vermutet, dass ich an einem Nicht-SumUp-Terminal bezahlt habe. Ich habe SumUp Nachweise dazu geschickt, dass ich in einem Laden gezahlt habe, der mit SumUp Werbung macht und mit dem SumUp Werbung macht. Und ich fordere, dass SumUp das Cashback entsprechend belastet und das Wallet entlastet.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Also die Sumup-Aufkleber habe ich schon öfters gesehen als die zugehörigen Geräte. Sprich: entweder kleben die noch vom Vorgänger dran oder weil man selbst so ein Teil früher mal nutzte oder weil man sowas als Reserve im Schubfach liegen hat.
Das Restaurant steht bis jetzt immer noch in der App als ein Laden, der SumUp nutzt. Das mindestens muss sich ändern.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Du bist echt ne Granate. Der Sumup-Aufkleber bedeutet doch nur, dass der Händler über ein Sumup-Terminal verfügt. Wenn du dann so doof bist und nicht überprüfst, ob auch wirklich das Sumup-Gerät zum Einsatz kommt, kannst du doch nicht andere für dein Versäumnis verantwortlich machen. Du hättest das sehen können und dann sagen müssen: "Haben Sie kein Sumup-Gerät? Ich möchte, dass Ihr Sumup-Gerät zum Einsatz kommt." Da du das nicht gemacht hast, ist der Käse gegessen.
Aha, das ist also der Tonfall in diesem Forum.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.823
2.439
Wieso denn? Wenn er zwei oder mehr Geräte unterschiedlicher Vertragspartner hat und einer davon Sumup ist, ist die Aussage doch okay.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Wieso denn? Wenn er zwei oder mehr Geräte unterschiedlicher Vertragspartner hat und einer davon Sumup ist, ist die Aussage doch okay.
Es gab nur ein Gerät in dem Laden. Ich kam deswegen nicht auf die Idee nach einem zweiten Gerät zu fragen, weil es nur ein Gerät gab.
Also, das ist schon "Granate" hier im Forum, dass den Endkunden, die sich hier anmelden um sich helfen zu lassen, unendliche Dummheit unterstellt wird. Und den Unternehmen, die Finanzprodukte anbieten, unterstellt wird, Engel zu sein.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
... dass es kein Sumup-Gerät war?
Das ist kein Fakt, sondern eine Vermutung. SumUp behandelt die Transaktion (zumindest in der SumUp Pay-App) so, als ob die Zahlung an einem Nicht-SumUp-Terminal durchgeführt worden ist. Ob es ein SumUp-Gerät war oder nicht, wissen wir nicht. Ich weiß nur, dass beiden "Seiten" mit SumUp "geworben" haben.
 

wizzard

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
8.823
2.439
Da du der einzige bist, der jemals hier darüber berichtet hat, an einem Sumup-Terminal bezahlt zu haben und nur 0,5% ohne Guthaben-Verrechnung erhalten zu haben, ist das weit mehr als eine Vermutung. Alle Erfahrungsberichte deuten darauf hin, dass es kein Sumup-Gerät war. Die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Sumup-Gerät war, tendiert gegen null. Das hättest du aber selbst verifizieren können. Also zeig nicht auf andere, sondern hinterfrage dein Verhalten und lerne aus deinen Fehlern.
 

HeinMück

Erfahrenes Mitglied
03.10.2016
2.059
223
Alle anderen Menschen, die auf die Idee kommen könnten, anzunehmen, dass man in dem Restaurant mit SumUp Pay-Cashback-Guthaben zahlen könnte.
und sich nicht überzeugen, dass es wirklich ein SumUP-Terminal ist, an das sie ihre Handys halten, wolltest Du sagen, oder? Das dürfte aber eine so verschwindend kleine Anzahl von potentiellen Döner-Käufern sein, dass es unter die Relevanzgrenze fällt.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Cool, dass sich hier alle über mich lustig machen.
Wie früher gepostet, hatte ich auch schon andere Erfahrungen mit Läden (alle mit SumUp-Terminal-Symbol an der Tür!) gemacht:
- Im ersten Laden habe ich erwähnt, dass ich mit meiner SumUp Pay-Karte zahlen möchte und mir wurde gesagt, dass Kartenzahlung generell nicht ginge, das war übrigens dieser: https://maps.app.goo.gl/CbaYxGUwjdpBpAkw5
- Im zweiten Laden habe ich dasselbe gemacht und wurde "rausgeworfen" (es wurde vermutet, ich würde etwas Illegales tun wollen): https://maps.app.goo.gl/bV5t2AxBkpC9v3JVA
- Im dritten Laden habe ich etwas gekauft, habe vorher nichts gesagt, und wollte dann mit Karte zahlen, was aber "nicht ginge". Ich musste minutenlang diskutieren, es wurde mit der Polizei gedroht, und ich habe dann bar gezahlt: https://maps.app.goo.gl/EXhJQ11ts2VkDYH2A
- Im vierten Laden dann habe ich es wieder "inkognito" versucht und es hat wieder nicht geklappt: https://maps.app.goo.gl/oS9WmcB4wVdvgk4a6
Ihr könnte gerne in eurer SumUp Pay-App prüfen, ob die Läden da noch aufgelistet sind.

In anderen Foren wäre man... verständnisvoller und würde vielleicht Tipps geben. Hier findet man nur Häme und Verständnis für SumUp.
 

zyxhades

Erfahrenes Mitglied
11.05.2022
478
523
In anderen Foren wäre man... verständnisvoller und würde vielleicht Tipps geben. Hier findet man nur Häme und Verständnis für SumUp.

Natürlich haben wir dafür alle Verständnis, dass das erworbene Cashback auch genutzt werden will und die Erfahrung mit der SumUp-Karte eher unbefriedigend ist. An deiner Stelle würde ich in die Fressmeilen der Malls in Frankfurt gehen und schauen welcher Laden ggf. SumUp-Terminals hat.

Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe: Warum hat man so viel offenes Cashback, wenn man sich nicht schon vorher über die Akzeptanz gemacht hat oder entsprechende Lokalitäten zum Ausgeben kennt?
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Natürlich haben wir dafür alle Verständnis, dass das erworbene Cashback auch genutzt werden will und die Erfahrung mit der SumUp-Karte eher unbefriedigend ist. An deiner Stelle würde ich in die Fressmeilen der Malls in Frankfurt gehen und schauen welcher Laden ggf. SumUp-Terminals hat.

Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe: Warum hat man so viel offenes Cashback, wenn man sich nicht schon vorher über die Akzeptanz gemacht hat oder entsprechende Lokalitäten zum Ausgeben kennt?
1. Ich habe hier in diesem Thread bestimmt schon vier oder fünfmal gefragt, ob mir jemand einen Laden in FFM nennen kann, wo ich das Cashback einsetzen kann. Keine Antwort. Ich habe leider keine Zeit, mit der KSK sämtliche Läden der Freßmeil durchzuchecken, ob sie ein SumUp-Terminal haben. Und, ganz ehrlich, mit der Frage "Benutzen Sie ein SumUp-Terminal?" stellt man den Händlern eine Frage, mit der man sich verdächtig und unbeliebt macht. Ist mir halt schon zweimal passiert.
2. Ich dachte, ich "kenne" die entsprechenden Lokalitäten: siehe App. Aber das war ein Fehler.
 

tmmd

Erfahrenes Mitglied
24.07.2014
4.487
2.055
Magdeburg
www.euroreiseblog.de
Was ich an der ganzen Geschichte nicht verstehe: Warum hat man so viel offenes Cashback, wenn man sich nicht schon vorher über die Akzeptanz gemacht hat oder entsprechende Lokalitäten zum Ausgeben kennt?
Hatte ich kürzlich auch. Sechs Leute über meinen Reflink geworben und schon war ich um 90€ Cashback reicher. Nur weiß ich halt auch wo ich es los werden. Morgen beim Mittagessen vielleicht wieder.
 

kemalsunal1981

Reguläres Mitglied
01.06.2024
28
6
Hatte ich kürzlich auch. Sechs Leute über meinen Reflink geworben und schon war ich um 90€ Cashback reicher. Nur weiß ich halt auch wo ich es los werden. Morgen beim Mittagessen vielleicht wieder.
At this point, überlege ich, ob ich nicht hier im Forum jemandem (der bessere Erfahrungen gemacht hat) anbieten will, meine Karte in sein Google Wallet aufzunehmen, um das Cashback zu nutzen.
 

frogger321

Erfahrenes Mitglied
09.06.2010
2.568
673
Cool, dass sich hier alle über mich lustig machen.
Wie früher gepostet, hatte ich auch schon andere Erfahrungen mit Läden (alle mit SumUp-Terminal-Symbol an der Tür!) gemacht:
- Im ersten Laden habe ich erwähnt, dass ich mit meiner SumUp Pay-Karte zahlen möchte und mir wurde gesagt, dass Kartenzahlung generell nicht ginge, das war übrigens dieser: https://maps.app.goo.gl/CbaYxGUwjdpBpAkw5
- Im zweiten Laden habe ich dasselbe gemacht und wurde "rausgeworfen" (es wurde vermutet, ich würde etwas Illegales tun wollen): https://maps.app.goo.gl/bV5t2AxBkpC9v3JVA
- Im dritten Laden habe ich etwas gekauft, habe vorher nichts gesagt, und wollte dann mit Karte zahlen, was aber "nicht ginge". Ich musste minutenlang diskutieren, es wurde mit der Polizei gedroht, und ich habe dann bar gezahlt: https://maps.app.goo.gl/EXhJQ11ts2VkDYH2A
- Im vierten Laden dann habe ich es wieder "inkognito" versucht und es hat wieder nicht geklappt: https://maps.app.goo.gl/oS9WmcB4wVdvgk4a6
Ihr könnte gerne in eurer SumUp Pay-App prüfen, ob die Läden da noch aufgelistet sind.

In anderen Foren wäre man... verständnisvoller und würde vielleicht Tipps geben. Hier findet man nur Häme und Verständnis für SumUp.
Bei keinem der 4 Geschäfte sehe ich eine entsprechende Rezension von dir, hat das einen Grund?
 

eham

Erfahrenes Mitglied
22.03.2023
425
460
NRW
At this point, überlege ich, ob ich nicht hier im Forum jemandem (der bessere Erfahrungen gemacht hat) anbieten will, meine Karte in sein Google Wallet aufzunehmen, um das Cashback zu nutzen.
Zahl doch einfach weiter ganz entspannt mit Google Pay. Und wenn dir zufällig ein weißes SumUp Terminal begegnet, dann schalte mit einem Daumenwisch auf die SumUp Karte um.
Irgendwann ist der Cashback aufgebraucht.

Und gut is.