Thai Airways ist pleite

ANZEIGE

F4F

Erfahrenes Mitglied
08.11.2014
1.659
138
HB
ANZEIGE
Vielleicht kommt ja ein wenig Geld rein . 34 Flugzeuge stehen zum Verkauf . ( Alle 747 / A340 ) .Auch einige 777 .
Bleibt dann nicht mehr viel zu fliegen .
 

General79

Neues Mitglied
02.04.2014
15
0
Text aus der BKK Post in die deutsche Sprache übersetzt

 

blazerhulk

Erfahrenes Mitglied
31.01.2012
1.196
19
MUC / TXL
Ich habe Ansprüche wegen Flugverlegung um einen Tag nach hinten angemeldet. Der wichtige Teil der Antwort war:

"Zudem müssen wir Sie darüber informieren, dass über das Vermögen der Thai Airways Int. PCL ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Den vom Amtsgericht Frankfurt am Main- Insolvenzgericht- zu Aktenzeichen 810 IE 2/20 T veröffentlichten Beschluss vom 28.05.2020 reichen wir in der Anlage in Kopie zu Ihrer Kenntnisnahme bei. Wir bedauern daher, aktuell weder Kundenforderungen bearbeiten noch Zahlungen leisten zu können."

Bedetutet das, dass alle Ansprüche, die jetzt an Thai gestellt werden in die Insolvenz fallen?
 

doc7austin2

Erfahrenes Mitglied
10.03.2021
702
464
Ich habe Ansprüche wegen Flugverlegung um einen Tag nach hinten angemeldet. Der wichtige Teil der Antwort war:

"Zudem müssen wir Sie darüber informieren, dass über das Vermögen der Thai Airways Int. PCL ein Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Den vom Amtsgericht Frankfurt am Main- Insolvenzgericht- zu Aktenzeichen 810 IE 2/20 T veröffentlichten Beschluss vom 28.05.2020 reichen wir in der Anlage in Kopie zu Ihrer Kenntnisnahme bei. Wir bedauern daher, aktuell weder Kundenforderungen bearbeiten noch Zahlungen leisten zu können."

Bedetutet das, dass alle Ansprüche, die jetzt an Thai gestellt werden in die Insolvenz fallen?
ja
 
  • Like
Reaktionen: F4F

kingair9

Megaposter
18.03.2009
22.102
283
Unter TABUM und in BNJ
Bedetutet das, dass alle Ansprüche, die jetzt an Thai gestellt werden in die Insolvenz fallen?

Jedes Land hat unterschiedliche Insolvenzrechte - aber ganz grob lässt sich ein Grundsatz vereinheitlichen:

- Ansprüche, die vor dem Anmeldedatum der Insolvenz entstanden sind, gehen in die Insolvenzmasse
- Ansprüche, die nach dem Anmeldedatum der Insolvenz entstanden sind (z.B. weil man einen Flug gebucht hat als die Airline bereits unter Insolvenzverwalter stand) gelten weiter

Wenn Du also nach dem Mai 2020 einen Flug gebucht hast, gilt Dein Anspruch. So wäre es in DE und in den meisten Ländern der EU, wo ich die Insolvenzgesetze zumindest halbwegs kenne.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja, ein insolventes Unternehmen kann in bestimmten Fällen weiterhin sein Geschäft betreiben (d.h. neue Flugtickets verkaufen).
Richtig, aber dann gehen NEUE Ansprüche nicht in die Masse sondern zulasten des IV.
 
  • Like
Reaktionen: j2w und on_tour