Upgrade als...

ANZEIGE

Didi900

Neues Mitglied
23.09.2021
5
6
ANZEIGE
Hast Du nachgefragt - und dann wurde abgelehnt? Und mit welcher Begründung?
Von wem? (Initialen ggfls.)
Ja, nachgefragt und es wurde abgelehnt. Nach Vorzeigen der Verfügbarkeiten in der App war die Dame am Front Office etwas wortkarg und hat den Assistent Front Manager (H.S.) geholt. Dieser hat dann erklärt, dass dies wohl ein Fehler im System sei und eigentlich alle Suiten belegt sind. Er hat dann in unserem Beisein versucht sämtliche Suiten im System zu blockieren. Ist ihm jedoch nur halb gelungen.
Dennoch keine Suite erhalten.

Diese Szenen haben wir in Köln schon so häufig erlebt. Suiten verfügbar, aber dennoch als Globalist nicht erhalten. Als direktes Upgrade noch nie eine erhalten - wenn immer nur auf Nachfrage oder in Diskussion. Manchmal hat man dann eben doch noch eine freie Suite gefunden.
Sehr schade, dass es dort so gehandhabt wird.
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.308
133
Ja, nachgefragt und es wurde abgelehnt. Nach Vorzeigen der Verfügbarkeiten in der App war die Dame am Front Office etwas wortkarg und hat den Assistent Front Manager (H.S.) geholt. Dieser hat dann erklärt, dass dies wohl ein Fehler im System sei und eigentlich alle Suiten belegt sind. Er hat dann in unserem Beisein versucht sämtliche Suiten im System zu blockieren. Ist ihm jedoch nur halb gelungen.
Dennoch keine Suite erhalten.

Diese Szenen haben wir in Köln schon so häufig erlebt. Suiten verfügbar, aber dennoch als Globalist nicht erhalten. Als direktes Upgrade noch nie eine erhalten - wenn immer nur auf Nachfrage oder in Diskussion. Manchmal hat man dann eben doch noch eine freie Suite gefunden.
Sehr schade, dass es dort so gehandhabt wird.
Sowas ist ne Sache fuer den Twitter- oder Globalist-Concierge und klaren Hinweis ans FD, dass das HQ klar gesagt hat, dass es real-time ist und man gerne eine Probebuchung machen wuerde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.053
45
Ja, nachgefragt und es wurde abgelehnt. Nach Vorzeigen der Verfügbarkeiten in der App war die Dame am Front Office etwas wortkarg und hat den Assistent Front Manager (H.S.) geholt. Dieser hat dann erklärt, dass dies wohl ein Fehler im System sei und eigentlich alle Suiten belegt sind. Er hat dann in unserem Beisein versucht sämtliche Suiten im System zu blockieren. Ist ihm jedoch nur halb gelungen.
Dennoch keine Suite erhalten.

Diese Szenen haben wir in Köln schon so häufig erlebt. Suiten verfügbar, aber dennoch als Globalist nicht erhalten. Als direktes Upgrade noch nie eine erhalten - wenn immer nur auf Nachfrage oder in Diskussion. Manchmal hat man dann eben doch noch eine freie Suite gefunden.
Sehr schade, dass es dort so gehandhabt wird.
Hast Du noch die Initialen der "Dame am Front Office" / Empfang: (die deutsche Bezeichnung sagt übrigens eigentlich klar, was da eigentlich stattfinden sollte! )
 

Didi900

Neues Mitglied
23.09.2021
5
6
Sowas ist ne Sache fuer den Concierge und klaren Hinweis ans FD, dass das HQ klar gesagt hat, dass es resltime ist und man gerne eine Probebuchung machen wuerde.
Danke für den Hinweis. Dann habe ich bislang dort wohl einfach mit den falschen Leuten diskutiert. Aber wie gesagt - in Köln war das nicht das erste Mal. Scheint dort Masche zu sein, um die Suiten nicht rausrücken zu müssen. Man mag dann ja auch noch rumbetteln müssen. Irgendwie eine doofe Situation.

Sorry aber ich stehe gerade auf dem Schlauch. Für was steht FD?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hast Du noch die Initialen der "Dame am Front Office" / Empfang: (die deutsche Bezeichnung sagt übrigens eigentlich klar, was da eigentlich stattfinden sollte! )
Nein, leider nicht. Ich achte beim nächsten Kölnbesuch drauf ;-)
 

Jogo

Neues Mitglied
31.03.2016
11
1
.War jemand mal in den letzten Wochen im HR Amsterdam und weiß etwas zum Club? Ist dieser wieder normal geöffnet? Und kann man als Globalist das Frühstück im Restaurant einnehmen oder nur im Club?

Der Club ist geöffnet ohne Speisenangebot und Betreuung. Es gibt lediglich zur Selbstbedienung Softdrinks und Kaffee.
Das Frühstück findet im Hotelrestaurant statt und es gibt pro Tag und Person 20€ Guthaben für Bar, Restaurant oder Room-Service. Das Guthaben ist nicht kumulativ.
 

clubfan

Erfahrenes Mitglied
17.09.2009
2.203
33
Der Club ist geöffnet ohne Speisenangebot und Betreuung. Es gibt lediglich zur Selbstbedienung Softdrinks und Kaffee.
Das Frühstück findet im Hotelrestaurant statt und es gibt pro Tag und Person 20€ Guthaben für Bar, Restaurant oder Room-Service. Das Guthaben ist nicht kumulativ.
leider wirklich sehr, sehr bescheiden....
 

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.585
161
Hamburg
Finde keinen wirklich passenden Faden und wollte nichts neues auf machen. Hab ich irgendwo übersehen, dass das Grand Hyatt Berlin eine Kategorie hoch "gerutscht" ist? Gab es da nicht irgendwo mal was zu?

Wollte jetzt mit Prive und Amex Offer mal gucken für November. Aber die Rate die ich vor genau einem Jahr genommen hatte, ist jetzt schlappe 75 Euro teurer die Nacht. Dafür kann man ja schon was nettes machen, bei einem Wochenendaufenthalt...
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.764
840
Ist mir auch aufgefallen. Im Sommer gab es das Hotel oft ab 180€ die Nacht, jetzt sind es meistens 250€ plus. Ist aber noch immer in Kategorie 4 drinnen.
Für Mitglieder ohne Globalist vielleicht interessant.

Im aktuellen EMEA-Sale sind zumindest einige höhere Zimmerkategorien vergünstigt zu haben. Junior Suite inkl. Frühstück und Clubzugang für 2 P. im GH Berlin ab 273€ pro Nacht.
 
  • Like
Reaktionen: Batman

Batman

Erfahrenes Mitglied
18.11.2017
3.585
161
Hamburg
Für Mitglieder ohne Globalist vielleicht interessant.

Im aktuellen EMEA-Sale sind zumindest einige höhere Zimmerkategorien vergünstigt zu haben. Junior Suite inkl. Frühstück und Clubzugang für 2 P. im GH Berlin ab 273€ pro Nacht.
Danke. Zumindest an den Wochenenden bekomme ich immer "das angeforderte besondere Angebot steht nicht zur Verfügung". Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Aber 150 Euro für ein Wochenende extra nur für ein bestimmtes Hotel. Dann gehe ich doch lieber dekadent mit +1 essen für das Geld.
 

Yoshi

Erfahrenes Mitglied
17.08.2011
570
130
Danke. Zumindest an den Wochenenden bekomme ich immer "das angeforderte besondere Angebot steht nicht zur Verfügung". Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Aber 150 Euro für ein Wochenende extra nur für ein bestimmtes Hotel. Dann gehe ich doch lieber dekadent mit +1 essen für das Geld.
PH Paris über 1-7 Zertifikat
Besenkammer auf Besenkammer mit Ausblick.
Aktuell ziemlich voll, viele Amerikaner. Insgesamt finde ich das Hotel jetzt nicht den Knaller. Zimmer sind schon etwas in die Jahre gekommen und die hölzerne Klobrille ist gewöhnungsbedürfig.
 

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.053
45
HR Barcelona Tower: GSU eingelöst und Hyatt Privé gebucht: Executive Suite erhalten, schon vorab über MHC.
Sehr nettes Check-In.
Gute Suite.
Kein Begrüßungsbrief - kein Willkommensgruß - kein Privé-Amenity!

Der "Club" landet auf dem aller-allerletzten (!) Platz unserer persönlichen Cluberfahrungen:
Wer für diesen Club bezahlt, ist echt verarscht:
es gibt Sparkling-Wein, Weißwein, Crianza(!)-Rotwein, Wasser und Säfte, Bier und Kaffee und ein paar eingepackte kleine Sandwiches, billigen Yoghurt und Milch( wozu? noch vom Frühstück?), ein paar halbe Scheibchen(!) Apfelsine, Kartoffel-Chips und Cracker, ja darunter auch ein paar überwürzte Erdnüsse und allerdings auch Whiskey, aber NICHTS gescheites zu essen. Ach ja noch so ein paar Sachen Süßkram, wie Mash-Mallow-Ähnliches und Gelee-"Früchte". Also Kirmes-Kram für Kinder. "Vom unterbeschäftigten Zahnarzt empfohlen". (Wird mir schon schlecht vom sehen.)

Jedenfalls nicht zwischen 16 und 20 Uhr.

Wir hoffen auf das Frühstück.
 

Yoshi

Erfahrenes Mitglied
17.08.2011
570
130
PH Paris über 1-7 Zertifikat
Besenkammer auf Besenkammer mit Ausblick.
Aktuell ziemlich voll, viele Amerikaner. Insgesamt finde ich das Hotel jetzt nicht den Knaller. Zimmer sind schon etwas in die Jahre gekommen und die hölzerne Klobrille ist gewöhnungsbedürfig.
Nachdem wir feststellen durfte, dass das eines der Fenster nicht richtig schließt und ich bei Strassenlärm nicht wirklich gut schlafe, haben wir ein freiwilliges Downgrade auf Besenkammer ohne Ausblick vollzogen:

3C276212-F1E0-45AD-BED9-3A60251EF178.jpeg
Interessanterweise gab es im ersten Zimmer lokale Bathroom Ameneties, im zweiten dann Le Labo Santal 33. Da sich meine Bergamotte 22 Vorräte dem Ende zuneigen, ist das zumindest positiv zu sehen.

Insgesamt ist das PH Paris IMO wirklich enttäuschend. Liste mal meine subjektiven Negativpunkte auf:
- Zimmer grenzt direkt an den Flur ohne weiteren Flur mit Türe zum Schallschutz
- Viele Zimmer scheinen Verbindungstüren zu angrenzenden Zimmern zu haben
- Keine Fußbodenheizung im Bad
- Kein Bidet
- Kein richtiger Schrank
- Holzklobrille
- Ecken und Kanten sowie Teppiche erkennbar angeranzt
- Minibar brummt laut vor sich hin
- Zimmer sehr klein
- Dekor der späten 90er (viel Gold und dunkles braun)
- Vorhang im Bad kann nicht getrennt heruntergelassen werden
- Man hört das Wasserlaufen bzw. die Klospühlung aus anderen Zimmern deutlich
- Hohe Dichte an Amerikanern

Persönliches Fazit: Geld/Punkte/Zertifikate besser anders anlegen.

Gestern Abend waren wir übrigens im Pur essen (9-Gang Menü) und auch hier muss ich sagen, dass wir eher enttäuscht waren.

Glück auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tirreg

Rutscher des Grauens
08.03.2009
7.397
750
FRA
GH Dubai
gebucht: Besenkammer + Einsatz eines Suite Upgrades
erhalten: Grand Suite (schon bei Einsatz des Upgrades)

Grand Suite ist wirklich groß mit über 80qm und recht geschmackvoll eingerichtet mit u.a. einer riesigen Eckcouch. Badezimmer ebenfalls sehr groß mit Schminktisch, separater Toilette etc. und vermutlich größer als so manches MOXY Zimmer.

Club Lounge ist noch geschlossen. Als Ersatz konnte man Abends im Buffet Restaurant essen. Top Auswahl mit großem Buffet mit indischen, arabischen und internationalen Gerichten. Dazu Getränke inkl. Wei, Bier, GinTonic frei.

Aufgefallen ist, dass bestimmt 80% der Gäste deutsche Urlauber waren. Das war schon ungewöhnlich - gibt es das GH irgendwie als Pauschalreise bei TUI für kleines Geld?
 

peter42

Moderator
Teammitglied
09.03.2009
12.308
133
GH Dubai
gebucht: Besenkammer + Einsatz eines Suite Upgrades
erhalten: Grand Suite (schon bei Einsatz des Upgrades)

Grand Suite ist wirklich groß mit über 80qm und recht geschmackvoll eingerichtet mit u.a. einer riesigen Eckcouch. Badezimmer ebenfalls sehr groß mit Schminktisch, separater Toilette etc. und vermutlich größer als so manches MOXY Zimmer.

Club Lounge ist noch geschlossen. Als Ersatz konnte man Abends im Buffet Restaurant essen. Top Auswahl mit großem Buffet mit indischen, arabischen und internationalen Gerichten. Dazu Getränke inkl. Wei, Bier, GinTonic frei.

Aufgefallen ist, dass bestimmt 80% der Gäste deutsche Urlauber waren. Das war schon ungewöhnlich - gibt es das GH irgendwie als Pauschalreise bei TUI für kleines Geld?
Bein SE und Co wird es verscherbelt
 

clubfan

Erfahrenes Mitglied
17.09.2009
2.203
33
Aber mit BRG in das GH Dubai super zu buchen. im September hatte ich eine Rate von 202 AED :) Für November (06.-10.11.) (zur Expo) hätte ich eine über 486 AED++ (möchte die jemand haben, da ich nach Abu Dhabi reisen werden)?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nachdem wir feststellen durfte, dass das eines der Fenster nicht richtig schließt und ich bei Strassenlärm nicht wirklich gut schlafe, haben wir ein freiwilliges Downgrade auf Besenkammer ohne Ausblick vollzogen:

Anhang anzeigen 163358
Interessanterweise gab es im ersten Zimmer lokale Bathroom Ameneties, im zweiten dann Le Labo Santal 33. Da sich meine Bergamotte 22 Vorräte dem Ende zuneigen, ist das zumindest positiv zu sehen.

Insgesamt ist das PH Paris IMO wirklich enttäuschend. Liste mal meine subjektiven Negativpunkte auf:
- Zimmer grenzt direkt an den Flur ohne weiteren Flur mit Türe zum Schallschutz
- Viele Zimmer scheinen Verbindungstüren zu angrenzenden Zimmern zu haben
- Keine Fußbodenheizung im Bad
- Kein Bidet
- Kein richtiger Schrank
- Holzklobrille
- Ecken und Kanten sowie Teppiche erkennbar angeranzt
- Minibar brummt laut vor sich hin
- Zimmer sehr klein
- Dekor der späten 90er (viel Gold und dunkles braun)
- Vorhang im Bad kann nicht getrennt heruntergelassen werden
- Man hört das Wasserlaufen bzw. die Klospühlung aus anderen Zimmern deutlich
- Hohe Dichte an Amerikanern

Persönliches Fazit: Geld/Punkte/Zertifikate besser anders anlegen.

Gestern Abend waren wir übrigens im Pur essen (9-Gang Menü) und auch hier muss ich sagen, dass wir eher enttäuscht waren.

Glück auf!
Kann Dir da nur zustimmen. Ich war erst einmal dort vor ca. 10 Jahren und empfand das damals schon alles zu gold. Hatte mir auch gar nicht gefallen, weshalb ich ja Mailand immer vorziehe und dort das 1-7 Zertifikat einlöse. Aber viele lieben das PH Paris.....
 
  • Like
Reaktionen: Axwell D und Yoshi