Upgrades als IHG SPIRE AMBASSADOR

ANZEIGE

Boooma

Erfahrenes Mitglied
23.08.2009
721
24
ANZEIGE
IC Vienna
Status: Spire, AMB
Gebucht: Standard
Erhalten: Deluxe Zimmer am Ende des Gangs

Upgrade wie in den letzten Jahren bereits. Nach einer längeren Pause und im Verhältnis unverschämt hohen preisen gegenüber im Marriott fand ich es mal wieder ganz ok. Der seit vielen Jahren andauernde Investitionsstau lässt sich wirklich nicht mehr vertuschen. Den Teppich mag man kaum mehr mit Schuhen betreten.

Frühstück weiterhin wirklich sehr gut. Leider ist kein Restaurant am Abend geöffnet, nur der untere Bereich der Bar. Auch der obere Bereich ist geschlossen. Somit war ich auswärts Essen. Das AMB welcome Präsent, Obst und Wasser wurde vergessen. Hat man mir auf Nachfrage aufs Zimmer gebracht. Ich war 2 Nächte dort, separate Buchungen, da im Vorfeld nicht klar war ob ich 1 oder 2 Nächte bleibe. … natürlich ging der Schlüssel am zweiten Tag nicht mehr, trotz Hinweis von mir beim einchecken.

Die Zimmer sind nun sehr kahl da nichts mehr drinnen ist außer (alte) Möbel. Zwei Nächte waren ok. Überrascht war ich von den zum Teil sehr lauten Gästen vor allem aus VMO. Jedoch gibt es in Österreich offensichtlich keine Beschränkungen diesbezüglich. Auch aus Israel war eine Delegation im Haus inkl. Security an allen Ecken. Besuch war mitte August.

Eine Freinacht aus der AMB Aktion wurde mir für diese 2 Nächte sofort gutgeschrieben. Hat also geklappt.
Es gibt noch ein Ambassador Welcome Präsent? Hat sich das nicht mit den 15 Euro Credit erledigt?
 

Mr. Hard

Spaßbremse
23.02.2010
9.785
339
CP Copenhagen

Upgrade von King Premium auf King Premium mit Lounge Access - Lounge war jedoch geschlossen.

Entschuldigung beim CI für das schwache Upgrade und einen Voucher für die Bar: Haus-Bier und -Wein von 18:00-22:00 Uhr ohne Limit.

Auf Nachfrage dann auch Frühstück wegen der fehlenden Lounge inklusive.
 

plotz

Erfahrenes Mitglied
26.05.2015
865
11
CP Hamburg Alster

Gebucht: Superior Besenkammer
Erhalten: Dito laut App, beim Checkout Hinweis, dass das ja ein Exec Zimmer sei. Ich habe vorab nachgefragt, ob mit dem Betreiberwechsel auch die Upgrades eingestellt wurden (freundlich und vorsichtig). Diesmal auch keine Hinweise auf Punkte + Voucher (evtl kommen die noch), Zimmer weiter ohne Wasserflaschen und sonstige Goodies.

Eine Chance gebe ich dem Hotel noch, sonst nehme ich demnächst wohl lieber non-IHG Optionen in der Nähe.
 
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

Star Alliance

Erfahrenes Mitglied
27.11.2011
369
5
MUC
HI Lissabon
Status: AMB Spire
Gebucht: Zimmer auf Punkte
Erhalten: Standard Zimmer mit ExtraBett (da Zimmer für 3 Personen gebucht war)
Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Die Zimmer sind aber sauber. Frühstück wird für moderate 10€ /Person angeboten
Zusätzlich noch ein kleiner Pralinenkasten, eine kleine Flasche Wein, sowie 3 Flaschen Wasser
Punkte: 6/10
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

Star Alliance

Erfahrenes Mitglied
27.11.2011
369
5
MUC
Crown Plaza Villamoura
Status: AMB Spire
Gebucht: Standard Zimmer auf Punkte
Erhalten: Zimmer auf hohem Stockwerk mit seitlichem Meerblick (ist derzeit auch die niedrigste, verfügbare Zimmerkategorie gegen Cash, da das Hotel nur zu einem Bruchteil ausgebucht ist)
bis auf drei Flaschen Wasser keine weiteren Goodies

Personal unfreundlich. Wie schon ein Vorredner geschrieben hat, fällt das Frühstück mit 25€ /Person sehr teuer aus. Für das Geld kann man bei drei Personen eine ganze Bäckerei leerkaufen. Aussenbereich + Poollandschaft sehr schön.

etwas OT:

Ist mir schon bei mehreren Crown Plaza Hotels aufgefallen: die Wertschätzung gegenüber Spire Mitglieder (im Sinne von kleinen Aufmerksamkeiten) fällt dort deutlich geringer aus (mittlerweile geht es schon gegen 0) als bspw. in HI oder InterConti Hotels. Auch da ist nicht mehr viel los, speziell in Nordamerika.

Da das IHG Programm mittlerweile zum reinen Punktesammelprogramm verkommen ist respektive loyale Kundschaft kaum noch wertgeschätzt wird, war das vorläufig mein letzter Aufenthalt in einem CP Hotel. Nach 20 Jahren IHG Mitgliedschaft als Platinum bzw. seit es Spire gibt, ununterbrochen auch als Spire, werde ich ab 2022 meine Mitgliedschaft dort einstellen.

Punkte: 5/10
 
Zuletzt bearbeitet:

keynes

Erfahrenes Mitglied
03.04.2011
1.577
6
IC Paris Le Grand

Status: AMB Plat
Gebucht: 2x Club-Room mit AMB Weekend Voucher
Erhalten: Opera View (4. Etage) ziemlich kleine Zimmer mit kleinem Bad. Das wahrscheinlich "schlechteste" Upgrade was ich im Le Grand je hatte. Es gab etwas Diskussion, da erst keine Zimmer mit Verbindungstür frei waren, nach etwas Druck dann aber doch, mussten dann nur einige Räume weiterziehen. Hotel komplett ausgebucht, fährt im Moment aber wohl auch nur 50% Kapazität. Jeden Abend eine große Gesellschaft im Ballsaal.

Es gab zur Begrüßung im Zimmer eine Flache Champagner, Pflaumen, einen Kuchen, 2 Boxen Kekse und Säfte für die Kinder. Der 2x15€ Gutschein wurde nicht erwähnt, ich habe auch nicht nachgefragt. Minibar ist im Moment sowieso leer und ins Restaurant wollten wir nicht.

Club: Der neue Club ist sehr schön geworden. Weiterhin in der 1. Etage (wie das Provisorium), sehr klassisch eingerichtet und direkt bei den Fahrstühlen. Frühstück ist weiterhin gut aber auch etwas schlechter als früher. Wirklich abgebaut wurde aber am Abend. Es gibt nur noch kleine Sandwiches und etwas Kuchen. Einen Abend war sogar keine Cola Zero mehr verfügbar. Absolut enttäuschend, wenn man es mit früher vergleicht. Ernesto ist noch da, sonst viele neue Gesichter. Englisch ist bei einigen noch etwas holprig. Ernesto hat mich beim Check-out dann gefragt wie ich den neuen Club finde und ich meinte optisch gut, das Angebot am Abend aber sehr schwach. Er meinte dann man habe das Angebot anderen ICs "angleichen" wollen. :rolleyes:

Ich denke, es geht vor allem ums Kostensenken, ihm war es sichtlich unangenehm. Alles in allem ein schöner Aufenthalt aber zu dem Preis gibt es in Paris auch andere Optionen die sehr schön sind. Mal sehen ob wir in Zukunft dem Le Grand die Treue halten.
 

wanderlust

Erfahrenes Mitglied
11.04.2009
1.154
1
grounded@CGN :-(
IC Wien, 3ÜN
Spire Amb
gebucht: "Deluxe Zimmer mit Doppelbett"
erhalten: Junior Suite
nach negativen Erfahrungen mit etwas "verwohnten" Zimmern in den letzten Jahren war die Junior-Suite top in Schuss
Im Wes. problemloses Handling zweier aufeinander folgender Buchungen, wovon eine über das AMEX-RB lief. Lediglich der Prepaid-Status der RB-Buchung musste geklärt werden.
Insgesamt TOP-Aufenthalt!
 
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

Frequent_Flyer

Erfahrenes Mitglied
10.03.2012
1.895
42
BER
Intercontinental Miramar Panama
Status: AMB Spire
Gebucht: Executive Room
Erhalten: Executive Suite auf hoher Etage mit direktem Meerblick

20$ Guthaben sowie zwei Flaschen Wasser auf dem Zimmer plus Welcome-Points. Club ist aktuell geschlossen.

Ich habe dann kurzfristig am Checkout-Tag noch mal um eine Nacht verlängert, indem ich eine weitere Buchung (diesmal Standard Room) online vorgenommen habe. Ich durfte in der Suite bleiben, somit ein weiteres Upgrade von Standard Room auf Suite erhalten. Top!

Eine Woche später war ich dann wieder im Hotel und habe wiederum ein Upgrade vom Standard Room in eine Suite erhalten. Es wurde zwar ein Executive Room beim Checkin angekündigt, aber es war definitiv eine Suite, allerdings nicht in den oberen Stockwerken.

Insgesamt ein schönes Hotel in top Lage mit sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern. Das Hotel ist sicherlich schon etwas in die Jahre gekommen, aber ansonsten passt aus meiner Sicht alles - insbesondere die Upgrade-Politik. Von mir eine klare Empfehlung.
 

Travel_Lurch

Erfahrenes Mitglied
15.09.2009
1.836
78
Intercontinental Miramar Panama
Status: AMB Spire
Gebucht: Executive Room
Erhalten: Executive Suite auf hoher Etage mit direktem Meerblick

20$ Guthaben sowie zwei Flaschen Wasser auf dem Zimmer plus Welcome-Points. Club ist aktuell geschlossen.

Ich habe dann kurzfristig am Checkout-Tag noch mal um eine Nacht verlängert, indem ich eine weitere Buchung (diesmal Standard Room) online vorgenommen habe. Ich durfte in der Suite bleiben, somit ein weiteres Upgrade von Standard Room auf Suite erhalten. Top!

Eine Woche später war ich dann wieder im Hotel und habe wiederum ein Upgrade vom Standard Room in eine Suite erhalten. Es wurde zwar ein Executive Room beim Checkin angekündigt, aber es war definitiv eine Suite, allerdings nicht in den oberen Stockwerken.

Insgesamt ein schönes Hotel in top Lage mit sehr freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern. Das Hotel ist sicherlich schon etwas in die Jahre gekommen, aber ansonsten passt aus meiner Sicht alles - insbesondere die Upgrade-Politik. Von mir eine klare Empfehlung.
In 2019 ebenfalls Executive Room gebucht. Kein Upgrade erhalten, obwohl Hotel ziemlich leer. Zimmer war technisch nicht so wirklich iO. Zerbrochene Steckdosen sollte man eher zügig reparieren. Lounge war vom Essen mittelprächtig, vom Mobiliar unterdurchschnittlich. Frühstück war halbwegs passabel - aber im Vergleich mit zB IC BKK dann doch weit entfernt von "top". Fitness geschlossen und auch ansonsten hatte man eher den Eindruck, dass dem Hotel das Geld ausgeht. Einzig den Pool würde ich als "top" bewerten.
Aber vielleicht hat sich ja das Management geändert, bzw. es gab neuen Investor? Oder dank Covid (und ausbleibender Kundschaft) gab es eine Änderung bei der Wertschätzung von Kunden?
 

Frequent_Flyer

Erfahrenes Mitglied
10.03.2012
1.895
42
BER
In 2019 ebenfalls Executive Room gebucht. Kein Upgrade erhalten, obwohl Hotel ziemlich leer. Zimmer war technisch nicht so wirklich iO. Zerbrochene Steckdosen sollte man eher zügig reparieren. Lounge war vom Essen mittelprächtig, vom Mobiliar unterdurchschnittlich. Frühstück war halbwegs passabel - aber im Vergleich mit zB IC BKK dann doch weit entfernt von "top". Fitness geschlossen und auch ansonsten hatte man eher den Eindruck, dass dem Hotel das Geld ausgeht. Einzig den Pool würde ich als "top" bewerten.
Aber vielleicht hat sich ja das Management geändert, bzw. es gab neuen Investor? Oder dank Covid (und ausbleibender Kundschaft) gab es eine Änderung bei der Wertschätzung von Kunden?

Das kann ich natürlich nicht bewerten, vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück. Bei meinen Stays waren die Upgrades jedenfalls top, das Frühstück war für mich absolut in Ordnung (ich bin allerdings auch nicht der große "Frühstücker") und in den Zimmern war funktional alles in Ordnung, auch wenn das Mobiliar schon etwas in die Jahre gekommen ist. Fitness habe ich nicht genutzt und der Club war wie beschrieben geschlossen.
 

Thrawn

Aktives Mitglied
25.07.2018
245
182
IC Sofia
Status: Platinum Ambassador
Gebucht: Club Room
Erhalten: Executive Suite (3fach Upgrade auf höchste Suitekategorie)
Benefits: Welcomepoints, Obstkorb, handgeschriebene Karte, Wasser, Minibar/Snacks als Loungeersatz, Frühstück

Vorbildlicher Empfang, sehr gutes Upgrade, erste Suite im 4. Stock war allerdings völlig verraucht, daher dann neues Zimmer im 2. Stock.
Alle Sachen + Minibar, Obstkorb etc. wurden dann in die neue Suite gebracht.
Lounge geschlossen dafür Afternoon Tea mit Softdrinks und Keksen/Kuchen/Brötchen von 15-17 Uhr und von 18-20 Uhr kleine Snacks + sehr ordentliche Auswahl auch an guten alkoholischen Getränken mit einigen Cocktails.
Außerdem gabs die Minibar dazu, die sehr gut bestückt war (3x 0,5l Wein, Belugavodka, Glenfiddich...) und auch nachgefüllt wurde. Ich trinke fast nie Alkohol, von daher wäre mir ein ordentlicher Evening-Spread lieber gewesen, aber ist schon wirklich großzügig.
Alles in sehr gutem Zustand, Fitnessbereich könnte aber besser ausgetattet sein. Sauna offen.
Hatten einen Abend bulgarischen Mish-Mash und ein Clubsandwich im Restaurant, Qualität okay aber nicht überragend.
Frühstück hervorragend (Buffet + á la carte) mit exzellentem Service und leckeren Eggs Florentine.

Toller Stay, auch wenn Sofia nicht allzu viel hergibt ;-)

2021 ist mein erstes Jahr, in dem ich mal mehr in IHG-Hotels unterwegs bin und ich muss sagen, dass - ganz egal ob HI, CP oder IC - es IHG konstant schafft, zu overdelivern. Da fühle ich mich mit dem Mid-Tier Status Platinum deutlich mehr gewertschätzt als mit den Top Tier Status Marriott Titanium oder Hilton Diamond.


IMG-20211010-WA0006.jpg IMG_20211009_100353.jpg IMG_20211008_180630.jpg IMG_20211008_173625.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Hard

Spaßbremse
23.02.2010
9.785
339
IC Sofia
Status: Platinum Ambassador
Gebucht: Club Room
Erhalten: Executive Suite (3fach Upgrade auf höchste Suitekategorie)
Benefits: Welcomepoints, Obstkorb, handgeschriebene Karte, Wasser, Minibar/Snacks als Loungeersatz, Frühstück

Vorbildlicher Empfang, sehr gutes Upgrade, erste Suite im 4. Stock war allerdings völlig verraucht, daher dann neues Zimmer im 2. Stock.
Alle Sachen + Minibar, Obstkorb etc. wurden dann in die neue Suite gebracht.
Lounge geschlossen dafür Afternoon Tea mit Softdrinks und Keksen/Kuchen/Brötchen von 15-17 Uhr und von 18-20 Uhr kleine Snacks + sehr ordentliche Auswahl auch an guten alkoholischen Getränken mit einigen Cocktails.
Außerdem gabs die Minibar dazu, die sehr gut bestückt war (3x 0,5l Wein, Belugavodka, Glenfiddich...) und auch nachgefüllt wurde. Ich trinke fast nie Alkohol, von daher wäre mir ein ordentlicher Evening-Spread lieber gewesen, aber ist schon wirklich großzügig.
Alles in sehr gutem Zustand, Fitnessbereich könnte aber besser ausgetattet sein. Sauna offen.
Hatten einen Abend bulgarischen Mish-Mash und ein Clubsandwich im Restaurant, Qualität okay aber nicht überragend.
Frühstück hervorragend (Buffet + á la carte) mit exzellentem Service und leckeren Eggs Florentine.

Toller Stay, auch wenn Sofia nicht allzu viel hergibt ;-)

2021 ist mein erstes Jahr, in dem ich mal mehr in IHG-Hotels unterwegs bin und ich muss sagen, dass - ganz egal ob HI, CP oder IC - es IHG konstant schafft, zu overdelivern. Da fühle ich mich mit dem Mid-Tier Status Platinum deutlich mehr gewertschätzt als mit den Top Tier Status Marriott Titanium oder Hilton Diamond.


Anhang anzeigen 163031 Anhang anzeigen 163032 Anhang anzeigen 163033 Anhang anzeigen 163034
Danke für den Eindruck.
Kurze Nachfrage: Was ist ein Evening-Spred und was bedeutet „overdelivern„?
 

weltbuerger

Erfahrenes Mitglied
06.02.2018
1.764
841
Danke für den Eindruck.
Kurze Nachfrage: Was ist ein Evening-Spred
Gegenteil vom "breakfast spread" (=Brotaufstriche insb. für Toastbrot). 🤦‍♂️
und was bedeutet „overdelivern„?
Ich nehme an, deliver = die Leber entfernen. Insofern schlussfolgere ich messerscharf, dass es hier darum geht, dass versehentlich mehr als nur die Leber entnommen wird. ;)





Im Ernst, spread as Substantiv bedeutet im Englischen auch "something spread out on a surface, such as a sumptuous meal" (Merriam-Webster).

Overdelivern ist ein ganz gräßlicher Anglizismus offensichtlich abgeleitet von Beratersprech "delivern". Delivern bedeutet in etwa, den Kundenerwartungen zu entsprechen oder dem Kunden genau das Produkt zu liefern, das er sich wünscht.



EDIT: Die verschärfte Formulierung für geistig Minderbemittelte scheint übrigens "overpromisen und underdelivern" zu sein, wo man idiotische Anglizismen noch um eine Tautologie ergänzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

Thrawn

Aktives Mitglied
25.07.2018
245
182
Gegenteil vom "breakfast spread" (=Brotaufstriche insb. für Toastbrot). 🤦‍♂️

Ich nehme an, deliver = die Leber entfernen. Insofern schlussfolgere ich messerscharf, dass es hier darum geht, dass versehentlich mehr als nur die Leber entnommen wird. ;)





Im Ernst, spread as Substantiv bedeutet im Englischen auch "something spread out on a surface, such as a sumptuous meal" (Merriam-Webster).

Overdelivern ist ein ganz gräßlicher Anglizismus offensichtlich abgeleitet von Beratersprech "delivern". Delivern bedeutet in etwa, den Kundenerwartungen zu entsprechen oder dem Kunden genau das Produkt zu liefern, das er sich wünscht.



EDIT: Die verschärfte Formulierung für geistig Minderbemittelte scheint übrigens "overpromisen und underdelivern" zu sein, wo man idiotische Anglizismen noch um eine Tautologie ergänzt.

Es gibt einige englische Begriffe, die bestimmte Sachverhalte sehr prägnant beschreiben. Bei dem Wort hatte ich tatsächlich kurz innegehalten und überlegt, ob es da eine deutsche Entsprechung gibt. Leider nichts schönes. Also wäre das dann eine deutliche längere und eben weniger prägnante Konstruktion geworden (halt irgendwas mit übererfüllen).

Evening spread schien mir hier im Forum eine recht verbreitete Begrifflichkeit zu sein um die abendliche Loungeauswahl zu bezeichnen. Ebenfalls sehr präzise und treffend 🤷‍♂️
 

Fighti

Erfahrenes Mitglied
19.08.2014
2.435
153
MLA
HI Frankfurt Alte Oper
Upgrades funktionieren, die Minibar in den Zimmern ist weiterhin gefüllt und wird auch jeden Tag aufgefüllt (Cola, Cola Zero, Apfelsaft, O-Saft, Wasser, Bier, Schokoriegel)
 

adiru

Erfahrenes Mitglied
05.10.2009
924
62
JFK
Hi Algarve (Armação de Pera)
Status: Spire
Gebucht: Besenkammer
Erhalten: Sea View
Benefits: Welcome Points, Wasser auf dem Zimmer
Gilt weiterhin das was ich früher zu diesem Hotel schrieb, insofern kann ich nur nochmal wiederholen: Bitte alles dort so lassen wie es ist. Mir egal ob dieses Haus renoviert ist oder nicht, mir gefällt so wie es ist. Schlafen *auf dem Strand* bei offenem Fenster ist einfach herrlich...optimal für eine kurze Auszeit.
 
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

loennermo

Erfahrenes Mitglied
01.09.2017
661
32
Habe auch noch ein paar Hotels beizusteuern:

Holiday Inn Hamburg City Nord
Status: Spire AMB
Gebucht: Standard Room
Erhalten: Executive Zimmer auf hoher Etage
Benefit: 2 Drinks aus dem provisorischen Shop an der Rezeption, da Minibar wegen Corona nicht befüllt wird sowie Getränkevoucher (erst auf aktive Nachfrage).

Check-In / Rezeption allgemein eher unfähig. Check-In hat ewig gedauert, Kostenübernahme lag angeblich nicht vor (tat sie dann aber doch), eher sehr kühl und unfreundlich. Sauna derzeit nur von 16-20 Uhr und auch nur max. 1 Gast/Zimmer gleichzeitig. Sämtliche Slots während meines Aufenthaltes jedoch schon ausgebucht... Dazu muss man wissen, dass die Sauna sehr groß ist (10 Leute passen mit je 1,5m Abstand da locker rein). Dann lieber ein Pulk vor der Rezeption, weil man es nicht auf die Reihe bekommt...

Rausgerissen hat es dann das Zimmer - mit 180° View - sowie der sehr kompetente Mitarbeiter an der Bar. Der Barkeeper war wirklich ein Highlight

Check-Out dann wieder ne mittlere Katastrophe.


Holiday Inn Express Köln Troisdorf
Status: Spire AMB
Gebucht: Qeen Bed with Sofa
Erhalten: Ebendies auf der 2ten von 4 Etagen (im Profil: High Floor / away from lift)
Benefit: nix, da Check-In um 22:55 und man die Bar nur bis 23:00 geöffnet haben darf

Check-In recht fix, Zimmer Richtung Tankstelle schon ziemlich abgeranzt, Fenster schloss nicht 100%tig und die Vorhänge waren 1/2m seitlich zu kurz. Verdunklung also etwas schwierig.

Beim Check-out wurden mir dann 10€ für Parken abgenommen (an der Schranke stand meine ich 9€) und so getan als ob man das Parkticket freischalten würde. Schranke öffnete dann aber bei der Vorfahrt von alleine...


Holiday Inn Osnabrück
Status: Spire AMB
Gebucht: Double Bed Nonsmoke
Erhalten: Erhalten zunächst ein Executive auf der 1. Etage (im Profil: High Floor / away from lift)
Nach Beschwerde war dann doch noch ein Executive auf der 4. Etage verfügbar. Zimmer befand sich jedoch in der Liftlobby. Also gar nicht erst raus aus dem Fahrstuhl und wieder runter. Die Executive Zimmer gehen alle nach vorne zur Strassenecke raus und haben die Tür zur Liftlobby. Wer sich sowas ausgedacht hat... Daraufhin ein Standard-Zimmer im hinteren Teil bekommen. Sehr ruhig, alles top.
Check-In eher zäh. Nach dem Getränke-Voucher musste ich mehrfach aktiv nachfragen.

In der Bar dann erstmal 1/4 Stunde auf eine der Bedienungen gewartet (bei insgesamt 3 Gästen). Erstes Glas Wein kam mit Metallfolienresten von der Kapsel im Glas, das zweite Glas mit Korken, für das dritte Glas hat dann eine andere Bedienung die Flasche geöffnet... Am Ende standen dann beide Getränke auf der Rechnung obwohl ich den Voucher abgegeben hatte. Kostete erneut gefühlte 10 Minuten (real vielleicht 5) um dies zu korrigieren.


Holiday Inn Express Merzig
Status: Spire AMB
Gebucht: Double Bed
Erhalten: Ebendies mit Verbindungstür in einem ziemlich neuen Hotel
Check-In sehr effektiv, aber unverständlich. Habe die Asiatin weder auf deutsch noch auf englisch verstanden. Getränkevoucher gabs auf einfache Nachfrage
Zimmer absolut top
Check-out ebenfalls effektiv.

Crowne Plaza Berlin Nürnberger Str
Status: Spire
Gebucht: King Standard
Erhalten: King auf 7ter Etage, nach hinten mit Dusche. Minibar nicht gefüllt, dafür kann man sich an der Rezeption kostenfrei bedienen. Auf Nachfrage Getränkevoucher. Neuer Standard wären wohl Punkte. Gab es aber nur, da ich dort vor Corona Stammgast war.
Check-In sehr effektiv
Service in der Bar wie immer Top. Als IHG bekommt man derzeit nur noch 10% (früher 20%) auf die Rechnung.
Check-out ebenfalls effektiv.

Indigo Kudamm Berlin
Status: Spire
Gebucht: Besenkammer auf Punkte
Erhalten: King auf 5ter Etage, nach hinten
Benefits: 2 Flaschen Bier plus kostenlose Minibar (mit noch einem Bier).
Check-In sehr effektiv
Zimmer sehr klein. Man kann gerade mal so um das Bett herumlaufen. Bad ebenfalls nur ca. 80x160cm mit Schiebetür
Check-out nach ziemlicher Wartezeit ebenfalls effektiv.
 

adiru

Erfahrenes Mitglied
05.10.2009
924
62
JFK
Hi München Leuchtenbergring
Status: Spire
Gebucht: Standard Room auf Punkte (17k, guter Gegenwert da das Hotel kurzfristig immer recht teuer ist)
Erhalten: Executive Suite
Benefits: Upgrade, Welcome Points, Wasser/Kaffee auf dem Zimmer
War nur für eine kurze Nacht, daher kann ich das übrige Hotel nicht beurteilen. Die Executive Suite war, na ja, zweckmäßig modern eingerichtet. Separates Wohnzimmer, gut eher ein Sitzzimmer. Kaffeemaschine ok, die Schoki hat jedoch gefehlt, Badezimmer Utensilien doch eher sehr einfach für eine Hotelsuite die im freien Verkauf 231 EUR p.N. gekostet hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mr. Hard

HAM76

Erfahrenes Mitglied
21.09.2009
2.069
165
HAM
Hi München Leuchtenbergring
Status: Spire
Gebucht: Standard Room auf Punkte (17k, guter Gegenwert da das Hotel kurzfristig immer recht teuer ist)
Erhalten: Executive Suite
Benefits: Upgrade, Welcome Points, Wasser/Kaffee auf dem Zimmer
War nur für eine kurze Nacht, daher kann ich das übrige Hotel nicht beurteilen. Die Executive Suite war, na ja, zweckmäßig modern eingerichtet. Separates Wohnzimmer, gut eher ein Sitzzimmer. Kaffeemaschine ok, die Schoki hat jedoch gefehlt, Badezimmer Utensilien doch eher sehr einfach für eine Hotelsuite die im freien Verkauf 231 EUR p.N. gekostet hätte.

Früher gab es zumindest noch die Minibar kostenlos, ist aber leider im Rahmen von Corona entfallen. Dafür gibt es jetzt, wenn man den Gutschein anstelle der Punkte nimmt, auch wieder die Dose Erdnüsse als Snack. Man freut sich halt auch schon über Kleinigkeiten….