Vorübergehende Schließung fast aller Lufthansa Lounges

ANZEIGE

born2fly

Erfahrenes Mitglied
25.10.2009
4.092
258
FRA
ANZEIGE
Gemäß LH-Website:

Aufgrund der Verbreitung des Coronavirus, der anschließenden Änderung der Nachfrage und der zunehmend restriktiven behördlichen Vorschriften werden alle First Class-Einrichtungen und -Dienstleistungen in Frankfurt und München sowie alle anderen Lufthansa Lounges in Deutschland ab Samstag, 21. März, vorübergehend geschlossen , 2020. Außerdem werden die Lufthansa Lounges an allen weltweiten Zielen mit Ausnahme von London Heathrow und Newark (USA) geschlossen.
 

Vollzeiturlauber

Erfahrenes Mitglied
27.11.2012
6.550
73
Corona-Land
Eine Hamburgerin, diemehrmals im Monat mit der Lufthansazu ihrem in München lebenden Ehemann fliegt, schildert ihre Erfahrungen:
Auch die Bedingungen für diePassagiere im Flugzeug hätten sich geändert. In den Reihen mit drei Sitzplätzennebeneinander würde nun ein Platz inder Mitte frei gehalten, damit sich dieMenschen wegen der Ansteckungsgefahrnicht zu nahe kommen.
Quelle: HA Freitag, 20. März 2020 Seite 7 Witschaft
 

brummi

Erfahrenes Mitglied
21.12.2010
2.921
13
FRA
Sollte bei der derzeitigen Buchungslage kein unnüberwindbares Hindernis darstellen [emoji6]
 

PAXfips

Erfahrenes Mitglied
15.12.2016
1.459
9
HAM
Sehe ich nicht so.. wurden gerade zwei LH717 auf einen Tag zusammengelegt, damit halt "nicht so leer" ist?!
 

ichbinswieder

Erfahrenes Mitglied
18.11.2010
1.812
16
Macht doch die Bahn auch. Regional Züge werdet gestrichen, wegen der geringen Auslastung und in den verbleibenden Zügen sitzen die Fahrgäste dann dicht beieinander... Da sag ich jetzt mal...
 

DTM88

Reguläres Mitglied
03.07.2012
46
0
Macht doch die Bahn auch. Regional Züge werdet gestrichen, wegen der geringen Auslastung und in den verbleibenden Zügen sitzen die Fahrgäste dann dicht beieinander... Da sag ich jetzt mal...

Schwachsinn. Die Züge werden nicht wegen geringer Auslastung gestrichen sondern weil bei den fahrenden Personalen auch entsprechende Krankmeldungen (ob begründet oder vorsorglich sei dahingestellt) vorliegen. Der Sonderfahrplan soll dafür dann verlässlich abgefahren werden können...

Bitte nicht immer Fakenews verbreiten!
 

gru_muc

Reguläres Mitglied
11.09.2015
56
3
GRU/MUC
Duschmöglichkeit in FRA

Nachdem nun alle Lounges in FRA geschlossen sind: kann jemand eine Duschmöglichkeit am Flughafen empfehlen, die noch geöffnet ist oder bleibt nur ein Ausweichen auf Hilton/Sheraton?
 

MFBM

Erfahrenes Mitglied
17.07.2014
654
0
Nachdem nun alle Lounges in FRA geschlossen sind: kann jemand eine Duschmöglichkeit am Flughafen empfehlen, die noch geöffnet ist oder bleibt nur ein Ausweichen auf Hilton/Sheraton?


An verschiedenen Stellen im Terminal gibt es kostenpflichtige Duschmöglichkeiten. Vielleicht haben diese geöffnet?
 
  • Like
Reaktionen: gru_muc

AlexanderM

Reguläres Mitglied
22.12.2016
62
0
Hallo.

Das die Lounges geschlossen wurden, ist von Lufthansa kommuniziert worden. Eine zeitliche Abgrenzung wurde leider nicht vorgenommen.
Mir ist bewusst, dass die Lage sehr unübersichtlich ist und die politisch angeordneten Maßnahmen weiter beobachtet werden müssen.

Liegen euch Informationen über einen Schließungszeitraum vor?

Danke
 

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.048
41
Unverständlich finde ich, daß man, wie wir am Sonntag, von ZRH nach FRA geflogen wird, dort auf einer Außenposition wie in normalen Zeiten in 2 Busse steigen darf, die dann zum Terminal fahren. Dort wird Bus 2 zuerst entladen, die in Bus 1 Gefangenen dürfen derweil bei geschlossenen Türen ausharren. Die im Terminal wartende "Empfangsdame" kann mit Bus 1 erkennbar nichts anfangen. Der ausgestiegene Busfahrer läuft zum Bus zurück, liest dort die Flugnummer ab, läuft zurück zur geschlossenen Glastür und ruft der Empfangsdame die Nr. zu. Die tippt hektisch auf ihr Pad. Und irgendwann, nachdem die Insassen ihre Atemluft ausreichend gemischt hatten, durften wir aussteigen.
 

jotxl

Erfahrenes Mitglied
19.11.2009
5.158
49
TXL
unverständlich, das die LH Lounge in Newark offenbar immer noch geöffnet ist.
 

Vollzeiturlauber

Erfahrenes Mitglied
27.11.2012
6.550
73
Corona-Land
Unverständlich finde ich, daß man, wie wir am Sonntag, von ZRH nach FRA geflogen wird, dort auf einer Außenposition wie in normalen Zeiten in 2 Busse steigen darf, die dann zum Terminal fahren. Dort wird Bus 2 zuerst entladen, die in Bus 1 Gefangenen dürfen derweil bei geschlossenen Türen ausharren. Die im Terminal wartende "Empfangsdame" kann mit Bus 1 erkennbar nichts anfangen. Der ausgestiegene Busfahrer läuft zum Bus zurück, liest dort die Flugnummer ab, läuft zurück zur geschlossenen Glastür und ruft der Empfangsdame die Nr. zu. Die tippt hektisch auf ihr Pad. Und irgendwann, nachdem die Insassen ihre Atemluft ausreichend gemischt hatten, durften wir aussteigen.

Rennip, du macht dich strafbar, wenn du dich einer Person auf unter 150cm näherst.

Auserden sind Gruppen über (Anzahl je nach Bundesland unterschiedlich) verboten.

Rate zur Selbstanzeige! In der EU steht drauf bis zu 5 Jahre Haft.

Je schneller du jetzt handelst, je scheller bist du wieder frei!
 
  • Like
Reaktionen: Hitch

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.048
41
Rennip, du macht dich strafbar, wenn du dich einer Person auf unter 150cm näherst.

Auserden sind Gruppen über (Anzahl je nach Bundesland unterschiedlich) verboten.

Rate zur Selbstanzeige! In der EU steht drauf bis zu 5 Jahre Haft.

Je schneller du jetzt handelst, je scheller bist du wieder frei!

Brauche ich nicht. Kam vorgestern auch im Fernsehen. Wurde dann aber nicht weiter erörtert.
 

Rennip

Erfahrenes Mitglied
28.02.2016
1.048
41
Alle Gesellschaften, auch die LH, vergessen bislang eine wesentliche Notwendigkeit im Flieger:

Auftragen und Abtragen von Essen, Geschirr usw. nicht mit derselben Hand, durch dieselbe Person.

Und dazwischen kurz "Service" der Toilette?