• Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch und nicht dem (kommerziellen) Anbieten von Incentives zum Abschluss einer neuen Kreditkarte.

    Wer sich werben lassen möchte, kann gerne ein entsprechendes Thema im Bereich "Marketplace" starten.
    Wer neue Karteninhaber werben möchte, ist hier fehl am Platz. Das Forum braucht keinen Spam zur Anwerbung neuer Kreditkarteninhaber.

    Beiträge, bei denen neue Kreditkarteninhaber geworben werden sollen, werden ohne gesonderte Nachricht in beiden Foren entfernt.

    User, die sich zum Werben neuer Kreditkarteninhaber neu anmelden, werden wegen Spam direkt dauerhaft gesperrt. User, die an anderer Stelle im Forum mitdiskutieren, sich aber nicht an diese Regeln halten, müssen mit mindestens 7 Tagen Forenurlaub rechnen.

W1TTY mit kostenloser Debit Karte und Cashback

ANZEIGE

fiatstilojtd

Erfahrenes Mitglied
20.06.2022
320
189
ANZEIGE
Heute via Push-Nachricht die Info erhalten, dass 3 % Cashback bis 31. August verlängert wurde.
 

lolnickname

Reguläres Mitglied
26.07.2018
59
7
Die 3% wurden jetzt regelmäßig verlängert und für Neuanmeldungen und Mindestbalance loben sie auch Geld aus. Bisher habe ich noch nix von gestrichenem Cashback oder Rauswürfen wegen zu viel Cashback gelesen, ist da bisher was an mir vorbei gegangen? Mal schauen wie lange die Karawane noch an der Oase halt machen darf.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.279
542
Die 3% wurden jetzt regelmäßig verlängert und für Neuanmeldungen und Mindestbalance loben sie auch Geld aus. Bisher habe ich noch nix von gestrichenem Cashback oder Rauswürfen wegen zu viel Cashback gelesen, ist da bisher was an mir vorbei gegangen? Mal schauen wie lange die Karawane noch an der Oase halt machen darf.
Hab's bisher jedes Monat aufsammeln können. ;)
 
  • Like
Reaktionen: lolnickname

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.303
1.444
Das meinst du doch wohl hoffentlich nicht, oder? Denn dort falsche Angaben zu machen und sich fälschlich als Unternehmer auszugeben, würde den Straftatbestand des Betrugs erfüllen. Zum Strafmaß siehe § 263 StGB https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html
Selten einen solchen Unsinn gehört

Andreas, Halt Stopp!!!


Ich habe auch nie gesagt, dass alles was besser als w1tty ist, gratis ist. Oder?
Ich hab mir das heute auch zugelegt. Einen Vorteil sehe ich im Premium-Modell von w1tty aber nicht.
Top-Up geht über G Pay; er zeigt mir in G Pay nur leider keine Gebühren an. In den Dokumenten steht ja, nur 100€ pm seien gratis über G Pay aufzuladen.
Ich habe 200 € eingetippt. Oder ist es so, dass sie einem einfach die 2,50 € Gebühr im Nachhinein abziehen?

Ich habe beim Eröffnungsprozess übrigens angegeben, dass ich Geld u.a. aus LT, AT, GB, DE und BE erwarte. Hattest du so etwas vlt nicht angegeben? Das würde nämlich erklären, wieso sie dir auf den Schlips treten, wenn du eine ÜW nicht aus DE tätigst.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.279
542
Selten einen solchen Unsinn gehört

Andreas, Halt Stopp!!!



Ich hab mir das heute auch zugelegt. Einen Vorteil sehe ich im Premium-Modell von w1tty aber nicht.
Top-Up geht über G Pay; er zeigt mir in G Pay nur leider keine Gebühren an. In den Dokumenten steht ja, nur 100€ pm seien gratis über G Pay aufzuladen.
Ich habe 200 € eingetippt. Oder ist es so, dass sie einem einfach die 2,50 € Gebühr im Nachhinein abziehen?

Ich habe beim Eröffnungsprozess übrigens angegeben, dass ich Geld u.a. aus LT, AT, GB, DE und BE erwarte. Hattest du so etwas vlt nicht angegeben? Das würde nämlich erklären, wieso sie dir auf den Schlips treten, wenn du eine ÜW nicht aus DE tätigst.
Du musst nicht das Premium Modell nehmen. Mehr als 100€ kannst du so und so nicht gratis aufladen.
Wieso sie kyc machen ist doch offensichtlich. Das passierte nicht nur bei einzelnen, sondern bei so gut wie allen. Jeder der zu viel Cashback abgreift, bekommt eine kyc. Bisschen nackig machen und weiter geht's.
 

andreas123

Aktives Mitglied
04.07.2017
134
7
Selten einen solchen Unsinn gehört

Andreas, Halt Stopp!!!
Sehr qualifizierter Beitrag.

Dann nochmal für dich, ganz langsam, Schritt für Schritt.

§ 263 Betrug
(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
  1. Ziel des Ganzen ist, unrechtmäßig 1% Cashback zu erhalten. Also hat man die Absicht, sich einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen.
  2. Das Vermögen des anderen wird unter anderem dadurch beschädigt, da er bei jedem Kauf 1% Cashback zahlt und zusätzlich noch 50€ Startguthaben zur Verfügung stellt.
  3. Es werden falsche Tatsachen vorgespiegelt, nämlich, dass man Unternehmer oder Freiberufler sei, und dadurch auf der anderen Seite ein Irrtum erregt; ohne diese Vorspiegelung würde die andere Seite die Karte nämlich gar nicht ausstellen und somit würde auch kein Vermögen beschädigt.
  4. Außerdem liegt Vorsatz vor und es besteht eine Stoffgleichheit zwischen Schaden und Vermögensvorteil.
Wo genau siehst du jetzt den Unsinn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.303
1.444
Du brauchst mir und Soportion das nicht zu erklären ;) Beide sind wir Juristen. Beide könnten wir dir jetzt im feinsten Gutachtenstil aufschlüsseln, warum es sich nicht um Betrug handelt. So wie du allein an die Tatbestandsmerkmale rangehst, würde es k e i n Jurist machen!
Erklär mir doch mal bitte, was ist ein rechtswidriger Vermögensvorteil? Wie erregt man einen Irrtum? Was ist ein Irrtum?

Subsumiere dann auch mal, ob das Cashback nach verständiger Würdigung des Vertrages überhaupt dem Vermögen von Metro oder Aion Bank zuzurechnen wäre.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.279
542
Du brauchst mir und Soportion das nicht zu erklären ;) Beide sind wir Juristen. Beide könnten wir dir jetzt im feinsten Gutachtenstil aufschlüsseln, warum es sich nicht um Betrug handelt. So wie du allein an die Tatbestandsmerkmale rangehst, würde es k e i n Jurist machen!
Erklär mir doch mal bitte, was ist ein rechtswidriger Vermögensvorteil? Wie erregt man einen Irrtum? Was ist ein Irrtum?

Subsumiere dann auch mal, ob das Cashback nach verständiger Würdigung des Vertrages überhaupt dem Vermögen von Metro oder Aion Bank zuzurechnen wäre.
Einfach den Benutzer ignorieren. Hab ich auch gemacht.
Der hat gerne alles auf dem Silbertablett. Wenn man helfen will, wird einem sofort das Wort im Mund umgedreht.
Vergeudete Zeit.
W1tty ist ohnehin nur solange gut, wie sie die 3% anbieten.
 
  • Like
Reaktionen: lolnickname und Ancel

andreas123

Aktives Mitglied
04.07.2017
134
7
Subsumiere dann auch mal, ob das Cashback nach verständiger Würdigung des Vertrages überhaupt dem Vermögen von Metro oder Aion Bank zuzurechnen wäre.
Es geht nicht nur um das Cashback!

Beide sind wir Juristen.
Und ich der Kaiser von China.

Beide könnten wir dir jetzt im feinsten Gutachtenstil aufschlüsseln, warum es sich nicht um Betrug handelt.
Das könnte die Diskussion vielleicht tatsächlich voranbringen und vielleicht würde es dir auch gelingen, jemanden von deiner Position zu überzeugen. Dein Beitrag tut dies nicht.
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.303
1.444
jemanden von deiner Position zu überzeugen. Dein Beitrag tut dies nicht.
Das muss mein Beitrag auch nicht. Erst recht nicht einen Sturrkopf wie dich, der vom Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Ich habe besseres zu tun, als Mister Unbelehrbarkeit vom juristisch Richtigen zu überzeugen.

Es geht nicht nur um das Cashback!
Um die Prämie kann es dir aber auch nicht gehen – und nur die erwähnst du ja in deiner laienjuristischen Belehrung. Die ist nämlich nur an das Neukundendasein geknüpft. Und nicht daran, dass man auch Selbständiger ist.


Und wenn ich darum bitten darf, nun wieder zur Thematik des Threads zurückzukehren? Hier geht es nicht um die Metro-Karte, sondern um W1itty.
 

andreas123

Aktives Mitglied
04.07.2017
134
7
Das muss mein Beitrag auch nicht. Erst recht nicht einen Sturrkopf wie dich, der vom Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Ich habe besseres zu tun, als Mister Unbelehrbarkeit vom juristisch Richtigen zu überzeugen.
Wenn du nur pöbeln willst, kannst du dir deine Beiträge auch sparen! Aber es ist ja wie immer: wenn man keine Argumente hat, muss man eben persönlich werden und andere beleidigen.
Um die Prämie kann es dir aber auch nicht gehen – und nur die erwähnst du ja in deiner laienjuristischen Belehrung. Die ist nämlich nur an das Neukundendasein geknüpft. Und nicht daran, dass man auch Selbständiger ist.
Neukunde kann ich aber nur werden, wenn ich während der Beantragung der Karte fälschlich behaupte, Unternehmer zu sein. Denn das wird bei der Beantragung explizit abgefragt. Wenn ich dort auswähle, dass ich kein Unternehmer bin, wird der Vorgang abgebrochen und es wird mir mitgeteilt, dass ich nicht berechtigt bin, die Karte zu beantragen.
Und wenn ich darum bitten darf, nun wieder zur Thematik des Threads zurückzukehren?
Wer sich selbst an Off-topic-Diskussionen beteiligt, ist nicht unbedingt die geeignete Person, so etwas zu fordern.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.279
542
Einfach den Benutzer ignorieren. Hab ich auch gemacht.
Der hat gerne alles auf dem Silbertablett. Wenn man helfen will, wird einem sofort das Wort im Mund umgedreht.
Vergeudete Zeit.
W1tty ist ohnehin nur solange gut, wie sie die 3% anbieten.
Kanns nur nochmal wiederholen.
Einfach ignorieren. Dem ist nicht zu helfen. Hab zwar die Beiträge nicht gelesen, da ich sie ignoriere, aber wer die Hilfe von anderen zuerst will und die Leute dann schlecht macht bevor man sich die Alternativen überhaupt angehört hat, dem braucht man auch nicht zu helfen.
Soll er sich doch mit W1tty zufrieden geben, obwohl es mehr als genug gute Alternativen gibt.
Einfach schön die 3% abgreifen und sobald es nur noch 1% gibt das Konto nicht mehr benutzen.
 
  • Like
Reaktionen: Ancel

lolnickname

Reguläres Mitglied
26.07.2018
59
7
W1tty ist ohnehin nur solange gut, wie sie die 3% anbieten.
Die bieten für Studierende und Vergleichbare 2€ Gutschrift pro Monat unter der Kondition dass die Karte 2x pro Monat über 6 Monate genutzt wird.
Reißt einen nicht vom Hocker aber dürfte in manchen Mensen grade so für 1x Essen reichen.
 

Soportion

Erfahrenes Mitglied
19.07.2021
1.279
542
Die bieten für Studierende und Vergleichbare 2€ Gutschrift pro Monat unter der Kondition dass die Karte 2x pro Monat über 6 Monate genutzt wird.
Reißt einen nicht vom Hocker aber dürfte in manchen Mensen grade so für 1x Essen reichen.
Das stimmt. Daran komme ich tatsächlich selbst auch über vergleichbare. Reicht bei der hiesigen Mensa aber nur für eine Beilage 😂.
Aber sei es drum. Da lasse ich halt zwei Mal im Monat über curve jeweils einen Kaugummi drüberlaufen oder alternativ eine 0,15€ Aufladung ins Amazon Konto und habe die 2€ sicher.
Der Rest der Ausgaben geht dann über die besseren Alternativen. So bekommt man aber wirklich alles. 🙈😂
 
  • Like
Reaktionen: lolnickname

vlugangst

Erfahrenes Mitglied
28.02.2020
1.398
416
Kann jemand mit der Karte Revolut oder Travelunion aufladen? Bei mir scheitert's beim 3DS.
 

fiatstilojtd

Erfahrenes Mitglied
20.06.2022
320
189
Nachdem W1TTY, genauso wie GENOME etc., auf einen britischen Zahlungsabwickler setzt bzw. zurückgreift sind morgen Montag keinerlei Banktransaktionen möglich.

GENOME hat mich bereits via E-Mail darüber in Kenntnis gesetzt, dass morgen Montag in UK ein neuer, kurzfristig angesetzter, "Bank Holiday" ist und somit selbst SEPA Überweisungen nicht durchgeführt werden.
 
  • Like
Reaktionen: Jan2019

Jan2019

Reguläres Mitglied
09.04.2021
61
19
Kann jemand mit der Karte Revolut oder Travelunion aufladen? Bei mir scheitert's beim 3DS.
Das würde mich auch interessieren. Top up mit revolut Visa schlägt auch bei mir fehl. Visa von der SpK nimmt er auch nicht. Curve hat hingegen funktioniert, ebenso die TF Mastercard. Kann es sein, dass es an Visa bzw dem Verifizierungprozess von Visa liegt?
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.303
1.444
Seine Frage war, ob jemand mit der W1tty-Card Revolut aufladen kann; nicht, ob jemand mit der Revolut-Visa W1tty aufladen kann ;)

Die W1tty-Card ist jedenfalls ziemlich beschränkt. Gestern bei Edeka ist eine Abhebung an der Kasse fehlgeschlagen, die zuvor mit allen Karten ging (so auch die CDC Visa, die überall dort, wo die Abhebung vom Terminal ausgewiesen wird, blockiert). Ohne Abhebung ging es dann. Es scheint mir, als hätte W1tty eine Art Mechanismus, die Barabhebung zu erkennen, selbst wenn diese als Einkauf abgerechnet wird. Oder Edeka meldet in irgendeiner Form dann doch den Einkauf als solchen.
 

Jan2019

Reguläres Mitglied
09.04.2021
61
19
Seine Frage war, ob jemand mit der W1tty-Card Revolut aufladen kann; nicht, ob jemand mit der Revolut-Visa W1tty aufladen kann ;)

Die W1tty-Card ist jedenfalls ziemlich beschränkt. Gestern bei Edeka ist eine Abhebung an der Kasse fehlgeschlagen, die zuvor mit allen Karten ging (so auch die CDC Visa, die überall dort, wo die Abhebung vom Terminal ausgewiesen wird, blockiert). Ohne Abhebung ging es dann. Es scheint mir, als hätte W1tty eine Art Mechanismus, die Barabhebung zu erkennen, selbst wenn diese als Einkauf abgerechnet wird. Oder Edeka meldet in irgendeiner Form dann doch den Einkauf als solchen.
Sorry, da hatte ich mich verlesen :)
 

Ancel

Erfahrenes Mitglied
02.05.2019
3.303
1.444
Curve zeigt das in der App an, daher wird W1tty das auch mitbekommen, wenn man direkt mit w1tty zahlt.
Nein, Curve zeigt es nur, wenn das Terminal die Auszahlung auch als solche deklariert. Das ist mir bei Netto MD, Aldi Süd, dm, u.a. bekannt, aber nicht bei Edeka
 

berndy2001

Erfahrenes Mitglied
09.08.2017
400
25
Wien
Nein, Curve zeigt es nur, wenn das Terminal die Auszahlung auch als solche deklariert. Das ist mir bei Netto MD, Aldi Süd, dm, u.a. bekannt, aber nicht bei Edeka
Ah ok, in Österreich wird es immer am terminal deklariert,dachte das sei Standard bzw Vorgabe von Mastercard.
 

Jan2019

Reguläres Mitglied
09.04.2021
61
19
Kartenzahlungen außerhalb EWR kosten 1 € pro Vorgang.
...was auch für onlinezahlungen gilt. Habe etwas Guthaben in die Starbucks-App geladen und es wurde 1 Euro Auslandgebühr berechnet. Nachfrage bei dem (wirklich schnellen und bemühten) Support: Starbucks wickelt Online-Zahlungen über GB ab, deshalb außerhalb EWR. Scheint bekannt zu sein.

Die Problematik, dass manche deutsche Banken für eine Überweisung an eine GB-Iban Gebühren berechnen war offenkundig nicht so präsent. Da man von Litauen aus operieren würde wäre es doch eine reine Euro-Überweisung. Meinen Hinweis, dass der Provider Currency wohl in London sitzt, weshalb Gebühren anfallen können,hat man zur Kenntnis genommen und wird das entsprechend weitergeben.
 

StefanBraun

Erfahrenes Mitglied
08.01.2020
2.920
1.120
21
Stulln
ANZEIGE
Das ist eben der Nachteil eines echten AEE ggü. einer FWG. Da muss man ziemlich aufpassen, dass aus einem EWR-Staat abgebucht wird (und man weiß es vorher nicht zwangsläufig), sonst wird es (je nach Bank mehr oder weniger) teuer.
 
  • Like
Reaktionen: Jan2019