Was gab es auf Europaflügen in der Business Class zu Essen?

ANZEIGE

NG 1

Erfahrenes Mitglied
08.11.2010
628
0
ANZEIGE
Was gabs zu Essen in Business auf euren Europaflügen?

Bitte um eine kurze Beschreibung, warm oder kalt, Airline, Uhrzeit des Fluges, Flugstrecke und Bewertung des Essens nach Schulnoten(1-5)
 

piiit

Erfahrenes Mitglied
15.09.2009
1.849
0
38² - Logged Out/Abgemeldet
Typ: Warmes Abendessen
Airline: Swiss
Flugzeit: 19.35 Uhr - 21.50 Uhr.
Strecke: MAD - ZRH

Essen: Gemüsegratin mit Reis. Dazu ein kleiner Salat, Brot, Käse und Butter.

In der Business saßen insgesamt 9 Personen, aber nur 3 (incl. mir) wurden gefragt, ob sie etwas warmes zu sich nehmen möchten. Der Rest bekam große Sandwiches. Habe nicht verstanden woran das lag.

Note: Ohne Vergleichswert. 1. Flug in Business, als Op-Up. Ich fand das Essen gut, also eine 2.

Hier ein Foto ohne Blitz :( :
 

Anhänge

  • 100_4889.jpg
    100_4889.jpg
    92,3 KB · Aufrufe: 463

Malva

Neues Mitglied
15.11.2010
16
0
MAD, ZRH
ZRH-MAD - erste Versuch (umdrehen über Südfrankreich): Vegetarisches Thai-curry mit reis. Sehr gut
ZRH-MAD - dritter Versuch (geschafft): Rindsragut mit Tortellini und Lauchgemüse. Sehr gut

Das einziges was mir nicht gefällt beim Swiss Business menu ist der Salat. Direkt aus der Migros-tüte. Sehr langweilig und geschmackslos.


Oups, sorry habe jetzt gerade gesehen dass es um ECO ging .

Putzfrau hat das posting in C upgegradet
 
Moderiert:

kingair9

Megaposter
18.03.2009
21.826
1
Unter TABUM und in BNJ
ZRH-MAD heute nachmittag 1650-1900

Salat, kleines Stück Käse, Pralinen
Hauptgang zur Wahl:
Kalnsgeschnetzeltes mit Tagliatelle oder vegetarisches Thai Curry
 

Marc_HH

Erfahrenes Mitglied
08.07.2010
631
0
BER (TXL)
OS von VIE nach CGN, Abendflug
Lachscarpaccio, aufgebackene Brötchen (aber gut), Konfitüre, kleiner Salat, irgendein leckeres Gebäck als Nachtisch
 

flysurfer

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
25.995
0
www.vielfliegertreff.de
Bei OS heist das Semmel !

Ich wusste bis zu meinem 25. Lebensjahr nicht, was diese merkwürdigen Ausländer mit dem Wort "Brötchen" meinen. Ich dachte mir halt, dass diese armen Schlucker nur kleine Brote backen und sich nichts anderes leisten können, quasi dieselbe abartige Klientel, die sich im Restaurant ein "kleines Bier" oder "kleines Wasser" bestellt. Gruselig. Mit solchen Leuten wollte ich natürlich nichts zu tun haben, habe mit denen folglich kaum ein Wort gewechselt. Deshalb dauerte es auch 25 Jahre, bis mit die Bedeutung dieses lächerlichen Wörtchens "Brötchen" dämmerte. Also mach dir nix draus, du bist ja noch jung.
 
  • Like
Reaktionen: HGFan

HGFan

Erfahrenes Mitglied
03.07.2010
10.336
0
Die fragen immer "Mööööchtns nooch eeeetwas Gebäck?"
Also weder Brötchen, noch Semmel - Gebäck.
Halt Stop Retour ihr verwechselt was !
Das ist eine Semmel:
Semmel%20Rund.jpg
Semmel%20Lang.jpg

Alle Sorten wie Laugenstangen, Semmeln, Wachauer, Kornspitz,... werden als Gebäck bezeichnet dazu gehören aber auch Kekse und andere süsse sachen.
 

Astrogator

Erfahrenes Mitglied
24.09.2010
611
0
Halt Stop Retour ihr verwechselt was !
Das ist eine Semmel:
Semmel%20Rund.jpg
Semmel%20Lang.jpg

Alle Sorten wie Laugenstangen, Semmeln, Wachauer, Kornspitz,... werden als Gebäck bezeichnet dazu gehören aber auch Kekse und andere süsse sachen.

Das links ist ein Rundstück und das rechts ist eine Schrippe.
Ist doch ganz einfach, oder.
 

shop-and-go

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
527
0
zwischen BSL/SXB/FKB
Gestern LH ZRH - HAM: Frische Blattsalate mit Kürbis, feinen Streifen vom Kalbsbraten und Kürbiskernöl - Dressing sowie Kürbiskernkuchen mit Apfel.

Da habe ich gerade den Dioxin Skandal überstanden, da sieche ich jetzt mit einer Kürbisvergiftung dahin...
 

Iberworld

...liebt fliegen
18.04.2009
1.974
0
EDCJ
www.ich-liebe-fliegen.de
Ich glaube "schrippen" nannte man die Brötchen damals im Erich H. - Land. Die waren etwas kleiner als die gemeine West-Berliner Stulle. :LOL:

Auch im Nachfolge"land" bleibt es bei "Schrippen" :D die runden Dinger vom Bild sind halt Kaisersemmeln :) sehr beliebt sind hier auch Doppelbrötchen ;) und ein Bäcker bietet DDR-Brötchen an.. da hab ich mich noch nicht ran getraut
 

snakeconsul1

Neues Mitglied
20.01.2011
14
0
Ist doch eh wurscht - Schrippen hiessen und heissen Semmeln im Berliner Raum - Ost wie West.
Aber das Thema ist doch interessant - ich meine die Kurzstrecken Business kosten ja einiges - und frueher (also bis vor 2-3 Jahren) gab es z.b TXL-VIE mit der Austrian ein richtiges Fruehstueck,dito mit LH,wenn auch nicht so gut. Und heute diese merkwuerdigen von Robotern gefertigten Semmeln mit eigenartig chemisch schmeckenden Belag (soll wohl Schinkenimitat sein )
Man merkt das ueberall kraeftig gespart wird.