Was muss man in Stockholm gesehen haben & Wo gegessen?

ANZEIGE

Kub

Neues Mitglied
29.04.2013
14
0
ANZEIGE
Ich bitte um ein paar Insider Tips für mein Wochentrip nach Stockholm!
Danke schon mal im voraus!
 
N

no_way_codeshares

Guest
Essen im Matbaren (Reservieren, Grand Hotel)!
Mathias Dahlgren, ist derzeit DER Starkoch in Schweden und Mitbegründer der Neuen Nordischen Küche, wie auch Rene Redzepi (Noma in Kopenhagen).
Im Gegensatz zu seinem Matsalen im gleichen Hotel (gleiche Küche), ist die Atmosphäre im Matbaren völlig leger und die Preise alltagstauglich.
Es gibt keine feste Menüabfolge, sondern man bestellt einfach, was neugierig macht und weil die Portionen weder mikroskopisch, noch sättigend sind, bestellt man dann einfach das nächste, interessante Gericht.
Und im Gegensatz zu vielen anderen solcher experimentellen Servicekonzepte: es funktioniert.
 
  • Like
Reaktionen: jackinthebox

s5804

Erfahrenes Mitglied
21.04.2009
290
0
FRA
Im herbst kann es regnerisch sein. Die schöne Aussicht von Södermalm kann super sein wenn das Wetter mit spielt.
http://goo.gl/maps/1i1YG

Allgemein ist laufen entlang dass Wasser sehr schön. Aber nicht im dunklen.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

FRALONFRALON

Erfahrenes Mitglied
10.10.2013
1.141
0
LON
Auf Gamla Stan (Altstadt-Insel) sich treiben lassen, bisserl ums Schloss laufen, ein nettes Café in einer kleinen Gasse aufsuchen. Schloss selbst ist aber von innen wenig spektakulär.

Vasa-Museum: Museum umKriegsschiff aus 16xx, dass im Hafenbecken gesunken ist und in den 50ern dieses Jahrhunderts gehoben wurde.

Vorsicht: Um diese Jahreszeit kann es nicht nur regnen, sondern auch sehr kalt werden.
 

MisterG

Stein-Papier-Schere Profi
02.01.2012
10.555
0
Wien
Vasa-Museum. Rathaus (innen ist es trocken). Im Sommer oder wenn es noch wirklich schön & warm ist > Ausflug in die Schären.
Kanaltour (da friert einem aber derzeit sicher der A**** ab), Södermalm (als Viertel, mit vielen Designern, etwa Ten Swedish Designers);

Unbedingt: Chokoladfabriken (Chokladfabriken), Shop in Södermalm gefällt mir am besten
 
Zuletzt bearbeitet:

Trinick

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
595
0
DUS, neuerdings: ARN
Hallo aus Stockholm!

Essen im Ekstedt ist super, etwas teurer aber wirklich einmalig gut. "Bürgerlich" gehts im Pelikan zu, dort gibt es gute schwedische Küche (soweit es die gibt :D )
Auch die Smörgåstårteriet på Dalagatan 42, Vasastan.Smörgåstårteriet ist toll, so etwas wie eine schwedische Tappasbar, es gibt viele kleine Vorspeisen aus allen Regionen Schwedens. Wirklich lecker!

Was muss man sehen? Klar das Vasamuseum! Sonst hängt es davon ab was euch interessiert. Kunst/Kultur? Dann vielleicht noch das Fotografiska, ein schönes Museum mit ständig wechselnden Ausstellungen. Oder das Moderna Museet. Auch der Skansen ist schön, mit alten schwedischen Häusern und einem kleinen Zoo, im Winter auch mit schwedischem Weihnachtsmarkt. Shopping? Das Kaufhaus NK (und auch das PUB) ist sehenswert. Bei Design Torget (mehrere Läden in der Stadt) gibt es tolles skandinavisches Design, günstig! Alles meine Besucher mit Kindern waren von Polarn o Pyret (Kinderklamotten) begeistert, ist wohl eine super Qualität, aber auch was teurer. Tolle "Second Hand" Läden gibt es auf Södermalm.

Viel Spaß in Stockholm!
 

darthvader

Erfahrenes Mitglied
04.11.2010
1.184
0
127.0.0.1
Zuletzt bearbeitet:

paulraum

Erfahrenes Mitglied
08.04.2009
2.459
0
ARN / ZRH
Ich bitte um ein paar Insider Tips für mein Wochentrip nach Stockholm!
Danke schon mal im voraus!

Wann bist Du dort? Viele Sachen sind nur saisonal möglich - darum ist es schwer, da wirklich was tolles zu empfehlen.
Essen: schwedisch traditionell (gibts in dem Sinne kaum noch oder eben nur die Klassiker mittelmässig aufbereitet) oder eher modern/international.

Mein Tip: Fliipin Burgers (Kungsholmen), Gondolen (Restaurant, nicht Köket) oder Saluhallen am Östermalmstorget) und dort jeden Tag mittags frischen Fisch essen.
 

paulraum

Erfahrenes Mitglied
08.04.2009
2.459
0
ARN / ZRH
Was genau wäre denn subjektiv und falsch?
Willkommen Schreiber des Blogs ;) Was ist Dein Erstnick?
Die Verkehrsstrafen z.bsp stimmen nicht - die sind mittlerweile grösstenteils Einkommens-abhängig.
Subjektiv ist jede Menge, bekannt wohl eher wenig....
Gerade wenn man "lagom" nicht mag, versteht man das Wort an sich und wohl auch Schweden nicht. Das ist jetzt auch subjektiv ;)
 

essa1r

Neues Mitglied
09.11.2013
4
0
ARN
Willkommen Schreiber des Blogs ;) Was ist Dein Erstnick?
Die Verkehrsstrafen z.bsp stimmen nicht - die sind mittlerweile grösstenteils Einkommens-abhängig.
Subjektiv ist jede Menge, bekannt wohl eher wenig....
Gerade wenn man "lagom" nicht mag, versteht man das Wort an sich und wohl auch Schweden nicht. Das ist jetzt auch subjektiv ;)

In Schweden, wie das auch anhand meiner Quellen ersichtlich ist, sind die Verkehrsstrafen noch nicht einkommensabhängig. Dies erstreckt sich nur auf Straftaten im Straßenverkehr, nicht jedoch auf "Ordnungswidrigkeiten". Daraus zu schließen, dass man Schweden nicht verstünde, weil man das Konzept hinter dem Wort lagom nicht mag, ist nicht nur subjektiv, sondern weit hergeholt, vielleicht sogar ziemlich "flummigt".
 

darthvader

Erfahrenes Mitglied
04.11.2010
1.184
0
127.0.0.1
Sehr lustige Seite, da ist die Hälfte der Informationen sehr subjektiv zusammen gesucht und dazu noch falsch. Macht aber nix - das Internet macht das eben möglich.
Schade, dass man hier einen Beitrag nicht downvoten kann, deiner hätte einen Thumbs-down verdient.

Ich habe mich in meinem Posting ausschließlich auf die Transferinformationen Arlanda-City bezogen. Den Rest der Website habe ich weder erwähnt noch empfohlen - die von Dir kritisierten Teile haben mit Verkehrsstrafen etc. zu tun, die nicht Gegenstand dieses Threads sind.

Nach meinem Kenntnisstand sind auf der von mir zitierten Seite dargestellten Transfermöglichkeiten soweit alle korrekt. Insbesondere die "Günstig-Variante" mit Bus 583 nach Märsta und dann Pendeltag nach Stockholm C sind wird auf anderen Quellen nicht erwähnt.
 

bonkers

Erfahrenes Mitglied
19.03.2011
1.069
1
Ich habe mich in meinem Posting ausschließlich auf die Transferinformationen Arlanda-City bezogen. Den Rest der Website habe ich weder erwähnt noch empfohlen - die von Dir kritisierten Teile haben mit Verkehrsstrafen etc. zu tun, die nicht Gegenstand dieses Threads sind.

Nach meinem Kenntnisstand sind auf der von mir zitierten Seite dargestellten Transfermöglichkeiten soweit alle korrekt. Insbesondere die "Günstig-Variante" mit Bus 583 nach Märsta und dann Pendeltag nach Stockholm C sind wird auf anderen Quellen nicht erwähnt.

Danke für Deine Bestätigung, dass die Angaben richtig sind. Erachte ich als ausgesprochen nützliche Information - wie viele andere Hinweise in diesem Thread auch - für meine erste Reise nach Stockholm im kommenden Juni.
 

paulraum

Erfahrenes Mitglied
08.04.2009
2.459
0
ARN / ZRH
Schade, dass man hier einen Beitrag nicht downvoten kann, deiner hätte einen Thumbs-down verdient.

Ich habe mich in meinem Posting ausschließlich auf die Transferinformationen Arlanda-City bezogen. Den Rest der Website habe ich weder erwähnt noch empfohlen - die von Dir kritisierten Teile haben mit Verkehrsstrafen etc. zu tun, die nicht Gegenstand dieses Threads sind.

Nach meinem Kenntnisstand sind auf der von mir zitierten Seite dargestellten Transfermöglichkeiten soweit alle korrekt. Insbesondere die "Günstig-Variante" mit Bus 583 nach Märsta und dann Pendeltag nach Stockholm C sind wird auf anderen Quellen nicht erwähnt.

Ich habe mich eben auf die ganze Website bezogen - wo ist da Dein Problem? Ich habe ja auch Dir nichts unterstellt.
Es gibt auch diverse andere Seiten, wo alle Transfermöglichkeiten aufgezeigt werden.
Ebenso sind bei der oben refrenzierten Seite bei den Taxipreisen Fehler drin: die minimal 350 SEK gabs mal mit Blataxi (glaube 290 SEK ab Zentrum) - die sind aber schon seit ca. 1 Jahr bankrott. Ausserdem gelten die niedrigsten Preise nur aus dem Statdzentrum - je nachdem, von wo man her kommt, ist das schon Aussenzone (Liljeholmen, Hammarby, Globen etc.)
Desweiteren habe ich noch nie eine Taxi-Abzocke in Stockholm erlebt - es gibt Fixpreise bei eigentlich jedem Anbieter. Taxi Solna ist zuletzt der billigste Anbieter. Das geht dann von ca. 380-590 SEK.

Wer den Wahnsinn mit Bus und Pendeeltag über Märsta macht, ist meiner Meinung nach selber Schuld. Bus ist ähnlich günstig und bedeutend schneller. Im Winter fahren Pendeltag auch recht unregelmässig bzw. mit grossen Aussetzern. Klar - wenn man dann als Ortsfremder in Märsta ist und mit 3x Umsteigen Bus ins Zentrum fahren muss, ist das schon fein.
 

Trinick

Erfahrenes Mitglied
07.07.2010
595
0
DUS, neuerdings: ARN
Also Abzocke habe ich in 2,5 Jahren Stockholm auch noch nicht erlebt. Taxifahren ist in Stockholm nicht billig, aber abgezockt wird nicht! Mit dem Taxi vom Flughafen in die Stadt ist nicht immer die schnellste Alternative, seit einiger Zeit gibt es ja ein paar Baustellen auf der Autobahn, und wenn ich bin neulich über 90 Minuten unterwegs gewesen, vom Flughafen bis zur Innenstadt. Und die Busse (wirklich die günstigste Alternative!) stehen da nun mal auch drin, im Stau.
Wenn man als Besucher übers Wochenende kommt, dann gibt es ja beim Arlandaexpress ein paar gute Angebote (Donnerstag bis Sonntag) Hin - und Rückfahrt auch für mehrere Personen zum reduzierten Preis.
Günstigurlaub kann man in Stockholm nicht so wirklich machen....
 
  • Like
Reaktionen: MisterG

paulraum

Erfahrenes Mitglied
08.04.2009
2.459
0
ARN / ZRH
In Schweden, wie das auch anhand meiner Quellen ersichtlich ist, sind die Verkehrsstrafen noch nicht einkommensabhängig. Dies erstreckt sich nur auf Straftaten im Straßenverkehr, nicht jedoch auf "Ordnungswidrigkeiten". Daraus zu schließen, dass man Schweden nicht verstünde, weil man das Konzept hinter dem Wort lagom nicht mag, ist nicht nur subjektiv, sondern weit hergeholt, vielleicht sogar ziemlich "flummigt".

Es ist kein Konzept hinter dem Wort lagom - es ist eine Lebensweise sehr sehr vieler Schweden und hat massgeblich Relevanz im Alltag. Dann ausfallend und anmassend zu werden, ist niveaulos.
 

ilhayahelwa

Erfahrenes Mitglied
30.12.2010
497
0
VIE/AKL
Taxi:
Fastpris (=Festpreis), max. 470 SEK Arlanda-Zentrum
Taxikurir hat immer wieder Promo für 420SEK, sehr verlässlich.
Alternativ auch Taxi 020.
Andere Firmen meist teurer ohne merklichen Mehrwert.
Taxistand in ARN gleicht einem Bazar.

Abendessen:
GRILL (Grill - Drottninggatan 89, 113 60 Stockholm.) > Reservieren!
Berns Asiatiska (Berns) > Reservieren!

Brunch:
Haga Forum (http://www.profilrestauranger.se/hagaforum/menyer/brunch/)

Sights:
Drottningattan (Einkaufsstraße)
Gamla Stan (Altstadt)
Fotografiska (Fotografiemusieum mit wunderschönem Cafe im Dachgeschoß)
Vasa Museum
Skansen (Freiluftmuseum)
NK (Stockholms Harrods)
Östermalms Saluhall (Markthalle, auch gut für Smørrebrød - Brot und Wasser dazu gratis)

Als Einstimmung immer herrlich:
The Stockholm Syndrome Pt. 1 - The Daily Show with Jon Stewart - 04/21/09 - Video Clip | Comedy Central
und
The Stockholm Syndrome Pt. 2 - The Daily Show with Jon Stewart - 04/22/09 - Video Clip | Comedy Central
 
Zuletzt bearbeitet:

essa1r

Neues Mitglied
09.11.2013
4
0
ARN
Es ist kein Konzept hinter dem Wort lagom - es ist eine Lebensweise sehr sehr vieler Schweden und hat massgeblich Relevanz im Alltag. Dann ausfallend und anmassend zu werden, ist niveaulos.

Ich wüsste nun nicht, was hier anmaßend oder ausfallen ist. Ganz im Gegenteil, mir wird, der nun seit acht Jahren in Schweden lebt, Dummschwätzerei vorgeworfen und Ahnungslosigkeit unterstellt.

Des Weiteren verstehe ich die ganze Kritik nicht. Ich habe die Verbindungen zum Zentrum angegeben, explizit, und nicht nach Alvsjö oder zu anderen Außenbezirken. Des Weiteren ist die Verbindung Flughafen - Märsta - Zentrum öfter verfügbar als der Pendeltåg 38 aus Uppsala. Und ich habe nicht geschrieben, daß es die schnellste oder beste Alternative ist, sondern die billigste. Taxiabzocke siehe: Taxiskojare skrämmer bort turister - DN.SE
Es gibt unseriöse Taxifahrer, die 999 SEK als Durchschnittspreis haben. Weiterhin gibt es Taxiunternehmen, die abends zwischen Arlanda und Zentrum nur 350/360 SEK nehmen. Und zu guter Schluss: Wenn selbst meine schwedischen Kollegen von einem gesellschaftlichen Konzept sprechen, das hinter dem Wort lagom liegt, kann ich nicht so falsch liegen.
 

shop-and-go

Erfahrenes Mitglied
09.03.2009
527
0
zwischen BSL/SXB/FKB
Also Vasa - Museum unbedingt, dann je nach Wetter auch ein Besuch im Skansen, das ist eine Art Freilichtmuseum für Schweden im Wandel der Zeit. Als Restaurant kann ich das "Salt" Startsida - Salt empfehlen, da gibt es regionale Spezialitäten wie beispielsweise Ren.
Viel Spaß da oben!
 

paulraum

Erfahrenes Mitglied
08.04.2009
2.459
0
ARN / ZRH
Ich wüsste nun nicht, was hier anmaßend oder ausfallen ist. Ganz im Gegenteil, mir wird, der nun seit acht Jahren in Schweden lebt, Dummschwätzerei vorgeworfen und Ahnungslosigkeit unterstellt.

Des Weiteren verstehe ich die ganze Kritik nicht. Ich habe die Verbindungen zum Zentrum angegeben, explizit, und nicht nach Alvsjö oder zu anderen Außenbezirken. Des Weiteren ist die Verbindung Flughafen - Märsta - Zentrum öfter verfügbar als der Pendeltåg 38 aus Uppsala. Und ich habe nicht geschrieben, daß es die schnellste oder beste Alternative ist, sondern die billigste. Taxiabzocke siehe: Taxiskojare skrämmer bort turister - DN.SE
Es gibt unseriöse Taxifahrer, die 999 SEK als Durchschnittspreis haben. Weiterhin gibt es Taxiunternehmen, die abends zwischen Arlanda und Zentrum nur 350/360 SEK nehmen. Und zu guter Schluss: Wenn selbst meine schwedischen Kollegen von einem gesellschaftlichen Konzept sprechen, das hinter dem Wort lagom liegt, kann ich nicht so falsch liegen.

Nu snackar vi ;)

Glaube mir, ich wohne selber schon ein paar Jährchen in Schweden - insofern kann ich das selber ganz gut einschätzen.
Ich habe Dir weder Dumschwätzerei noch Ahnungslosigkeit vorgeworfen, sondern aufgezeigt, dass Deine Informationen nicht richtig sind.

Ich schrieb von der Sinnhaftigkeit, die billigste Verbindung von ARN anzugeben, wenn sie speziell im Winter oftmals Probleme wegen des Wetters macht. Gerade für Einmal-Touristen. Darum habe ich auch nach der Reisezeit gefragt. Aber natürlich ist es "billisch".
Ich bin die letzten 5 Jahre durchschnittlich 1x pro Woche Stockholm-Arlanda gependelt (taxi, zug, bus) - ich weiss also ganz gut, wovon ich schreibe. Globen, Liljeholmen und H-Sjöstad sind super zentral - keine Ahnung, wie Du jetzt auf Alvsjö kommst.
Wohnst Du etwa dort?
Taxi: Wer bietet 350/360 SEK ab Zentrum? Sag mir doch bitte mal eins. Ich kenne minimal 390 SEK (Solna/020)
Dazumal es ab ARN durch den Zuschlag seit vor ca. 1.5 Jahren eh etwas teurer ist - ich schätze, das weisst Du ja eh.
Dein Rat ist aber grundsätzlich richtig - gelbes Schild mit fixpreis (99% aller Taxen) - und es passt alles. Die paar, die da kommen und bescheissen wollen - einfach nicht bezahlen und Fahrernummer aufschreiben und anzeigen. Gerade in Stockholm ist das ein leichtes und alle sind froh drüber.

Lagom: wenn Deine schwedischen Kollegen es ebenso wie ich sagen, wo ist dann Dein Problem mit meiner Aussage? Es bestätigt doch, dass es gelebt wird und im Alltag relevant ist.
Ausfallend und niveaulos ist, wenn Du meinen durchaus bestätigten Rückschluss als flummigt einstufst. Entweder weisst Du nicht wirklich, was es heisst...oder es ist ernst gemeint. Und dann eine Niveaulosigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Trinick