Welche Lounge darf ich in LAX nutzen? (SEN, komme in LH C oder F, weiter mit UA F)

ANZEIGE

groundhog

Erfahrenes Mitglied
11.10.2010
332
23
DUS, T̶X̶L̶, BER
ANZEIGE
Wahrscheinlich war es ein Fehler, mir die Regeln anzusehen. Jetzt weiß ich nicht mehr, welche Lounge ich nutzen darf.
Vielleicht gibt es ja auch andere Möglichkeiten,es muss nicht unbedingt für lau sein.

Ich komme aus FRA in LAX an und habe über 4h Layover. Kabine ist Business, wenn Warteliste durchgeht First.
Weiter geht es dann mit UA in kontinental First.

Wo kann ich die Zeit am angenehmsten verbringen? Für die Stadt ist die Zeit zu kurz und ich kenne den Airport nicht wirklich.
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.445
119
Wahrscheinlich war es ein Fehler, mir die Regeln anzusehen. Jetzt weiß ich nicht mehr, welche Lounge ich nutzen darf.
Vielleicht gibt es ja auch andere Möglichkeiten,es muss nicht unbedingt für lau sein.

Ich komme aus FRA in LAX an und habe über 4h Layover. Kabine ist Business, wenn Warteliste durchgeht First.
Weiter geht es dann mit UA in kontinental First.

Wo kann ich die Zeit am angenehmsten verbringen? Für die Stadt ist die Zeit zu kurz und ich kenne den Airport nicht wirklich.

Ganz einfach: leider keine Lounge.

Domestic FIrst hat bei UA kein Lounge Zugang. Nur mit UA Club Membership oder mit Stargold Status (mit Ausnahme UA Gold, der keinen United Club Zugang ermoeglicht)


Ankommend internationale First oder Business Class ermoeglicht KEIN UA Club Zugang auf Anschluss Fluegen nach dem internationalem Segment. Nur vor Zubringern ZU den internatialen Fluegen in den Premium Klassen hat man UA Club Zugang.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: groundhog

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.445
119
Sehe gerade im Titel, du bist SEN.
Also die UA Clubs im Domestic Bereich.

Die Star Alliance Lounge ist im falschen Abflugbereich. Erfordert Wanderungen zum Domestic Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: groundhog

ServMan

Erfahrenes Mitglied
13.08.2013
747
254
DUS
Eben, gem. Titel SEN. Wollte ich grade schreiben :geek:
Ich verweise den TE ebenso wie @Biohazard auf die StarAlliance Suche.

Die StarAlliance Lounge hat eh zu. Also aus den Ergebnissen das passende raussuchen.
 
  • Like
Reaktionen: groundhog

Andie007

Erfahrenes Mitglied
08.09.2014
2.076
107
New York & DUS
Es gibt ja auch aktuell gar nicht so eine grosse Auswahl an verfügbaren Lounges in LAX. (gleiches gilt fuer Oneworld)
Der UA Club ist allerdings ganz nett - inkl. Aussenterrasse.
 

Piw

Erfahrenes Mitglied
15.10.2015
404
317
FRA
Ganz einfach: leider keine Lounge.

Domestic FIrst hat bei UA kein Lounge Zugang.
Als Teil eines internationalen Routings schon. Das geht dann sogar mit UA*G.
Ist mir selber auch erst nach zig Trips aufgefallen. War auch felsenfest überzeugt: Domestic nur mit Pass.
Ansonsten kann man die Centurion Lounge empfehlen (zwischen International und T4), falls Amex Plat vorhanden.
 

rcs

Gründungsmitglied
Teammitglied
06.03.2009
26.465
2.512
München
Als Teil eines internationalen Routings schon. Das geht dann sogar mit UA*G.
Ist mir selber auch erst nach zig Trips aufgefallen. War auch felsenfest überzeugt: Domestic nur mit Pass.
Vorsicht - das ist so nicht richtig.

Wenn Du statuslos in First auf LH/LX ankommst und mit UA weiterfliegst, bekommst Du den Lounge-Zugang zum United Club nur über den *G - nicht aber aufgrund der Reiseklasse.

Eine Ausnahme für Anschlussflüge zu einem internationalen Flug gibt es nur, wenn man den internationalen Flug in Business auf United-Blech fliegt.

Hier auch in aller Deutlichkeit nachzulesen ("Kunden haben nur Zutritt zum United Club-Standort am Abflugort ihres internationalen First-Class-Fluges"):
 

Piw

Erfahrenes Mitglied
15.10.2015
404
317
FRA
Als Teil eines internationalen Routings schon. Das geht dann sogar mit UA*G.
Ist mir selber auch erst nach zig Trips aufgefallen. War auch felsenfest überzeugt: Domestic nur mit Pass.
Vorsicht - das ist so nicht richtig.

Wenn Du statuslos in First auf LH/LX ankommst und mit UA weiterfliegst, bekommst Du den Lounge-Zugang zum United Club nur über den *G - nicht aber aufgrund der Reiseklasse.
Habe es wohl etwas missverständlich zitiert. Der Zugang erfolgt über *G nicht wegen Domestic First. Und den bekommen nicht nur - entgegen der weit verbreiteten Meinung - Fremdgold sondern auch UA*G. Wollte eigentlich das ergänzend klarstellen, aber genau den Abschnitt habe ich dann beim Zitieren abgeschnitten…my bad…
 

CarstenS

Erfahrenes Mitglied
08.09.2012
2.445
119
Habe es wohl etwas missverständlich zitiert. Der Zugang erfolgt über *G nicht wegen Domestic First. Und den bekommen nicht nur - entgegen der weit verbreiteten Meinung - Fremdgold sondern auch UA*G. Wollte eigentlich das ergänzend klarstellen, aber genau den Abschnitt habe ich dann beim Zitieren abgeschnitten…my bad…

Aus reiner Neugier - fliege nicht mit UA - UA *G in Verbindung mit einem internationalem Ticket ermöglicht UA Club Zugang auf den Domestic Segmenten? Also auch bei einem Eco Ticket?
Dachte immer, UA Status ermöglicht Domestic keinen Clubzugang (wie bei allen US Carriern)
 

Piw

Erfahrenes Mitglied
15.10.2015
404
317
FRA
Aus reiner Neugier - fliege nicht mit UA - UA *G in Verbindung mit einem internationalem Ticket ermöglicht UA Club Zugang auf den Domestic Segmenten? Also auch bei einem Eco Ticket?
Dachte immer, UA Status ermöglicht Domestic keinen Clubzugang (wie bei allen US Carriern)

Wie gesagt, dachte ich auch immer. Aber man kommt tatsächlich rein, wenn es teil eines internationalen Routings ist. Also bspw. FRA-EWR-LAX als Rt gibt sowohl auf EWR-LAX als auch LAX-EWR Loungezugang als UA*G. Das ganze rein als Domestic Ticket nur mit Fremdgold. Steht auch nochmal so im von Dir und "rcs" geposteten Link unter "Status Star Alliance Gold".

AA hat imho die selbe Policy bei internationalen Verbindungen. Dort kommst dann sogar als Platinum (OW Sapphire) in die Flagship Lounge. Delta weiß ich jetzt nicht, da ich da immer über die Amex Plat in den Sky Club gehe, aber höchstwahrscheinlich dann wohl auch.