AB Top Bonus: Wer hat von TB auf EY Guest gewechselt , wer bekam da mal ein Angebot?

ANZEIGE

mglast

Erfahrenes Mitglied
27.01.2013
1.891
3
ANZEIGE
Hier wurde ja schon mehrfach berichtet, dass man von AB Top Bonus zu EY Guest gewechselt hat. Auch wurde hier, oder wo anders berichtet, dass Mails von EY Guest verschickt würden, mit einem Wechselangebot. Hat jemand von euch so eine Mail mal erhalten?

Falls Ja, könnte die mir jemand mal als anonymisierte Kopie zur Verfügung stellen?
Ich frage deshalb, weil ich bei EY nach einem 1:1 Wechsel zu EY angefragt habe, und erwähnte, andere hätten ja ein entsprechende Angebot bekommen. Die Antwort war jetzt erfreulicher weise nicht nein, sonder sie fragen welches Angebot ich denn genau meinen würde. Scheinbar gibt es da mehrere, und ich wollte mich informieren.

Hat jemand also ein solches Transfer Angebot bekommen (oder ist das eventuell nur ein Gerücht), udn hat jemand mal von TP zu EY Guest inkl. Status und Bonus Meilen gewechselt?
 

Goliath

Erfahrenes Mitglied
11.05.2009
8.693
32
ZRH
meine.flugstatistik.de
Ansonsten
Alternativen zu Topbonus - Travel with Massi

Klar könne das alles Gerüchte und Märchen sein, daher ja meine Frage.

Hm, tönt ja sehr interessant - wohlwissend dass das wohl noch unter anderen Vorzeichen war:

Noch vor wenigen Wochen bot Etihad Guest auf Nachfrage per Email Topbonus-Mitgliedern einen Match bzw. Transformation zu Etihad Guest. Dabei wurden sowohl gesammelte Topbonus Meilen, als auch der Status (Silver, Gold, Platinum) 1:1 zu Etihad Guest übertragen. Während bei einem „normalen“ Status Match ja der ursprüngliche Status unberührt bleibt, wurde in diesem Fall das Topbonus-Konto gelöscht, so dass auch keine Oneworld Vorteile mehr genutzt werden konnten.

Der "Massi" ist doch hier im Forum auch aktiv, vielleicht kann er ja ins Detail gehen? Ich habe ihn mal angepingt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Massi_inst

Guest
Moin,

die Möglichkeit beschrieb Ende Q1-2017 ein TB-Platinum in einer deutschen Chat- oder FB-Gruppe, nachdem Etihad Guest seinen Account erfolgreich transferiert hatte (nach vorheriger Anfrage seinerseits).

Damals fand das recht wenig Beachtung, da die meisten eben gerne bei TB "das beste aus beiden Welten" genossen. EY hatte in der Vergangenheit immer wieder besondere Match-Angebote, teils für bestimmte Märkte oder eben auf Nachfrage. Aktuell scheinen sie aber wohl wenig interessiert bzw. auf stumm zu stellen, die beste Möglichkeit ist da evtl. noch über ein lokales Sales-Office, die das anregen können, wenn sie den Kunden als "wertvoll" ansehen.

Eventuell hat ja noch jemand Erfolg, wäre ja insbesondere für TB-Member toll, die bisher gerne und öfter EY geflogen sind und das auch zukünftig gerne täten.
Viel Glück & happy landings
 

Goliath

Erfahrenes Mitglied
11.05.2009
8.693
32
ZRH
meine.flugstatistik.de
Da steht eine Vermutung, nichts weiter.

=>


die Möglichkeit beschrieb Ende Q1-2017 ein TB-Platinum in einer deutschen Chat- oder FB-Gruppe, nachdem Etihad Guest seinen Account erfolgreich transferiert hatte (nach vorheriger Anfrage seinerseits).

und Massi_inst in seinem Blog:

Noch vor wenigen Wochen bot Etihad Guest auf Nachfrage per Email Topbonus-Mitgliedern einen Match bzw. Transformation zu Etihad Guest. Dabei wurden sowohl gesammelte Topbonus Meilen, als auch der Status (Silver, Gold, Platinum) 1:1 zu Etihad Guest übertragen.

Ich versuche mich in einer kurzen Zusammenfassung des Threads:

  • mglast fragt ob jemand Infos zu einem 1:1-Transfer (Status und Übernahme der Prämienmeilen) habe?

  • mglast gibt als Quelle den Blog von Massi_inst an.

  • Massi_inst präzisiert, dass es offenbar jemanden gab, der einen 1:1-Transfer erhalten hat.

  • Rabauke präsentiert ein Angebot mit dem es einen Silber "umsonst" gibt und bei dem es Gold für eine bestimmte Zielgruppe (inkl. Blogger) geben soll. Er selbst hat den Gold aber nicht erhalten, sondern nur den Silber obwohl er selbst Blogger ist und eine Instagram-Account mit 3000 Followern vorzeigen kann.

  • Goliath sagt, ein 1:1-Transfer wäre ihm lieber.

  • Rabauke scheint nicht zu verstehen, dass es bereits von Anfang an um einen 1:1-Transfer und nicht um einen "geschenkten" Silber ging.
 

Rabauke

Erfahrenes Mitglied
03.09.2015
308
0
Ja
  • Rabauke präsentiert ein Angebot mit dem es einen Silber "umsonst" gibt und bei dem es Gold für eine bestimmte Zielgruppe (inkl. Blogger) geben soll. Er selbst hat den Gold aber nicht erhalten, sondern
  • Goliath sagt, ein 1:1-Transfer wäre ihm lieber.
Halt Dich nicht an Luftschlösser auf!