Wie ist aktuell die Situation in Dubai?

ANZEIGE

flyermeier

Aktives Mitglied
27.08.2021
130
82
ANZEIGE
Mir hat man mal erklärt:
  • Wenn Du in Dubai (außerhalb der Stadt) 120 als Geschwindigkeitsbegrenzungen hast, lösen die Blitzer bei 120 + 20 = 140 km/h aus. Das deckt sich auch mit meiner Erfahrung
  • Wenn Du in Abu Dhabi 140 da stehen hast, lösen sie bei knapp über 140 aus

Von daher wäre Dubai 120 = Abu Dhabi 140... Aber wenn Du zum Beispiel zum Automuseum fährst, gibt es im Emirat AD auch 160er Schilder...
Um zu erkennen in welchem Emirat man sich befindet. Die einen blitzen von vorne, die anderen von hinten.
 

digitalnomad1994

Neues Mitglied
23.11.2021
4
0
hallo, wir fliegen am Donnerstag von Berlin nach Dubai. Brauchen wir einen PCR Test? Wir sind vollständig geimpft und die Informationen auf der Emirates Seite, Auswärtiges Amt etc widersprechen sich total - weiß jemand, ob das Pilotprojekt verlängert wurde, sodass die Impfung ausreicht? Vielleicht ist ja jemand gestern oder heute geflogen und kann berichten.
 

YoHo66

Reguläres Mitglied
hallo, wir fliegen am Donnerstag von Berlin nach Dubai. Brauchen wir einen PCR Test? Wir sind vollständig geimpft und die Informationen auf der Emirates Seite, Auswärtiges Amt etc widersprechen sich total - weiß jemand, ob das Pilotprojekt verlängert wurde, sodass die Impfung ausreicht? Vielleicht ist ja jemand gestern oder heute geflogen und kann berichten.
Einreise heute früh aus MUC mit Emirates: kein PCR Test notwendig, wurde vorab auch so von Emirates CC bestätigt.
 

gaul0pp

Aktives Mitglied
04.01.2011
119
3
STR
Das AA hat nun auch aktualisiert (Stand 23.11.2021):

Alle Passagiere, die direkt aus Deutschland, Frankreich, Spanien oder der Schweiz nach Dubai einreisen, müssen bis auf weiteres entweder einen negativen PCR-Test, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorweisen oder führen den dokumentierten Nachweis, dass sie in Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten über eine abgeschlossene Impfserie mit einem WHO-Impfstoff geimpft sind, der in Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten zugelassen ist.
 

digitalnomad1994

Neues Mitglied
23.11.2021
4
0
Auswärtiges Amt und Check24 haben aktualisiert, dass die Lockerungen verlängert sind. Ich habe grade bei Check24 angerufen. Dort meinte man, dass jeweils noch Bestimmungen der Airlines unterschiedlich sein können - wir fliegen mit SmartLynx - quasi überhaupt nicht kontaktierbar. Schwierig einzuschätzen aktuell...
 

suraso

Erfahrenes Mitglied
05.01.2016
657
22
Das AA hat nun auch aktualisiert (Stand 23.11.2021):

Alle Passagiere, die direkt aus Deutschland, Frankreich, Spanien oder der Schweiz nach Dubai einreisen, müssen bis auf weiteres entweder einen negativen PCR-Test, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorweisen oder führen den dokumentierten Nachweis, dass sie in Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten über eine abgeschlossene Impfserie mit einem WHO-Impfstoff geimpft sind, der in Deutschland, Frankreich, Spanien, der Schweiz oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten zugelassen ist.
Wow, das AA hat es endlich geschafft, die Angaben von der EK-Website korrekt zu übersetzen! Den Link haben sie schon vor 3 Wochen von mir bekommen...
 
  • Like
Reaktionen: marioconi

marioconi

Erfahrenes Mitglied
10.01.2011
1.228
20
Wie lange diese Regelung (Impfung bei Einreise genügt) gültig ist, ist aber nicht bekannt, oder?
Hintergrund: wir fliegen am 26.02. nach DXB. Dazu gleich noch eine Frage. Nach der Landung benötigen wir trotz Impfung einen PCR Test vor Ort (Vorgabe von "Mein Schiff"). Gibt es hierfür Möglichkeiten am Airport bzw. in der City? Was kosten die Teile in DXB? Danke.
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
3.657
455
FRA
Also fuer Februar ist bei der aktuellen Rasanz keine serioese Aussage moeglich. Tui wird doch sicher entsprechende Vorschlaege an seine Kunden weitergeben. Am Flughafen gab es zumindest Wegweiser bzw. Werbung fuer Tests. Sollte kein Problem sein. Einfach Mal Herrn Google aktivieren…Schoenen Urlaub
 

digitalnomad1994

Neues Mitglied
23.11.2021
4
0
Wir sind nun gestern von BER nach Dubai geflogen- nach langem hin und her überlegen haben wir sicherheitshalber einen PCR Test gemacht. Wollten einfach nichts riskieren.
Die Airline Smartlynx hatte mir noch geschrieben, dass sie keinen Grund sehen, KEINE PCR Tests haben zu wollen. Check24 verwies auf die Verlängerung der Einreiselockerungen auf der Seite des Auswärtigen Amtes und am Telefon bei 5vorFlug sagte man klar, dass man unbedingt einen Test braucht.
Also alles ein totaler Wahnsinn, keinerlei einheitliche Linie.
Fakt war dann: es musste ein ausgedruckter Test oder ausgedruckter Impfnachweis vorliegen. PCR daher umsonst.
Nach App, Versicherung oder Test wurde weder in Deutschland noch in Dubai gefragt.
In Dubai mussten wir dann noch mal Test/oder Impfausweis vorzeigen.

Also alles lockerer als gedacht, ich würde es aber ehrlich gesagt nächstes mal wieder so machen und den Test vorher machen, da die Behörden und Fluggesellschaften teilweise überhaupt nicht wissen, was gerade gesetzlich aktuell ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wie lange diese Regelung (Impfung bei Einreise genügt) gültig ist, ist aber nicht bekannt, oder?
Hintergrund: wir fliegen am 26.02. nach DXB. Dazu gleich noch eine Frage. Nach der Landung benötigen wir trotz Impfung einen PCR Test vor Ort (Vorgabe von "Mein Schiff"). Gibt es hierfür Möglichkeiten am Airport bzw. in der City? Was kosten die Teile in DXB? Danke.
Du meinst nächstes Jahr im Februar? Da würde ich jetzt noch bis Januar abwarten - die Regelungen ändern sich so schnell, bis dahin kann Dubai direkt wieder Risikogebiet sein oder Dubai Deutschland die Einreise einschränken...
 

lander

Erfahrenes Mitglied
04.06.2009
621
2
MUC
Welche Auslandkrankenversicherung bietet sich für DXB an? Für Mauritius brauchen wir auch eine lese ich gerade. Ich habe die AMEX Platin und noch eine DKV Auslandversicherung.
 

suraso

Erfahrenes Mitglied
05.01.2016
657
22
Habe seit vielen Jahren die AR der Debeka. Kostet 8 € pro Jahr und hat mir auch eine entsprechende Bescheinigung auf Englisch inklusive COVID-19-Vermerk ausgestellt.
 

spotterking

Erfahrenes Mitglied
14.07.2012
3.657
455
FRA
Adac funktioniert auch. Gerade gehabt. Da gibts einen Annex auf English dass Covid gedeckt ist. Hat allerdings keinen interessiert die Bescheinigung.
 

lander

Erfahrenes Mitglied
04.06.2009
621
2
MUC
Danke für alle Infos. Ja, wir fliegen EK. Ticket wurde auch im Sommer gekauft. Unsere DKV Versicherung deckt Covid auch mit ab habe ich festgestellt. Es sollte also ausreichen. Erst mal schauen ob wir hier noch wegkommen in zwei Wochen...
 

Marcel76

Aktives Mitglied
27.10.2010
111
0
Heilbronn
Hallo, da wir über Silvester in Dubai sind... kann jetzt jemand sagen was stimmt?

Kann man sich auf die Angaben bei Emirates verlassen? Entweder geimpft oder PCR? Ist das bis auf weiteres so? Oder ist es wie angekündigt ausgelaufen? Ist schon jemand nach dem Auslaufen des "Testmonats" ich meine bis 20.11.2021 in Dubai eingereist?

Oder sollte man doch besser über die Botschaft von Dubai gehen? Hat da jemand Erfahrungen? AA und Emirates schreiben mittlerweile das gleiche... wobei das AA auf die Seite der Emirates verlinkt....

Wäre super, da ich mit Familie Reise und ungern irgendwo stranden will mit 2 Kids.
 

Marcel76

Aktives Mitglied
27.10.2010
111
0
Heilbronn
nur 8 posts vorher steht doch schon die erste Antwort ... etwa 6 weitere davor usw. ...
Sorry.. muss ich überlesen haben. DANKE. Trotzdem weiß ich nicht wie sicher man sich sein kann... ;-(
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei Lufthansa gerade auch gefunden....

  1. Passengers entering Dubai (DXB) or Al Maktoum (DWC) must have a printed negative COVID-19 RT-PCR test taken at most 72 hours before departure from the first embarkation point. The test result must be in Arabic or English and must be issued by an approved laboratory listed on https://screening.purehealth.ae or a laboratory accredited by the departure country. The test result must have a QR code for passengers arriving from Egypt or Lebanon.
    • This does not apply to nationals of United Arab Emirates.
    • This does not apply to parents, spouses, children and siblings of nationals of United Arab Emirates.
    • This does not apply to domestic workers who are traveling with the sponsor or with the first degree family members of the sponsor.
    • This does not apply to passengers younger than 12 years.
    • This does not apply to passengers with disabilities.
    • This does not apply to passengers arriving from Germany with a COVID-19 vaccination certificate showing that they were fully vaccinated with AstraZeneca (SK Bioscience), AstraZeneca (Vaxzevria), Covaxin, Covishield, Janssen, Moderna (Spikevax), Pfizer-BioNTech (Comirnaty), Sinopharm, Sinovac or Sputnik V. The certificate must be issued in France, Germany, Spain, Switzerland or United Arab Emirates