Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Hilton über diesen Link
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: Mit Status für ein Familienmitglied ohne Status buchen

  1. #1
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    46

    Standard Mit Status für ein Familienmitglied ohne Status buchen

    ANZEIGE
    Hallo,

    ich habe den HH Gold Status und würde gerne wissen, ob man einen Aufenthalt auf eigenen Namen buchen kann, wobei der Aufenthalt dann aber von einer Ehefrau oder einem Kind, jeweils mit gleichem Familiennamen, angetreten wird?
    Bleiben dabei ggf. auch die Bonusoptionen wie Zimmerupgrade, 2 Person frei, Frühstück etc. bestehen?

    Vielen Dank.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Wo steht "dieses" gewünschte Benefit in den Honors AGB?

  3. #3
    Forumskater Avatar von nhobalu
    Registriert seit
    18.10.2010
    Ort
    im Paralleluniversum
    Beiträge
    9.907

    Standard

    Wenn Du drüber nachdenkst, wirst Du eigentlich auch alleine drauf kommen.
    Wer hat den Status und wer soll übernachten?

    In vielen Fällen wird das eincheckende Nicht-Status-Mitglied auch keine Statusanerkennung bekommen.
    Es kann aber als Good-Will trotzdem passieren.

    Wenn ich als Senator für ein statusloses Familienmitglied buche, wird dieses auch keine SEN Benefits bekommen.
    Vipotof sagt Danke für diesen Beitrag.
    Mondbewohner - ehemals aktiver Forist

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.12.2015
    Ort
    CGN
    Beiträge
    972

    Standard

    Ich habe das Mal für meine Eltern gemacht. Ich habe das aber vorher mit dem FOM vor Ort abgesprochen (war aber auch Hochzeitstag) der das Ganze entsprechend in der Buchung hinterlegt hat. Beim CI wurden sie dann aber trotzdem gefragt ob ich noch dazu komme und es Benefits eigentlich nur bei Anwesenheit des Statusinhabers gibt. Ein kurzer Hinweis auf die Klärung mit dem FOM und ein Blick in die Buchungskommentare erübrigte das dann aber und es gab alle Benefits und Mehr
    Vipotof sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    46

    Standard

    Vielen Dank.
    Genau um die Art und Weise, wie es vor Ort tatsächlich gehandhabt wird, geht es mir.
    Ich denke es ist keine ganz so ungewöhnliche Situation, die sich durchaus auch mal kurzfristig und ungeplant ergeben kann:
    Der Statusinhaber bucht ein Zimmer für sich und seine Frau. Er kann nun ausnirgendwelchen Gründen die Reise nicht antreten, die Frau macht die Reise alleine...schon stehen wir de facto vor genau dieser Situation.
    alexanderxl und johnny_who sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.804

    Standard

    Immer dran denken......Man bekommt das, was man gebucht hat! Nicht nach der Taube auf dem Dach schauen.
    brummi und das_olli sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.264

    Standard

    Zitat Zitat von Vipotof Beitrag anzeigen
    Vielen Dank.
    Genau um die Art und Weise, wie es vor Ort tatsächlich gehandhabt wird, geht es mir.
    Ich denke es ist keine ganz so ungewöhnliche Situation, die sich durchaus auch mal kurzfristig und ungeplant ergeben kann:
    Der Statusinhaber bucht ein Zimmer für sich und seine Frau. Er kann nun ausnirgendwelchen Gründen die Reise nicht antreten, die Frau macht die Reise alleine...schon stehen wir de facto vor genau dieser Situation.
    Immer dieses überbordende Wunschdenken...
    Ist die Frau "berechtigt"? Alleine, ohne Statusinhaber, nein. Also was muss da hier groß rumlamentiert oder gehofft werden.
    Tirreg, SleepOverGreenland, Petz und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    ZRH/LUX/HKG
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Nicht nach der Taube auf dem Dach schauen.
    Lieber eine Stumme im Bett als eine Taube auf dem Dach.... oder so...
    born2fly und Carotthat sagen Danke für diesen Beitrag.
    “To know me is to fly with me.“ (Ryan Bingham, Up in the Air)

    http://meine.flugstatistik.de/pacpa

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.264

    Standard

    Zitat Zitat von Petz Beitrag anzeigen
    Lieber eine Stumme im Bett als eine Taube auf dem Dach.... oder so...
    Endlich bekommt die Fragestellung Sinn und Inhalt!
    Petz sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    1.457

    Standard

    Zitat Zitat von Vipotof Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe den HH Gold Status und würde gerne wissen, ob man einen Aufenthalt auf eigenen Namen buchen kann, wobei der Aufenthalt dann aber von einer Ehefrau oder einem Kind, jeweils mit gleichem Familiennamen, angetreten wird?
    Bleiben dabei ggf. auch die Bonusoptionen wie Zimmerupgrade, 2 Person frei, Frühstück etc. bestehen?

    Vielen Dank.
    In deutschen Hotels in der Praxis kein Problem. Einfach das zweite Familienmitglied auf die Buchung schreiben. Wenn dann z.B. die Ehefrau eincheckt, mit dem Hinweis der Gatte komme erst später, wird kaum ein Hotel kontrollieren, ob der auch wirklich auftaucht. Oder wenn der Ehemann zwar den Check-in macht, dann aber der Frau allein das Zimmer überlasst. Da kommt auch keiner nachts kontrollieren, ob der Statusinhaber im Bett liegt.
    wernichtfragtbleibtdumm, johnny_who, mcbobtail und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    1.636

    Standard

    Hab bereits mehrere Male in deutschen und österreichischen Hiltons Zimmer für Familienangehörige auf Punkte gebucht. Auch immer brav angerufen und den Namen auf den wirklichen Gast ändern lassen (da man online ja nicht für andere buchen kann).
    Die Hhonors Hotline hat mich dann zwar in min. 2 Fällen darauf hingewiesen, dass man dann auch die Benefits verlieren würde, aber es gab im Endeffekt bisher trotzdem jedes Mal Frühstück, Lounge und Upgrade. Und Nein, ich erwarte mir dies eigentlich nicht aus „Kulanz“ (um das Lieblingswort einiger Forenkollegen wiedermal einzubringen).

    Grosses Dank an Hilton dafür - und mitunter ein Grund, warum ich der Kette treu bleibe.
    alexanderxl, Carotthat, johnny_who und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2017: KLU, TXL, SXF, CGN, GRZ, ZRH, LCY, LHR, PHL, SJU, NRR, VQS, CPX, MUC, FRA, HKG, MFM, SIN, KUL, SYD, BNE, HEL, VIE, AMS, INN, ZAG, YVR, SFO, LAX, BTS, SKP, PRN, BUD, RIX, PRG, FAO, CPH, BLQ
    2018: VIE, DTM, KTW, WAW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, FRA, LHR, LCY, ZRH, GRZ, MUC, BCN, LGW, AMS, MAN, BHX, BUD, TGD, SPU, ZAG, DUS, EWR, DEN, LAS, SFO, YYZ, MLA, ADD, HAH, NWA, LAX, BOS
    2019: done: GRZ, MUC, FCO, FRA, AMS, VIE, LHR, ZRH, BHX, CLT, IAD, MLA
    booked: JNB, TXL, CLJ, OTP

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.12.2017
    Beiträge
    46

    Standard

    Vielen Dank für das Teilen eurer Erfahrungen und die konstruktiven Antworten.

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2015
    Beiträge
    78

    Standard

    Habe noch nie Probleme gehabt, ob ich für meine Tochter und Ihre Mädels 1 oder 2 Zimmer Buche oder für meine Frau kein Thema :-)
    wie gesagt einfach de n zusätzlichen Name beim Buchen mit angeben und es gibt keine Probleme.
    auch nicht mit Benefits , Frühstück, Lounge und Upgrade

    erst letztes WE 2 Zimmer in Venedig gebucht alles Perfekt

    meine Erfahrung
    johnny_who, mcbobtail und Vipotof sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    867

    Standard

    Ein Ding der Unmöglichkeit ist das nicht.
    Ich habe kürzlich ein Zimmer für zwei Familienangehörige gebucht, damit sie nach dem Langstreckenflug sich eine Nacht erholen können und erst am nächsten Morgen per Zug weiterreisen. Dafür habe ich das Hotel direkt angeschrieben und gefragt, ob ich das Zimmer über mein Konto mit der HH-Rate buchen könnte.

    Die Mail wurde zügig beantwortet und mir sogar zugesichert, dass sogar die Gold Benefits gegeben werden.
    Es gab dann tatsächlich ein Upgrade auf Executive und das kostenlose Frühstück für zwei Personen. Ich bin gespannt ob in den nächsten Tagen noch die Punkte gutgeschrieben werden.
    alexanderxl und Vipotof sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gabenga
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Die Hilton Kreditkarte kostet etwa 40 EUR ./. Werbepunkte und man wäre hinsichtlich der Benefits auf der sicheren Seite. Die erschlafenen Punkte kann man weitergeben. Warum geht man da ins Risiko?
    Du hast die Wahl - glücklich sein oder immer Recht haben.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.085

    Standard

    Zitat Zitat von BjoernSOAD Beitrag anzeigen
    ... ob ich das Zimmer über mein Konto mit der HH-Rate buchen könnte.

    ....
    Die gibt es auch ganz ohne Status, man muß nur Mitglied werden.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    1.636

    Standard

    Zitat Zitat von gabenga Beitrag anzeigen
    Die Hilton Kreditkarte kostet etwa 40 EUR ./. Werbepunkte und man wäre hinsichtlich der Benefits auf der sicheren Seite. Die erschlafenen Punkte kann man weitergeben. Warum geht man da ins Risiko?
    Verstehe ich auch nicht. Würde auch nie auf die Idee kommen dem Hotel eine lahme Ausrede wie z.B: "mein Mann kommt etwas später" aufzutischen. Wie gesagt lasse ich immer die Namen ändern und es hat trotzdem noch immer mit Frühstück und Upgrades geklappt.
    2017: KLU, TXL, SXF, CGN, GRZ, ZRH, LCY, LHR, PHL, SJU, NRR, VQS, CPX, MUC, FRA, HKG, MFM, SIN, KUL, SYD, BNE, HEL, VIE, AMS, INN, ZAG, YVR, SFO, LAX, BTS, SKP, PRN, BUD, RIX, PRG, FAO, CPH, BLQ
    2018: VIE, DTM, KTW, WAW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, FRA, LHR, LCY, ZRH, GRZ, MUC, BCN, LGW, AMS, MAN, BHX, BUD, TGD, SPU, ZAG, DUS, EWR, DEN, LAS, SFO, YYZ, MLA, ADD, HAH, NWA, LAX, BOS
    2019: done: GRZ, MUC, FCO, FRA, AMS, VIE, LHR, ZRH, BHX, CLT, IAD, MLA
    booked: JNB, TXL, CLJ, OTP

  18. #18
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    1.457

    Standard

    Zitat Zitat von Autumla Beitrag anzeigen
    Verstehe ich auch nicht. Würde auch nie auf die Idee kommen dem Hotel eine lahme Ausrede wie z.B: "mein Mann kommt etwas später" aufzutischen. Wie gesagt lasse ich immer die Namen ändern und es hat trotzdem noch immer mit Frühstück und Upgrades geklappt.
    Wenn die Frau in der Buchung miteingetragen ist, braucht sie diese Ausrede auch gar nicht, weil beim Einchecken i.d.R. nicht nach dem Mann gefragt wird.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    1.636

    Standard

    Zitat Zitat von Paschendale Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau in der Buchung miteingetragen ist, braucht sie diese Ausrede auch gar nicht, weil beim Einchecken i.d.R. nicht nach dem Mann gefragt wird.
    Stimmt, du belügst das Hotel ja schon beim Einchecken bzw rätst anderen dazu, dies zu tun. Da braucht man dann hinterher keine Ausrede mehr:

    Zitat Zitat von Paschendale Beitrag anzeigen
    Wenn dann z.B. die Ehefrau eincheckt, mit dem Hinweis der Gatte komme erst später, wird kaum ein Hotel kontrollieren, ob der auch wirklich auftaucht
    Leute von deinem Schlag sind mir die liebsten. Von anderen/dem Hotel erwarten, alles auf Punkt und Beistrich genau einzuhalten (siehe Late Check Out), wenn es aber zum eigenen Vorteil ist, nimmt man es dann auf einmal nicht mehr so genau.

    Und du kannst dir eine Antwort sparen. Meine Ignore-Liste ist um einen User länger geworden.
    Mark.Dragon, born2fly, Anne und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    2017: KLU, TXL, SXF, CGN, GRZ, ZRH, LCY, LHR, PHL, SJU, NRR, VQS, CPX, MUC, FRA, HKG, MFM, SIN, KUL, SYD, BNE, HEL, VIE, AMS, INN, ZAG, YVR, SFO, LAX, BTS, SKP, PRN, BUD, RIX, PRG, FAO, CPH, BLQ
    2018: VIE, DTM, KTW, WAW, GDN, KRK, NUE, HAM, LNZ, FRA, LHR, LCY, ZRH, GRZ, MUC, BCN, LGW, AMS, MAN, BHX, BUD, TGD, SPU, ZAG, DUS, EWR, DEN, LAS, SFO, YYZ, MLA, ADD, HAH, NWA, LAX, BOS
    2019: done: GRZ, MUC, FCO, FRA, AMS, VIE, LHR, ZRH, BHX, CLT, IAD, MLA
    booked: JNB, TXL, CLJ, OTP

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    1.457

    Standard

    Zitat Zitat von Autumla Beitrag anzeigen
    Stimmt, du belügst das Hotel ja schon beim Einchecken bzw rätst anderen dazu, dies zu tun. Da braucht man dann hinterher keine Ausrede mehr:



    Leute von deinem Schlag sind mir die liebsten. Von anderen/dem Hotel erwarten, alles auf Punkt und Beistrich genau einzuhalten (siehe Late Check Out), wenn es aber zum eigenen Vorteil ist, nimmt man es dann auf einmal nicht mehr so genau.

    Und du kannst dir eine Antwort sparen. Meine Ignore-Liste ist um einen User länger geworden.
    Köstlich!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •