Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Hilton über diesen Link
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 71

Thema: Nur $$$ Voucher statt Continental Breakfast in einigen Hiltons für DIA/GOLD?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    205

    Standard Nur $$$ Voucher statt Continental Breakfast in einigen Hiltons für DIA/GOLD?

    ANZEIGE
    Bin ab Sonntag für 20 Tage in den USA und habe so einige unschöne Infos einiger Hiltons gelesen das Sie für DIA/GOLD nur noch Voucher rausgeben (z.B. 15$ pro Person) die nichtmal das Continental Breakfast decken (Das kostet dann zb 22$)! Also der Benefit wäre damit hin..

    Gelesen z.B. für das "The Beverly Hilton" in Los Angeles!

    Habe ähnliche Beiträge schon beim überfliegen "mitgelesen", gibt es dazu Erfahrungen? Sollte man das einfach hinnehmen als DIA oder sich noch vor Ort beschweren? Sind 5 Nächte dort - Geht nun nicht um 14$ am Tag aber dafür ist man doch DIA...
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.961

    Standard

    Neuerdings stimmt das.

    kriegt man nicht wirklich viel.

    Diamond lohnt sich auch seit der neuesten Reform nicht mehr. wieso aufregen. Zentrale melden und wenn Antwort unbefriedigend ist, Konsequenzen ziehen.

    befürchte aber dass es da hinaus läuft Frühstück zu buchen.

    egal, US Hiltons waren schon immer Murks mit den Perks im Vergleich zu Asien und Europa. Daher buche ich seit Jahren Hampton Inn bevorzugt dort. Wenn preislich kaum unterschied dann besser, aber ja, that's it dort
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  3. #3
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.791

    Standard

    Off topic, aber das Beverly Hilton ist eine Drecksbude.
    denkigroove, ichmagfliegen, NonstopLH und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  4. #4
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    205

    Standard

    Noch kann ich umbuchen, nur welche Hotel für 5 Nächte in LA/Beverly Hills?

    Habe sonst sehr viele gute Bewertungen gelesen zu dem Hotel, und für 240k Punkte für 5 Nächte finde ich ebenfalls ok (Wenn eben Frühstück mit drin wäre)

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    Off topic, aber das Beverly Hilton ist eine Drecksbude.

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2016
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    205

    Standard

    OK, bin mal gespannt was man für 15$ p.P. bekommt..besser als nix und nen Upgrade gab es auch schon! Werde es auf jeden Fall dann via Mail melden!

    Zitat Zitat von honk20 Beitrag anzeigen
    Neuerdings stimmt das.

    kriegt man nicht wirklich viel.

    Diamond lohnt sich auch seit der neuesten Reform nicht mehr. wieso aufregen. Zentrale melden und wenn Antwort unbefriedigend ist, Konsequenzen ziehen.

    befürchte aber dass es da hinaus läuft Frühstück zu buchen.

    egal, US Hiltons waren schon immer Murks mit den Perks im Vergleich zu Asien und Europa. Daher buche ich seit Jahren Hampton Inn bevorzugt dort. Wenn preislich kaum unterschied dann besser, aber ja, that's it dort

  6. #6
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    17.791

    Standard

    Ich gehe gerne ins Beverly Wilshire.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    150

    Standard

    Das läuft leider schon seit Jahren so.

    Der Voucher deckt in den Hotels dann das Nötigste für ein "Continental Breakfast" ab. (Kein Buffet!)
    Für 15US$ bekommst du dann einen schlechten Kaffee, einen alten Donut und abgepackte Marmelade. Fertig ist dein Hilton Diamond-Breakfast gemäß den Richtlinien für Diamonds.
    Beschwerde bringt nicht viel, da man sich halt an die Regel hält. Nirgendwo wird dir ein Buffet versprochen, sondern nur ein Continental Breakfast für max. zwei Personen.

    In den USA musst du deine Ansprüche in fast allen Häusern leider runterschrauben.

    Mein Tipp: Check mal, ob die Vouchers auch für die Bar draufgehen dürfen. Dann holst du dir im Target Müsli + Milch für zwei Dollar und gönnst dir am Abend für die 15$ ein Weinchen oder Finger Food.
    Machen wir mittlerweile fast auch immer so, wenn möglich.
    werty022 sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    ZRH, früher in AT zwischen ACH und FDH
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Noch besser war das Curio in Rapid City: 8$ pro Person für den Starbucks in der Lobby... Ein Kaffee und der billigste Muffin wären sich wohl ausgegangen. Für zwei Orangensäfte und zwei breakfast sandwiches (warm), dafür kein Warmgetränk, mussten 13$ aufgezahlt werden.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Ach, Leute, was soll der Geiz? Wenn ich mir nicht mehr für 15 Dollar ein Frühstück leisten kann, hab ich definitiv was falsch gemacht...
    Tirreg, ngronau, MisterG und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Snappy
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.293

    Standard

    Zitat Zitat von schlschn Beitrag anzeigen
    Ach, Leute, was soll der Geiz? Wenn ich mir nicht mehr für 15 Dollar ein Frühstück leisten kann, hab ich definitiv was falsch gemacht...
    Es kommt doch auf das Preis/Leistungsverhältnis an. Ich könnte mir auch ein Frühstück für 50 Dollar leisten, trotzdem mache ich es nicht.

    Wenn ein Frühstück gratis bzw. in der Rate drin ist, nehme ich es natürlich gerne an, aber ab 7 Euro Zusatzkosten verzichte ich lieber, da es das es dann nicht mehr wert ist. Da bekomme ich außerhalb des Hotels was günstigers und besseres.
    alexanderxl und GoldenEye sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.363

    Standard

    Also ich weiß es nicht - ich bin wirklich viel in den USA in Hiltons, Conrads, Embassy Suites usw. unterwegs. Ja, klar wird einmal ein Ausreißer auch dabei gewesen sein. Aber ich bin bisher ganz gut gefahren. Mit oder ohne Voucher, ja manchmal vielleicht noch ein paar Dollar aufbezahlt, manchmal am Ende wieder von der Rechnung genommen.

    Entweder habe ich die größten "Fallen" bisher vermieden oder entsprechend schlau gebucht (Frühstücksrate für Buffet im Paket mit Zimmer um USD 5 mehr als ohne Frühstück) oder bin unbewusst an diesen vorbei gegangen.

    Erst letztens wieder in einem Embassy Suites (ja nicht in einer Metropole, sondern im Umland): Es gab ein gutes Frühstück (nicht 112% Bio aber brauchbar), außerdem noch eine Evening Reception. "Leider" für alle und nicht nur für Diamonds ... also kein ego-pflegendes "Benefit", sondern eine Inklusivleistung. Hat gepasst.

    Es gibt ja genug Berichte hier und anderswo. Man muss halt schauen wie man am besten durchkommt und aus der Mischung aus Inklusivleistungen, Preis, Lage, whatever sein Optimum rausholen. Wenn ein Hotel halt um USD 20 pro Nacht günstiger ist, dass Frühstück um USD 15 aber teuer als anderswo und man ist zu dritt > na dann nimmt man halt das andere. Gibt ja genug Alternativen.

    Oder man nimmt das Diner um die Ecke, bekommt frisch gemachte Pfannkuchen / Eierspeisen / younameit ... man muss ja Gutscheine nicht verbrauchen.
    Tirreg, cVxAA und mainz2013 sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    ZRH, früher in AT zwischen ACH und FDH
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von schlschn Beitrag anzeigen
    Ach, Leute, was soll der Geiz? Wenn ich mir nicht mehr für 15 Dollar ein Frühstück leisten kann, hab ich definitiv was falsch gemacht...
    Ich kann's mir ja leisten, und war im Ganzen auch zufrieden mit meinem Aufenthalt. Es ist aber nun mal so, dass das Frühstücksbenefit als Gold bei Hilton in Europa im Schnitt deutlich wertiger ist als im nordamerikanischen Raum. Für mich kein Grund sich irgendwo zu beschweren, die Bedingungen wurden ja erfüllt, aber trotzdem errwähnenswert.
    Ridgeway sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.961

    Standard

    wobei tlws es besser ist die Starbucks Gutscheine zu nehmen um dort bagel und Kaffee zu holen wenn man eh nicht so der Frühstück fan ist.

    by the way, irgendwann mal hat man sich eh sattgegessen je mehr stays man hat, gerade als DIA und dann lacht einen das Buffet eh nicht mehr an.

    mag bei den ersten Aufenthalten es was großartiges sein, aber bei vielen Aufenthalten ist so ein Buffet nichts mehr wo man maximiert. Muss dann wieder mühevoll runter trainiert werden.
    alexanderxl, mainz2013, Andreas91 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.961

    Standard

    Und Weiters, bei den tlws grottenschlechten Hiltons was das Frühstück angeht, kann ich gerne verzichten. Und es sind nicht wenige... auch in Urlaubs Gebiete.

    ich spreche hier nur von US

    Wobei hilton DXB Corniche man auch auf die Idee gekommen ist dies so handzuhaben.
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.580

    Standard

    Zitat Zitat von sebseb Beitrag anzeigen
    Das läuft leider schon seit Jahren so.

    Der Voucher deckt in den Hotels dann das Nötigste für ein "Continental Breakfast" ab. (Kein Buffet!)
    Für 15US$ bekommst du dann einen schlechten Kaffee, einen alten Donut und abgepackte Marmelade. Fertig ist dein Hilton Diamond-Breakfast gemäß den Richtlinien für Diamonds.
    Beschwerde bringt nicht viel, da man sich halt an die Regel hält. Nirgendwo wird dir ein Buffet versprochen, sondern nur ein Continental Breakfast für max. zwei Personen.

    In den USA musst du deine Ansprüche in fast allen Häusern leider runterschrauben.

    Mein Tipp: Check mal, ob die Vouchers auch für die Bar draufgehen dürfen. Dann holst du dir im Target Müsli + Milch für zwei Dollar und gönnst dir am Abend für die 15$ ein Weinchen oder Finger Food.
    Machen wir mittlerweile fast auch immer so, wenn möglich.


    Wenn es so ist, dass man vor Ort etwas bekommen kann, für das Geld, also inkl. Kaffee und was zu essen, dann könnte man das als Frühstück Leistung anerkennen. Aber wenn das Hotel eben nur ein Bufett anbietet und man immer draufzahlen muss, ist es absolut nicht ausreichend und ich würde gegen Hilton, zuerst im Hotel, darauf bestehen, dass ich ein Frühstück kostenfrei bekomme. Und es geht schon auch um die 14 Dollar am Tag, finde ich !

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    QUL
    Beiträge
    4.961

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Wenn es so ist, dass man vor Ort etwas bekommen kann, für das Geld, also inkl. Kaffee und was zu essen, dann könnte man das als Frühstück Leistung anerkennen. Aber wenn das Hotel eben nur ein Bufett anbietet und man immer draufzahlen muss, ist es absolut nicht ausreichend und ich würde gegen Hilton, zuerst im Hotel, darauf bestehen, dass ich ein Frühstück kostenfrei bekomme. Und es geht schon auch um die 14 Dollar am Tag, finde ich !
    das bekommst du ( darfst trockenes Brot und Wurst holen oder Cornflakes) , in den der Kellner das zur Kenntnis nimmt und auf dich ein Auge wirft. gesehen in Deutschland wie auch USA bei mir und bei anderen. Und nicht nur einmal.
    sebseb und alexanderxl sagen Danke für diesen Beitrag.
    Ist das Gepäckstück noch so klein, der Zoll der schaut immer rein !
    [SIZE=1]

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.580

    Standard

    Zitat Zitat von honk20 Beitrag anzeigen
    das bekommst du ( darfst trockenes Brot und Wurst holen oder Cornflakes) , in den der Kellner das zur Kenntnis nimmt und auf dich ein Auge wirft. gesehen in Deutschland wie auch USA bei mir und bei anderen. Und nicht nur einmal.
    Aber das ist doch absolut in Ordnung! Natürlich ist es schöner, wenn man auch ein ganzes Bufett bekommt, aber nach den Regeln reicht wohl Brot, Kaffee und Marmalade. Das dann der Kellner aufpasst, dass man nicht was nutzt was man nicht bezahlt ist doch okay.

    Finde den Tipp ja gut, zu schauen ob man was anderes, Getränke etc, mit den Gutscheinen bezahlen kann und Frühstück sich irgendwo sonst holt.

    Und klar, am anfang fand man das schöne Bufett toll, was es inkludiert gab. Aber man ist es irgendwann gewohnt und da ist es dann völlig egal ob kostenlos oder man zahlen muss, es ist doch unnötig zuviel auf den Rippen.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jotxl
    Registriert seit
    19.11.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.175

    Standard

    dazu eine ganz nette Übersicht auf FT:
    https://www.flyertalk.com/forum/hilt...er-thread.html
    Ridgeway, hunter, alexanderxl und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    3.882

    Standard

    Na ich weiß ja nicht wie ihr so in den Tag startet , aber für mich ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages . Und da erwarte ich schon das dies nicht im Stehen bei Starbucks passiert. Im übrigen sind bei SPG die Bestandteile eines Frühstücks definiert. Siehe auch hierzu die Anmerkungen der Lurker auf FT.
    alexanderxl, GoldenEye und johnny_who sagen Danke für diesen Beitrag.
    "Martin Schulz bleibt immer noch „Let’s Dance“" Hendrik M.Broder

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.580

    Standard

    Jeder muss es für sich entscheiden was er will. Einige wollen unbedingt ein grosses Frühstück mit Eierspeisen etc. andere frühstücken kaum etwas. Und genau darauf geht man ja auch ein, wenn man Gutscheine gibt. Da kann der , der wenig möchte, dann mit Brot, Kaffee und Marmalade zufrieden sein und ein anderer , der gern viel Auswahl möchte, zahlt was drauf. Wer noch mehr möchte, nimmt das grosse Frühstück (nicht kontinental, wie nennt sich das eigentlich?) und muss noch ein wenig mehr zahlen.

    Finde diese Handhabung schon richtig und gerecht. Aber es muss eben auch sichergestellt sein , dass man für den Gutscheinwert auch echt was zu essen bekommt und einen Kaffee.
    HerthanerDD sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •