Du möchtest das Forum unterstützen?
Buche Deine Hotel-Aufenthalte bei Hilton über diesen Link
Ergebnis 1 bis 18 von 18
Übersicht der abgegebenen Danke18x Danke
  • 1 Beitrag von mainz2013
  • 5 Beitrag von aldemar
  • 2 Beitrag von cVxAA
  • 1 Beitrag von cVxAA
  • 1 Beitrag von Arsenic
  • 2 Beitrag von brummi
  • 4 Beitrag von tosc
  • 1 Beitrag von mainz2013
  • 1 Beitrag von tosc

Thema: Reine Punkte Buchung - trotzdem Resort Fee?

  1. #1
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    129

    Standard Reine Punkte Buchung - trotzdem Resort Fee?

    ANZEIGE
    Ich habe kürzlich meine erste Buchung ausschließlich mit Punkten durchgeführt:

    5 Nächte in einem US-Resort, dass normalerweise 40$/Nacht Resort Fee verlangt.
    Ich dachte, dass bei einer Buchung, die ausschließlich mit Punkten durchgeführt wird, keine Resort Fee zu bezahlen ist.
    In der Email Bestätigung sind jetzt 200$ Resort Charge + 28$ Taxes aufgeführt.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.907

    Standard

    Die Übernachtung hast Du mit Punkten bezahlt. Das Resort Fee hat mit den Übernachtungskosten nichts zu tun. Ist für zusätzliche Leistungen. Wie mit den Parkgebühren. Die gehen, auch bei Punktebuchungen, immer on the Top. Von daher ist die Berechnung des Resorts soweit Ok!
    Andie007 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Die Übernachtung hast Du mit Punkten bezahlt. Das Resort Fee hat mit den Übernachtungskosten nichts zu tun. Ist für zusätzliche Leistungen. Wie mit den Parkgebühren. Die gehen, auch bei Punktebuchungen, immer on the Top. Von daher ist die Berechnung des Resorts soweit Ok!
    Sehe ich nicht so.

    At hotels with resort fees, members on reward stays booked using all Points, or using a Promotional free night reward (e.g., issued by credit card partners, etc.) will not pay resort fees.

    https://hiltonhonors3.hilton.com/en/...ard_redemption
    Rambuster, KevinHD, mainz2013 und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.907

    Standard

    Ok.....!

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.078

    Standard

    Erledigt

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    STR/LHR
    Beiträge
    659

    Standard

    Zitat Zitat von aldemar Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so.

    At hotels with resort fees, members on reward stays booked using all Points, or using a Promotional free night reward (e.g., issued by credit card partners, etc.) will not pay resort fees.

    https://hiltonhonors3.hilton.com/en/...ard_redemption
    So ist es. Die Anzeige der Resort Fee in der Bestätigungsmail einer Rewardbuchung ist ein bereits länger bestehender Fehler.
    alexanderxl und Udo'o sagen Danke für diesen Beitrag.


  7. #7
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    129

    Standard

    Die dann aber nicht berechnet bzw abgebucht werden oder sollte ich bei Hilton nochmal nachfragen?

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    STR/LHR
    Beiträge
    659

    Standard

    Diese wird bei Punktebuchungen nicht berechnet. Den Link zur (belastbaren) Quelle hat der User aldemar ja bereits gepostet.
    Udo'o sagt Danke für diesen Beitrag.


  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2018
    Beiträge
    557

    Standard

    Keine resort fee bei 100% Punktebuchung.
    KevinHD sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    In den letzten Tagen 2 Resorts mit Punten gebucht und besucht. Keine Resort Fee zahlen müssen.

  11. #11
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    184

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Die Übernachtung hast Du mit Punkten bezahlt. Das Resort Fee hat mit den Übernachtungskosten nichts zu tun. Ist für zusätzliche Leistungen. Wie mit den Parkgebühren. Die gehen, auch bei Punktebuchungen, immer on the Top. Von daher ist die Berechnung des Resorts soweit Ok!
    Absolute Falschaussage. Parken ist freiwillig. Wie ein Getränk aus der Minibar. Resort Fee nicht. Alle Pflichtgebühren sind mit einem 100-prozentigen-Punkte-Stay befreit: Tax und Resort Fee.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.582

    Standard

    Schön, dass du das dem „Unwissenden“ nochmal „aufs Brot geschmiert” hast -wurde bereits am 14.7. geklärt
    MisterG und John_Rebus sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.994

    Standard

    Es ist alles gesagt. Nur noch nicht von jedem.
    brummi, MisterG, dch und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.742

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Es ist alles gesagt. Nur noch nicht von jedem.
    Wir müssen auch an andere, neue, Leute denken. Wir wissen es oft selber, wie auch schon der Fragende sagte, glaube er bei Rewards wird keine Resort Charge fällig. Nun sagt einer, dass man es doch bezahlen müsste. Dann wird gesagt, "nein muss man doch nicht bezahlen" und verlinkt zu den offiziellen Bedingungen. Okay!

    Hier ist es relativ klar, aber es gibt auch Leute, die sich weniger gut auskennen und dann zwei verschiedene Aussagen haben und unsicher sind, wem sie glauben können. Noch schlimmer wird es, wenn dann noch Scherzpostings kommen.

    Selber fliege ich ja sehr wenig und die meisten Zusammenhänge bei den Flugsträngen verstehe ich nicht, auch weil die Abkürzungen für mich unverständlich sind. Ich muss es ja auch nicht verstehen, aber so wird es auch jedem neuen gehen, der noch nicht so oft hier geschaut hat und NOCH kein Profi ist.

    Deshalb ist es, meiner Meinung nach sehr gut, wenn nachher noch einer sagt, diese Sache ist genauso und was der xx sagte, ist einfach falsch!

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Rheinhessen / FRA
    Beiträge
    2.907

    Standard

    Sorry....@alexanderxl: Es war am 14.07. & ff. alles geklärt! Ich habe einen Fehler begangen und der wurde berichtigt, mehrfach und ganz klar!. Völlig Ok und Danke! Nur eines hilft....Beiträge ganz lesen..ja auch über mehrere Seiten! Oder wird die Sache jetzt im Jahr 2020...2021..2022 folgende..für neue User immer wieder hochgekocht?? Von mir aus....ich sehe das locker. Denn ich bin wohl alt genug, 59 Jahre, um Fehler eingestehen zu können. Psst....die passieren einem das ganze Leben lang. Oft auch, wenn es nicht passt!
    tosc sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.994

    Standard

    Zitat Zitat von mainz2013 Beitrag anzeigen
    Sorry....@alexanderxl: Es war am 14.07. & ff. alles geklärt! Ich habe einen Fehler begangen und der wurde berichtigt, mehrfach und ganz klar!. Völlig Ok und Danke! Nur eines hilft....Beiträge ganz lesen..ja auch über mehrere Seiten! Oder wird die Sache jetzt im Jahr 2020...2021..2022 folgende..für neue User immer wieder hochgekocht?? Von mir aus....ich sehe das locker. Denn ich bin wohl alt genug, 59 Jahre, um Fehler eingestehen zu können. Psst....die passieren einem das ganze Leben lang. Oft auch, wenn es nicht passt!
    Chapeau, sowas im VFT. Ich fall vom Glauben ab!

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.994

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Wir müssen auch an andere, neue, Leute denken. Wir wissen es oft selber, wie auch schon der Fragende sagte, glaube er bei Rewards wird keine Resort Charge fällig. Nun sagt einer, dass man es doch bezahlen müsste. Dann wird gesagt, "nein muss man doch nicht bezahlen" und verlinkt zu den offiziellen Bedingungen. Okay!

    Hier ist es relativ klar, aber es gibt auch Leute, die sich weniger gut auskennen und dann zwei verschiedene Aussagen haben und unsicher sind, wem sie glauben können. Noch schlimmer wird es, wenn dann noch Scherzpostings kommen.

    Selber fliege ich ja sehr wenig und die meisten Zusammenhänge bei den Flugsträngen verstehe ich nicht, auch weil die Abkürzungen für mich unverständlich sind. Ich muss es ja auch nicht verstehen, aber so wird es auch jedem neuen gehen, der noch nicht so oft hier geschaut hat und NOCH kein Profi ist.

    Deshalb ist es, meiner Meinung nach sehr gut, wenn nachher noch einer sagt, diese Sache ist genauso und was der xx sagte, ist einfach falsch!
    Bei Erfahrungen hat auch eine gewisse Redundanz einen Mehrwert - bei binär zu beantwortenden Fragen allerdings nicht.
    John_Rebus sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Eastside
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    DRS
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Im Moment fällt in einigen Hotels in Orlando generell keine RF an. Bis 20.12.lt Hilton Homepage.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •