Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 264

Thema: Coronavirus: Statement from Hilton

  1. #241
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard Coronavirus: Statement from Hilton

    ANZEIGE
    Hallo zusammen, hätte noch eine weiterführende Frage:

    „In March we made adjustments to help you maintain your 2020 Status through March 31, 2022.
    Now we're giving you even more flexibility with changes to Elite Rollover Nights that will help you maintain or upgrade your Status in 2021 through March 31, 2023. Check out the updates below.“

    Quelle: https://hiltonhonors3.hilton.com/rs/...RolloverNights


    Erreicht man aktuell einen Status wird dieser bis 2022 verlängert. Erreicht man ihn in 2021 dann bis 2023.

    Nach aktuellem Stand & Planung werde ich Ende 2020 auf 55 Tage kommen.

    Ich hätte die Möglichkeit dies auf ~62 Tage zu strecken in 2020.

    Aufgrund der Rollover-Regelung wäre es nach meinem Verständnis aber NICHT ratsam, da ich so das Diamond-Ziel in 2020 erreichen würde, also eine Gültigkeit „nur“ bis 2022 hätte.

    Optimiert würde ich als am besten Ende 2020 auf 59 Tage kommen (Diamond greift ja ohnehin erst nach Beendigung des letzten Stays) um dann direkt Anfang 2021 Diamond bis 2023 zu erhalten.
    (würde ich die 60 Tage in 2020 voll machen wäre Diamond nur bis 2022 gültig).

    Korrekt?

    Danke für die Hilfe.

  2. #242
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, PIT, DTW
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Nein,

    nach meinem Verstaendnis nicht.

    Denn egal ob du 55 oder 62 Naechte in 2020 erschlaefst, werden diese komplett (davon ausgehend, dass da keine Roll-over Naechte aus 19 dabei sind) nach 2021 transferiert. Und damit muesstest du eigentlich dann in 2021 sofort denn Diamond bekommen, welcher dann bis 02/23 gueltig ist.

    Du koenntest also damit bereits dieses Jahr den Diamond erschlafen und dennoch alle Naechte aus 2020 transferieren, womit die Verlaengerung bereits durch sein sollte. Es heisst ja aussdruecklich'All Nights will be carried over' und nicht, wie normalerweise, nur die Naechte ueber der Status-Stufe.

    Das ist aber nur meine Interpretation, keine Garantie
    Sesselfurzer sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #243
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    29

    Standard

    Hatte im Februar also vor COVID eine prepaid Buchung für 4 Ü im Hampton Freiburg/ Breisgau gemacht. Habe meine Pläne geändert und über das Hilton Kontaktformular bzgl. Der COVID Kulanzregeln um Stornierung und Erstattung gebeten.... das war vor 10 Tagen... da bis heute nix von Hilton kam, hab ich direkt im Hampton in Freiburg angerufen, mein Anliegen vorgetragen.... sehr angenehmes Telefonat.... Buchung ist in der HH App schon raus... Geld wird auf die Kreditkarte zurück gebucht.... –
    Hab für 2 Ü neu gebucht stornierbar..... 55,- Ü .... Schnapper...

  4. #244
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.689

    Standard

    Gemäß den hier bereits zitierten Bedingungen gilt:

    Any individual reservations booked on and between March 12 and August 31, 2020 for any future arrival date can be changed or cancelled at no charge
    Habe jetzt eine kleine Diskussion bei einer Umbuchung, was denn genau "at no charge" bedeutet. Lästige Diskussion, wie sie hier ja auch schon ein paar Mal mit dem Kranich zitiert wurde.
    Hilton ist der Meinung, der neue Preis/Tarif fände Anwendung, der natürlich höher ist.
    Ich halte das für Quatsch, denn dann könnte ich ja einfach stornieren und neu buchen und müßte nicht "umbuchen".

    Will mich jetzt nicht groß streiten, da Hilton bislang immer kulant und hilfsbereit war, andererseits, wenn es nunmal anders da steht?
    Irgendwelche Erfahrungen mit dieser Thematik?
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  5. #245
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    IAH, PIT, DTW
    Beiträge
    1.638

    Standard

    Zitat Zitat von GoldenEye Beitrag anzeigen

    Habe jetzt eine kleine Diskussion bei einer Umbuchung, was denn genau "at no charge" bedeutet. Lästige Diskussion, wie sie hier ja auch schon ein paar Mal mit dem Kranich zitiert wurde.
    Hilton ist der Meinung, der neue Preis/Tarif fände Anwendung, der natürlich höher ist.
    Ich halte das für Quatsch, denn dann könnte ich ja einfach stornieren und neu buchen und müßte nicht "umbuchen".

    Will mich jetzt nicht groß streiten, da Hilton bislang immer kulant und hilfsbereit war, andererseits, wenn es nunmal anders da steht?
    Irgendwelche Erfahrungen mit dieser Thematik?
    Allgemein ja, aber nicht speziell mit Hilton. United & Delta z.B. stehen (inzwischen) auch auf dem Standpunkt, dass 'no charge' bedeutet, dass keine Umbuchungsgebuehr anfaellt, aber das die Tarifdifferenz bezahlt werden muss. Das war zu Beginn der Pandemie noch anders, da habe ich immer $0 fuer die neuen Fluege 'gezahlt', kann aber natuerlich auch sein, dass die Fluege einfach das selbe gekostet haben.

    Bei flexiblen Buchungen stimmt dein Argument natuerlich, dann kann man auch einfach stornieren und neubuchen. Bei semi- und un-flex Buchungen ist das no-Charge dann natuerlich gut, aber das hat man seltener im Hotelbereich...

    Ich befuerchte, Hilton steht mit der Sichtweise nicht alleine und wird da hoechsten aus Kulanzgruenden mit sich reden lassen. Wenn du in dem Hotel bekannt bist, wuerde ich direkt mal mit denen reden, evtl. geht da direkt ueber das Hotel.

  6. #246
    Erfahrenes Mitglied Avatar von GoldenEye
    Registriert seit
    30.06.2012
    Beiträge
    12.689

    Standard

    Zitat Zitat von FRAHAMLON Beitrag anzeigen
    ....

    Bei flexiblen Buchungen stimmt dein Argument natuerlich, dann kann man auch einfach stornieren und neubuchen. Bei semi- und un-flex Buchungen ist das no-Charge dann natuerlich gut, aber das hat man seltener im Hotelbereich...

    Ich befuerchte, Hilton steht mit der Sichtweise nicht alleine und wird da hoechsten aus Kulanzgruenden mit sich reden lassen. Wenn du in dem Hotel bekannt bist, wuerde ich direkt mal mit denen reden, evtl. geht da direkt ueber das Hotel.
    Danke, aber Deine Argumentation passt an zwei Stellen nicht:

    1) Anders als bei Airlines gibt es bei Hilton (AFAIK) ja generell keine Umbuchungsgebühren. Bei non-flex Buchungen kann man nur verfallen lassen und neu buchen. Wenn also "change at no charge" angeboten wird, worauf sonst als auf die Preisdifferenz könnte sich das "no charge" beziehen?

    2) Die Corona-Regeln bieten "cancellation at no charge" (siehe oben). Bei Cancellation kann ich natürlich jederzeit neu buchen zum tagesaktuellen Preis. Wenn das bei "change" auch so wäre, was wäre dann anders gegenüber "cancellation"? Also auf welche zweite Möglichkeit "cancel or change" würde sich denn dann das "or" beziehen, wenn beide Alternativen zum exakt gleichen Ergebnis führen würden?
    FRAHAMLON sagt Danke für diesen Beitrag.
    "It is a stupid idea to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people so that they can tell us, what to do". Steve Jobs

  7. #247
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.12.2014
    Beiträge
    142

    Standard

    Ich musste bisher nichts stornieren oder umbuchen, aber falls es eine Pre-Payment Buchung war (d.h. Buchungszeitpunkt "vor" Corona) könntest du auch das Free Night Certificate in Betracht ziehen. Könnte noch vorteilhafter sein, wenn es kein High-End Hotel war. Analog würde ich die Regel aber auch so interpretieren, dass man ohne Tarifdifferenz umbuchen darf. Mit Tarifdifferenz kann man es ja auch über Stornierung/Neubuchung lösen.

    Falls Hilton direkt nicht hilfreich ist würde ich wie erwähnt auch mal direkt beim Hotel nachfragen. Immerhin eine weitere Chance auf Erfolg...
    GoldenEye sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #248
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2017
    Beiträge
    60

    Standard

    Die Politik von Hilton am Anfang der Corona-Krise fand ich vorbildlich, Stornos gingen (größtenteils) schnell durch und man darf bis zu 24 Stunden vor Anreise stornieren.

    ABER: die Einschränkungen bei den Services und Einrichtungen werden überhaupt nicht transparent kommuniziert. Beispiel von mir, in 2 Wochen bin ich im Hilton Paris. Ich hatte in einem Thread (glaube im Diamond) schon gelesen, dass die Lounge bspw. zu hat. Ich hatte gestern mal proaktiv angefragt, wie es denn aussieht und es wurde bestätigt, dass die Lounge zu hat (von einer Alternative wurde nicht gesprochen). Trotzdem kann man die Executive Zimmer immernoch buchen zu nichtmal geringen Preisen (250 EUR/ÜN). Das finde ich nicht fair, selbst wenn es dann kurzfristig ein Sandwich im Restaurant gratis geben SOLLTE (was halt nicht mal kommuniziert wird).

  9. #249
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    STR/KN
    Beiträge
    640

    Standard

    Zitat Zitat von flex09 Beitrag anzeigen
    Die Politik von Hilton am Anfang der Corona-Krise fand ich vorbildlich, Stornos gingen (größtenteils) schnell durch und man darf bis zu 24 Stunden vor Anreise stornieren.

    ABER: die Einschränkungen bei den Services und Einrichtungen werden überhaupt nicht transparent kommuniziert. Beispiel von mir, in 2 Wochen bin ich im Hilton Paris. Ich hatte in einem Thread (glaube im Diamond) schon gelesen, dass die Lounge bspw. zu hat. Ich hatte gestern mal proaktiv angefragt, wie es denn aussieht und es wurde bestätigt, dass die Lounge zu hat (von einer Alternative wurde nicht gesprochen). Trotzdem kann man die Executive Zimmer immernoch buchen zu nichtmal geringen Preisen (250 EUR/ÜN). Das finde ich nicht fair, selbst wenn es dann kurzfristig ein Sandwich im Restaurant gratis geben SOLLTE (was halt nicht mal kommuniziert wird).
    Wenn man über die App bucht, wird ganz oben vor der Zimmer Auswahl angezeigt, welche Services verfügbar sind oder nicht.
    Aber du hast recht, es werden oft Exec Zimmer verkauft und die Lounge hat zu.

    Mir fällt eher negativ auf, dass die Preise auf vor Corona Niveau sind, aber trotzdem an allen Ecken und Enden gespart wird, wie Lounge zu, Gym zu, Zimmerreinigung während Aufenthalt nicht vorhanden etc.

    Auch das Frühstück läuft meist nicht zufriedenstellend ab, erst am we wieder erlebt.
    "Buy the ticket, take the ride." - Hunter S. Thompson

  10. #250
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von PhilTheShill Beitrag anzeigen

    Mir fällt eher negativ auf, dass die Preise auf vor Corona Niveau sind, aber trotzdem an allen Ecken und Enden gespart wird, wie Lounge zu, Gym zu, Zimmerreinigung während Aufenthalt nicht vorhanden etc.

    Auch das Frühstück läuft meist nicht zufriedenstellend ab, erst am we wieder erlebt.
    Zumindest ab nächsten Monat. Im August geht es noch halbwegs. Hatte jetzt in Summe ~20 Nächte bei Hilton seit Juni und variiert stark.
    Hilton Bonn im renovierten Zimmer aktuell mein klarer Favorit (voller Service und alles auf, teilweise halt mit Auflagen wie bspw. Voranmeldung für Gym/Pool).

    Was mich eher stört ist der Zimmer-Service, der nach Absprache nur noch alle 2-3 Tage erfolgen soll. Grundsätzlich vollkommen ok (kann mein Bett auch selbst machen) aber für Duschgel & Nespresso-Kapseln gibt es keine Lösung, weil die halt auch nur danN aufgefüllt werden & bspw auch nicht an der Rezeption hinterlegt sind.
    einfach hinstellen

  11. #251
    BRE
    BRE ist offline
    Reguläres Mitglied Avatar von BRE
    Registriert seit
    20.11.2018
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    75

    Standard

    es gibt ein neues Update für das Statement vom 24.08
    www.hilton.com/en/corporate/coronavirus/
    wsvfan55 sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #252
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    90

    Standard

    Zitat Zitat von BRE Beitrag anzeigen
    Ich warte schon seit 10 Wochen auf eine Rückerstattung. Auf meine Anfrage per E-Mail vor 10 Tagen antwortet auch keiner
    Hilton Düsseldorf:
    Hatte Anfang der Woche nochmals nachgefragt, wann die Erstattung ausgelöst wird. Es sind jetzt schon 4 Monate vergangen seit der Stornierung. Diesmal kam nach 2 Tagen die Antwort, dass die Erstattung jetzt abgeschlossen sei. Und tatsächlich kam die Buchung heute auf der Kreditkarte an.
    KevinHD sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #253
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.304

    Standard

    Ich bin jetzt einige Seiten zurück gegangen, aber keine wirkliche Lösung gefunden!
    Ich will aktuell einen Aufenthalt in Dubai im Dezember stornieren

    Twitter Hilton meint:

    We can make this late-cancellation for you, our valued elite Gold Honors member.
    Please know that the Hilton global waiver for COVID-19 concerns of any late fee/penalty is in place for arrivals through Sept 30, 2020.
    Yours is a Dec 29, 2020 arrival at the Conrad Dubai so its non-refundable status will remain and you will not be able to recover the deposit already made.
    Please let us know if this is acceptable and that you'd like to late-cancel conf No. XXXX. -Robert


    Ich verstehe aber:
    Pay now. Free changes or cancellations until the day before arrival for individual bookings made through September 30.


    Dass ich alles bis dahin gebuchte stornieren kann und nicht, dass ich bis dahin anreisen muss?!?

  14. #254
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    FFM
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Zitat Zitat von un_lustig Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt einige Seiten zurück gegangen, aber keine wirkliche Lösung gefunden!
    Ich will aktuell einen Aufenthalt in Dubai im Dezember stornieren

    Twitter Hilton meint:

    We can make this late-cancellation for you, our valued elite Gold Honors member.
    Please know that the Hilton global waiver for COVID-19 concerns of any late fee/penalty is in place for arrivals through Sept 30, 2020.
    Yours is a Dec 29, 2020 arrival at the Conrad Dubai so its non-refundable status will remain and you will not be able to recover the deposit already made.
    Please let us know if this is acceptable and that you'd like to late-cancel conf No. XXXX. -Robert


    Ich verstehe aber:
    Pay now. Free changes or cancellations until the day before arrival for individual bookings made through September 30.


    Dass ich alles bis dahin gebuchte stornieren kann und nicht, dass ich bis dahin anreisen muss?!?

    Das verstehst du ganz richtig, offenbar hat da jemand bei Hilton Textverständnisprobleme. Steht die Buchung in deiner App? Falls nicht-sotnierbar kannst du sie da leider nicht stornieren, in so einem Fall konnte ich per Anruf stornieren.
    un_lustig und mpm sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #255
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    1.370

    Standard

    Die gleiche Argumentation begegnete mir bereits im März oder April mit der damaligen "Kulanzgrenze"; auch da konnte ein Anruf im Hotel die Frage klären.
    un_lustig sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Reisen veredelt den Geist und räumt mit allen unseren Vorurteilen auf"
    Oscar Wilde

  16. #256
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    FFM
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Hallo

    bei Bedarf verschieben:

    Bekam eben unerwartet anruf vom Hilton Izmir (dachte erst am Spamcall wegen der Vorwahl 009....):
    Habe dort für Oktober / November eine Reservierung und wurde informiert, dass sie ab 16.10. vorübergehend komplett schließen. Muss wohl sehr dünn sein das Geschäft dort, schade.

    Hatte noch nachgefragt ob sie länger zu machen und es wurde gesagt "temporarily ...."
    Geändert von KevinHD (17.09.2020 um 15:43 Uhr)

  17. #257
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.07.2017
    Ort
    FDH
    Beiträge
    370

    Standard

    Zitat Zitat von KevinHD Beitrag anzeigen
    Hallo

    bei Bedarf verschieben:

    Bekam eben unerwartet anruf vom Hilton Izmir (dachte erst am Spamcall wegen der Vorwahl 009....):
    Habe dort für Oktober / November eine Reservierung und wurde informiert, dass sie ab 16.10. vorübergehend komplett schließen. Muss wohl sehr dünn sein das Geschäft dort, schade.

    Hatte noch nachgefragt ob sie länger zu machen und es wurde gesagt "temporarily ...."
    In der App steht dass das Hilton ab dem 16.10 nicht mehr zur Kette gehört.

  18. #258
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    FFM
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Zitat Zitat von BodenseeCH Beitrag anzeigen
    In der App steht dass das Hilton ab dem 16.10 nicht mehr zur Kette gehört.
    Schade.

  19. #259
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    FFM
    Beiträge
    1.449

    Standard

    Gibt es Anzeichen, dass Hilton die Flexibilität der Buchungen ("Dream Away") welche aktuell für Buchungen bis 30.09. gilt nochmals verlängert? Derzeit wird die Lage in vielen Weltregionen (inkl. Europa) ja eher wieder unkalkulierbarer als besser.

  20. #260
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    310

    Standard

    Ich gehe davon aus...

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •