Ergebnis 1 bis 15 von 15
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 1 Beitrag von globetrotter11
  • 1 Beitrag von cVxAA
  • 1 Beitrag von born2fly
  • 2 Beitrag von globetrotter11
  • 1 Beitrag von koeby
  • 1 Beitrag von koeby

Thema: Was ist zu beachten bei überlappenden Buchungen?

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard Was ist zu beachten bei überlappenden Buchungen?

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    Ich habe demnächst einen längeren Aufenthalt (ca. 3 Wochen) in einem Hilton.

    Aufgrund eines Termins muss ich während dieses Aufenthalts für eine Nacht in eine andere Stadt und habe dort für eine Nacht ein anderes Hilton.

    Ich würde gerne das erste Hotel durchgängig behalten damit ich nicht auschecken muss.

    Gibt es hierbei etwas zu beachten + kann ich den Bonus „gratis Frühstück“ wegen Gold-Status dann problemlos im andern Hotel auch anwenden?

    Danke!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    319

    Standard

    Dein Gold-Status ist ja deswegen nicht "ungültig"...

  3. #3
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von deecee Beitrag anzeigen
    Dein Gold-Status ist ja deswegen nicht "ungültig"...
    Klar, aber ich befürchte halt das sie denken ich würde betrügen und bspw für andere Leute buchen oder so.

    Oder dürfte ich in mehreren Hotels frühstücken?
    Also der Benefit ist ja quasi „personengebunden“. Wenn ich zwei Zimmer buche für 4 Personen kriegt ja offiziell auch nur ein Zimmer den Benefit.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.426

    Standard

    Ich würde das Pferd anders herum aufzäumen...

    Einfach in dem Hotel mit den 3 Wochen anfragen, ob man dir die Bezahlung für die abwesende Nacht erlässt. Oder wenigstens zum Teil. Das sollte für das Frühstück im anderen Hotel reichen.

    In einem nicht-Ketten-Hotel habe ich so etwas auch schon erfolgreich gemacht. "Selbstverständlich" war die Antwort des Besitzers.....

    Die Hotels sind ja wegen Corona nicht voll gebucht und ein für eine Nacht leerstehendes Zimmer dürfte in einer solchen Zeit kein Problem sein.
    Gagarin69 sagt Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    STR/LHR
    Beiträge
    758

    Standard

    Die Benefits im Hotel sind nicht das Problem, das klappt. Allerdings gibt es gem. T&C nur für einen Aufenthalt Punkte/Credit, das ist nicht automatisch der kürzere. Ich hatte die Situation 2x und musste beide Male beim Support anfragen, dass der "One-Nighter" verworfen und stattdessen der längere Aufenthalt gutgeschrieben wird. YMMV, auf FT gibt es auch Berichte, dass beide Aufenthalte gutgeschrieben werden.
    Sesselfurzer sagt Danke für diesen Beitrag.


  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.513

    Standard

    Zitat Zitat von Sesselfurzer Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne das erste Hotel durchgängig behalten damit ich nicht auschecken muss.
    Habe ich mehrfach ebenso praktiziert. Allerdings sage ich in dem Hotel immer Bescheid, dass ich für x Tage außer Haus bin, aber das Zimmer weiter belege. Daraufhin erfolgt i. d. R. ein kurzer Eintrag in der Reservierung - so wird man nicht "vermisst"...
    Sesselfurzer sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von born2fly Beitrag anzeigen
    Habe ich mehrfach ebenso praktiziert. Allerdings sage ich in dem Hotel immer Bescheid, dass ich für x Tage außer Haus bin, aber das Zimmer weiter belege. Daraufhin erfolgt i. d. R. ein kurzer Eintrag in der Reservierung - so wird man nicht "vermisst"...
    Alles klar, danke. Werde ich so handhaben!


    Bezüglich Punkten schaue ich dann. Wäre natürlich an dem längeren Stay interessiert, damit vor Weihnachten der Diamond durch ist.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    3.426

    Standard

    Verstehe. Die Punkte sind wichtiger als das Geld....
    Sesselfurzer und OneMoreTime sagen Danke für diesen Beitrag.
    „Du kannst Afrika niemals verlassen“, sagte Afrika, „Afrika wird immer Teil von dir sein, da im tiefen Innern deines Kopfes.
    Unsere Flüsse fließen verschlungen auf deinem Daumenabdruck, unsere Trommelschläge zählen deinen Puls, unsere Küste bildet die Silhouette deiner Seele.“

    Zeilen
    aus einem Gedicht von Bridget Dore, gewidmet Nelson Mandela

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hauptmann Fuchs
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    GRQ
    Beiträge
    2.128

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Verstehe. Die Punkte sind wichtiger als das Geld....
    Vor allem wenn jemand anders zahlt!

    Die einfachere Lösung, ein Kumpel den One-Nighter buchen zu lassen (für zwei Gäste, wenn du möchtest) und so die Rumrennerei zu sparen wurde noch nicht genannt. So würde ich es handhaben, bei Hilton noch nie erlebt dass ich auf einem Zimmer von jemand anders gebucht nicht zugelassen wurde, und andersrum auch nicht. Sogar nicht in Deutschland, nur in Indien war es ein wenig aufwendiger, aber dort hat es auch geklappt.

  10. #10
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    Verstehe. Die Punkte sind wichtiger als das Geld....
    Weder Punkte noch Geld, sondern eine korrekte Buchung und damit niemand denkt ich wäre abgehauen.

    Ich will meine Sachen nicht auschecken und das Zimmer behalten. Aufgrund der Dauer der Buchung ist der Preis ohnehin schon vergleichsweise günstig und aufgrund von Corona will ich nicht auch noch verlangen, dass man ein Zimmer gratis bereit hält. Sie könnten es ja andernfalls für die Nacht anderweitig vermieten, also bin ich selbstverständlich bereit dafür zu zahlen.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.192

    Standard

    Zitat Zitat von Sesselfurzer Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke. Werde ich so handhaben!


    Bezüglich Punkten schaue ich dann. Wäre natürlich an dem längeren Stay interessiert, damit vor Weihnachten der Diamond durch ist.
    Statusverfall ist doch eh fürs 2020 ausgesetzt? Zudem verlierst Du ja nix, wenn Du auscheckst, die Anzahl Nächte in Deinem Portfolio sind gleichviele.

    Auf der anderen Seiten: wenn Du den Stats(erhalt) mit Stays hinkriegst, verlierst Du ohne Auschecken 2 Stays.

    Ich möchte auch noch kurz auf die aktuelle Promo hinweisen: 2k Punkte pro Stay, und bei 10 Stays nochmals 10k obendrauf. Diese 4k und allenfalls 10k kriegst nicht, wenn Du wie oben vorgeschlagen vorgehst.

    Zitat Zitat von cVxAA Beitrag anzeigen
    YMMV, auf FT gibt es auch Berichte, dass beide Aufenthalte gutgeschrieben werden.
    Nicht nur auf FT, auch hier - ich konnte meinen Beitrag dazu (Hilton CTG und HGI BOG) aber auf die Schnelle nicht finden. Lediglich die Promo-Punkte gabs nur einmal.
    Sesselfurzer sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard Was ist zu beachten bei überlappenden Buchungen?

    Zitat Zitat von koeby Beitrag anzeigen
    Statusverfall ist doch eh fürs 2020 ausgesetzt? Zudem verlierst Du ja nix, wenn Du auscheckst, die Anzahl Nächte in Deinem Portfolio sind gleichviele.

    Auf der anderen Seiten: wenn Du den Stats(erhalt) mit Stays hinkriegst, verlierst Du ohne Auschecken 2 Stays.

    Ich möchte auch noch kurz auf die aktuelle Promo hinweisen: 2k Punkte pro Stay, und bei 10 Stays nochmals 10k obendrauf. Diese 4k und allenfalls 10k kriegst nicht, wenn Du wie oben vorgeschlagen vorgehst.
    Danke, muss ich mich dafür anmelden?

    Habe bereits ~7 Stays seit Juni und werde die 10 bis Weihnachten voll kriegen.
    Werde den Diamond dieses Jahr eher mit Tagen erreichen als mit Stays, von daher nicht so relevant.
    Falls Extra-Punkte anfallen nehme ich die aber natürlich gerne mit ;-)


    Tante EDITh sagt:
    Danke, habs gefunden:

    https://www.hiltonhonors.com/de_DE/20200106_2011/

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    1.192

    Standard Was ist zu beachten bei überlappenden Buchungen?

    Ich hab in der Email keinen für ne Registrierung gesehen.
    Online finde ich das da:
    https://hiltonhonors3.hilton.com/en/...faq/index.html

    Da wird schon von registered members gesprochen - und Kontakttelefonnummern am Ende.

    Ich muss mich korrigieren, es sind 2k pro Stay (wie gehabt) und 10k pro 10 Nächste, die müssen aber nicht am Stück sein.

    /edit: hier der Registrierungslink:

    https://www.hiltonhonors.com/en_GB/2...8&om_mid=85706
    Sesselfurzer sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    HAM
    Beiträge
    319

    Standard

    Zitat Zitat von koeby Beitrag anzeigen
    Ich möchte auch noch kurz auf die aktuelle Promo hinweisen: 2k Punkte pro Stay, und bei 10 Stays nochmals 10k obendrauf. Diese 4k und allenfalls 10k kriegst nicht, wenn Du wie oben vorgeschlagen vorgehst.
    Ich meine, an dieser Stelle sollte es heißen: ...bei 10 Nächten nochmals 10k...

  15. #15
    Aktives Mitglied Avatar von Sesselfurzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    CGN
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von deecee Beitrag anzeigen
    Ich meine, an dieser Stelle sollte es heißen: ...bei 10 Nächten nochmals 10k...
    Korrekt - kann es so auch schon im Account sehen.

    Jeder Stay der eine 10. Nacht generiert hat, hat 10k Punkte mehr erhalten.

    Maximierer in Städten mit zwei Hiltons könnten theoretisch immer Ping Pong spielen wegen den Stay-Punkten aber wäre mir persönlich zu aufwändig


    BTT:
    Hab das ganze jetzt per Mail geklärt und ist kein Problem. Wurde vom Front Desk angeschrieben wegen Upgrade-Optionen und hab das dann direkt mit geklärt :-)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •