Seite 146 von 201 ErsteErste ... 46 96 136 144 145 146 147 148 156 196 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.901 bis 2.920 von 4005

Thema: Allgemeiner Thread zu Hilton Honors

  1. #2901
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    2.236

    Standard

    ANZEIGE
    kennt sich jemand mit dem Sharks Bay Resort in Sharm EL Sheikh aus? Bekommt man als Diamond immer All-inclusive auch wenn man den Discount bucht? Oder muss man ausdrücklich einen teureren Tarif buchen?

    Die Überschrift "
    Enjoy your all-inclusive holiday for ultimate pleasure." ist da etwas verwirrend.

  2. #2902
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    1.457

    Standard

    Zitat Zitat von born2fly Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich finde es gut. Ich kann mir je nach Gemütslage genau das auswählen, wonach mir gerade ist.

    Den üblichen Brief schmeiße ich eh direkt in den Papierkorb (Inhalt ist ja in der Regel bekannt), Obst wünsche ich auf dem Zimmer nicht und die sonstigen Annehmlichkeiten haben bisher nie meinen Geschmack getroffen.

    Aber so unterschiedlich sind eben unser aller Wünsche
    Der Brief ist auch egal und Obst brauche ich ebenfalls nicht. Darum ging es mir auch nicht. Aber ich erwarte in einem 5 Sterne Hotel einfach, dass ich eine komplette Minibar zur Verfügung habe. Das ist doch gerade der Luxus, der ein solches Hotel von einem Ibis unterscheidet. Ich möchte nicht ständig zu diesem Kiosk an der Rezeption rennen und mir da was holen müssen. Klar, ich kann mir auch direkt alles selbst mit ins Hotel bringen, zur Not auch noch die Verpflegung. Aber die Frage ist doch, ob ich das wirklich will, wenn ich ein Luxushotel buche. Bei einem 3-Sterne-Hotel wäre das absolut akzeptabel, aber wenn ich 5 Sterne buche und bezahle, muss auch der Gegenwert des Services stimmen. Das ist genau wie beim Bademantel, auf den auch immer mehr Luxushotels verzichten. Da erwartet man vom Gast, dass er den Bademantel bestellt und dieser nicht mehr selbstverständlich auf dem Zimmer ist.
    Rungisalf sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #2903
    hdz
    hdz ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2016
    Ort
    HAM
    Beiträge
    634

    Standard

    Zitat Zitat von Paschendale Beitrag anzeigen
    Der Brief ist auch egal und Obst brauche ich ebenfalls nicht. Darum ging es mir auch nicht. Aber ich erwarte in einem 5 Sterne Hotel einfach, dass ich eine komplette Minibar zur Verfügung habe. Das ist doch gerade der Luxus, der ein solches Hotel von einem Ibis unterscheidet. Ich möchte nicht ständig zu diesem Kiosk an der Rezeption rennen und mir da was holen müssen. Klar, ich kann mir auch direkt alles selbst mit ins Hotel bringen, zur Not auch noch die Verpflegung. Aber die Frage ist doch, ob ich das wirklich will, wenn ich ein Luxushotel buche. Bei einem 3-Sterne-Hotel wäre das absolut akzeptabel, aber wenn ich 5 Sterne buche und bezahle, muss auch der Gegenwert des Services stimmen. Das ist genau wie beim Bademantel, auf den auch immer mehr Luxushotels verzichten. Da erwartet man vom Gast, dass er den Bademantel bestellt und dieser nicht mehr selbstverständlich auf dem Zimmer ist.

    Ich bin öfters in Köln, von daher wundere ich mich das Du ein Zimmer ohne Minibar hattest.

    Eine Minibar hatte ich bisher in jedem Zimmer in Köln wo ich übernachtet habe, beim letzten Aufenthalt waren sogar zwei Minibars vorhanden.

    Aber scheinbar gibt es wohl Zimmer in Köln ohne Minibar

  4. #2904
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Ed Size
    Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    9.425

    Standard

    Zitat Zitat von Paschendale Beitrag anzeigen
    . Aber ich erwarte in einem 5 Sterne Hotel einfach, dass ich eine komplette Minibar zur Verfügung habe...............wenn ich ein Luxushotel buche. Bei einem 3-Sterne-Hotel wäre das absolut akzeptabel, aber wenn ich 5 Sterne buche und bezahle, muss auch der Gegenwert des Services stimmen.
    Ja das übliche Verständnisproblem, nur weil man die Preise und den Komfort für sich selber im 5* Bereich verortet, und weil die ganzen OTAs Sterne verteilen wie sie wollen ist das Hilton am Kölner Dom noch lange kein 5 Sterne Haus - das sind dort am Rhein lediglich das Excelsior Hotel Ernst und das Hotel Am Wasserturm.

    Luxus und 5 Sterne gehen auch wahrlich anders als Hilton, Hilton bietet in der Regel solide (gehobene) Mittelklasse - nicht mehr und nicht weniger. Die 5 Sterne sind innerhalb der Hilton Gruppe eigentlich nur die WAs und Conrads - daher ja auf die vielen Marken, für jedes Segment die richtige Marke - Hilton ist bei den 5 Sterne Häusern/Luxus Hotels in der Regel nicht dabei.

    Mag gefühlt für dich (und mich) anders sein, aber man darf sie nur daran messen was sie selber sein wollen.

    Hier mal die Kriterien von HOTREC für 5 Sterne/Luxus Häuser:

    n addition to the first class (****) hotels:
    Reception opened 24 hours, multilingual staff
    Doorman-service or valet parking
    Concierge, page boy
    Spacious reception hall with several seats and beverage service
    Personalized greeting for each guest with fresh flowers or a present in the room
    Minibar and food and beverage offer via room service during 24 hours
    Personal care products in flacons
    Internet-PC in the room
    Safe in the room
    Ironing service (return within 1 hour), shoe polish service
    Turndown service in the evening
    Mystery guesting
    Du siehst das klappt in Köln nicht.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Hotel_...#Great_Britain
    Geändert von Ed Size (26.05.2018 um 17:27 Uhr)
    MisterG, Mr. Hard und Paschendale sagen Danke für diesen Beitrag.
    "die letzten Jahrzehnte haben uns gelehrt, dass es viel leichter ist, neue Straßen und Häuser und moderne Fabriken zu bauen, als aus geknebelten Untertanen tolerante Demokraten zu machen"

  5. #2905
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2017
    Ort
    STR
    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo Forum,
    Mal eine doofe Frage: ich habe seit Freitag drei Stays in Hiltons in den USA hinter mir. Alle drei Stays werden mir samt Rechnung direkt nach auschecken in der App angezeigt, jedoch ohne Punkte. In Deutschland braucht es ja einige Tage... kommen die Punkte noch oder soll ich den Hörer zucken?

    Grüße,
    Redgoblin

  6. #2906
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.327

    Standard

    Zitat Zitat von redgoblin Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,
    Mal eine doofe Frage: ich habe seit Freitag drei Stays in Hiltons in den USA hinter mir. Alle drei Stays werden mir samt Rechnung direkt nach auschecken in der App angezeigt, jedoch ohne Punkte. In Deutschland braucht es ja einige Tage... kommen die Punkte noch oder soll ich den Hörer zucken?

    Grüße,
    Redgoblin
    Verstehe ich das richtig, Du hast Freitag, Samstag und Sonntag jeweils für eine Nacht in ein Hilton in den USA eingecheckt. Und vermisst jetzt schon(!) die Punkte (Dienstagabend in den USA)? Wofür benötigst Du denn die Punkte, dass Du bereits heute so mit den Hufen scharrst???

    Mir wäre das zu viel Stress mit dem Check-out direkt Gedanken über die Punktegutschrift zu machen. In der Regel kommt sie doch, mal schnell, mal weniger schnell. Wenn nach vier Wochen immer noch nichts da ist, kann man doch immer noch reklamieren - und der Erfolg ist der gleiche...

    Also ich würde warten - hab's aber auch nicht eilig
    flamingoe sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #2907
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.12.2017
    Ort
    STR
    Beiträge
    128

    Standard

    Zitat Zitat von born2fly Beitrag anzeigen
    Verstehe ich das richtig, Du hast Freitag, Samstag und Sonntag jeweils für eine Nacht in ein Hilton in den USA eingecheckt. Und vermisst jetzt schon(!) die Punkte (Dienstagabend in den USA)? Wofür benötigst Du denn die Punkte, dass Du bereits heute so mit den Hufen scharrst???

    Also mir wäre das zu viel Stress mit dem Check-out direkt Gedanken über die Punktegutschrift zu machen. In der Regel kommt sie doch, mal schnell, mal weniger schnell. Wenn nach vier Wochen immer noch nichts da ist, kann man doch immer noch reklamieren - und der Erfolg ist der gleiche...

    Also ich würde warten - hab's aber auch nicht eilig
    Nötig habe ich es nicht - ich kenne es nur nicht. In der Vergangenheit gab es ein Problem mit meinem Account - da wurde moniert, dass ich erst eine Woche später mich gemeldet habe.

  8. #2908
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.327

    Standard

    Nutze doch mal die Homepage und nicht die App. Im Account dort erkennt man zu mindest beim Punktestand häufiger schon Gutschriften, bevor diese als Stays (mit entsprechender Punktegutschrift) einzeln ausgewiesen werden.

  9. #2909
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Minowa
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    DUS, NRT/HND
    Beiträge
    2.258

    Standard

    Zitat Zitat von redgoblin Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,
    Mal eine doofe Frage: ich habe seit Freitag drei Stays in Hiltons in den USA hinter mir. Alle drei Stays werden mir samt Rechnung direkt nach auschecken in der App angezeigt, jedoch ohne Punkte. In Deutschland braucht es ja einige Tage... kommen die Punkte noch oder soll ich den Hörer zucken?

    Grüße,
    Redgoblin
    Das ist nach meiner Beobachtung normal. Sowohl in der App als auch im Web werden die Zähler für Aufenthalte/Nächte zuerst hochgesetzt und die Gesamtpunktzahl ist ebenfalls angepasst. Die Details zur Punktegutschrift kommen dann 1-2 Tage später.
    flamingoe und redgoblin sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #2910
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2012
    Ort
    Raum HD
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Aufenthalt über Neujahr

    Hallo,

    wenn ein mehrtägiger Aufenthalt im alten Jahr beginnt und im neuen Jahr endet, zu welchem Kalenderjahr werden die Nächte gezählt? Also z. B. 28.12.17 bis 2.1.18 -> gehen die fünf Nächte zum Zähler von 2017 oder 2018?

    Danke

  11. #2911
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.327

    Standard

    Nein, die Nächte werden "geteilt".
    D. h. in Deinem Beispiel 28.-31.12. > 2017 und 31.12.-02.01. > 2018.
    Der "Stay" wurde mir in vergleichbarer Konstellation nur für das "alte" Jahr angerechnet (also nur einmal, obwohl die Nächte geteilt wurden).
    KevinHD sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #2912
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.530

    Standard

    Zitat Zitat von born2fly Beitrag anzeigen
    Nein, die Nächte werden "geteilt".
    D. h. in Deinem Beispiel 28.-31.12. > 2017 und 31.12.-02.01. > 2018.
    Der "Stay" wurde mir in vergleichbarer Konstellation nur für das "alte" Jahr angerechnet (also nur einmal, obwohl die Nächte geteilt wurden).
    Stimmt nicht. Das Check-Out Datum zählt, und wenn das im neuen Jahr ist, zählen Stay, Nächte und Basepoints fürs neue Jahr.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  13. #2913
    Erfahrenes Mitglied Avatar von born2fly
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    3.327

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht. Das Check-Out Datum zählt, und wenn das im neuen Jahr ist, zählen Stay, Nächte und Basepoints fürs neue Jahr.
    Für den Jahreswechsel 2016/2017 stimmt das zu mindest nicht. Da wurde es bei mir(!) gehandhabt, wie zuvor von mir beschrieben. Wie mit den Basepoints verfahren wurde, weiß ich allerdings nicht mehr.

  14. #2914
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.530

    Standard

    Zitat Zitat von born2fly Beitrag anzeigen
    Für den Jahreswechsel 2016/2017 stimmt das zu mindest nicht. Da wurde es bei mir(!) gehandhabt, wie zuvor von mir beschrieben. Wie mit den Basepoints verfahren wurde, weiß ich allerdings nicht mehr.
    Dann muss das irgendein seltsamer Fehler gewesen sein, es zählt definitiv das Checkout-Datum - wie bei jedem anderen Stay auch.

    Und wenn Du mir nicht glaubst: Es gibt einen Thread bei FT: https://www.flyertalk.com/forum/hilt...it-year-5.html

    Da wird auch der Diamond Desk zitiert:
    Thank you for your inquiry regarding your end of the year stay.... As your stay will be completed and posted in 2013 the credit will go toward the calendar year 2013.
    von: https://www.flyertalk.com/forum/19883194-post175.html

    Aus persönlicher Erfahrung kann ich das für die letzen fünf Jahreswechsel bestätigen - auch in 2016/17.
    born2fly, Andre1968 und KevinHD sagen Danke für diesen Beitrag.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  15. #2915
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.555

    Standard

    Die Frage ist aber, wie wird es heuer sein? Denn dank Elite Rollover Nights wäre es ja für fast alle vorteilhafter, die Nächte zählen noch fürs alte Jahr und werden falls nicht benötigt, over gerollt.

  16. #2916
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.530

    Standard

    Zitat Zitat von MisterG Beitrag anzeigen
    Die Frage ist aber, wie wird es heuer sein? Denn dank Elite Rollover Nights wäre es ja für fast alle vorteilhafter, die Nächte zählen noch fürs alte Jahr und werden falls nicht benötigt, over gerollt.
    Ich denke nicht, dass Hilton etwas ändert und dass weiterhin das Check-Out Datum zählt, wie bei allen anderen Aufenthalten auch. Warum sollte gerade dieser eine anders behandelt werden?
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  17. #2917
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.555

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, dass Hilton etwas ändert und dass weiterhin das Check-Out Datum zählt, wie bei allen anderen Aufenthalten auch. Warum sollte gerade dieser eine anders behandelt werden?
    Weil man bei Hilton gerne kundenfreundliche Lösungen bietet und es offenbar viele gibt, denen es wichtig ist, dass der Stay / die Nights noch zum alten Jahr zählen.

    Und weil es bei anderen Stays "unterm Jahr" nicht relevant ist. Und weil berichtet wurde, dass bei Stays über Promogrenzen hinweg auch bereits "geteilt" wurde. Usw.

  18. #2918
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John_Rebus
    Registriert seit
    03.03.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    10.530

    Standard

    Zitat Zitat von MisterG Beitrag anzeigen
    Weil man bei Hilton gerne kundenfreundliche Lösungen bietet und es offenbar viele gibt, denen es wichtig ist, dass der Stay / die Nights noch zum alten Jahr zählen.
    Was ist daran kundenfreundlich? Mir z.B. ist wichtig, dass der Stay bereits zum neuen Jahr zählt, um mit der Requalifikation früh starten zu können.

    Zitat Zitat von MisterG Beitrag anzeigen
    Und weil berichtet wurde, dass bei Stays über Promogrenzen hinweg auch bereits "geteilt" wurde. Usw.
    Stays wurden nicht "geteilt", sondern die Promo wurde nur auf den Teil des Aufenthaltes angewandt, der im Promozeitraum liegt.

    Wie gesagt, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man fast alle Stays nach Check-Out und einen nach Check-In Datum gutschreibt. Entweder, man ändert es für alle, oder nicht. Und das sehe ich nicht.
    #FreeOurFaces

    Flightmemory | JetItUp | LogMyFlight | LogMyStay | My Flightradar24 | Openflights

    "Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo es am schönsten ist." - Das Känguru

  19. #2919
    Stein-Papier-Schere Profi
    Registriert seit
    02.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.555

    Standard

    Zitat Zitat von John_Rebus Beitrag anzeigen
    Was ist daran kundenfreundlich? Mir z.B. ist wichtig, dass der Stay bereits zum neuen Jahr zählt, um mit der Requalifikation früh starten zu können.
    ...
    Und deswegen ist es nicht vorstellbar, dass Hilton für jene, die 29 Stays absolviert haben und den 30. Stay von 31. 12. auf 1. 1. machen hier sagt > "ok für Dich zählen wir das noch dazu"? Und das wäre dann für Dich kundenunfreundlich?

    Ich war schon lange nicht mehr in der Verlegenheit so etwas nachzufragen, da ich den Diamond meistens schon im April oder Mai erledigt habe. Ich habe Hilton kennen gelernt als ein Kundenbindungsprogramm, wo man "sehr viel möglich macht". Anfänglich hatte ich vor allem durch Aufenthalte in skandinavischen Scandic Hotels meine Elite Stufen bei HH erreicht.

    Als die dann ausgeschieden sind hatte ich nur mehr so eine Handvoll Aufenthalte bei Rest-Hilton, da in Skandinavien es eher weniger Hiltons gab und gibt. Über Jahre gab man mir zumindest den Gold einfach so, immer mit der Begründung der "weggefallenen" Scandichotels. Im ersten Jahr wohl als "allgemeine Aktion" für alle Betroffenen, danach aktiv seitens Hilton und ohne Nachfrage durch mich.

    Hat sich für Hilton ausgezahlt, denn heute verbringe ich doch sehr viele meiner Hotelaufenthalte dort.

    Hilton war immer schon pro Kunde, etwa im Gegensatz etwa zu IHG (Ich Hasse Gäste) wo man langjährige Kunden gerne mal "verarxxt". Übrigens wurde gerade bei Wyndham schon eine Nacht vor erreichen der nächsten Stufe hochgestuft. Mit der Begründung "einfach so, ich hätte es mir verdient".

    Hilton hat eine Reihe neuer Perks eingeführt und vielleicht liest man in den Foren mit und bietet jenen, die einen Stay vor Erreichen des neuen Levels sind, so etwas an. Offiziell oder inoffiziell. Ich werde es nicht am eigenen Laib erfahren können ... mal sehen ...
    L_R und asdf32333 sagen Danke für diesen Beitrag.

  20. #2920
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    30

    Standard

    Eine vielleicht blöde Frage. Ist man verpflicht, ein Upgrade anzunehmen?

    Wenn jemand etwa einen Gold oder Diamond Status hat und udas Hotel auf eine Suite upgradet. Muss er diese nehmen? Oder kann er auf die gebuchte Kategorie bestehen?

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •