Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 59

Thema: Tipps für Südafrika/ Gardenroute gesucht

  1. #21
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    8.703

    Standard

    ANZEIGE
    Also ich war bei meinem letzten Besuch fünf Nächte im Hilton, und würde dort jederzeit wieder absteigen. Ein hervorragendes Hotel mit sehr freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM CDG ZRH PRG ATH LAX DEN OAK LAS FMO GRQ CPH LYS OSL
    2020: DUS ZRH ATH GVA LUG LUX FRA MAD AMS ATH TXL MUC

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bivinco
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    BSL
    Beiträge
    1.931

    Standard

    Fand den Reisebericht von HON/UA zu den Vic Falls noch informativ und gut.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    1.142

    Standard

    Zitat Zitat von Goldbair Beitrag anzeigen
    Wer kann uns Tipps für Übernachtungen, Restaurants und Freizeitaktivitäten geben?
    Sind reichlich in meinem Reisebericht versteckt:
    https://www.vielfliegertreff.de/reis...onal-park.html

  4. #24
    Reguläres Mitglied Avatar von Goldbair
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Danke Nitus, deinen Bericht habe ich gestern auch schon "verschlungen"
    Waren damals im Hilton Cape Town City Centre. Scheinen mittlerweile aber renoviert zu haben. Sieht jetzt zumindest besser aus als in 2013.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    In Kapstadt wohnt man am Besten in einem gepflegten B&B und nicht in einem Hotel.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  6. #26
    Reguläres Mitglied Avatar von Goldbair
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Ist es eigentlich besser VFA oder LVI anzufliegen wenn man zu den Vic Falls möchte? Bzw. gibt es da einreisetechnisch was zu beachten, wenn man nach Sambia fliegt und von da aus nach Simbabwe einreisen möchte? Und hat jemand an den Falls Empfehlungen für eine Unterkunft? Schon mal vorab vielen Dank für eure Unterstützung bei der Reiseplanung

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn möglich würde ich immer wieder im Vic Falls Hotel absteigen. Das hat Stil und Charme.

    Und nur einen Fußweg von den Fällen entfernt.
    Goldbair sagt Danke für diesen Beitrag.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    488

    Standard

    Victoria Fälle kann ich auch empfehlen. Vielleicht ein Tag länger bleiben , dann könnte man den Devils Pool machen. Falls er offen ist , geht glaube ich nur bei Niedrigwasser.
    In Kapstadt kann ich das Southern Sun The Cullinan empfehlen. Schöne Zimmer , gut zum Parken , Gute Lage zur Innenstadt und zur Waterfront. Kann man schön und sicher bis zur Waterfront auf einem Fussweg hinlaufen.

    Restaurant kann ich das "Van Hunks" in der oberen Kloof Street empfehlen. Ob nur ein Bier oder auch etwas gutes Essen , eine schöne location. Von dort sieht man auch den Tafelberg.
    JoergLo und Goldbair sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #29
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2016
    Ort
    TXL
    Beiträge
    147

    Standard

    Zitat Zitat von olibr Beitrag anzeigen
    Victoria Fälle kann ich auch empfehlen. Vielleicht ein Tag länger bleiben , dann könnte man den Devils Pool machen. Falls er offen ist , geht glaube ich nur bei Niedrigwasser.
    In Kapstadt kann ich das Southern Sun The Cullinan empfehlen. Schöne Zimmer , gut zum Parken , Gute Lage zur Innenstadt und zur Waterfront. Kann man schön und sicher bis zur Waterfront auf einem Fussweg hinlaufen.

    Restaurant kann ich das "Van Hunks" in der oberen Kloof Street empfehlen. Ob nur ein Bier oder auch etwas gutes Essen , eine schöne location. Von dort sieht man auch den Tafelberg.
    Danke für Tipp mit van Hunks. Habe ich auch einmal auf meine To-Do-Liste gesetzt.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    FKB
    Beiträge
    452

    Standard

    Zitat Zitat von Goldbair Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich besser VFA oder LVI anzufliegen wenn man zu den Vic Falls möchte? Bzw. gibt es da einreisetechnisch was zu beachten, wenn man nach Sambia fliegt und von da aus nach Simbabwe einreisen möchte? Und hat jemand an den Falls Empfehlungen für eine Unterkunft? Schon mal vorab vielen Dank für eure Unterstützung bei der Reiseplanung
    Die Simbabwe Seite ist schöner. Auf jeden Fall mit dem Heli fliegen!
    Auf der Sambia Seite kann ich wärmstens das Camp Nkwazi empfehlen. Liegt bestimmt 20-25 Minuten außerhalb LVI, war aber sehr schön!

    Edit: Grenzübergang über die Brücke ist trotz KAZA Visum richtig ätzend - zumindest mit Mietwagen. Bestimmt insgesamt 90 Minuten, jede Menge Geld weg, unfassbar viel los, vorallem LKWs...
    Goldbair sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Reguläres Mitglied Avatar von Goldbair
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Von den Flügen her wäre es besser nach LVI zu fliegen. Non stop und bessere Preise. Kenya Airways hat ja zumindest eine recht junge Flotte mit einem Duchschnittalter von um die 7 Jahre.
    Oder gibt es da bedenken wegen der Airline? Mietwagen am Flughafen in der Nähe der Fälle wollten wir eigentlich nicht nehmen. Vielleicht kann man da ein "Abholpaket" der gewählten Unterkunft buchen. Das muss ich die nächsten Tage noch mal recherchieren.

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Für Fußgänger kein Problem die Brücke zu überqueren.

    Der Zugang zur Brücke ist auch ohne ein Visum des Nachbarlandes möglich. Auf der Sambia-Seite gibt es an der Grenze kostenfrei einen Zettel mit Stempel, den man beim Wiedereintritt ins Land wieder abgeben muss.

    Für die kurze Strecke würde ich, speziell auf der Zim-Seite keinen Leihwagen vom Airport nehmen. Tanken ist oft nicht möglich, da keine Versorgung mit Benzin.

    Besser (auf beiden Seiten) ein Taxi vom/zum Airport nehmen.
    Goldbair sagt Danke für diesen Beitrag.
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  13. #33
    Spaßbremse Avatar von Mr. Hard
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    8.703

    Standard Tipps für Südafrika/ Gardenroute gesucht

    Wird sind nach LVI geflogen und ab VFA wieder abgeflogen. Ab JNB nonstop etwa preisgleich.
    VFA-CPT ging damals nonstop, aber recht teuer. VFA-JNB geht teilweise mit Widebody.
    Es gibt ein Kombivisum für beide Länder, kostet 50 USD on arrival (Stand 2018).
    Haben einen Transfer gebucht der und von LVI direkt über die Brücke gebracht hat, inkl. Grenzübergang. War unkompliziert und lief zügig.

    Mehr dazu im Post #4 verlinkten Beitrag ab Post #22
    Goldbair sagt Danke für diesen Beitrag.
    Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. John Ruskin (1819-1900)
    2019: DUS INN LHR LIN BLQ FRA MAD CGN STN LTN AMS LGW TXL SIR BHD BFS LPL VLY CWL LCY ARN MUC HEL SNN JFK DCA ORD HAM CDG ZRH PRG ATH LAX DEN OAK LAS FMO GRQ CPH LYS OSL
    2020: DUS ZRH ATH GVA LUG LUX FRA MAD AMS ATH TXL MUC

  14. #34
    Reguläres Mitglied Avatar von Goldbair
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Hallo Möchte den Thread noch mal kurz aus der Versenkung holen, falls jemand noch frische, neue Tipps hat Das Grundgerüst der Reise steht ja, aber noch fehlen ein paar Unterkünfte, die wir jetzt schleunigst buchen müssen. Also falls noch jemand eine Empfehlung hat, sei es Hotel, Restaurant, Ausflugstipp, günstiger Mietwagen, bitte her damit. Flug zu den Vic Falls wird wohl der Kenya werden. Der ist nonstop, Flugzeiten ok. Mit SAA ist ja immer der Stop in JNB. Und mit dem Flug LH Meilen sammeln lohnt sich wohl nicht, oder? Das ist eine ernst gemeinte Frage, kenne mich da echt noch nicht so aus, was sich lohnt und was nicht

  15. #35
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Zitat Zitat von globetrotter11 Beitrag anzeigen
    In Kapstadt wohnt man am Besten in einem gepflegten B&B und nicht in einem Hotel.
    ...oder im "Mount Nelson".

  16. #36
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Goldbair Beitrag anzeigen
    Hallo Möchte den Thread noch mal kurz aus der Versenkung holen, falls jemand noch frische, neue Tipps hat Das Grundgerüst der Reise steht ja, aber noch fehlen ein paar Unterkünfte, die wir jetzt schleunigst buchen müssen. Also falls noch jemand eine Empfehlung hat, sei es Hotel, Restaurant, Ausflugstipp, günstiger Mietwagen, bitte her damit. Flug zu den Vic Falls wird wohl der Kenya werden. Der ist nonstop, Flugzeiten ok. Mit SAA ist ja immer der Stop in JNB. Und mit dem Flug LH Meilen sammeln lohnt sich wohl nicht, oder? Das ist eine ernst gemeinte Frage, kenne mich da echt noch nicht so aus, was sich lohnt und was nicht
    Um hier zu helfen, müsste man etwas mehr über das "Grundgerüst" wissen.....
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  17. #37
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    488

    Standard

    Man könnte auch nach Kasane fliegen. Ausflug zu den Viktoriafällen , Bootsfahrt auf dem Chobe , Chobe National Park. Interessant wenn man etwas länger bleibt.

  18. #38
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    fahrt nach Kap Agulhas ( zum richtigen südlichem Punkt )

    und schlaft bei Sheryl and Allan im Agulhas Ocean House ...... das ist eine traumhafte Unterkunft

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied Avatar von globetrotter11
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    CPT / DTM
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Milchmann Beitrag anzeigen
    fahrt nach Kap Agulhas ( zum richtigen südlichem Punkt )

    und schlaft bei Sheryl and Allan im Agulhas Ocean House ...... das ist eine traumhafte Unterkunft
    Und ansonsten ist dort völlig tote Hose.

    Der Umweg lohnt nicht....
    Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen.
    Nelson Rolihlahla Mandela

  20. #40
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    27.06.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Der Umweg lohnt nicht....

    So unterschiedlich sind die Geschmäcker

    Es ist ruhig da..deshalb auch entspannter. Das Gegenteil ist natürlich Cape of Good Hope

    Man kann gut Essen da...der Leuchtturm/ der Park. Wir haben das immer mit einer Fahrt zu den Strandveld Vineyards verbunden .

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •