Ergebnis 1 bis 5 von 5
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 1 Beitrag von nevek
  • 1 Beitrag von Tsuruhashi
  • 1 Beitrag von xcirrusx

Thema: Ski in Japan

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    FRA
    Beiträge
    1.657

    Standard Ski in Japan

    ANZEIGE
    Hallo an alle Freunde Nippons,

    wer war schon mal in Japan Skilaufen und kann mir Tips geben? Flugankunft wird Haneda sein am 29. Dez. Überlegung, Sylvester noch in Tokyo zu bleiben oder gleich weiter. Skigebiet mit guter Erreichbarkeit gesucht, wird wohl per Zug sein müssen, aber das klappt da ja prima. Onsenaffen wären schön aber kein Muss. Es ginge auch Hokkaido (Sapporo), dann direkter Weiterflug und nach ca. 8-9 Tagen Japan dann Direktflug nach BKK (geht sowohl von Sapporo als auch von Tokyo.
    Bei Google Suche "beste Skigebiete Japans" höchst widersprüchliche Aussagen, wenig Abreisetips etc.

    Bin dankbar für Tips aus erster Hand oder Empfehlung diesbezüglicher hilfreicher Websites.

    Vielen Dank vorab!

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2013
    Ort
    SHA/MUC
    Beiträge
    2.040

    Standard

    Bin vor ein paar Jahren immer wieder in Niseko gewesen.

    So guten Schnee geht es nirgendswo in den Alpen(Eis gibt es nicht) aber leider ist das Wetter dementsprechend mieß. Perfekt für Tiefschnee/Powder Liebhaber, nicht ganz so ideal für jemand der nur bei Sonnenschein auf der Piste fährt
    Alligator sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2015
    Ort
    Vvardenfell
    Beiträge
    67

    Standard

    Im Februar war ich in Ani am Moriyoshi-Berg. Toller Schnee, fast keine Leute. Dafür aber in der Pampas der Präfektur Akita gelegen, vom Bahnhof Aniai der Nairiku-Bahn aus ist es noch eine halbe Stunde mit dem Auto. Zu erreichen eher unpraktisch.

    Onsenaffen gibt's nur im Jigokudani-Park in der Präfektur Nagano, direkt daneben liegt das Skigebiet Shiga Kôgen. Denkt aber dran dass 29.12. bis 3.1. Hauptreisezeit ist (öffentliche Angestellte haben in dieser Zeit frei, Behörden etc. geschlossen).
    Alligator sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    HAM
    Beiträge
    2.301

    Standard

    Ich hab mich durch Zufall letzte Woche damit auseinander gesetzt. Es gibt zwei Hochsaisonzeiten: Christian New Year und Chinese New Year. Unterkünfte in Niseko sind häufig bewirtschaftete Apartmenthäuser. Übernachtungspreise lagen Mitte Februar 2019 bei 350-800 EUR/Nacht. Fand ich schon recht heftig, da man für 350 EUR ein kleines Studio-Apartment für max. 2 Personen bekommt.
    Alligator sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2009
    Ort
    Hinterzarten
    Beiträge
    1.741

    Standard

    Fahre im Januar 2019 nach Niseko.
    Hat jemand Interesse ?

    Kenne auch John vom
    https://iwanairesort.com/home/

    Das wird dann mit auf dem Plan stehen.

    Günstige Unterkünfte habe ich schon gefunden, wenn man etwas sucht und fragt dann bekommt man auch ein anständiges Zimmer für 100 Euro / Nacht.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •