Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 224

Thema: Fragen zum Japan Rail Pass

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Toconaur
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    in Quarantäne
    Beiträge
    4.529

    Frage Fragen zum Japan Rail Pass

    ANZEIGE
    Liebe Japan-Experten,

    im Januar steht eine Japanreise an und ich möchte hierfür einen "Japan Rail Pass" (1. Klasse, 7 Tage) kaufen. Ein paar Mal habe ich davon schon hier im Forum gelesen und wollte mich daher einmal erkundigen, wo Ihr Eure Railpässe vorab in Deutschland gekauft habt bzw. Empfehlungen bezüglich einer Verkaufsstelle habt...?

    Desweiteren habe ich auf der offiziellen Webseite gelesen, dass die "NOZOMI", "HIKARI" und "KODAMA" Züge vom Rail Pass ausgenommen sind. Ist jemand denn schon mit dem Railpass von Hiroshima nach Tokio mit einem anderen Zug gefahren und kann mir berichteten, wie lange die Fahrzeit in etwa ist und welchen Zug man benutzen darf? Blicke da momentan nicht so ganz durch...

    Besten Dank und einen schönen Sonntagabend!
    B O A R D I N G C O M P L E T E D

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SmilingBoy
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    826

    Standard

    Nur Nozomi ist ausgenommen; Hikari und Kodama darf man fahren. Ich hatte nur einen 2. Klasse-Pass, war eigentlich ausreichend. Gekauft hier in Brüssel in einem japanischen Offline-Reisebüro.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    vormals xanth Avatar von aerodynamik
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    2. Klasse für 7 Tage gekauft in München bei JTB in der Schwanthalerstrasse. Damals nur Barzahlung
    Auf folgender Seite kann man Zugverbindungen suchen, und dabei NOZOMI ausschliessen: Hyperdia | Timetable and Route Search in Japan. Zur sinnvollen Suche auch die Flugverbindungen ausschliessen.

    zB Hiroshima-Tokyo mit HIKARI RailStar (den darf man nehmen) und HIKARI über Shin-Osaka oder Shin-Kobe dauert zwischen 295 und 325 Minuten, mit NOZOMI ohne Umsteigen 245 Minuten.
    2. Klasse ist sehr angenehm, Sitzabstand absolut super, am Bahnhof kann man sich sehr schön mit Getränken (lecker Milchkaffee aus der Flasche) und Essen (Eki-Bento, kleine Boxen mit unterschiedlichstem Inhalt zur Auswahl) eindecken und die Fahrt geniesen.
    Geändert von aerodynamik (17.10.2010 um 18:14 Uhr)
    Toconaur und marcuscello sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Toconaur
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    in Quarantäne
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Danke für die Tips soweit, SmilingBoy und xanth!

    Auch Seite mit den Zugverbindungen ist super, genau nach etwas hatte ich gesucht. Ich würde den Pass gerne übers Internet kaufen, da ich ja leider die meiste Zeit im Ausland bin. Hat jemand dazu noch eine gute, verlässliche Quelle?
    B O A R D I N G C O M P L E T E D

  5. #5
    kraven
    Gast

    Standard

    Ich hab damals meinen Rail Pass bei einem japanischen Reisebüro in Frankfurt gekauft. Ging superschnell. Schau am besten mal, wo die JTB-Büros demnächst auf deinem Weg liegen. Die haben die Teile vorrätig.
    Bin damals von Hiroshima mit Umsteigen in Shin-Osaka nach Tokyo mit dem gefahren. Hiroshima-Shin-Osaka war ein langsamer (leider hab ich den der 1. Generation verpasst, aber im Innenraum sind alle mehr oder weniger gleich), der Rest ein recht schneller. Alles in allen habe ich für die Route knappe vier Stunden gebraucht, wenn ich mich recht entsinne.

    Viel Spaß, Bahnfahren in Japan ist toll! Und nicht vergessen, mit dem Pass bekommst du kostenlose Reservierungen an jedem Schalter. Am besten alles grafisch bereit haben inkl dem Fahrplan, die netten Herren und Damen, so gerne sie dir auch helfen möchten, sprechen kaum Englisch.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    vormals xanth Avatar von aerodynamik
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    Zitat Zitat von Toconaur Beitrag anzeigen
    Ich würde den Pass gerne übers Internet kaufen, da ich ja leider die meiste Zeit im Ausland bin. Hat jemand dazu noch eine gute, verlässliche Quelle?
    Ich grübel gerade, warum ich damals die Gutscheine für den JR Pass[*] damals nicht online gekauft hatte. Vermutung: das ging damals nicht. Jetzt finde ich auf die schnelle Japan Rail Pass und JTB Germany Frankfrt. Erfahrungen keine, aber Du berichtest dann sicher gerne
    [*] Ist noch nicht erwähnt worden. Du kaufst einen Gutschein, den Du dann zusammen mit einem Tourivisum im Pass bei einer JR Station gegen den eigentlichen JR Pass eintauschst.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    266

    Standard

    Warum ich gern Shinkansen gefahren bin: Jene der neueren Generationen wackeln GAR nicht
    Man kann also darin sitzen und arbeiten wie im Büro

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wombert
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.748

    Standard

    Zitat Zitat von xanth Beitrag anzeigen
    Du kaufst einen Gutschein, den Du dann zusammen mit einem Tourivisum im Pass bei einer JR Station gegen den eigentlichen JR Pass eintauschst.
    Geht übrigens schon gleich in NRT.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wombert
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.748

    Standard

    Zitat Zitat von SmilingBoy Beitrag anzeigen
    Nur Nozomi ist ausgenommen; Hikari und Kodama darf man fahren.
    Was auch kein riesiger Verlust ist, denn Nozomis halten einfach weniger oft und sind dadurch etwas schneller am Ziel. Ansonsten gibt es praktisch keinen Unterschied.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John Galt
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    ISBN 3932564030
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Habs vor einem Jahr dort online gekauft: Formmailer und dann per Post problemlos nach Hause (DE) geschickt bekommen.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SmilingBoy
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von Wombert Beitrag anzeigen
    Was auch kein riesiger Verlust ist, denn Nozomis halten einfach weniger oft und sind dadurch etwas schneller am Ziel. Ansonsten gibt es praktisch keinen Unterschied.
    Es gibt aber auch einige mehr. Ich glaube, es sind 2 Hikaris und ein Kodama, aber 10 Nozomis pro Stunde zwischen Osaka und Tokyo. Außerdem haben die Nozomis auch die schickeren N700-Züge. Aber in den Ferien ist das sicher kein Problem, da kann man ja auch mal 20 Minuten warten.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SmilingBoy
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von John Galt Beitrag anzeigen
    Habs vor einem Jahr dort online gekauft: Formmailer und dann per Post problemlos nach Hause (DE) geschickt bekommen.
    Hm, das ist eine unverschlüsselte Webform, da würde ich nicht unbedingt meine Kreditkartennummer reinschreiben.
    Wombert sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von John Galt
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    ISBN 3932564030
    Beiträge
    1.168

    Standard

    Zitat Zitat von SmilingBoy Beitrag anzeigen
    Hm, das ist eine unverschlüsselte Webform, da würde ich nicht unbedingt meine Kreditkartennummer reinschreiben.
    Hab ich überhaupt kein Problem mit (obwohl ich schon verstehe was Du meinst).
    Die Tankstellenmitarbeiter, Kellner, Verkäufer, ... in allen möglichen Ländern sind noch viel stärker "unverschlüsselt".
    Und ja, ich hatte schon einen Mißbrauchsfall mit etlichen tausend Euro - völlig problemlos noch vor Monatsschluß von der KK-Bank wieder gutgeschrieben bekommen.

    Ach ja, die Meilen für den Umsatz durfte ich behalten
    Vermutlich rührt daher meine leichte Unbekümmertheit bei dem Thema.
    Mit meiner Telefonnummer bin ich jedenfalls vorsichtiger.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Wombert
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    MUC
    Beiträge
    3.748

    Standard

    Zitat Zitat von SmilingBoy Beitrag anzeigen
    Hm, das ist eine unverschlüsselte Webform, da würde ich nicht unbedingt meine Kreditkartennummer reinschreiben.
    Sehr gut so. Die Verhaltensweise bitte auch allen Bekannten einimpfen. Irgendwann ist es dann geschafft.

    P.S. bei SSL aber immer aufs Zertifikat achten. Domain Validated Certs sagen nicht viel aus über die Sicherheit, wenn du nicht 100%ig weisst, wer die Domain kontrolliert.

  15. #15
    vormals xanth Avatar von aerodynamik
    Registriert seit
    14.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    Wenn man dem Link von mir oben folgt (Japan Rail Pass), und dann auf Online Buchen clickt, kommt man auf ein https formular unter https://jaltour.de/cgi-bin/form.cgi?...=railpass.html
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Toconaur
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    in Quarantäne
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Vielen Dank an alle für die hilfreichen Hinweise!

    Ich werde die Railpässe dann wohl bei Jalpak (JAL Tour) kaufen. Wenn ich sie dann erhalten habe, kann ich über die Abwicklung berichten.
    B O A R D I N G C O M P L E T E D

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    4.905

    Standard

    Noch ein Tip: Plant vorsichtig diese 7 Tage. Essind nämlich nicht 7 Nächte!
    Wenn ihr 1 Woche später zurückfliegt (also Sa hin So ankommend und nächsten So wieder zurück), dann habt ihr 8 Tage Erlebnis.
    Also ist wichtig.
    1) Sind es wirklich 7 Tage in Japan und nicht etwa 8?
    2) was macht ihr am am 8. Tag in Japan. Wenn nur Transfer von Tokyo nach Narita, dann kann das auch der Bus sein. Wenn von weiter her, dann ist iste s besser den Railpass erst einen Tag später zu starten.

    Aber das könnt ihr ja erst später (vor Ort bei der Einlösung des Gutscheins in den echten Railpass) entscheiden.

    Noch ein Tip: auch wenn ich Green Car (1. Klasse) in Japan durchaus mag, halte ich den Railpass 1. Klasse für rausgeschmissenes Geld. Dann lieber das Geld für z.B. 'Kobe Rind' einsetzen und 2. Klasse nehmen.
    Ihr braucht bei einem '2. Klasse' Pass eigentlich bei der Sitzplatzreservierung nur darauf zu achten im Zug die 2er Gruppe zu reservieren (die Einteilung einer Sitzreihe ist 2- 3 in 2. Klasse) denn der Sitz ist nur unwesentlich schmaler (macht als Paar nicht so viel aus) und der Sitzabstand ist in 2 KLasse fast genau so groß wie in der 1. Klasse und eigentlich 'riesig', nämlich so groß, daß ma die 3r Gruppe drehen kann.

    Gruß

    Flyglobal
    Geändert von flyglobal (21.10.2010 um 18:59 Uhr)
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Toconaur
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    in Quarantäne
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Danke für die Hinweise!

    Wir kommen an einem Freitag morgen in KIX an und fliegen am Samstag der darauf folgenden Woche wieder ex NRT zurück. An diesem Tag fliegen wir am Vormittag, so dass für diesen Tag außer Hotel Checkout nichts weiter geplant ist. Da wir am ersten und ggf. auch am zweiten Tag in Japan erst einmal nur Osaka erkunden möchten, wollte ich den Railpass auch erst ab Samstag oder gar Sonntag ausstellen lassen. Somit wäre ich mit den sieben Tage Gültigkeit auch auf der sicheren Seite.

    Nachdem Du und quasi alle anderen hier davon schreiben, dass auch die 2. Klasse ausreichend ist, werde ich das mit dem 1. Klasse Rail Pass nochmal überdenken...
    B O A R D I N G C O M P L E T E D

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SmilingBoy
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    CGN
    Beiträge
    826

    Standard

    Ja, 2. Klasse war ausreichend, sehr viel Legroom! Pitch ist bestimmt 50". Wir hatten quasi das gleiche Problem wie Toconaur, da wir 16 Tage in Japan waren, auch in KIX angekommen und ab NRT zurückgeflogen sind. Wir haben uns den 14-Tage Rail Pass gleich in KIX geholt, da das Ticket nach Shin-Osaka (wo unser Hotel war) recht teuer ist. Außerdem haben wir den Rail Pass an den ersten beiden Tagen für Trips nach Kyoto nützen können. In Tokyo kann man auch gut Metro fahren, und dann eben ein separates Ticket für den Narita-Express kaufen.
    Toconaur sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Toconaur
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    in Quarantäne
    Beiträge
    4.529

    Standard

    Okay, okay... wenn alle 2. Klasse fahren, dann fahren wir jetzt auch 2. Klasse
    B O A R D I N G C O M P L E T E D

Seite 1 von 12 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •