Ergebnis 1 bis 20 von 20
Übersicht der abgegebenen Danke3x Danke
  • 1 Beitrag von snowfoot69
  • 1 Beitrag von tosc
  • 1 Beitrag von ritesa

Thema: 30h Sydney

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.222

    Standard 30h Sydney

    ANZEIGE
    Hallo zusammen,

    hatte Australien nie so richtig auf dem Schirm. Jetzt werde ich Anfang Mai einen langen Tag dort auf Durchreise sein und frage mich nun, was damit anstellen (Anreise am 1.Tag abends, 2.Tag steht voll zur Verfügung, Abflug vormittags am 3.Tag, MiDoFrei). Bin kulturinteressiert (Kunstmuseen, Konzerte klassisch und indie rock, Theater und moderner Tanz v.a.), ziemlich gut zu Fuss und esse gern gut (bin flexibel ob Australisch oder Fremdlaendisch, aber Hipsterburgerbratereien kann ich auch in Berlin besuchen). Lohnt beispielsweise Ballett in der Sydney Opera? In welcher Nachbarschaft wohnt man gut und zentral (würde mir ein Airbnb nehmen für zwei Nächte)? Für Tipps und Anregungen bin ich dankbar...
    Geändert von Hene (11.02.2019 um 19:46 Uhr)

  2. #2
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    111

    Standard

    Hallo Hene.

    Ich habe mich bisher immer in der Gegend "Harbour Rocks" sehr wohl gefühlt. Sehr zentral und nah am Hafen, viele kleine Restaurants und Kneipen, sehr gut mit dem Zug vom Flugahfen aus zu erreichen (ohne Umsteigen).

    Würde ich jederzeit wieder machen.

    Snowfoot
    Hene sagt Danke für diesen Beitrag.
    Dive now, work later

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.215

    Standard

    Schau mal ob rein zufällig eine Veranstaltung in der Oper stattfindet, die zeitlich passt. Je nach Platzkategorie billiger als eine Tour
    The Rocks/CBD ist sicherlich die bequemste Gegend, wenn man mal kurz die 3-4 touristischen Klamotten abhaken will. Lage sticht alles bei der wenigen Zeit. Auf jeden Fall auch mit den Fähren rumfahren, z.B. von Circular Quay nach Watsons Bay oder Manly.
    Kulinarisch gehört in Sydney für mich die Meat & Wine Co immer dazu - gibt mittlerweile 3 Läden, die neueste in Barangaroo.

    Noch Fragen?
    Hene sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von ritesa
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    MUC
    Beiträge
    828

    Standard

    Ich hab‘s bei 17 Stunden so gemacht: Ankunft SYD nachmittags, Hotel in Mascot gleich beim Bahnhof (deutlich günstiger als irgendwo zentral), dann die Stadt erkundet, Abends in Mascot gut und günstig indisch gegessen, geschlafen, früh morgens wieder zum Flughafen. Bei mehr Zeit hätte ich noch einen Ausflug mit der Fähre gemacht.
    Hene sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Schau mal ob rein zufällig eine Veranstaltung in der Oper stattfindet, die zeitlich passt. Je nach Platzkategorie billiger als eine Tour
    The Rocks/CBD ist sicherlich die bequemste Gegend, wenn man mal kurz die 3-4 touristischen Klamotten abhaken will. Lage sticht alles bei der wenigen Zeit. Auf jeden Fall auch mit den Fähren rumfahren, z.B. von Circular Quay nach Watsons Bay oder Manly.
    Kulinarisch gehört in Sydney für mich die Meat & Wine Co immer dazu - gibt mittlerweile 3 Läden, die neueste in Barangaroo.

    Noch Fragen?
    Ja, es gibt 'Giselle' in der Oper abends mit ein paar Restkarten für 45 Dollar. Sollte man wahrscheinlich mal machen trotz eingeschränkter Sicht, ne?!

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Danke schonmal herzlichst für die Tipps. Daraus kann man schon gut was basteln.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.215

    Standard

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt 'Giselle' in der Oper abends mit ein paar Restkarten für 45 Dollar. Sollte man wahrscheinlich mal machen trotz eingeschränkter Sicht, ne?!
    IMG_2595.jpg

    Eingeschränkte Sicht ist z.B. sowas, Loge A. Man schaut etwas schief auf die Untertitel und kann einen kleinen (hier nicht wirklich relevanten) Teil der Bühne nicht einsehen. War trotzdem super

    In Sachen „Budget Hotels“ schau dir mal das 57 Hotel in der Nähe von Central oder das Megaboom im CBD an.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    463

    Standard

    Die Rocks wurden ja schon erwähnt. Es werden dort auch Walkings Tours durch die Rocks angeboten.

    The Rocks Walking Tours | The Original Sydney Walking Tour

    Dann die Sydney Harbour Bridge , vom Pylon Lookout hat man eine schöne Aussicht auf Hafen und die Oper.

    Die Oper natürlich.

    Wenn man Ruhe sucht geht man in den Botanischen Garten.


    Vielleicht noch eine Bootsfahrt oder mit der Fähre. Wäre alles zu Fuss in Reichweite und reicht bei 30 Stunden Aufenthalt.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tosc
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    DUS
    Beiträge
    15.215

    Standard

    Zitat Zitat von olibr Beitrag anzeigen
    Wenn man Ruhe sucht geht man in den Botanischen Garten.
    Ja, da gibts im Moment in The Calyx fleischfressende Pflanzen zu sehen

    Der Pylon für 15$ bietet jetzt auch nicht einen viel besseren Ausblick als man vom Walkway auf der Brücke eh schon hat.

    Von der Brücke:

    IMG_2760.jpg

    Vom Pylon:

    IMG_2772.jpg

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Lohausen
    Registriert seit
    29.07.2010
    Ort
    TXL
    Beiträge
    491

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    In Sachen „Budget Hotels“ schau dir mal das 57 Hotel in der Nähe von Central oder das Megaboom im CBD an.
    Yeah, der Diskolift.

    Wäre auch meine Empfehlung gewesen, da fußläufig zum Bahnhof. Und wenn du ohnehin gut zu Fuß bist, kannst du von dort aus so einiges abklappern.
    As a courtesy to the next passenger may we suggest that you use your towel to wipe off the wash basin.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2014
    Ort
    87665 Mauerstetten
    Beiträge
    463

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Ja, da gibts im Moment in The Calyx fleischfressende Pflanzen zu sehen

    Der Pylon für 15$ bietet jetzt auch nicht einen viel besseren Ausblick als man vom Walkway auf der Brücke eh schon hat.

    Von der Brücke:

    IMG_2760.jpg

    Vom Pylon:

    IMG_2772.jpg
    Man hat halt noch ein kleines Museum mit dabei.
    Muss man halt selber entscheiden ob es einem knapp 10 Euro wert ist.
    Aber die Brücke ist Pflicht.

  12. #12
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    111

    Standard

    Mascot ist natürlich auch eine gute Idee, hier bin ich letztes Jahr auf der Rückreise für eine Nacht abgestiegen. Es gibt hier im Forum ein paar gute Tips, wie Du den teuren Zug umgehen kannst. Das spart natürlich in Kombination richtig Geld.

    Es kommt halt drauf an, was Du möchtest.

    Snowfoot.
    Dive now, work later

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bluesman
    Registriert seit
    15.11.2013
    Ort
    TXL
    Beiträge
    2.532

    Standard

    Mit viel Glück gibt es vielleicht am betreffenden Tag ein Orgelkonzert in der Sydney Town Hall. Absolut hörenswert!!!!
    Würde ich dem Opernhaus allemal vorziehen.

    Ansonsten gibt´s in und um Sydney jede Menge Golfplätze...

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2016
    Beiträge
    150

    Standard

    Meine Empfehlung: Mit der Fähre nach Manley Beach & über AirBNB eine Schnorchel- oder Tauchtour buchen!!

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Zitat Zitat von bluesman Beitrag anzeigen
    Mit viel Glück gibt es vielleicht am betreffenden Tag ein Orgelkonzert in der Sydney Town Hall. Absolut hörenswert!!!!
    Würde ich dem Opernhaus allemal vorziehen.

    Ansonsten gibt´s in und um Sydney jede Menge Golfplätze...
    Die Orgelkonzerte sind leider nur einmal im Monat und an Montagen. Hab mal User Tosc's Hinweise befolgt und eine Ballettkarte gebucht.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Bilbo
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    HAJ
    Beiträge
    3.156

    Standard

    Wir hatten 10h in Sydney und haben den Zoo besucht. Das war klasse. Erst mit der Fähre vom Hafen rüber und dann den Zoo genossen.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.222

    Standard

    Vielen Dank auch für die weiteren Hinweise und Tipps. Ich habe mich mal etwas schlau gemacht auf die Schnelle und mir ein Airbnb-Zimmerchen in Double Bay für wenig Geld gebucht. Die Gegend sieht ziemlich nobel, aber auch irgendwie ganz nett aus. Mit dem 420er Bus nach Bondi Junction sollte man da auch ganz gut hinkommen vom Flughafen und eine Fähre scheint es auch zu geben vom Hafen.

    Auch schon in der Bucht zwei Opal Cards mit jeweils ein wenig Guthaben geangelt. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich die Guthaben von einer auch auf die andere übertragen, wenn ich die eine 'verliere' und sperren lasse?

    Die Sightseeing-Hinweise sind super, besonders die fleischfressenden Pflanzen

  18. #18
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    Auch schon in der Bucht zwei Opal Cards mit jeweils ein wenig Guthaben geangelt. Wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich die Guthaben von einer auch auf die andere übertragen, wenn ich die eine 'verliere' und sperren lasse?
    Hi.

    Ja, das geht. Vorher die Karten auf Deinen Account bei Opal registrieren. Dann kannst Du auch eine Karte deaktivieren und das Guthaben auf die andrere Karte buchen. Aber Achtung, die Gutschrift auf der anderen Karte dauert etwas.

    Snowfoot.
    Dive now, work later

  19. #19
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    03.05.2010
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von tosc Beitrag anzeigen
    Kulinarisch gehört in Sydney für mich die Meat & Wine Co immer dazu - gibt mittlerweile 3 Läden, die neueste in Barangaroo.
    Meat & Wine Co ist ganz ok, aber meiner Meinung nach nichts aussergewoehnliches.

    Meine Empfehlung (auch in Barangaroo): Banksii
    Oder sonst in Richtung Surry Hills:
    Bar H oder Nomad

    An Kunstausstellungen wuerde ich sowohl das Museum of Contemporary Art als auch die White Rabbit Gallery empfehlen.

    Und ja, eine Faehrenfahrt ist Pflicht (einfache Variante: Darling Harbour nach Milsons Point und ueber die Harbour Bridge zurueck laufen).

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.858

    Standard

    Zitat Zitat von olibr Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn man Ruhe sucht geht man in den Botanischen Garten.
    ...
    Royal Botanic Gardens würde ich auch auf jeden Fall empfehlen. Beeindruckender als die Pflanzen fand ich noch die Handteller großen Spinnen dazwischen! Auch eine schöne Aussicht von vielen Punkten und eine schöner Park.

    IMG_0298.jpg

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •