Ergebnis 1 bis 8 von 8
Übersicht der abgegebenen Danke39x Danke
  • 23 Beitrag von Batman
  • 9 Beitrag von Batman
  • 1 Beitrag von Jarco_Ffm
  • 1 Beitrag von Batman
  • 2 Beitrag von Exploris
  • 1 Beitrag von Bonbonpapier
  • 1 Beitrag von concordeuser
  • 1 Beitrag von gnuj

Thema: Exkurs Melbourne, Great Ocean Road and Vineyards

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.549

    Standard Exkurs Melbourne, Great Ocean Road and Vineyards

    ANZEIGE
    Wie der ein oder andere vielleicht hier schon gemerkt hat, habe ich seit 20 Jahren eine Verbindung zu Queensland und Brisbane. Seit 2008 aber auch zu Melbourne. Hier möchte ich ein paar Fotos aus 2015 teilen. In 2017 war ich das letzte mal mit einer Delegation der Stadt Hamburg in Melbourne, es war zwar Zeit meine Familie zu sehen, aber keine Zeit für Fotos. Die Tage waren sehr lang und die Zeit verging wie im Flug.

    Melbourne ist sehr groß und vielseitig (fast 5 Millionen Einwohner - ein fünftel der australischen Bevölkerung und 10000 km2 groß). In 2015 gab es einen großen Anlass die Stadt zu besuchen und die Chance zu nutzen einem Elternteil „unser“ Australien aus den verschiedenen Erlebnissen und Perspektiven zu zeigen. Ein paar Fotos aus dem Einblick in „mein“ Australien gibt es in dem Exkurs Queensland. Hier möchte ich einen kurzen Einblick über Melbourne, der Great Ocean Road und Yarra Valley geben. Vielleicht nutze ich diesen Faden nächstes Jahr und erweitere diesen, wenn es wieder möglich sein sollte die Familie zu besuchen.

    Um den Touristenströmen etwas zu entkommen, hatten wir uns für die „Reverse Great Ocean Road“ entschieden. Es ist zwar ein langer Tag, gibt aber einen wunderschönen Einblick - entgegen der normalen Reihenfolge. Die Tour erfolgte in einem kleinen Minibus. Mehr zum Anbieter und die Route, hierunter: Der Anbieter in unserem Fall war https://wildlifetours.com.au/tours/m...-reverse-tour/

    REV-GOR1_Map.jpg

    Die tour beinhaltete einen Morning Tea und Lunch. In Colac gab es nach etwa 150 km fahrt ein kleines Frühstück, bevor es dann weiter ging zum Loch Ard Gorge.

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Die Bucht ist nach einem im Nebel gesunkenen Schiff genannt und liegt kurz vor den 12 Aposteln. Zu eben diesen 12 Aposteln ging es nun weiter:

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Wirklich ein schöner Fleck und um so später es wurde, um so mehr Busse mit Touristen kamen uns entgegen („richtig herum“).

    Der nächste Halt war Otway Rainforest. Sehr schön und eine angenehme Abkühlung.

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Für mich auch sehr schön, die Tatsache dass ich ein Motiv wiedergefunden habe, dass mich schon mein ganzes Leben begleitet. Es wurde allerdings damals in Neuseeland aufgenommen.

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Apollo Bay war als nächstes dran und war ganz nett. Aber für mich nichts „besonderes“ mehr. Das „Wildlife spotting“ als nächstes ist natürlich immer nett (wenn es sich nicht gerade um die tödlichen tierischen Freunde handelt, die es ja durchaus auch in Australien gibt).

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Der Memorial Arch und das Denkmal darf natürlich auch nicht fehlen:

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Great Ocean Road by Batman, auf Flickr

    Man kann diese Tour natürlich auch in längeren Etappen machen, aber uns hat der eine Tag gereicht.

    Melbourne selbst ist natürlich auch ganz nett, aber hiervon habe ich kaum Fotos. Für mich halt nach so vielen Jahren, eine weitere Großstadt. Ein paar Empfehlungen mag ich dennoch nennen. Z.B.:




    Eine Reise ins Yara Valley ist auch zu empfehlen. Aber don’t Drink and Drive . Hier ein paar Impressionen:

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Australien - Melbourne - Yara Valley by Batman, auf Flickr

    Der Trip damals (Sydney und Blue Mountains waren auch noch dabei, neben Queensland) war für den Elternteil interessant um zu sehen wo die Kinder gelebt haben / leben, aber wir haben auch noch einmal gemerkt wie privilegiert wir uns damals schon fühlten. Wir haben schon viele Orte im Leben gesehen, so dass einen nicht jeder neue Flecken „umhaut“.

    Aber es hat auch erneut verdeutlicht, wie viele schöne Ecken es gibt und das man für jede neue Erfahrung dankbar sein kann. Spätestens jetzt zu Corona-Zeiten, rückt dies noch einmal in den Vordergrund. Eigentlich wäre ich dieses Jahr wieder Down Under. Es hätte wieder was zum Feiern gegeben. Nun hoffen wir dies nächstes Jahr nachfeiern zu können sozusagen.


    Das solls erstmal kurz und knackig gewesen sein. Es gibt sicherlich noch einige andere Sachen, wo mir vielleicht gerade die Namen nicht einfallen bzw. ich erst wieder auf die Karte gucken müsste um diese zu verordnen. "Neutrale" Fotos gibt es hier nicht so viele mehr derzeit, da ich die Zeit größtenteils mit der Familie verbringe.
    Exploris, Seemann, FarFlyer und 20 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Ich bin ja auch ein Tüdelkopp. Da kram ich meine externe Festplatte aus, weil ich mir nicht erklären kann das ich nicht ein Foto von Melbourne habe und dann stell ich fest, dass ich schon welche hochgeladen hatte .

    Hier also noch ein paar Einblicke. Die Fotos sind was älter, spiegeln aber die Stadt ein wenig wieder. An ihrer breitesten Stelle sind es fast 100 km, wenn ich mich recht erinnere.

    Fitzroy um die Chapel Street herum (sehr nette, nicht ganz günstige Gegend):

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Skyline am Abend
    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Tram

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Es gibt nicht nur Hochhäuser. Ich mag in Queensland, die sogenannten "Queensländer". Sehen etwas ähnlich diesem aus:

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Ein Beispiel für das zuvor beschriebene Frühstück

    Australien - Melbourne by Batman, auf Flickr

    Auch das ist noch Melbourne. Am Rande der Stadt ist man schon fast im "Busch" und da bekommt man regelmäßig besuch:

    Australien - Melbourne by Batman, auf Flickr

    Das Wasser ist oft nicht weit. NB: der niedrigere Wassertropf, damit des Menschen's bester Freund auch entspannt mit Herrchen / Frauchen einen Schluck nehmen kann. Derzeit für meine Familie keine 2 Km. Ein Vorteil in Zeiten von Lockdown und Corona. So hat man Natur im erlaubten Radius und muss sich nicht mit Betonwüste zufrieden geben.

    Australien - Melbourne by Batman, auf Flickr

    Wasserspender sind nie weit. Bei den Temperaturen und vielen Sportlern am Wasser, nicht verkehrt. Gibt es auch in Brisbane. Ob die gerade in Nutzung sind mit Corona, wage ich aber zu bezweifeln:

    Australien - Melbourne by Batman, auf Flickr

    Der Strand

    Australien - Melbourne by Batman, auf Flickr

    Dem Australier sein liebstes Gefährt. Der "UTE"

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    St. Kilda und Luna Park, auch ganz nett

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Skyline und Aussicht vom "Aussichtsturm"

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Der berühmte Bahnhof mal aus einer anderen Perspektive

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Fahrt Richtung Phillip Island

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Die typischen bunten Strandsheds

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    Das eigentliche Ziel auf Philip Island:

    Melbourne by Batman, auf Flickr

    So, ich hoffe das vervollständigt das Bild etwas.
    Geändert von Batman (24.08.2020 um 18:41 Uhr)
    Exploris, ronz1968, rausmade und 6 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    191

    Standard

    Danke für die Beschreibungen, Bilder und Eindrücke. Danke für die Mühe, das zu teilen.
    Da kommen Erinnerungen hoch; vor einigen Jahren war ich mal zu den Australien Open (Tennis) in Melbourne und Umgebung und habe das Flair sehr gemocht.
    Meine Urlaubsplanung für 2020 beinhaltete für Ende Nov. 3 Wochen Australien; ich fürchte, das wird nichts
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Batman
    Registriert seit
    18.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.549

    Standard

    Das wird definitiv nichts. Die Ausgangssperre gilt noch bis mitte September und 1 Stunde am Tag raus. 1 Person pro Haushalt auch noch. Queensland hat auch wieder die Restriktionen hochgefahren. Es wird immer unwahrscheinlicher dass sich etwas bis mitte 2021 touristisch tut. Ich hoffe noch auf Ostern und Geburtstagsfeier. Aber es ist nichts planbar bei der Herangehensweise in Australien.

    Melbourne Tennis und F1 ist ein Erlebnis, aber fast nicht bezahlbar mit allem drum und dran... Die Familie hat über den AG mal einzelne Freitickets für die Spiele bekommen. Aber Tennis bei den Temperaturen zu schauen, ist fast nicht auszuhalten. Zu F1 wird oft im Park drumerherum direkt hinter den Zaeunen picnic gemacht und man guckt sich die großen Anzeigen mit den Videos an und genießt das drumherum (leider nur aus Erzählung der Familie, selber nicht die Chance gehabt da mir dann die Hotels zu teuer sind...).

    Übrigens gerade über die Familie gesehen, dass man der Pinguin Wanderung live zu gucken kann in Coronazeiten : https://www.facebook.com/PhillipIsla...7953011682093/
    Geändert von Batman (25.08.2020 um 15:45 Uhr)
    Jarco_Ffm sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Exploris
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    2.813

    Standard

    Danke für die Bilder! Das wäre heuer meine Reise gewesen
    bneu und Batman sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    531

    Standard

    Danke für den lebensnahen Bericht und Bilder - auch ich habe eine - wenn auch kleinere - Verbindung zu Melbourne und den darum liegenden touristischen Zielen. Das trieb mir gerad ein kleines Tränchen ins Knopfloch und auch ich werde die Festplatte heute Abend einmal durchschauen und mich zurück erinnern. In der derzeitigen Lage tut es einfach etwas mehr weh alles.
    Geändert von Bonbonpapier (11.09.2020 um 10:58 Uhr)
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.928

    Standard

    "Ein Trip zu den Pinguinen Phillip Island https://www.penguins.org.au/attractions/penguin-parade/ (mit viel Glück auch direkt in Melbourne am Strand sichtbar)"

    Danke, dass du mich daran erinnert hast, dass ich dort 1987 auch mal war.

    Nochmal Danke für Bericht und Fotos
    Geändert von concordeuser (26.08.2020 um 06:58 Uhr)
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #8
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.07.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von Batman Beitrag anzeigen

    Hier also noch ein paar Einblicke. Die Fotos sind was älter, spiegeln aber die Stadt ein wenig wieder. An ihrer breitesten Stelle sind es fast 100 km, wenn ich mich recht erinnere.
    Das kommt schon hin, so war ich letztes Jahr doch noch fast alle 2 Wochen in Dandenong South. Das waren vom Airport alleine schon 70km, Fahrzeit jedoch sehr unterschiedlich bei dem Verkehr damals Pre-Corona. Danke für den Bericht, Melbourne hatte mir immer besser gefallen auch wenn meine Heimat Sydney war.
    Batman sagt Danke für diesen Beitrag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •