Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 21 bis 23 von 23
Übersicht der abgegebenen Danke12x Danke

Thema: Nordlichter in Russland

  1. #21
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.03.2013
    Ort
    TXL/BRE
    Beiträge
    1.043

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Ich glaube den eigentlichen Zweck unserer Reise, die Nordlichter zu sehen, können wir vergessen. Wir werden am Abend des 29.12. in Moskau ankommen und am Nachmittag des 06.01. von Sankt Petersburg abfliegen. Wir könnten dann nur am Abend des 01.01. weiterfliegen nach Murmansk und dort bis zum Morgen des 04.01. bleiben. So hätten wir 3 volle Tage in Moskau, 2 Tage in Sankt Petersburg und 2 Tage in Murmansk bzw. drei Nächte denn die sind ja relevant zum in den Himmel gucken. Komme mir damit etwa so vor wie eine chinesische Tourgruppe die ganz Europa in drei Tagen hinter sich bringt oder passt das zeitlich vielleicht doch so? Alternativ würden wir dann nur in Moskau und Sankt Petersburg bleiben.
    Das hängt ganz davon ab, wie wichtig dir die Nordlichter sind (hängt natürlich auch vom Wetter ab). Murmansk ist jetzt als Stadt solala. Mehr Tage in Sankt Petersburg schaden sicher nicht. Zu sehen, hören und schmecken gibt's dort mehr als genug...

  2. #22
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.05.2015
    Ort
    Z´Sdugärd
    Beiträge
    3.041

    Standard

    Zitat Zitat von tian Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Kleidung für solch tiefe Minustemperaturen. Kann man sich damit in Moskau preisgünstig eindecken oder lohnt es sich eher die in Deutschland zu kaufen?
    Dachte ich am Anfang auch immer....Ist aber wirklich NICHT von nöten. Hört sich ggf blöd an, aber -40 Grad sind zuminderst gefühlt nicht so schlimm dort wie -5 in Deutschland aufgrund der wirklich trockenen Kälte. Solange du nicht Tagelang drausen rumläufst reicht eine Jacke die auch in Deutschland warm hällt. Handschuhe nicht vergessen und VORALLEM eine Mütze. An den Ohren merkst die Kälte wirklich sehr schnell. Wiegesagt ganz normal wie in Deutschland auch reicht durchaus. Ich war im Januar nur drausen in der Stadt unterwegs.

    Zitat Zitat von Hene Beitrag anzeigen
    Mehr Tage in Sankt Petersburg schaden sicher nicht. Zu sehen, hören und schmecken gibt's dort mehr als genug...
    Schmecken? Der Schwabenkeller an der Blutskirche hat ja leider geschlossen

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    9.216

    Standard

    Die Nordlichter sind leider draußen, dafür haben wir zu wenig Zeit und werden das dann über Ostern irgendwo im Norden nachholen.

    Wie viele Tage sollten wir in Moskau und wie viele in Sankt Petersburg einplanen? Jeweils drei volle, oder besser vier in der Hauptstadt und zwei (+0,5) in Sankt Petersburg?
    Bahntickets hab ich bereits gekauft (https://pass.rzd.ru/), soweit ich die Bedingungen verstehe kann man die aber ohne Gebühren zurückgeben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •