Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: Zeitvertreib in Brüssel

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A340_600
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    HAM, SYD
    Beiträge
    1.487

    Standard Zeitvertreib in Brüssel

    ANZEIGE
    Moin,

    am kommenden Sonntag hab in in BRU knapp acht Stunden Aufenthalt. Nun, da ich noch keinen Lounge Zugang habe, werde ich denke ich den Securitybereich verlassen.

    Doch was dann? Spotting wäre eine gute Alternative, wenn das Wetter mitspielt. Und sonst? Gibts in der Stadt (möglichst öffentliche) Dinge, die man sich anschauen kann, ohne lange dort hinfahren zu müssen? Ist es an sich lohnenswert, den Flughafen/die Spottingpositionen zu verlassen?
    Geändert von A340_600 (16.04.2012 um 22:40 Uhr)

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    BRU
    Beiträge
    10.563

    Standard

    Zitat Zitat von A340_600 Beitrag anzeigen
    Moin,

    am kommenden Sonntag hab in in BRU knapp acht Stunden Aufenthalt. Nun, da ich noch keinen Lounge Aufenthalt habe, werde ich denke ich den Securitybereich verlassen.
    Da versäumst Du nicht viel 8 Stunden würde ich freiwillig nicht in der SN-Lounge verbringen (sogar der Internet-Voucher gilt nur 1 Stunde, und einen zweiten gibt es da nicht ). Nichtmal Sonntag, wenn Du von den dauertelefonierenden Business-Kasper verschont bist und vielleicht sogar einen freien Platz findest....

    Im Ernst: Mit dem Zug bist Du in ca. 20 - 30 Minuten im Zentrum, alternativ mit dem Bus in ca. 30 Minuten im EU-Viertel. Da lohnt es sich wirklich, in die Stadt zu fahren.
    A340_600 und bluesaturn sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    406

    Standard

    aber nicht abends nach brüssel rein, oder? soll ja extrem unsicher geworden sein in letzter zeit.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von FlyByWire
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Anonyma Beitrag anzeigen
    Im Ernst: Mit dem Zug bist Du in ca. 20 - 30 Minuten im Zentrum, alternativ mit dem Bus in ca. 30 Minuten im EU-Viertel. Da lohnt es sich wirklich, in die Stadt zu fahren.
    D'accord.
    Es gibt sicherlich einige Gebäude, Plätze im öffentlichen Raum zum Ansehen. Und auch einige Sachen, bei denen man Eintritt zahlt (z.B. Atomium, Magritte Museum, ...) scheinen überlegenswert.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.448

    Standard

    Zitat Zitat von cpt.kork Beitrag anzeigen
    aber nicht abends nach brüssel rein, oder? soll ja extrem unsicher geworden sein in letzter zeit.
    Da würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Auch wenn Brüssel nicht die Sicherheitsstatistiken anführt ist das immer noch eine Stadt in Mitteleuropa, wenn sich an einige Grundregeln hält sollte nichts passieren. Ich finde Brüssel aber an sich ziemlich langweilig. Atomium, Manneken-Pis und Europa-Viertel kann man sich mal kurz anschauen, aber das war es dann schon mehr oder weniger. Ein paar nette Parks gibt es noch. Aber sicher besser als 8 Stunden am Flughafen rumzugammeln. Dort gibt es übrigens bei der SN Lounge einen sehr leckeren Burgerladen.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Jack_Donaghy
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    CGN
    Beiträge
    625

    Standard

    Brüssel ist definitiv nicht unsicher, besonders an zentralen Plätzen ist die Polizei sehr präsent. Abends sollte man die Gegend um den Nordbahnhof meiden.

    Für ein wenig Sightseeing solltest Du zum Grand Place, der an sich schon sehr schön ist und viele weitere Sehenswürdigkeiten wie der Palace de Justice, Parlament, Galeries St. Hubert (älteste "Mall" der Welt) und Mannekin Pis, wobei Letzteres ziemlich unspektakulär ist. Erreichst Du alles fussläufig vom Central-Bahnhof

    Weiterer Programm-Punkt sollte das Trinken eines belgischen Bieres sein!
    Geändert von Jack_Donaghy (16.04.2012 um 17:16 Uhr)
    A340_600 und Splic3r sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    4.963

    Standard

    Zitat Zitat von Jack_Donaghy Beitrag anzeigen
    Weiter Programm-Punkt sollte das Trinken eines belgischen Bieres sein!
    Für ein Bier würde ich den Flughafen nicht verlassen.....

    Man kann in Brüssel sehr lecker essen, aber das halt nicht gerade preiswert. XT600 würde es als überteuert betrachten.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Vermutlich nicht von Aristoteles: “Toleranz ist die letzte Tugend einer untergehenden Gesellschaft”

    Mir gefällt der Satz trotzdem.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2009
    Ort
    LEJ
    Beiträge
    720

    Standard

    Zitat Zitat von Anonyma Beitrag anzeigen
    Da versäumst Du nicht viel 8 Stunden würde ich freiwillig nicht in der SN-Lounge verbringen (sogar der Internet-Voucher gilt nur 1 Stunde, und einen zweiten gibt es da nicht ).
    Musst Du in die SK Lounge wechseln, dann gibt es nochmal eine Stunde.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    10.744

    Standard

    Es gibt ein tolles Luftfahrtmuseum.

    Brussels Air Museum
    MANAL, A340_600 und travellersolo sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Jack_Donaghy
    Registriert seit
    14.04.2012
    Ort
    CGN
    Beiträge
    625

    Standard

    Zitat Zitat von economyflieger Beitrag anzeigen
    Für ein Bier würde ich den Flughafen nicht verlassen.....

    Man kann in Brüssel sehr lecker essen, aber das halt nicht gerade preiswert. XT600 würde es als überteuert betrachten.

    Brüssel hat in der Tat ein sehr gutes Angebot an tollen Restaurants.

    Sea Grill Restaurant - Radisson Blu Hotels & Resorts

    Wirklich gutes Seafood-Restaurant, aber leider am We geschlossen, denn da sind die Lobbyisten, EU-Politker und andere Spesenritter bei der lieben Familie und beschweren sich über das "furchtbare" Brüssel...

    Zum Thema Restaurant gab es aber schon einmal einen Thread:

    http://www.vielfliegertreff.de/europ...-bruessel.html
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A340_600
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    HAM, SYD
    Beiträge
    1.487

    Standard

    Danke euch allen für die Tipps!
    Ich denke, ich mache es vom Wetter abhängig, wie lang ich dann wo bleibe.


    PS: bin zw. 8 und 16 Uhr dort, also nicht während der Dunkelheit

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    Wie schon von einigen geschrieben wurde, verpasst du in der SN Lounge nichts.

    Wenn du die besten Pommes der Welt geniessen willst: Mit dem Flughafen Bus (Linie 12 oder 21) nach Schuman fahren. Dauert ca. 20-30 Min, dann zu Fuss weiter zur Maison Antoine. Dort eine große Pommes kaufen und dazu ein belgisches Bier in einer der Kneipen in der Nãhe.
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von europetrav
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    DUS
    Beiträge
    767

    Standard

    8 Stunden ist doch super...abzüglich der Fahrtzeit in die Innenstadt bleibt genug Zeit alles sehenswertes von Brüssel zu sehen... Grand Place und Umfeld sind sicher ganz hübsch, das Manneken Pis ist nicht der Rede wert, zum Atomium müsste man nochmal ne Viertelstunde rausfahren...
    A340_600 sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Swissairasia
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    ZUG / CH
    Beiträge
    738

    Standard

    Falls du dich für Comics interessierst, wo ja Brüssel so eine Art Heimatstadt ist der grossen Zeichner gibts den Comic Strip Walk durchs Zentrum von Brüssel. Dabei führt dich dieser Rundgang zu verschiedenen bemalten Häuserfassaden, die bekannte Künstler gestaltet haben. Habe dies vor einer Woche gemacht, war jetzt nicht der Oberknüller, aber lernst dabei gleichzeitig auch gerade interessante (nicht so touristische) Viertel der Stadt kennen und zu den Klassikern wie Manneken Pis, Grand Place und so kommst du auch. Infos gibts unter:

    Brussels and Comic Strip und eine Karte unter http://brusselscomics.com/en/pdf/pla...strip_tour.pdf

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TAPulator
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    BRN, BOS, PIX, TXL, YYZ
    Beiträge
    2.743

    Standard

    Zitat Zitat von cpt.kork Beitrag anzeigen
    aber nicht abends nach brüssel rein, oder? soll ja extrem unsicher geworden sein in letzter zeit.
    Ich dachte, das gilt nur für Beschäftigte im ÖPNV.

    @A340_600 Wirklich schade, dass wir uns schon am Freitag in BRU verpassen und ich diesen Sonntag nicht mit SN zurückfliege.
    MOCHA HAGoTDI

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2009
    Beiträge
    406

    Standard

    Zitat Zitat von TAPulator Beitrag anzeigen
    Ich dachte, das gilt nur für Beschäftigte im ÖPNV.

    @A340_600 Wirklich schade, dass wir uns schon am Freitag in BRU verpassen und ich diesen Sonntag nicht mit SN zurückfliege.
    ich höre von raubüberfällen in der innenstadt, v.a. eu-viertel und polizisten, die sich nicht drum kümmern, wenn es nicht in ihrem stadtviertel passiert. irgendwo stand letztens (FTD? FAZ?), dass brüssel sich zur gewalthauptstadt europas entwickelt.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Swissairasia
    Registriert seit
    09.11.2011
    Ort
    ZUG / CH
    Beiträge
    738

    Standard

    Zitat Zitat von cpt.kork Beitrag anzeigen
    ich höre von raubüberfällen in der innenstadt, v.a. eu-viertel und polizisten, die sich nicht drum kümmern, wenn es nicht in ihrem stadtviertel passiert. irgendwo stand letztens (FTD? FAZ?), dass brüssel sich zur gewalthauptstadt europas entwickelt.
    Vielleicht meinst du diesen Einbrüche und Überfälle: Brüssel ist Europas Hauptstadt des Verbrechens - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE Artikel.

    Auch wenn im Artikel in meinen Augen schon ein wenig übertrieben wird (solche Dinge passieren leider auch in Berlin, Zürich oder Wien), ist nicht erst seit der Tötung des Verkehrsbetriebsangestellten vor Ostern klar, dass Brüssel grosse Probleme mit der Kriminalität hat. Dies ist insbesondere in den zum Teil gar nicht weit von der Innenstadt gelegenen Bezirken Molenbeek, Schaarbeek und Anderlecht der Fall. Wenn man allerdings am Tag durch die Innenstadt flaniert, bekommt man davon trotzdem überhaupt nichts mit und wir müssen hier A340-600 nicht in Angst und Schrecken versetzen, den Brüssel ist eigentlich erstaunlich schön, finde ich...
    Anonyma sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von europetrav
    Registriert seit
    10.04.2012
    Ort
    DUS
    Beiträge
    767

    Standard

    Achja, falls das Wetter schlechter wird und es dir nach einem Bier gelüstet, im Delirium Cafe gibt es eine riesige Bierkarte.

    Delirium Cafe, Brüssel - Bewertungen und Fotos - TripAdvisor

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    HAM
    Beiträge
    537

    Standard

    Zitat Zitat von europetrav Beitrag anzeigen
    Achja, falls das Wetter schlechter wird und es dir nach einem Bier gelüstet, im Delirium Cafe gibt es eine riesige Bierkarte.

    Delirium Cafe, Brüssel - Bewertungen und Fotos - TripAdvisor
    Im Sinne des Wortes '' Eine ''. Kann bei vollem Laden schon mal 20-30 min.dauern sie zu kriegen.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    10.325

    Standard

    Ich hänge mich mal an diesem Thread ran weil's thematisch einigermaßen passen sollte.

    Bin in einigen Wochen kurz in Brüssel, komme Samstag nachmittag mit dem Flugzeug an und fahre am nächsten morgen mit dem Zug weiter, d.h. ich habe einige Stunden am Abend. Übernachtung ist zentral im Hilton Grand Place. Ich war selber noch nicht in Brüssel und will auf jedem Fall mal das Atomium sehen (von außen reicht, außer der Besuch innen lohnt sich).

    Was für ÖPNV-Tickets nimmt man? Auf dem ersten Blick ist das Netz und Tarifsystem unübersichtlich...
    Ich brauche eines um vom Flughafen in die Stadt zu kommen (vermutlich Brussels-Centraal, da direkt beim Hotel) und dann von dort mit der Tram(?) zum Atomium und wieder zurück ins Zentrum. Die restliche Zeit laufe ich zu Fuß im Zentrum herum. Am nächsten morgen dann noch von Brussels-Centraal nach Brussels-Midi wo mein Thalys abfährt. Was für Ticket(s) macht da Sinn? Gibt es irgendwelche 24h-Tickets (die ab dem Entwerten gelten) die Sinn machen?

    Fährt man mit ÖPNV-/Nahverkehrs-Tickets auch mit Fernzügen vom Flughafen in die Stadt? Oder geht das wie z.B. in Frankfurt nicht? In AMS geht es dagegen.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •