Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 64

Thema: Portugal - insbesondere Lissabon

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.108

    Standard Portugal - insbesondere Lissabon

    ANZEIGE
    Habe diese Woche meine Urlaubsanträge fürs Jahr eingereicht, jetzt muß ich mal überlegen, wo ich die Urlaube verbringe. Im Bestreben, jedes Land in Europa bzw. die Hauptstadt einmal bereist zu haben, steht noch Portugal bzw. Lissabon offen. Das will ich dann mal in Angriff nehmen.

    Ich bitte um Tipps und Vorschläge für Hotels und Sehenswürdigkeiten, die man besucht haben sollte.

    Reisezeitraum: entweder August oder Oktober 2010, Zeitansatz ca. eine Woche.
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  2. #2
    Aktives Mitglied Avatar von explorer
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    HAM
    Beiträge
    128

    Standard

    Mit einer Woche in Lissabon und Umgebung kann man schon eine Menge anfangen. Ich war nur mal für ein verlängertes Wochenende da und fand die Stadt einfach toll.

    Der "Elevador de Santa Justa" ist ein Aufzug mit Aussichtsplattform, der mitten in der Stadt steht, wurde um 1900 gebaut. Das Teil an sich ist schon sehenswert, von oben hat man einen tollen Ausblick auf die Stadt und die Burg.



    Pflicht natürlich das Denkmal für die portugiesischen Entdecker, "Padrão dos Descombrimentos". Das Monument ist wirklich beeindruckend, 52 Meter hoch!



    Ich würde mir unbedingt für ein paar Tage einen Mietwagen nehmen und die nähere Umgebung erkunden. Die Atlantikküste ist wunderschön, man kann z.B. zum westlichsten Punkt Europas fahren, dem "Cabo da Roca".



    Auch toll für einen Tagesausflug: Sintra, die ehemalige Sommerresidenz der portugiesischen Könige. Die Altstadt und der "Palácio Nacional de Sintra" sind wirklich sehenswert.



    /explorer
    Geändert von explorer (23.10.2010 um 17:01 Uhr) Grund: Bilder-Link repariert
    rcs, meilenfreund, kingair9 und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von epericolososporgersi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Habe diese Woche meine Urlaubsanträge fürs Jahr eingereicht, jetzt muß ich mal überlegen, wo ich die Urlaube verbringe. Im Bestreben, jedes Land in Europa bzw. die Hauptstadt einmal bereist zu haben, steht noch Portugal bzw. Lissabon offen. Das will ich dann mal in Angriff nehmen.

    Ich bitte um Tipps und Vorschläge für Hotels und Sehenswürdigkeiten, die man besucht haben sollte.

    Reisezeitraum: entweder August oder Oktober 2010, Zeitansatz ca. eine Woche.
    Besser ist Anfang Oktober. Anfang August kann es in Lissabon die 40 Grad - Grenze erreichen. Anfang Oktober ist das Wetter angenehmer.

    Ich würde allerdings nicht eine ganze Woche in Lissabon verbringen. Die Stadt gibt das zwar ohne weiteres her, aber wenn es dein erster Portugal - Aufenthalt ist, dann würde ich mir auch die Umgebung ansehen. Ich würde 3 Nächte in Lissabon verbringen und 4 Nächte mit Mietwagen in verschiedenen Pousadas. Das sind Hotels in historischen Gebäuden oder an besonderen Stätten. Meist nicht billig, aber mit besonderem Flair.
    meilenfreund sagt Danke für diesen Beitrag.
    Ich reise, also bin ich...

  4. #4
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und bei EDLR
    Beiträge
    20.787

    Standard

    War auch mein spontaner Gedanke - 1 Woche nur LIS? Es gibt imho nur wenige Städte in Europa, wo man wirklich eine Woche lang sinnvoll verbringen kann.
    Eher 3 Tage und dann raus aus der Stadt - wie eperi schon sagte.
    meilenfreund sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2009
    Ort
    BRE
    Beiträge
    4.108

    Standard

    Danke für die Anregungen und Meinungen.

    Gibt es einen empfehlenswerten Reiseführer, in dem auch das Thema Pousadas abgehandelt wird, so daß ich mir darüber etwas aussuchen bzw. planen kann?
    2015: LHR (LH) GDN (LH) ARN (KL) AES (KL) TRD (KL) OSL (KL) CGK (KL) KUL (KL) ARN (KL/LH) SVG (KL)
    2016: LHR (KL) TRD (KL) LHR (KL) TRF (KL) IST (KL) CPH (KL) GOT (KL) AMS (KL)
    2017: STR (AB/EW) ABZ (KL) LCY/LHR (KL) ATH (KL) SKG (A3/EL) AXD (OA) STR (4U) OSL (KL) LCY/LHR (KL) BLL (KL) BLL (KL/LH) AMS (KL)
    2018: CGK (KL) KUL (KL/MH) ARN (AF) AMS (KL) OSL (KL) TOS (SK) ARN (AF) AMS (KL) MAD (BA/LA)
    2019: ARN (KL) STR (KL) OSL (AF) NCL (KL) ARN (KL) PEK (AF) SIN (SQ) KUL (ET)
    2020: HAN (OD) PEK (VN)
    ***
    Fotoseiten: 500px, Instagram, ipernity

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von epericolososporgersi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Zitat Zitat von meilenfreund Beitrag anzeigen
    Danke für die Anregungen und Meinungen.

    Gibt es einen empfehlenswerten Reiseführer, in dem auch das Thema Pousadas abgehandelt wird, so daß ich mir darüber etwas aussuchen bzw. planen kann?
    Mit Reiseführern kenne ich mich nicht so aus. Aber einen guten Überblick über Hotels und andere Unterkünfte in Portugal bietet der Katalog von Olimar. Dort sind auch die Pousadas beschrieben. Wie bei jedem Veranstalter muss man aber vergleichen, ob die Buchung über Olimar wirklich günstig ist. Mal ist sie sehr günstig, mal ist sie teurer, als direkt oder über alternative Buchungsmasken.

    Olimar bietet auch Pousada - Rundreisen an. Die Pousadas haben aber auch eine eigene Webseite mit Paketen und Spezialangeboten.

    Was ich bei Olimar allerdings nicht buchen würde, ist ein Mietwagen. Bisher war es so, dass Olimar mit Europcar zusammenarbeitete und deren Station am Flughafen in Lissabon (und auch die in Faro) ist

    Webseite:

    Pousadas Portugal Offizielle Website, Luxus Boutique und Historische hotels Portugal
    Ich reise, also bin ich...

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Maria
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    VENUSBERG
    Beiträge
    863

    Standard

    Zitat Zitat von kingair9 Beitrag anzeigen
    Es gibt imho nur wenige Städte in Europa, wo man wirklich eine Woche lang sinnvoll verbringen kann.
    Deshalb wohnst Du also in der Provinz?

    Man kann immer und ueberall Zeit sinnvoll verbringen.
    EVITA sagt Danke für diesen Beitrag.
    Dr. Bockwurst wird es sein.

  8. #8
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.452

    Standard

    Lissabon ist eine wirklich tolle Stadt!!!

    Einen Tag nach Cascais und Estoril an den Strand rausfahren, sollte man mal machen. Sind zwei nette Strandstädchen, man kann mit der Bahn bis Cascais fahren und dann zu Fuss am Strand nach Estoril.

    Lissabon gibt es ein riesiges Shoppingcenter, das auf jedenfall einen Besuch wert ist.(Name leider vergessen).
    Ansonsten läd die Altstadt wunderbar zum Bummeln ein.

    Toll sind auch die "Elevadores" neben dem von explorer genannten gibt es auch noch ein paar kleiner die allerdings nicht senkrecht fahren.

    Als Hotel kann ich das Sofitel dort empfehlen. Die Lage ist eigentlich perfekt, die Räume schön und die Raten bei langer Vorrausbuchung oft okay.
    Marriott ist ohne Mietwagen nicht zu empfehlen, zur nächsten Metro braucht man 15min.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von FlyingFreak Beitrag anzeigen

    Lissabon gibt es ein riesiges Shoppingcenter, das auf jedenfall einen Besuch wert ist.(Name leider vergessen).
    Centro Comercial Colombo (U-Bahn Colegio Militar/Luz)
    Centro Comercial Vasco da Gama (U-Bahn Oriente)

    Zitat Zitat von FlyingFreak Beitrag anzeigen
    Als Hotel kann ich das Sofitel dort empfehlen. Die Lage ist eigentlich perfekt, die Räume schön und die Raten bei langer Vorrausbuchung oft okay.
    Marriott ist ohne Mietwagen nicht zu empfehlen, zur nächsten Metro braucht man 15min.
    Das Sofitel liegt gut, ist aber recht hochpreisig. Das Marritt kriegt man über Broker hin und wieder ganz günstig. Einen Mietwagen halte ich für die falsche Empfehlung, man kann aber vom Marriott auch durchaus ein günstiges Taxi nehmen.

  10. #10
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.452

    Standard

    Zitat Zitat von jock1234567890 Beitrag anzeigen
    Centro Comercial Colombo (U-Bahn Colegio Militar/Luz)
    Genau das Colombo meinte ich.


    Zitat Zitat von jock1234567890 Beitrag anzeigen
    Das Sofitel liegt gut, ist aber recht hochpreisig. Das Marritt kriegt man über Broker hin und wieder ganz günstig. Einen Mietwagen halte ich für die falsche Empfehlung, man kann aber vom Marriott auch durchaus ein günstiges Taxi nehmen.
    Ich hab ja auch keinen Mietwagen empfohlen. Taxis kosten etwa 10€ bis in die Innenstadt(Rossio). Wenn man so 2x pro Tag in die Stadt fährt und kann das Marriott schnell teurer werden. Schöner ist das Sofitel und der Service ist auch besser.
    Letzteres habe ich übrigens bei Otel.com schon für 70€ inkl. Frühstück gesehen. Fürs Marriott hab ich im Januar 60€ bei Ebookers gezahlt.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Das Sofitel habe ich eben noch nie bei den Brokern gesehen. Aber wenn du sagst, dass das auch mal für nur 70 Euro zu kriegen ist, dann ist das natürlich ein Schnäppchen, dann braucht man nicht mehr lange zu überlegen.
    Wir sind vorletztes Jahr vom Marriott immer zu Fuß zur U-Bahn, die, da hast du recht, doch ein Stück entfernt ist. Alternativ könnte man für das Stück auch noch den Bus nehmen (gibt ja Tageskarten für € 3,70).
    Das Taxi vom Marriott bis zum Rossio dürfte bei einer Distanz von 5 Kilometern allerdings nicht viel mehr als 5 Euro kosten. Wir waren vom Bairro Alto aus immer so bei 6 Euro. Der Kilometer kostet in Lissabon ja nach wie vor unter 50 Cent.
    Eine Preisberechnung kann man hier starten:
    Taxipreis Lissabon

  12. #12
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.452

    Standard

    Zitat Zitat von jock1234567890 Beitrag anzeigen
    Das Sofitel habe ich eben noch nie bei den Brokern gesehen. Aber wenn du sagst, dass das auch mal für nur 70 Euro zu kriegen ist, dann ist das natürlich ein Schnäppchen, dann braucht man nicht mehr lange zu überlegen.
    Wir sind vorletztes Jahr vom Marriott immer zu Fuß zur U-Bahn, die, da hast du recht, doch ein Stück entfernt ist. Alternativ könnte man für das Stück auch noch den Bus nehmen (gibt ja Tageskarten für € 3,70).
    Das Taxi vom Marriott bis zum Rossio dürfte bei einer Distanz von 5 Kilometern allerdings nicht viel mehr als 5 Euro kosten. Wir waren vom Bairro Alto aus immer so bei 6 Euro. Der Kilometer kostet in Lissabon ja nach wie vor unter 50 Cent.
    Eine Preisberechnung kann man hier starten:
    Taxipreis Lissabon
    Ich bin vom Marriott auch immer zu Fuss zur Metro gegangen und habe mich dabei jedesmal geärgert. Der Weg ist ja nicht nur lang, sondern auch noch sehr unschön(Treppen, unbeleuchtete Unterführung, ziemlich steil und immer an der Schnellstrasse). Mies ist auch das man das Hotel von der Station aus sehen kann und trotzdem den langen (Um-)Weg gehen muss.
    Bus hab ich nie probiert.

    Der Taxipreis war geschätzt, zum Colombo und Flughafen hab ich jeweils 5€ OW gezahlt und das Stadtzentrum schien mir noch irgendwie weiter entfernt.
    Der Rechner ist cool, Danke!

    Ich hab fürs Sofitel 100€ p.N bei Expedia gezahlt, obs das einem Wert ist muss jeder selbst entscheiden. Ich habs eigentlich nur wegen meinen A-Club Gutschein gemacht und nicht bereut.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Wobei man nicht entlang der Schnellstraße gehen muss. Es gibt auch den angenehmeren Weg "hintenrum". Also zum Eingang raus, dann links halten, über eine Brücke (dort gibt's auch die Bushaltestelle), dann links halten (geht steil bergab), am Ende wieder links ein Stück am Zoo entlang.
    Aber wie auch immer: Das Sofitel liegt um Längen besser. Da gibt's überhaupt keinen Zweifel. Wir hatten das Marriott halt sehr günstig gebucht. Und für 100 Euro hab ich das Sofitel halt noch nie gesehen. :-)

  14. #14
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.452

    Standard

    Zitat Zitat von jock1234567890 Beitrag anzeigen
    Wobei man nicht entlang der Schnellstraße gehen muss. Es gibt auch den angenehmeren Weg "hintenrum". Also zum Eingang raus, dann links halten, über eine Brücke (dort gibt's auch die Bushaltestelle), dann links halten (geht steil bergab), am Ende wieder links ein Stück am Zoo entlang.
    Aber wie auch immer: Das Sofitel liegt um Längen besser. Da gibt's überhaupt keinen Zweifel. Wir hatten das Marriott halt sehr günstig gebucht. Und für 100 Euro hab ich das Sofitel halt noch nie gesehen. :-)
    Vielleicht solltest du besser suchen.
    Hab überlegt ob ich 13.-16.5. nach LIS flieg, dann würde das Sofitel dann 95€ über Booking.com kosten. Leider immernoch über meinem Budget und Flüge sind zu der Zeit auch nicht gerade billig.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von silversurfer
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    Wie sagt Grobi: Mal hier, mal dort!
    Beiträge
    847

    Standard

    Kann explorer nur zustimmen. Die Gegend um Sintra ist super. Kann man auch von Lissabon per ÖPNV erreichen. Das Castel anschauen (UNESCO-Weltkulturerbe). Wer kein Auto hat, kann auch einen Bus-Pass kaufen. Mit dem kommt man super rum (Sintra, Estoril, Cabo da Roca etc.). Die Busse sind völlig in Ordnung und meist pünktlich. Unbedingt Straßenbahn in Lissabon fahren, rauf zur Burg!

    Für ein Bier und ein super Steak-Sandwich empfehle ich Cervejaria Trindade. Ansonsten einfach treiben lassen und genießen. Falls Du Kultur magst ist das Gulbekain Museum zu empfehlen. An heißen Tagen auch gut zum Abkühlen. Die Kantine dort ist auch gut.

    Vielleicht auch mal hier schauen: http://www.vielfliegertreff.de/hotel...-lissabon.html und hier http://www.vielfliegertreff.de/europ...-lissabon.html
    Geändert von silversurfer (08.03.2010 um 16:12 Uhr)
    Nonstop me. There is no better way to live, a product by myself.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von epericolososporgersi
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    2.006

    Standard

    Zitat Zitat von jock1234567890 Beitrag anzeigen
    Das Sofitel habe ich eben noch nie bei den Brokern gesehen. Aber wenn du sagst, dass das auch mal für nur 70 Euro zu kriegen ist, dann ist das natürlich ein Schnäppchen, dann braucht man nicht mehr lange zu überlegen.
    Wir sind vorletztes Jahr vom Marriott immer zu Fuß zur U-Bahn, die, da hast du recht, doch ein Stück entfernt ist. Alternativ könnte man für das Stück auch noch den Bus nehmen (gibt ja Tageskarten für € 3,70).
    Das Taxi vom Marriott bis zum Rossio dürfte bei einer Distanz von 5 Kilometern allerdings nicht viel mehr als 5 Euro kosten. Wir waren vom Bairro Alto aus immer so bei 6 Euro. Der Kilometer kostet in Lissabon ja nach wie vor unter 50 Cent.
    Eine Preisberechnung kann man hier starten:
    Taxipreis Lissabon
    Nur leider halten sich die Taxifahrer nicht zwingend an diese Preise.
    Ich reise, also bin ich...

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von FlyingFreak Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du besser suchen.
    Hab überlegt ob ich 13.-16.5. nach LIS flieg, dann würde das Sofitel dann 95€ über Booking.com kosten. Leider immernoch über meinem Budget und Flüge sind zu der Zeit auch nicht gerade billig.
    Ja, möglich :-)
    Nur hattest du was erzählt von 70 Euro über einen Broker. Das hört sich halt anders an als eine (vermutlich nicht-erstattbare) Rate ohne Frühstück von 95 Euro über booking.com. Da kann ich dann auch keine A-Club-Gutscheine benutzen. Bei dem Preis tendiere ich dann eher zu einem guten Sana-Hotel.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von epericolososporgersi Beitrag anzeigen
    Nur leider halten sich die Taxifahrer nicht zwingend an diese Preise.
    Die Taxis sind alle mit Taxameter ausgestattet.
    Dass innerhalb der Stadt versucht wird zu besch***, davon habe ich bisher noch nicht gehört. Es stimmt aber sicher, dass am Flughafen gerne die Touristen etwas übers Ohr gehauen werden. Da stellen die Taxifahrer dann gerne "tarifa 2" ein, den Nachttarif, der allerdings auch nicht dramatisch viel teurer ist. Oder sie schlagen den Zuschlag für ein per Telefon gerufenes Taxi auf - oder die Kofferraumbenutzung, obwohl der Kofferraum nicht benutzt wurde. Hier gilt: Zumindest immer eine Quittung verlangen.

    Klar, ich bin im Vorteil, da ich fließend Portugiesisch spreche und sie es daher auch nicht versuchen.
    Was aber jeder machen kann: Nach Ankunft nach rechts, die Rolltreppe hoch und eines der Taxis an der Ankunft nehmen. Dort gibt's keine Warteschlangen und die Taxifahrer sind in der Regel ehrlich(er), da sie davon ausgehen, es mit Fahrgästen zu tun zu haben, die sich auskennen.

    Ansonsten wüsste ich nicht, was du damit meinst, dass sich die Taxifahrer nicht an die Preise "halten". Von manipulierten Taxametern wie in Osteuropa habe ich noch nie gehört.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    305

    Standard

    Zitat Zitat von silversurfer Beitrag anzeigen
    Kann explorer nur zustimmen. Die Gegend um Sintra ist super. Kann man auch von Lissabon per ÖPNV erreichen. Das Castelo anschauen (UNESCO-Weltkulturerbe). Wer kein Auto hat, kann auch einen Bus-Pass kaufen. Mit dem kommt man super rum (Sintra, Estoril, Cabo da Roca etc.). Die Busse sind völlig in Ordnung und meist pünktlich. Unbedingt Straßenbahn in Lissabon fahren, rauf zur Burg!
    Dem stimme ich zu, es empfiehlt sich, ein Tagesticket für Bus, Bahn, Aufzüge und Metro in einer Metrostation zu kaufen. Das kostet 3,70 pro Tag plus einmalig 50 Cent für die Cartão Viva Viagem, eine wiederaufladbare RFID-Karte. Die Tageskarte gilt auch für den beliebten Elevador de Santa Justa. Zahlt man dort beim Schaffner, kostet die Fahrt gleich 2,80 Euro, da einmal hoch (Bordtarif 1,40) und einmal runter (gleicher Tarif) auf einmal berechnet werden. Da machen die Carris-Betriebe viel Geld mit unwissenden Touris. Bringt natürlich niemanden um.
    Zitat Zitat von silversurfer Beitrag anzeigen
    Für ein Bier und ein super Steak-Sandwich empfehle ich Cervejaria Trindade.
    Das würde ich nur eingeschränkt empfehlen. Die Cervejaria Trindade bietet einen sehr schönen, historischen Gastraum, aber sie hat nicht gerade den Ruf, gutes Essen zu servieren. Das Lokal ist hochgradig touristisch mit dazugehöriger Massenabfertigung. Aber hübsch ist es.
    Zitat Zitat von silversurfer Beitrag anzeigen
    Ansonsten einfach treiben lassen und genießen. Falls Du Kultur magst ist das Gulbenkian Museum zu empfehlen. An heißen Tagen auch gut zum Abkühlen.
    Kann man nur unterstreichen. Das Gulbenkian hat auch einen sehr schönen Garten.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flymaniac
    Registriert seit
    05.03.2010
    Beiträge
    1.380

    Standard

    Wir sind abends mit der Fähre auf die andere Seite nach Cacilhas gefahren. Man sieht die Brücke und beide Ufer schön beleuchtet. Am Anleger ein Taxi genommmen und zur Christus Statue hochgefahren. Den Taxifahrer dort 15 Minuten warten lassen. Der Aufstieg zur Statue ist natürlich nicht möglich aber der Blick von dort oben auf die beleuctete Brücke und die Stadt... Einmalig. Dann mit dem Taxi wieder zurück. Die Rückfahrt machten wie mit der Autofähre, ist langsamer und man kann den Ausblick länger genießen.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •