Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: Frau verklagt Hotelkette Hilton wegen Nacktvideo aus Dusche

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.789

    Standard Frau verklagt Hotelkette Hilton wegen Nacktvideo aus Dusche

    ANZEIGE
    Großartig sich vor Schützen kann man sich wohl auch nicht so klein und leistungsfähig wie Kameras heute sind. Soll bei AirBnB ja auch ein Problem sein manchmal.
    Titel wurde aus dem SpOn Artikel übernommen.

    Vorfall war wohl in den Hampton Inn and Suites in Albany

    USA: Frau verklagt Hotelkette Hilton wegen Nacktvideo aus Dusche - SPIEGEL ONLINE

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    311

    Standard

    Das ist wirklich bitter.

    Und man kann nichts dagegen tun, oder? Es gibt kein "Aufspürgerät" wie aus Spionagefilmen für Wanzen, oder?

    In den ganzen AirBnB's hatte ich auch schon mal ein mulmiges Gefühl - aber mehr als Sichtprüfung geht ja auch nicht...

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Airwalk
    Registriert seit
    18.05.2010
    Ort
    DUS
    Beiträge
    2.004

    Standard

    Zitat Zitat von Bonbonpapier Beitrag anzeigen
    Und man kann nichts dagegen tun, oder? Es gibt kein "Aufspürgerät" wie aus Spionagefilmen für Wanzen, oder?
    Funkbasierte Sender kann man natürlich aufspüren ... dafür gibt es geeignete (und auch günstige) Geräte. Sollte die Cam allerdings per Kabel angeschlossen sein - oder nur mit einer SD-Card bestückt, die der Täter täglich austauscht - wird es schon deutlich schwieriger ...
    Bonbonpapier sagt Danke für diesen Beitrag.
    "Ich könnte mir gut vorstellen, Urlaub auch hauptberuflich und in Vollzeit zu machen."

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    9.807

    Standard

    Ein übler Fall, aber was kann die Hotelkette dafür wenn irgendeiner eine versteckte Kamera installiert? Die kann ja den Spinner verklagen. Nur in den USA versuchen wohl irgendwelche geschäftstüchtigen Anwälte möglichst viel Geld aus dieser Tat rauszuklagen. Da trifft es sich gut dass ein großer Hotelkonzern mit involviert ist... Mit Gerechtigkeit hat sowas nichts zu tun, das ist gnadenlose Geldgier der Anwälte.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    MLA
    Beiträge
    264

    Standard

    Erinnert an Erin Andrews und ihre Klage gegen Marriott.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    3.364

    Standard

    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    Großartig sich vor Schützen kann man sich wohl auch nicht ...
    Formulierung
    schlauberger und bluesman sagen Danke für diesen Beitrag.
    done in 2014: VIE,FRA,MUC,TXL,GVA,CPH,CDG,ORY,BOD,DFW,YVR,ICN,KU L,HKT,USM,BKK,SIN,DPS,NRT,ORD,SEA,JNB,CPT,AMS;PRG, ARN,HEL,ZRH,YUL,USM,KUL,LAX,YQQ,YBL
    done in 2015: VIE,ZRH,GVA,TXL,FRA,MUC,CPH,OSL,BRU,ATH,GRZ,SFO,DT W,JFK,DCA,IAD,LNS,YUL,YYZ,PTP,DOM,BGI,GND,POS,MIA, BOG,EZE,AUH,BKK,TPE,MEL,CHC,NSN,WLG,AKL,LIH,KOA,HN L,OGG,AYT,IST,NCE,WAW
    done in 2016: TXL,FRA,VIE,MUC,AUH,JAI,DEL,LYS,MAD,LHR,MIA,SXM,SA B,NEV,SKB,CDG,DUS,EWR,BFS,ATH,CAI,DOH,BKK,DMK,ICN, FCO,PMI,MBX,IST,AYT,MRS,GVA,ZRH,LAX,LAS,AUH,OSL,SY D,AKL,PPT,BOB,RFP
    done in 2017: GRZ,VIE,INN,AMS,ATH,BRU,FRA,MUC,ZRH,GVA,CDG,LHR,LC Y,SOF,JNB,CPT,CLT,ATL,ORD,PHL,JFK,MAD,SJU,SDQ,AUA, CUR,SXM,SBH,BOM,CMB

  7. #7
    Aktives Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    FKB
    Beiträge
    214

    Standard

    100 Mio US$.
    Damit ist klar, mit wem ich bei dieser Klage sympathisiere

  8. #8
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.348

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Ein übler Fall, aber was kann die Hotelkette dafür wenn irgendeiner eine versteckte Kamera installiert?
    Andersrum kann man durchaus argumentieren, dass es die Pflicht des Hotels ist für die Sicherheit der Gäste zu sorgen und dieser offensichtlich hier nicht nachgekommen wurde.
    Luftikus sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    9.485

    Standard

    Ich hatte mal in einem Motel in den USA einen Fernseher gegenüber von meinem Bett, der im Dunkeln an Stelle der roten LED einen starken, durchdringenden, roten Strahl abgestrahlt hat. Wie Infrarot. (Man kann im Dunkeln sw filmen)

    Das kam mir sehr merkwürdig vor und ich habe schon überlegt, ob ich die Polizei einschalte und ein Fass aufmache. Aber dann war ich auch schon wieder weg und es war mir zu doof. Über das Hotel hätte ich nicht gehen wollen, wenn da sowas im Zimmer ist. Ansonsten hat sich zu meiner Zeit in dem Zimmer nichts besonderes abgespielt. Das war für "die" hoffentlich Strafe genug.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2010
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    9.807

    Standard

    Zitat Zitat von FlyingFreak Beitrag anzeigen
    Andersrum kann man durchaus argumentieren, dass es die Pflicht des Hotels ist für die Sicherheit der Gäste zu sorgen und dieser offensichtlich hier nicht nachgekommen wurde.
    Gibt es denn überhaupt ein Low-Budget Hotel das einen Raum nach jedem Gast überprüft ob dieser dort irgendwo eine kleine versteckte Kamera angebracht hat???
    Bei teuren Hotels in denen Prominente einkehren kann ich mir das noch irgendwie vorstellen, aber ich glaube kaum dass man in einem Ibis, Hampton oder HI Express sowas irgendwo auf der Welt macht und dass ein Gast sowas erwartet.
    "With guns you can kill terrorists, with education you can kill terrorism", Malala Yousafzai

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    2.708

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Gibt es denn überhaupt ein Low-Budget Hotel das einen Raum nach jedem Gast überprüft ob dieser dort irgendwo eine kleine versteckte Kamera angebracht hat???
    Gutes Reinigungspersonal (in der Theorie) sollte zumindest Dinge, die im Zimmer anders aussehen als normal, erkennen können (und auch Minikameras sind mit Akku nicht so klein, dass man sie komplett unsichtbar verschwinden lassen kann). Also zB auch Rauchmelder, die da nicht hingehören etc.

    Natürlich bleiben immer noch Lüftungsgitter o.ä., die könnte man ggf. versiegeln.

    Denke nicht dass das irgendeiner macht. Und ich finde auch die Klage hier überzogen Aber machbar wäre es, wenn man wollte.

  12. #12
    Erfahrener Praktikant Avatar von FlyingFreak
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Paris
    Beiträge
    4.348

    Standard

    Zitat Zitat von MANAL Beitrag anzeigen
    Gibt es denn überhaupt ein Low-Budget Hotel das einen Raum nach jedem Gast überprüft ob dieser dort irgendwo eine kleine versteckte Kamera angebracht hat???
    Bei teuren Hotels in denen Prominente einkehren kann ich mir das noch irgendwie vorstellen, aber ich glaube kaum dass man in einem Ibis, Hampton oder HI Express sowas irgendwo auf der Welt macht und dass ein Gast sowas erwartet.
    Nur weil es keiner macht, bedeutet nicht das es außerhalb des Verantwortungsbereichs des Hotels liegt. Es prüft auch keiner jeden Abend nach ob während der Nacht die Decke runterkrachen wird, trotzdem ist das Hotel selbstverständlich für einen so entstanden Schaden verantwortlich.

    Bis jetzt gab es kaum solche Vorfälle und von daher auch es keine Notwendigkeit dazu. Man muss auch nicht jeden Abend Sherlock Homes in die Zimmer schicken. Es würde ja vollkommen ausreichen die Putzkräfte darauf zu sensibilisieren und langfristig die Zimmerausstattung so auszurichten, dass schwer bis unmöglich wird heimlich eine Kamera zu installieren.
    Luftikus und fleckenmann sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    9.351

    Standard

    Das ist aber was, was man problemlos ja auch selbst machen könnte. Kamera während des Aufenthalts an die Decke, ein paar anzügliche Bilder machen, Kamera wieder abnehmen und die Bilder dann selbst hochladen. Schon hat man $100 Millionen verdient?
    Will das ja Niemandem unterstellen, kann es mir in den USA aber sehr gut vorstellen bei dem enormen Forderungen die da möglich sind. In Deutschland hätte es dafür dann vielleicht 500€ gegeben.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    9.485

    Standard

    Es sollen ja mehrere Gäste gefilmt worden sein.
    Dann müssen halt diese Leute, die alle 15 Minuten die Liste im Klo abzeichnen, alles auf Kameras mitprüfen.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von tian
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    9.351

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Es sollen ja mehrere Gäste gefilmt worden sein.
    Dann müssen halt diese Leute, die alle 15 Minuten die Liste im Klo abzeichnen, alles auf Kameras mitprüfen.
    Kameras können winzig klein sein, das ist nicht umsetzbar.

  16. #16
    Aktives Mitglied Avatar von bNNddd?!
    Registriert seit
    03.01.2017
    Ort
    FKB
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    Es sollen ja mehrere Gäste gefilmt worden sein.
    Dann müssen halt diese Leute, die alle 15 Minuten die Liste im Klo abzeichnen, alles auf Kameras mitprüfen.
    In welch noblen Schuppen geht denn der Herr Luftikus ein und aus?
    Kleinere Intervalle als stündlich habe ich noch nie gesehen.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    vor dem Trolley
    Beiträge
    9.485

    Standard

    War nur ein Beispiel ist auch egal wie lange genau, mir kamen nur diese britischen Klo-Prüf-Listen in der Kopf.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    2.789

    Standard

    Zitat Zitat von Luftikus Beitrag anzeigen
    War nur ein Beispiel ist auch egal wie lange genau, mir kamen nur diese britischen Klo-Prüf-Listen in der Kopf.
    Und wer überprüft dann ob nicht der Kloprüfer selber eine Kamera anbringt?
    Ich halte 100%gen Schutz auch nicht für umsetzbar.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied Avatar von marioconi
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    1.044

    Standard

    Zum Glück will mich niemand nackt sehen.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DavidHB
    Registriert seit
    14.04.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    427

    Standard

    Zitat Zitat von marioconi Beitrag anzeigen
    Zum Glück will mich niemand nackt sehen.
    Sei dir dabei nicht sicher. Es gibt für alles einen "Markt"
    Brainpool sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •