Seite 1 von 25 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 498

Thema: Tipps für Hawaii

  1. #1
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Rotes Gesicht *Gähn* Schon wieder Hawaii?

    ANZEIGE
    Hallo!

    wir haben dank dem LH-WM-Spezial drei Wochen nächsten Februar schon mal als Rahmen gesteckt und LAX als Sprungbrett gebucht:
    Normalerweise dann ein paar Tage an der Westküste drin (so war's dieses Mal), und dann der Sprung auf die Inseln.
    Kauai kennen wir schon (sehr) gut, Maui war auch schon dabei, deswegen würde ich jetzt mal Oahu und Big Island präferieren.
    Mein letzter Aufenthalt auf Oahu und Big Island ist schon ewig her, meine +1 (und auch +0,5) waren da noch nie.
    Kauai war immer fantastisch, weil's halt einfach das ist, was wir suchen - Ruhe. Und Strände. Und wenig Hotels.
    Unsere +0,5 wird dann 2,75 Jahre alt sein, und steht voll auf Fliegen

    Vielleicht habt Ihr Tips zu
    - ist die Route LAX-Las Vegas-Monument Valley-PHX machbar in einer Woche? US fliegt direkt von PHX nach LIH (Mo/Mi/Fr) zu guten Preisen (leider nicht über AB TB buchbar), auch in C.
    - Ist die Kombi Kauai/Big Island/Oahu in dieser Reihenfolge machbar - sind überhaupt drei Inseln in so 2 Wochen machbar, wenn Big Island dabei ist?
    - wie lange für Oahu? Kauai, falls es drin bleibt (war immer so ein positiver Downer für uns), wäre auch 5 Tage okay.
    - wie lange für Big Island?
    - Rückflug nach LAX IMO am besten mit Hawaiian von HNL aus, wegen dem 330 und der guten Flugzeit (dann bleibt uns in LAX aber nur noch 2h bis Abflug LH zurück)...

    Condos mache ich dann nach den Flügen - hier bitte (noch) keine Tips dazu

    Bin gespannt!

    Carotthat
    schattenwirt sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    5.948

    Standard Rotes Gesicht *Gähn* Schon wieder Hawaii?

    Dann fahrt doch mit dem Wohnmobil*) nach Cabo San Lucas

    Cabo San Lucas.jpg

    das ist ein Ort an der äußersten Südspitze der zu Mexiko gehörenden Halbinsel
    Baja California.

    *) El Monte erlaubt jetzt auch Fahrten nach Mexico!
    Geändert von Vollzeiturlauber (23.07.2014 um 11:12 Uhr)
    Jorge123 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    602

    Standard

    Ich war jetzt gerade 6 Tage auf Big Island und würde beim nächsten mal keinen Tag weniger planen.
    1) Die Insel ist groß: wir sind ca. 800mi mit dem Auto gefahren.
    2) Es gibt sehr schöne Strände, wo man auch mal nen Tag verbummelt
    3) Die Landschaft ist unglaublich divers, jede Ecke ist anders
    4) Allein der Vulkanpark ist leicht ein ganzer Tag

    Soviel mal dazu.

    Gruß
    Fabian
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.
    2011: HAM, TFS, TXL, FRA, MUC, IST, HKG, PVG, PEK, WUX, CAN, HAN -- 2012: TXL, ZRH, PVG, TPE, BOS, MUC, VIE, MXP, IST, PEK, HKG, ARN -- 2013: MUC, TXL, FRA, LAX(747-8), SFO -- 2014: NUE, TXL, AMS, FRA, SFO, LAX, HNL, OGG, KOA, BKK, TPE -- 2015: TXL, AMS, TPE, DUS, DUB, HKG -- 2016: TXL, LHR, FRA, HKG, TPE, PVG, WUX, PEK

  4. #4
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Fabian, hattet Ihr unterschiedliche Unterkünfte - eine Ost, eine West?
    Sonst mußt ja ewig im Kreis fahren...

    Wie seid Ihr zurück-/weitergeflogen?

  5. #5
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    Wir waren diese Jahr auch 2x 2 Wo dort, je 1 Woche pro Insel unterwegs, Auf Big Island ist das, siehe fbess in #3, wohl Minimum. Ja, sehr viel zu fahren. Hatten 3 Nächte in Volcano und 4 in Kailua Kona. Bd. gute Ausgangspunkte.

    Oahu hat uns trotz aller Unkenrufe gut gefallen, gibt viel zu sehen und tolle Strände.

    Maui und bes. Kauai sind allerdings unsere Favoriten. Jederzeit wieder, min. eine Woche, ist viel entspannter.

    Sind jeweils interisland mit Hawaiian geflogen - völlig problemlos und pünktlich.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    602

    Standard

    Wir sind aus HNL in morgens KOA eingeflogen (ITO war deutlich teurer), sind dann aber die ersten drei Nächte in Hilo geblieben (Hilo Bay Hale B&B, super!, buchbar über Booking.com mit Qipu). Dann umgezogen nach Kailua in ein das Hawaiian Oasis B&B (geniale Location) und dort nochmal drei Nächte. Abgeflogen sind wir auch wieder aus KOA nach OGG mit Mokulele: sehr pünktlich und günstig, und ein besonderes Erlebnis mit nur max 10 Pasagieren.

    Uns hat tatsächlich auch Oahu fast besser gefallen als Maui, auch wenn der Sonnenaufgang aufm Haleakala natürlich kaum schlagbar ist.

    Gruß
    Fabian
    2011: HAM, TFS, TXL, FRA, MUC, IST, HKG, PVG, PEK, WUX, CAN, HAN -- 2012: TXL, ZRH, PVG, TPE, BOS, MUC, VIE, MXP, IST, PEK, HKG, ARN -- 2013: MUC, TXL, FRA, LAX(747-8), SFO -- 2014: NUE, TXL, AMS, FRA, SFO, LAX, HNL, OGG, KOA, BKK, TPE -- 2015: TXL, AMS, TPE, DUS, DUB, HKG -- 2016: TXL, LHR, FRA, HKG, TPE, PVG, WUX, PEK

  7. #7
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Dann fahrt doch mit dem Wohnmobil*) nach Cabo San Lucas
    Ja, auch keine schlechte Idee... Aber: wir müssen dann wieder zurück nach LAX oder SAN via XXX nach HNL. Mit UAL...?

    San Diego waren wir dieses Jahr, direkt da durch muß nicht wieder sein.

  8. #8
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Daumen runter falls United, was dann?

    Da traue ich mich doch mal die Frage nach den "besten" Flugzeugtypen bei UAL zu stellen, die nach Hawaii fliegen:
    - 757/300
    - 737/800
    - 777/200
    - 767/400ER

    Wir sind bisher immer die 757 in F oder eco geflogen, war nix besonderes.

    Es gäbe die Option, mit MP Prämientickets auch in F zu holen, aber für die F in der 757 - nee, nicht wirklich.

    Also, welche eco ist die empfehlenswerteste, oder welche F?

    Wißt Ihr zudem (unblack?), ob ein Prämien-eco-Ticket auf eco+ gepimpt werden kann?

    Caro
    Geändert von Carotthat (23.07.2014 um 14:25 Uhr) Grund: Flugzeuge ergänzt

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Vollzeiturlauber
    Registriert seit
    27.11.2012
    Ort
    Corona-Land
    Beiträge
    5.948

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    Ja, auch keine schlechte Idee... Aber: wir müssen dann wieder zurück nach LAX ...?
    Nach drei Wochen, mit dem RV, anstelle von

    *Gähn* Schon wieder Hawaii?

  10. #10
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von Vollzeiturlauber Beitrag anzeigen
    Nach drei Wochen, mit dem RV, anstelle von

    *Gähn* Schon wieder Hawaii?
    Aaahhh, jetzt versteh ich....

    Nö.

  11. #11
    els
    els ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2013
    Beiträge
    428

    Standard

    Eventuell lohnt es sich, bei Alaska Airlines vorbeizugucken.
    Carotthat sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied Avatar von keynes
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.562

    Standard

    Ich würde eher ein paar Tage in LA bleiben und vielleicht den H1 nach SF fahren und dann von dort fliegen.

    Deine Tochter ist mit fast 3 wahrscheinlich genau im richtigen Alter um zum ersten Mal nach Disneyland zu gehen. Unser Sohn war 3,5 beim ersten Mal und es war echt super. In dem Alter können sie noch nicht zwischen Fiktion und Wirklichkeit unterscheiden und nehmen das alles ganz anders war. Sobald sie 5-6 sind ist es schon nicht mehr dasselbe, da sie bereits erste Zweifel ob der Echtheit der Charaktere beschleichen.

    Die Strecke nach SF finde ich ehrlich gesagt kindgerechter als zB nach PHX über LAS etc. Man kann immer wieder an sehr schönen Stränden Spielen, Seeelefanten, Seeotter und Robben beobachten. In Monterey ins Aquarium gehen und/oder Waale und Delphine beobachten (OK das geht auf Hawaii auch gut ;-). Und SF ist sowieso immer eine Reise wert.

    Big Island würde ich mindestens 5 Tage einplanen, ihr könnt mit der Kleinen zwar nicht auf den Mauna Kea, aber es gibt trotzdem noch sehr viel zu entdecken und die Insel ist ziemlich groß. Wir hatten erst unser Quartier im Hilton Waikoloa und dann im Sheraton Kona. Beides eignet sich gut für die Entdeckung der Insel. Das Fahren ist für uns meist nich so das große Problem, da wir das versuchen in die Mittagszeit zu legen, wenn die Kleinen eh eine Ruhepause brauchen. Ein Quartierwechsel ist bei der Größe der Insel durchaus sinnvoll.

    Oahu würde ich auch durchaus 4 Tage einplanen, es gibt einiges zu Entdecken. Wenn man den Trubel nicht mag, sollte man sich im Norden eine Unterkunft suchen. Da die Insel nicht so groß ist kann man eigentlich von überall aus auf Entdeckungstour gehen. Nur der Verkehr in und um HNL ist manchmal etwas ätzend.

    Kurzum, wenn 5 Tage für Kaui gesetzt sind würde ich 5-7 Tage auf Big Island machen und 3-5 auf Oahu, je nachdem wie es mit Flügen, Unterkünften und der Planung an der Westküste passt.

    Über die Flugzeugtypen würde ich mir nicht so viel Gedanken machen. Die Strecken Hawaii-Westküste ist ja nicht so lang und da wären mir Flugzeiten und Preis wichtiger. Zu dritt ist es sowieso fast immer blöd, ECO sitzt man zwar zusammen aber eng, in F bzw C sitzt man bequem aber nicht richtig zusammen. Beides hat Vor- und Nachteile.
    derchris und Carotthat sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    rcs
    rcs ist offline
    Gründungsmitglied Avatar von rcs
    Registriert seit
    06.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    23.520

    Standard

    Zitat Zitat von Carotthat Beitrag anzeigen
    Da traue ich mich doch mal die Frage nach den "besten" Flugzeugtypen bei UAL zu stellen, die nach Hawaii fliegen:
    - 757/300
    - 737/800
    - 777/200
    - 767/400ER
    767-400ER ist bei UA rein mit Langstreckenbestuhlung (=BusinessFirst) unterwegs und das beste Fluggerät.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von A340_600
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    HAM, SYD
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Hwy 1 nach SFO mag in der Tat mit (Klein)Kind besser geeignet sein.

    Dennoch gefällt mir landschaftlich die Route über Vegas und besonders Arizona wesentlich besser, eine Woche ist machbar. Wenn ihr LAX schon kennt gleich nach Vegas, danach Grand Canyon, Page und Umgebung mit u.a. Antelope Canyon, dann Richtung Monument Valley, ggf. noch weiter bis FourCorners. Von dort Richtung PHX kenn ich mich nicht so aus, würde aber so fahren, dass ihr am Winslow Meteor Crater vorbeikommt, sowas sieht man nicht alle Tage

  15. #15
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Vielen Dank für die fundierten Antworten.

    Wir kennen sowohl Highway No1 als auch das Routing mit Four Corners. Alamogordo und Phoenix - jedoch damals noch ohne Kleinkind. Vielleicht ist die Strecke auch einfach so lang, und wir würden ja schon lange immer im Auto sitzen, was ihr sicherlich nicht so gefällt wie hoch nach SFO (von dort fliegt btw ja auch die 767/400ER). Vllt müssen wir das Routing in die Wüste das nächste Mal machen...

    Keynes, Deine Aufenthaltsvorschläge sind recht interessant, ich kann mich auch schlecht von Kauai trennen. Vielleicht dann eben doch 6-7 Tage auf Big Island.

    Was haltet Ihr übrigens von der Idee, 2xeco und 1xF zu kaufen/Prämienflug, damit dann jeder mal durchwechseln kann? Machen die Amerikaner das mit?

    Caro

  16. #16
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von A340_600 Beitrag anzeigen
    dass ihr am Winslow Meteor Crater vorbeikommt, sowas sieht man nicht alle Tage
    Genau! Waren wir schon mal, gerade nach Einbruch der Dunkelheit -> CLOSED

  17. #17
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von keynes Beitrag anzeigen
    Deine Tochter ist mit fast 3 wahrscheinlich genau im richtigen Alter um zum ersten Mal nach Disneyland zu gehen.
    Was sind wir doch für Rabeneltern... Das war Frühjahr 2013 - Insidern dürfte der Rollercoaster durchaus bekannt sein...
    11022013314.jpg

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Landkreis ED
    Beiträge
    5.015

    Standard

    Wie schon einige Vorredner anmerkten: 1 Woche für Big Island ist sehr knapp. Wir waren letztes Jahr 9 Tage dort. 2 Davon im Volcano Park, den Rest in Kailua-Kona. Dummerweise gibt´s auch auf der anderen Seite der Insel etliches zu sehen und so haben wir in den 9 Tagen fast 2500 km abgespult.

    Wenn ich nochmal dahin fahren würde, würde ich 10-12 Tage und 3 Standorte wählen. Kailua Kona ist super, Volcano ist ein Muss und dann noch entweder bei Hilo oder Waimea (eignet sich aber nicht für Kinder, da im Inneren der Insel). Die Insel ist mit den andern Hawaii-Inseln für meinen Geschmack überhaupt nicht vergleichbar.

    Wenn Ihr auf Oahu Eure Ruhe haben wollt, würde ich Euch das Turtle Bay Resort empfehlen. Ist genau am entgegengesetzten Ende der Insel von Honolulu aus. Es gibt einige schöne Ausflüge, die man von dort aus machen kann und selbst Pearl Harbour ist weniger als eine Autostunde entfernt. Außerdem haben die ein geschütze Buch mit Sandstrand in der auch Kinder plantschen können.

    Wer nach Pearl Harbour geht und sich für Technik interessiert, dem sei die "heart tour" auf der USS Missouri empfohlen. Man sollte sich allerdings anmelden, da diese nicht so oft stattfindet und auf 10 Leute beschränkt ist. Für Kleinkinder allerdings nicht geeignet.

    Insgesamt finde ich 2 Wochen für diese beiden Inseln so als Untergrenze und würde dann eher 9:5 oder 10:4 splitten.
    Carotthat und tranneL sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Standard

    Zitat Zitat von els Beitrag anzeigen
    Eventuell lohnt es sich, bei Alaska Airlines vorbeizugucken.
    Uff! Was sind das denn für Preise, sogar in F unter 330€! Auch OW
    Die erste Strecke direkt - welche ich fand - ist SAN - HNL. Lohnt sich ja nur direkt.

    Alaska Airlines ist aber nirgendwo richtig Mitglied, oder? Also Sammeln geht wohl nicht...

  20. #20
    Howard Johnson Fanboy Avatar von Carotthat
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    Howard Johnson
    Beiträge
    4.094

    Frage Was anderes: MCT@LAX?

    btw, was ist - reel betrachtet mit Einschluß *A Lounge@LAX - die mindest sinnvolle Verbindungszeit beim Rückflug?
    LH 453 fliegt um 17:15h ab, Tom Bradley Int. ist ja nicht so klein...

    Die Airlines, mit denen wir am Rückflugtag in LAX ankommen würden, landen so um 15 Uhr.

    Letztes Mal - mit Hawaiian - hat es keine 60min bis zur Lounge gedauert. Ist das der Durchschnitt?

    ?? oder zu "tight" - abgesehen von etwaigen delays... Sonst müssen wir einen Tag früher ankommen...
    Reise nicht, um anzukommen, sondern um unterwegs zu sein!

Seite 1 von 25 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •