Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54

Thema: Neue Schnelleinreise in die USA

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von MikeXRay
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    BER
    Beiträge
    143

    Standard Neue Schnelleinreise in die USA

    ANZEIGE
    Deutschland und USA besiegeln "Schnellspur" für Einreise - heute.de Nachrichten

    Das dürfte hier wohl einigen gefallen.

    Hoffe es is das richtige Forum und es gibt noch keinen Thread dazu, denn ich hab selbst nix gefunden.
    MichaelFFM, krypta und weltspion sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Lion
    Registriert seit
    14.08.2009
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    1.699

    Standard

    Das größte Problem werden sehr wahrscheinlich die "vertrauenswürdigen Personen" sein.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Hennessy
    Registriert seit
    22.04.2009
    Ort
    Anflugschneise ILS33 BSL
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Lion Beitrag anzeigen
    Das größte Problem werden sehr wahrscheinlich die "vertrauenswürdigen Personen" sein.
    Eher das Bestimmen der "vertrauenswürdigen Personen" ... müssen da wohl abwarten, bis irgendwelche Details veröffentlicht werden.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.411

    Standard

    Mehr Infos gibt es hier:

    DHS: United States and Germany Launch Partnership to Link Trusted Traveler Programs

    und hier:

    U.S. Customs and Border Protection - Travel

    und hier:

    http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/tr...iscription.xml


    BTW. der Antrag kostet $100, egal ob er durchgeht oder nicht. Gilt maximal fünf Jahre und Interview wird auch fällig. Aber der Pass kann während der Laufzeit ausgetauscht werden.

    ESTA ist trotzdem erforderlich.
    Geändert von peter42 (16.04.2010 um 12:29 Uhr)
    rampant und krypta sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2009
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    592

    Standard

    Hab ich das richtig verstanden, das es nur für US-Bürger gilt und Deutsche die eine permanent resident card haben?

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.411

    Standard

    Zitat Zitat von martinhenrich Beitrag anzeigen
    Hab ich das richtig verstanden, das es nur für US-Bürger gilt und Deutsche die eine permanent resident card haben?
    Nein. US-Bürger und Bürger von NL und D.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von peter42 Beitrag anzeigen
    Nein. US-Bürger und Bürger von NL und D.
    dann ist der folgende Text zumindest irreführend:
    "The process requires participants to present their machine-readable U.S. passport or permanent resident card, ....."

    Können D und NL die Kiosks tatsächlich nutzen? Wenn ja, ist die obige Beschreibung falsch.

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    11.411

    Standard

    Zitat Zitat von flygirl Beitrag anzeigen
    dann ist der folgende Text zumindest irreführend:
    "The process requires participants to present their machine-readable U.S. passport or permanent resident card, ....."

    Können D und NL die Kiosks tatsächlich nutzen? Wenn ja, ist die obige Beschreibung falsch.
    Steht weiter unten:
    "Who May Apply for Global Entry?

    * Individuals who are 14 years of age and older who are U.S. citizens, U.S. nationals, U.S. Lawful Permanent Residents, or citizens of certain other countries." Wobei D nochnicht erwähnt wird, weil der Vertrag ja erst am 14.4. unterzeichnet wurde.

    Und hier die FAQ für NL:
    Global Entry for Dutch Citizens Frequently Asked Questions - CBP.gov

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hams
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    DUS / BWE
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Also für mich wäre das eine Evolution des Reisens in grandiosem Ausmaß! Hatte vor zwei Wochen in ORD mal wieder den "Hispanic-Horror-Officer" der mir einfach nicht glauben wollte das ich in den USA urlaube und nicht illegal einreise um mir Arbeit zu besorgen! Kioske können einen weingsten keine hirntoten Fragen stellen ;-)

  10. #10
    Gründungsmitglied Avatar von flysurfer
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    25.976

    Standard

    Stimmt, ich war früher ein zufriedener INSPASS-Kunde. Einreise in maximal 2-3 Minuten, das ist sehr angenehm. Und vor allem keine Schlangen.

    Die eine Minute Smalltalk bei der normalen Einreise während der Abgabe der Fingerabdrücke und der Fotosession finde ich nicht schlimm, sondern betrachte es als eine Art IFE. Ärgerlich ist für mich nur die Wartezeit bis zum "Verhör", das bei mir eigentlich immer kurz, nett und manchmal sogar witzig anläuft. Wirklich genervt hat mich nur einer mal, und das war ausgerechnet in HNL, wo sie eigentlich gastfreundlich sein sollten - leben dort ja von nix anderem. Aber sonst? Mein einziges Secondary liegt gute 10 Jahre zurück (in ATL), und da war ich selber schuld, reingelassen haben sie mich trotzdem (hätten aber theoretisch nicht gemusst).

    Sollte ich die USA auch weiterhin bereisen, werde ich mich dem neuen Programm vermutlich anschließen. Nachdem die Amis mir inzwischen bereits 3 Fünfjahresvisa und 2 INSPÄSSE gegeben haben, werden sie wohl auch jetzt nicht zickig sein.

  11. #11
    Administrator Avatar von DrThax
    Registriert seit
    10.02.2010
    Ort
    EDLE 07
    Beiträge
    11.430

    Standard

    Zitat Zitat von flysurfer Beitrag anzeigen
    sondern betrachte es als eine Art IFE.
    Wohl eher AFE.
    Braucht man für die Beantragung/Durchführung einen neuen Pass mit biometrischen Merkmalen (ePass) oder genügt der alte?
    May god save us from beer in cans and cars made in France.
    Ich sag mal "PROST!"

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    504

    Standard

    Einige Kollegen haben sich angemeldet und haben Mitte Juni Vorstellungsgespraech in MUC/FRA. Werde berichten.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von Janus Beitrag anzeigen
    Einige Kollegen haben sich angemeldet und haben Mitte Juni Vorstellungsgespraech in MUC/FRA. Werde berichten.
    janus, auf welcher Website haben sich die Kollegen denn angemeldet? Sind es Deutsche?

    Habe bisher nur die Möglichkeit für Niederländer (und selbstverständlich US-Amerikaner bzw. resident-card-holder) gefunden.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    555

    Standard

    If you are not a citizen of the United States, you must be a permanent resident of the United States to be eligible for the Global Entry program.
    Ist bei mir das gleiche Problem

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA
    Beiträge
    16.492

    Standard

    Zitat Zitat von Janus Beitrag anzeigen
    Einige Kollegen haben sich angemeldet und haben Mitte Juni Vorstellungsgespraech in MUC/FRA. Werde berichten.
    Zitat Zitat von flygirl Beitrag anzeigen
    janus, auf welcher Website haben sich die Kollegen denn angemeldet? Sind es Deutsche?

    Habe bisher nur die Möglichkeit für Niederländer (und selbstverständlich US-Amerikaner bzw. resident-card-holder) gefunden.
    Das würde mich auch interessieren.
    Achtung Signatur: Hier könnte eine Meinung geäussert werden, die nicht allen Wohl und keinem Weh tut. Entspricht aber nicht den Regeln? Weichspülung par excellence, auch Web 3.$ genannt. Clicks make the world go round. Was für eine verrückte Welt.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied Avatar von skywalkerLAX
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Bangkok (TH), Tokyo (JP) & Vancouver, BC
    Beiträge
    7.988

    Standard

    Da bin ich ja mal gespannt... ! Den Spass mache ich mir obwohl ich keine grossen Hoffnungen hege !

    "Wer Jogginghosen anzieht hat die Kontrolle ueber sein Leben verloren" - Karl Lagerfeld

  17. #17
    Mileage Run Purist
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    MUC
    Beiträge
    4.502

    Standard

    Bin gerade dabei mich anzumelden. Allein schon die Richtlinien für die Vergabe des Passworts und die Anzahl der Sicherheitsfragen ist beeindruckend.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    504

    Standard

    Es sind Deutsche, das ganze wurde von der US Botschaft auf Nachfrage angeboten. Wir hatten in der Vergangenheit Probleme mit der Visaaustellung und daher einen recht guten Kontakt an der Botschaft in FRA. Die Sache ist wohl noch im Anfangsstadium, daher wohl auch der recht spaete Termin.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von Starbucks Beitrag anzeigen
    Bin gerade dabei mich anzumelden. Allein schon die Richtlinien für die Vergabe des Passworts und die Anzahl der Sicherheitsfragen ist beeindruckend.
    Kann ich nur bestätigen!

    Bin allerdings nicht viel weiter gekommen, weil der Online-Antrag noch keine deutschen Bürger berücksichtigen kann.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    945

    Standard

    Bei GOES, dem "Enrollment System" kann man sich als Deutscher jetzt schon anmelden, aber man kann seinen Pass noch nicht registrieren. Es gibt von Seiten der CBP auch noch keine "timeline". Ich denke mal es wird an datenschutzrechtlichen Gründen liegen, mit Sicherheit wollen die Amis direkten Zugriff auf die deutsche Datenbank um angemeldete Nutzer in Echtzeit überprüfen zu können. Ansonsten läuft es wie das alte INSPASS system, Pass in den Kiosk, mit Fingerabdrücken indentifizieren, Flugnummer eintippen, Zollerklärung ausfüllen. Wenn niemand vor einem am Kiosk steht dauert das keine Minute.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •