Ergebnis 1 bis 13 von 13
Übersicht der abgegebenen Danke8x Danke
  • 1 Beitrag von ABLHQR
  • 3 Beitrag von WUAF
  • 3 Beitrag von eagle58
  • 1 Beitrag von Minowa

Thema: Wie viele Zimmer auf ein Rewards-Konto?

  1. #1
    Aktives Mitglied Avatar von mucki90
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    217

    Standard Wie viele Zimmer auf ein Rewards-Konto?

    ANZEIGE
    Hallo,

    Habe in den Faq's und durch google leider nichts auf die Schnelle gefunden.
    Wie viele Zimmer kann ich auf mein Konto kreditieren?

    Fall: drei Buchungen (zwei Freunde und ich - jeweils andere Namen)
    Kann ich die bei mir mit draufnehmen?

    Danke vorweg für die Hilfe

  2. #2
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    Genau diese Frage hätte ich auch. Bei zwei funktioniert das ja problemlos. Aber mehr? Hast du schon was erfahren? Wäre auch interessant ob es nur Bonus oder auch Statusnächte/Punkte gibt.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    18.02.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    87

    Standard

    ...interessiert mich auch!

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied Avatar von WUAF
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    NUE
    Beiträge
    384

    Standard

    Hatte schon 4 gleichzeitig in HI Express Standsted ohne Probleme ... jetzt probier ich es mit 9 in Deutschland in 14 Tagen ... mal sehen
    HAM76, alexanderxl und Zocker88 sagen Danke für diesen Beitrag.
    2017: NUE MUC FRA ZRH AMS BRU BRE DUS WAW HAJ PRG BCN CDG HAM LUZ NRT HND ITM STR STN LHR BES LYS MLA
    2018: NUE MUC FRA AMS SFO SOF HND PRG HAM TLS CPH ZRH VIE BRU STN LHR ORK CDG LYS NRT ACE MAN KIX MRS VCE STR BIO TLV WAW
    2019: NUE MUC FRA AMS WAW ZRH SFO NRT RIX VNO GLA LED STN CDG TLS ORY HAM DUS MXP VIE CPH

  5. #5
    Aktives Mitglied Avatar von eagle58
    Registriert seit
    18.01.2014
    Ort
    MUC
    Beiträge
    97

    Standard

    hatte neulich in UK bis zu 5 Zimmer auf meinem Name: Status Punkte gab es von allen 5 Zimmern, aber die Nächte wurden mir nur einmal gut geschrieben...
    alexanderxl, Zocker88 und ABLHQR sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    41

    Standard

    genau das kann ich auch bestätigen. (in-)offizielle regel ist wohl: Wer bucht + zahlt, bekommt die Punkte - nicht jedoch die Nächte gutgeschrieben. Relativ faire Regel wie ich meine.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    3.748

    Standard

    Die Regeln sind doch einfach: Außerhalb Nordamerika nach meiner Erinnerung nur die Punke für ein Zimmer, alles andere ist Glücksache und klappt, wenn das Hotel es richtig (oder besser falsch) auf den Rechnungen ausweist.
    Regt Euch nicht über mich auf - richtige Prozessanwälte sind halt so....

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.711

    Standard

    Wenn man an einem Tag in verschiedenen Hotels laut Punkteaccount gewesen wäre, dann wird min ein Aufenthalt als nicht qualifiziert dargestellt. Normal und richtig wäre es, so meine ich, wenn man für ein Zimmer eben Nächte sammeln kann. Dann gleichzeitig auf ein Konto weitere Nächte zu sammeln ist ja nicht logisch, weil man wohl schlecht und überhaupt extrem unwahrscheinlich gleichzeitig in mehreren Zimmern wohnt.

    Starwood hat es so gemacht, dass man auch für einen Aufenthalt und gleichzeitiger Buchung auch dann 3 Aufenthalte inkl. entsprechender Punkte sammeln konnte. Logisch ist es nicht, dass ein Mitglied gleichzeitig für mehrere Zimmer Aufenthalte sammeln kann. Diese Mitgliedschaft gilt als persönliche Mitgliedschaft und eben nicht als account, auf den man bucht und alles aufgelistet wird. Es zählt die einzelne Person, und nicht wie und ob sie für andere Personen auch bucht oder buchen kann.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Minowa
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    DUS, NRT/HND
    Beiträge
    2.177

    Standard

    Zitat Zitat von alexanderxl Beitrag anzeigen
    Wenn man an einem Tag in verschiedenen Hotels laut Punkteaccount gewesen wäre, dann wird min ein Aufenthalt als nicht qualifiziert dargestellt. Normal und richtig wäre es, so meine ich, wenn man für ein Zimmer eben Nächte sammeln kann. Dann gleichzeitig auf ein Konto weitere Nächte zu sammeln ist ja nicht logisch, weil man wohl schlecht und überhaupt extrem unwahrscheinlich gleichzeitig in mehreren Zimmern wohnt.

    Starwood hat es so gemacht, dass man auch für einen Aufenthalt und gleichzeitiger Buchung auch dann 3 Aufenthalte inkl. entsprechender Punkte sammeln konnte. Logisch ist es nicht, dass ein Mitglied gleichzeitig für mehrere Zimmer Aufenthalte sammeln kann. Diese Mitgliedschaft gilt als persönliche Mitgliedschaft und eben nicht als account, auf den man bucht und alles aufgelistet wird. Es zählt die einzelne Person, und nicht wie und ob sie für andere Personen auch bucht oder buchen kann.
    Es gibt für beide Fälle durchaus nachvollziehbare Szenarien, z.B.

    Verschiedene Hotels: längere Auslandsreise, Wochenendausflug an ein weiteres Ziel. Hier habe ich meist keine Lust meinen Koffer zu packen, etc. Wem die Punkte/Nächte wichtig sind, bucht mit der o.g. Regel übers WoE eine andere Kette.

    Mehrere Zimmer: eigenes Zimmer für die Kids.
    alexanderxl sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied Avatar von WUAF
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    NUE
    Beiträge
    384

    Standard

    Zitat Zitat von WUAF Beitrag anzeigen
    Hatte schon 4 gleichzeitig in HI Express Standsted ohne Probleme ... jetzt probier ich es mit 9 in Deutschland in 14 Tagen ... mal sehen
    Hi Karlsruhe hat sich bei 9 Zimmer quer gestellt und trotz Zusage erstmal gar kein Zimmer gut geschrieben und im Nachgang eins nur
    2017: NUE MUC FRA ZRH AMS BRU BRE DUS WAW HAJ PRG BCN CDG HAM LUZ NRT HND ITM STR STN LHR BES LYS MLA
    2018: NUE MUC FRA AMS SFO SOF HND PRG HAM TLS CPH ZRH VIE BRU STN LHR ORK CDG LYS NRT ACE MAN KIX MRS VCE STR BIO TLV WAW
    2019: NUE MUC FRA AMS WAW ZRH SFO NRT RIX VNO GLA LED STN CDG TLS ORY HAM DUS MXP VIE CPH

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.711

    Standard

    Wer das häufiger hat, sollte überlegen ob er nicht evtl mit einem extra Konto für den oder die Mitreisenden insgesamt besser fährt. Damals gab es für neue Member immer viele Punkte und auch spezielle Promos. Hierüber hat man nichts mehr gehört, ob es die noch gibt, weiss man nicht. Indes erhält man für einen kleinen Account auch mit nur einer Nacht, dann wohl Aufgaben dieser ChallengePromo und da lassen sich für fast jeden auch wieder Punkte auch für nur eine Nacht erreichen.
    Evtl ist es also sinniger für Mitreisende ein eigenes KOnto zu eröffnen.

  12. #12
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2019
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    39

    Standard

    Würde das Thema gerne nochmal aufgreifen.

    Situation: IC in den USA, 5 Leute in 2 Zimmern, Check In und Check Out am gleichen Tag im gleichen Hotel.
    Bei Expedia bekomme ich 10% Rabatt über Mitarbeiterangebote-Portal, was dann für alle Nächte insg. 80€ unter der IHG Rate liegt. Macht es Sinn, dann je 1 Zimmer bei IHG und Expedia zu buchen, da ich sowieso nur für 1 Zimmer Punkte gutgeschrieben bekomme?

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2010
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    7.711

    Standard

    80 Euro hört sich konkurrenzlos günstig an. Denke da lohnen auch Punkte und Benefits etc, nicht um soviel mehr zu zahlen. Was würde es sonst über IHG kosten?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •