Seite 166 von 290 ErsteErste ... 66 116 156 164 165 166 167 168 176 216 266 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.301 bis 3.320 von 5791

Thema: DKB Sammelthread

  1. #3301
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    1.914

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Florida7 Beitrag anzeigen
    Wenn sich die Nutzung weiter auffächert, könnte das die „Schlagkraft“ verringern. Zumindest online sieht’s so aus, als ob sehr viele Nutzer Apple Pay nicht nur annehmen, sondern sogar von ihren Banken einfordern. In diesem Fall ist die Akzeptanz aller Beteiligten höher, sich darauf einzulassen.

    Wenn jetzt jede Bank wieder ihr eigenes mobiles Bezahlsystem herausbringt, sehe ich diesen Einfluss der Verbraucher eben nicht. Wie erfolgreich die SPK und VR modernes Banking betreiben, sieht man ja an zahlreichen Beispielen, dabei stets darauf bedacht, selbst ein geschlossenes System zu schaffen, um Kunden zu binden (quit heißt die App glaube ich). Das läuft jedes Mal nach dem Schema zu spät, zu wenig, zu schlecht.

    Wenn man sich jahrelang auf der eigenen Macht der Trägheit ausruht, verpasst man eben irgendwann den Anschluss. Selbst geht man von Beginn an gegen Konkurrenten vor, nun selbst in der Situation, Zugang zu benötigen, findet man dieses Verhalten plötzlich nicht mehr so toll.

    Dass etwas nicht unbedingt besser wird, wenn jeder am OS herumdoktern kann, sieht man an Android.
    Immerhin habe ich bei Android die Wahl zwischen der eigenen Banken-App und Google-App. Da wird man also noch jahrelang bei Apple warten.

    p.s.: Wenn man nicht länger auf Apple Pay warten möchte kann man sich bei Bluecode anmelden und dem mit Girokonto von DKB oder Sparkasse verbinden. Das ganze ist kostenlos. Problem ist aber bisher die Verbreitung der App-Bezahlmöglichkeit. Es ist quasi das deutsche Alipay.
    Kaufhof, Karstadt und Globus akzeptieren diese App.
    Geändert von chris_flyer (26.12.2018 um 16:21 Uhr)
    Theo sagt Danke für diesen Beitrag.

  2. #3302
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR, EAP / STR
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    p.s.: Wenn man nicht länger auf Apple Pay warten möchte kann man sich bei Bluecode anmelden und dem mit Girokonto von DKB oder Sparkasse verbinden. Das ganze ist kostenlos. Problem ist aber bisher die Verbreitung der App-Bezahlmöglichkeit. Es ist quasi das deutsche Alipay.
    Kaufhof, Karstadt und Globus akzeptieren diese App.
    Um Himmels willen! Doch nicht Bluecode!

    Da nutzt man gleich am besten boon. (oder noch besser: VIMpay), um sich mit AP vertraut zu machen. Ab April kommt ja schon Apple Pay, so lange kann man noch warten.
    monk sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3303
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Da ja die eine DKB-App nächstes Jahr nicht mehr funktionieren wird und die andere auf meinem Handy (Android 6.0.1) nicht läuft, habe ich vor ein paar Wochen mal eine E-Mail an den Support geschrieben.
    https://www.dkb.de/info/sicherheit/dkb-card-secure/
    https://www.dkb.de/info/sicherheit/v...y-visa/smstan/

    Für Online-Zahlungen:
    Es gibt smsTAN. Müsstest Du freischalten. Wie, erklärt die oben angegebene Seite. Zur Genehmigung von Online-Zahlungen kommt also eine klassische SMS, heutzutage Nachricht oder Message genannt. Das kann man sicherheitshalber über ein zweites Handy laufen lassen, was natürlich Geschmackssache ist. Denn viele Apps haben Zugriff auf diese SMS.

    Ansonsten für Banking:
    Welche "DKB App" läuft bei Dir denn nicht? TAN2go oder DKB-Banking? Die sind für den Zugriff auf's Konto und für Überweisungen, etc. Notfalls kannst Du dafür ja eine Browser-App wie Chrome nehmen und den TAN-Generator mit Girocard. Dazu sind dann die anderen Anmeldedaten wie beim PC nötig.

  4. #3304
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    1.914

    Standard

    Zitat Zitat von sir_hd Beitrag anzeigen
    Um Himmels willen! Doch nicht Bluecode!

    Da nutzt man gleich am besten boon. (oder noch besser: VIMpay), um sich mit AP vertraut zu machen. Ab April kommt ja schon Apple Pay, so lange kann man noch warten.
    Erst ab April ?
    Bei VIMpay kamen leider nur Fehlermeldungen beim Einrichten. Und nutzt am Ende nichts, wenn man nur das Girokonto verknüpfen kann.
    Geändert von chris_flyer (26.12.2018 um 16:32 Uhr)

  5. #3305
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR, EAP / STR
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Erst ab April ?
    Bei VIMpay kamen leider nur Fehlermeldungen beim Einrichten. Und nutzt am Ende nichts, wenn man nur das Girokonto verknüpfen kann.
    Ich finde da passt eher "schon". Ich bin überrascht, dass die DKB 1) da mitzieht und 2) jetzt mal langsam mit Digitalisierung in die Gänge kommt. Die ING hing dagegen bis zuletzt ganz weit hinterher und hat comdirect den Vortritt für Apple Pay gelassen. Sie ist übrigens auch die einzige Bank für 2019, die keinerlei Ankündigungen gemacht hat bzw. einen Zeitraum für eine Realisierung angegeben hat.

    Deine Fälle kann man mit boon und VIMpay abdecken. Bluecode hat nicht nur dramatische Nachteile, wird ebensowenig Akzeptiert und ist eine Bastellösung (auf die Gerüchteweise auch die Sparkassen 2019 für iOS User setzen möchte). Ein Grund mehr davon die Finger zu lassen.

  6. #3306
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Zumindest Apple Pay hat die Diba, oder wie die sich aktuell nennt, für 2019 angekündigt

  7. #3307
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    SBA
    Beiträge
    772

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Immerhin habe ich bei Android die Wahlzwischen Pest und Cholera. Da wird man also noch jahrelang bei Apple warten.

    Wie ich sagte, es ist ein einziges Herumgedokter. Da ist mir die Lösung aus einer Hand lieber. Ich weiß nicht, wie man diese Flickschusterei noch gutheißen kann.

  8. #3308
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR, EAP / STR
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Zumindest Apple Pay hat die Diba, oder wie die sich aktuell nennt, für 2019 angekündigt
    Die ING (wie sie sich jetzt nennen) hat - freue mich über eine entsprechende Quelle (PM, Social Media Post etc.), wenn dem nicht so ist - selbst noch null Ankündigungen zu Apple Pay (oder Google Pay) gemacht. Lediglich Apple hat auf der offiziellen Apple Pay Seite das ING logo eingefügt. Ich entnehme, dass die Entscheidung erst kurzfristig feststeht. Bis vor kurzem hat ING ja sogar darauf hingewiesen, dass die kontaktlosen Karten doch reichen und man sich anschauen wolle, wie sich mobiles Bezahlen entwickelt. Nichts da: Die anderen Direktbanken zogen alle mit und so geriet ING in Zugzwang. Bei der DKB (worum es hier geht) ist ja bekannt, dass die schon etwas länger an der Implementierung arbeitet. Branchenkenner sagen (gibt da so verschiedene auf Twitter), dass alleine die technische Einbettung ein halbes Jahr braucht - und das wäre ein Rekordtempo! Anderes Beispiel: Wie einer mal herausgefunden hat, gehen die ersten Assets in der DeuBa App für die Implementierung bei der Deutschen Bank geht auf 2015/2016 zurück.

    Consorsbank, Consors Finanz, DKB und Revolut haben alle schon entsprechende Posts (DKB sogar für Google Pay) verbreitet bzw. Pressemitteilungen heraus gegeben. Genauso wird bei Santander gemunkelt, es käme im Januar. Aber auch hier: Nicht einmal Apple hat das Logo als "coming soon" eingebettet. Wenn Apple es nicht frei gibt, dann bleibt es sicherlich erst einmal dabei.

    Für die DKB Kunden ist eben die erfreuliche Nachricht, dass beide Systeme wohl fast zeitgleich kommen. Google und Apple Pay, damit sind 99% des Markts abgedeckt. Ich finde das gut und zeigt, dass die DKB hier vom Kunden aus denkt.

  9. #3309
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Meinst Du, Apple veröffentlicht eine Meldung ohne Rücksprache mit der Bank? Das kannst Du beruhigt als Quelle ansehen.

  10. #3310
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR, EAP / STR
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Meinst Du, Apple veröffentlicht eine Meldung ohne Rücksprache mit der Bank? Das kannst Du beruhigt als Quelle ansehen.
    Moment... Da verwechselst du etwas. Auf dieser Seite (https://www.apple.com/de/apple-pay/) werden Partner aufgelistet, die mit Apple selbstverständlich die nötigen Vereinbarungen getroffen haben. Das hat Apple gemacht. Ich sagte "selbst (also ING) noch null Ankündigungen". Auf manchen Apple Pay Länderseiten hängen dort aber Banken schon - ohne jeglichen Realisierungstermin - fast ein ganzes Jahr herum. Ein Beispiel war in Frankreich Apetiz oder eben auch Revolut (die "coming soon" Ankündigungen bei denen reichen ja bis März 2017 zurück). Deswegen frage ich dich: Wo hat die ING offiziell (wie alle anderen relevanten Partner für 2019: Consorsbank, DKB, ...) mal etwas zu Apple Pay mitgeteilt? Die ING hat eben keine Ankündigung (wie etwa bei der ING Bank Slaski in Polen) gemacht. Ist ja auch klar, wenn man jetzt erst mit der Implementierung beginnt. Das kann auch gut in Richtung Ende 2019 gehen. Jetzt schon "coming soon" rufen, dann im Frühling sehen wie die anderen mit dem Start loslegen und die eigenen Kunden verärgern.

    Bei der DKB haben wir schon einen absehbaren Termin für die Freischaltung im Frühling 2019 und sie sind eben schon länger dran mit der Implementierung.

    Wie bereits gesagt: Zur Freude aller DKB Kunden mit beiden relevanten Bezahlsystemen.

  11. #3311
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von sir_hd Beitrag anzeigen
    Ich sagte "selbst (also ING) noch null Ankündigungen".
    Das ist schlicht falsch:
    https://twitter.com/ING_Deutschland/...80870613835777

    Zitat Zitat von sir_hd Beitrag anzeigen
    Bei der DKB haben wir schon einen absehbaren Termin für die Freischaltung im Frühling 2019 und sie sind eben schon länger dran mit der Implementierung.
    DKB redet nun von H1, nicht mehr Frühling:
    https://twitter.com/DKB_Regulatory/s...37903199711233
    https://twitter.com/DKB_Regulatory/s...25419623567360

  12. #3312
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flytrey
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    417

    Standard

    Naja aber die DBK kann sich nicht ernsthaft in ihrem Onlinebanking “Coming soon: Apple Pay
    Sind Sie bereit? Jetzt die DKB-Banking-App downloaden, damit Sie Ihre DKB-VISA-Card bald ganz einfach mit Apple Pay nutzen können.” schreiben und das ganze dann erst in 6 Monaten freischalten. Bei so einer Formulierung erwarte ich eigentlich dass das innerhalb von vier Wochen kommt.
    lebkuchen sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #3313
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.909

    Standard

    Zitat Zitat von Flytrey Beitrag anzeigen
    Bei so einer Formulierung erwarte ich eigentlich dass das innerhalb von vier Wochen kommt.
    Du bist wohl kein Revolut-Kunde.
    Vier Wochen finde ich für „bald“ etwas arg begrenzt, halbes Jahr allerdings etwas lang.

  14. #3314
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.07.2018
    Ort
    LHR, EAP / STR
    Beiträge
    1.387

    Standard

    Zu 1) Die vereinzelten Kommentare kenne ich. Das ist aber ganz sicher keine Ankündigung (siehe mal bei den anderen Banken nach).

    Zu 2) HJ1 schließt den April ja mit ein, nicht

  15. #3315
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.114

    Standard

    Zitat Zitat von witmore Beitrag anzeigen
    Für Online-Zahlungen:
    Es gibt smsTAN. Müsstest Du freischalten.
    Ja, das werde ich wohl machen müssen.

    Zitat Zitat von witmore Beitrag anzeigen
    Welche "DKB App" läuft bei Dir denn nicht? TAN2go oder DKB-Banking?
    DKB-Banking läuft nicht.

    Bei TAN2go habe ich noch nicht verstanden, wozu ich das brauchen könnte.
    pumuckel ist kein Vielflieger, eher ein Öftersflieger, aber aufgrund einer offenen Frage ins Forum gerutscht

  16. #3316
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    27.12.2016
    Beiträge
    81

    Standard

    Wo ist dann das Problem. Mobile Seite und gut. Sieht genauso wie die App aus. Nur Fingerabdruck funktioniert nicht.

  17. #3317
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von pumuckel Beitrag anzeigen
    Bei TAN2go habe ich noch nicht verstanden, wozu ich das brauchen könnte.
    https://www.dkb.de/info/tan-verfahren/TAN2go/

    Das ist ein TAN-Generator, mit dem Du Überweisungen und andere Aufträge autorisierst.

  18. #3318
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    1.114

    Standard

    Zitat Zitat von markus001 Beitrag anzeigen
    Wo ist dann das Problem. Mobile Seite und gut. Sieht genauso wie die App aus. Nur Fingerabdruck funktioniert nicht.
    Ich verstehe nicht, was mir die mobile Seite beim Online-Einkauf helfen soll. Ich werde das ja jetzt wohl über smsTAN machen müssen.

    Zitat Zitat von witmore Beitrag anzeigen
    https://www.dkb.de/info/tan-verfahren/TAN2go/

    Das ist ein TAN-Generator, mit dem Du Überweisungen und andere Aufträge autorisierst.
    Dafür habe ich ja die TAN-Liste.

    Mein Problem besteht ja nur bei Online-Einkäufen.
    pumuckel ist kein Vielflieger, eher ein Öftersflieger, aber aufgrund einer offenen Frage ins Forum gerutscht

  19. #3319
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    1.301

    Standard

    Und die TAN Liste wird es bald nicht mehr geben
    Tan2go ist schon ziemlich gut bei der DKB

  20. #3320
    Erfahrenes Mitglied Avatar von vs_muc
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    1.802

    Standard

    Mir wurde in den letzen Monaten immer wieder der Hinweis geschickt/angeueigt, dass Tan2go direkt in DKB-App worden sei und es die separate Tan2go-App Ende diesen Jahres nicht mehr geben solle. Ich versteh das nicht ganz. Die spearate App gibt es nach wie vor zum DL und sie funzt ja einwandfrei, die in das altbackende DKB-Banking integrierte TAN-Funktion finde ich nicht? Sind es 2019 nach wie vor 2 Apps oder läuft dann wirklich alles über eine einzige App?

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •