Seite 2 von 286 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 5720

Thema: DKB Sammelthread

  1. #21
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    189

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Günther22 Beitrag anzeigen
    Ziemlich weit hinten in dem oben verlinkten Dokument steht etwas davon, dass Kunden mit einem Geldeingang unter 700 Euro nur noch euroweit kostenlos abheben und bezahlen können sollen (außerhalb der Eurozone mit 1,75% Gebühr). Mir ist nicht ganz klar, ob das die für Dezember 2017 angekündigte Besserstellung der "Aktivkunden" sein soll oder ob das schon ab Dezember dieses Jahres gilt.
    Bis Dezember 2017 sollen die Neuerungen doch erstmal für alle gelten. Ab 1. Dezember 2017, dann die Besserstellung für Aktivkunden.

  2. #22
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von Lennart Beitrag anzeigen
    Jetzt wo die Karte auch zum Bezahlen interessant wird: Wie erhöht man das Limit der DKB-Visa? Bei der Barclaycard wird mir das ständig automatisch erhöht...
    Kann man ganz einfach im Onlinebanking machen.

  3. #23
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Der TE hat ja noch einen Anhang nachgeliefert. Bei Geldeingang <700 Euro ist das Abheben nur noch europaweit kostenlos möglich. Das finde ich schon eine deftige Einschränkung
    pumuckel sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #24
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    984

    Standard

    Zitat Zitat von Günther22 Beitrag anzeigen
    Ziemlich weit hinten in dem oben verlinkten Dokument steht etwas davon, dass Kunden mit einem Geldeingang unter 700 Euro nur noch euroweit kostenlos abheben und bezahlen können sollen (außerhalb der Eurozone mit 1,75% Gebühr). Mir ist nicht ganz klar, ob das die für Dezember 2017 angekündigte Besserstellung der "Aktivkunden" sein soll oder ob das schon ab Dezember dieses Jahres gilt.
    Danke. So wie ich diese 9 Folien verstehe. DKB bleibt dauerhaft kostenlos für alle. Bei Geldeingang kleiner <700€ kostet bezahlen und abheben außerhalb der €-Zone 1,75%. Mit Geldeingang >700€ weltweit kostenlos bezahlen und abheben. Die letzte Folie sagt ja "Kein Aber - die 0 muss stehen".
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #25
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    984

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Der TE hat ja noch einen Anhang nachgeliefert. Bei Geldeingang <700 Euro ist das Abheben nur noch europaweit kostenlos möglich. Das finde ich schon eine deftige Einschränkung
    Dafür bekommst du eine Karten-Konto Kombination ohne AEE und Abehegebühr für 700€ Geldeingang. Wo gibts das noch? Außer N26?

  6. #26
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    189

    Standard

    Es ist ja auch nur von Geldeingang die Rede, nicht Gehaltseingang. Das wäre ja auch für die Leute, die es nich als Gehaltskonto nutzen, machbar.

  7. #27
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Ich beschwere mich ja nicht, da ich das DKB-Konto sowieso als Hauptkonto nutze. War nur eine Feststellung.

  8. #28
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    2.002

    Standard

    S.8 des pdf ist interessant: "nicht aktive Kunden" (<700 Geldeingang monatlich) können nach dem einen Jahr nur noch euroweit kostenlos zahlen & abheben, nicht mehr weltweit

  9. #29
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Zitat Zitat von hajopaio Beitrag anzeigen
    Es ist ja auch nur von Geldeingang die Rede, nicht Gehaltseingang. Das wäre ja auch für die Leute, die es nich als Gehaltskonto nutzen, machbar.
    Es gibt ja nicht wenige Banken, bei denen man den Textschlüssel 53 für Gehaltszahlungen (bzw. heute SALA) auswählen kann. Also wäre ein geforderter Gehaltseingang auch nicht so das Problem


    Zitat Zitat von E190 Beitrag anzeigen
    Dafür bekommst du eine Karten-Konto Kombination ohne AEE und Abehegebühr für 700€ Geldeingang. Wo gibts das noch? Außer N26?
    Apropos N26. Ich suche gerade Argumente für N26 wenn jetzt das AEE der DKB entfällt.
    Geändert von Individualurlauber (27.09.2016 um 18:09 Uhr)
    _AndyAndy_ sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #30
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von E190 Beitrag anzeigen
    Danke. So wie ich diese 9 Folien verstehe. DKB bleibt dauerhaft kostenlos für alle. Bei Geldeingang kleiner <700€ kostet bezahlen und abheben außerhalb der €-Zone 1,75%. Mit Geldeingang >700€ weltweit kostenlos bezahlen und abheben. Die letzte Folie sagt ja "Kein Aber - die 0 muss stehen".
    Das wäre nachvollziehbar, um zu verhindern, dass Kunden das Konto nur als "Reisekonto" zum Bargeldbezug außerhalb der Eurozone verwenden.

    Denkbar wäre aber auch noch eine andere Lesart: Bis Dezember 2017 gibt es das Konto für alle kostenlos, danach ist es unter 700 Euro Geldeingang kostenpflichtig. Ab Dezember 2016 gilt aber bereits der Unterschied, dass unter 700 Euro Geldeingang die 1,75% AEE bezahlt werden müssen.
    Geändert von Günther22 (27.09.2016 um 18:13 Uhr)
    bluesaturn und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #31
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.388

    Standard

    Und was hält die Leute davon ab, im Reisemonat einmalig 700 Euro auf das Konto zu überweisen?

  12. #32
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    TXL
    Beiträge
    1.426

    Standard

    Ich bin gespannt, eine Umbuchung von anderen Konten wäre ja kein Problem. Würde die DKB doch gerne weiter als Fallbackkarte behalten.

  13. #33
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.07.2016
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Apropos N26. Ich suche gerade Argumente für N26 wenn jetzt das AEE der DKB entfällt.

    Wunsch-PIN bei N26
    mnbv sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #34
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Und was hält die Leute davon ab, im Reisemonat einmalig 700 Euro auf das Konto zu überweisen?
    Möglicherweise eine Regel, die besagt, dass man erst dann als Aktivkunde gilt, wenn der Mindesteingang mehrere aufeinanderfolgende Monate erfüllt ist.
    pumuckel sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #35
    PBN
    PBN ist offline
    Erfahrenes Mitglied Avatar von PBN
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    GRZ
    Beiträge
    610

    Standard

    für mich wirds dann uninteressant vermutlich ... ich nutze die DKB fleißig in EU und Nicht-EU, habe aber keinen regelmäßigen Geldeingang, da es nicht mein Hauptkonto ist (aus AT gibts manchmal Probleme mit DE IBANs)

    als Sparkonto nehm ichs derzeit auch nicht, da hat wer anders bessere Zinskonditionen, mal abgesehen davon dass ich pro Monat etwas weniger als 700€ automatisch weglege ...

    mal schaun ...
    pumuckel sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #36
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Das sind doch mal vernünftige Änderungen.
    Zumindest teilweise. Denn wenn man künftig unter den 700€ monatlichem Geldeingang bleibt, verschlechtert sich konkret die Kondition für Bargeldabhebungen in Nicht-EUR (1,75% statt aktuell 0%). Zudem ist das Ganze dann ja auch noch eher vage zeitlich begrenzt.

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Wegfall AEG --> Top, braucht man nicht immer noch eine extra Karte fürs Bezahlen im Ausland
    Aufgrund der je nach Zeitpunkt und Währung durchaus mal mehr als 1% ausmachenden Währungsdifferenzen zwischen MasterCard und VISA wird es auch in Zukunft empfehlenswert sein, eine zweite Kreditkarte wie N26, Revolut oder Advanzia zu verwenden.

    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    50€ Abheben Minimum --> Ist in Ordnung, und falls man weniger Geld braucht, kann man es ja im Supermarkt abheben.
    Da stimme ich zu, zumal auch hinterfragt werden darf, ob man überhaupt solche Furzbeträge unter 50€ am Geldautomaten abheben muss. Mich stören da eher die gelegenlich anzutreffenden Maximalbeträge etwa an Sparkassenautomaten (200€).
    stacki und Amino sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #37
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2016
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Apropos N26. Ich suche gerade Argumente für N26 wenn jetzt das AEE der DKB entfällt.
    Ganz simpel: VISA hat auch mal die schlechteren Wechselkurse und damit MasterCard die besseren.
    Amino sagt Danke für diesen Beitrag.

  18. #38
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Flytrey
    Registriert seit
    29.05.2014
    Ort
    FRA
    Beiträge
    417

    Standard

    Sehr interessant, die DKB ist sowieso mein Hauptkonto mit Gehaltseingang. Das würde die Advanzia überflüssig machen. Insbesondere da die Advanzia immer noch kein Kontaktlos anbietet.

    Sehe ich das richtig das Kunden ohne Gehaltseingang dann auch nur noch europaweit kostenlos abheben können? Das wäre ja schon eine deutliche Verschlechterung.
    Geändert von Flytrey (27.09.2016 um 18:41 Uhr)

  19. #39
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    465

    Standard

    Zitat Zitat von Flytrey Beitrag anzeigen
    Sehe ich das richtig das Kunden ohne Gehaltseingang dann auch nur noch europaweit kostenlos abheben können? Das wäre ja schon eine deutliche Verschlechterung.
    Von Gehaltseingang ist nicht die Rede, nur von Geldeingang.

  20. #40
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    984

    Standard

    Zitat Zitat von Günther22 Beitrag anzeigen
    Das wäre nachvollziehbar, um zu verhindern, dass Kunden das Konto nur als "Reisekonto" zum Bargeldbezug außerhalb der Eurozone verwenden.

    Denkbar wäre aber auch noch eine andere Lesart: Bis Dezember 2017 gibt es das Konto für alle kostenlos, danach ist es unter 700 Euro Geldeingang kostenpflichtig. Ab Dezember 2016 gilt aber bereits der Unterschied, dass unter 700 Euro Geldeingang die 1,75% AEE bezahlt werden müssen.

    Wenn ich mir diese Folie der pdf anschaue (hervorhebung in schwarzer Farbe durch mich) ist das ganze denke ich relativ deutlich. Die guten Konditionen (mit Medallie) gibts für alle für ein Jahr, danach gibts das Medallienkonto oder BasicKonto je nach Geldeingang. Kostenlos bleibt es in beiden Fällen.
    dkb.jpg

Seite 2 von 286 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •