Seite 255 von 384 ErsteErste ... 155 205 245 253 254 255 256 257 265 305 355 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.081 bis 5.100 von 7673

Thema: DKB Sammelthread

  1. #5081
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2019
    Beiträge
    224

    Standard

    ANZEIGE
    Danke für die Info.

    Nachdem ich zuerst den Rundruf nur für die DKB Visa aktiviert und den Login per DKB App bestätigt habe, habe ich den Rundruf vom Girokonto auch wieder aktiviert und dieser lief dann auch ohne TAN oder erneute Bestätigung durch.

    Selbst nach dem schließen und neustarten von Outbank klappte der Rundruf ohne Fehler. Also genauso wie es sein sollte. Wenn man nun wirklich erst in 90 Tagen wieder bestätigen muss, dann ist das doch perfekt umgesetzt.
    So sollte das dann bitte bei allen Banken funktionieren.

  2. #5082
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.665

    Standard

    Ich habe es jetzt dreimal getestet: Sobald die Kreditkartenkonten im Rundruf eingeschlossen sind, ist jedes Mal eine Bestätigung nötig. Rufe ich nur das Giro- oder Wertpapierkonto ab, ist keine Bestätigung nötig.

  3. #5083
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.819

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Ich habe es jetzt dreimal getestet: Sobald die Kreditkartenkonten im Rundruf eingeschlossen sind, ist jedes Mal eine Bestätigung nötig. Rufe ich nur das Giro- oder Wertpapierkonto ab, ist keine Bestätigung nötig.
    Ist ja auch logisch und wird sich auch nicht ändern. Das Girokonto wird via FinTS abgerufen (90 Tage SCA), und die Kreditkarten via Screenscraper (jedes Mal SCA).

  4. #5084
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2019
    Beiträge
    224

    Standard

    Ist ja komisch. Vielleich verwenden sie intern eine bestimmte Dauer (z.B. 5min) wo es ohne erneute Bestätigung geht.

  5. #5085
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    627

    Standard

    Wenn ich mich richtig erinnere bleibt der ScreenGraber eine gewisse Zeit eingeloggt, also vermutlich ist deswegen eine gewisse Zeit keine weitere TAN nötig...

    Ich muss mich übrigens bei der Diba in Outbank auch jedes Mal stark in der App verifizieren. Bislang nix mit 90 Tagen... Ich habe recht viele Konten und darf aktuell durch 5 (!) verschiedene App-Authenifizierer gehen für einen Abruf. Ich wusste aber auch, dass das bei PSD2 halt erst mal echt nervig wird. Da kann Outbank halt auch nichts dafür.

  6. #5086
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2018
    Beiträge
    335

    Standard

    Hat schon mal jemand ein Chargeback wegen fehlender Gutschrift nach Retoure bei der DKB gemacht? Habe denen alle Unterlagen zukommen lassen, seit 3 Tagen Totenstille, nicht mal eine Eingangsbestätigung.

    Ist das üblich bei der DKB? Wie lange hat die Bearbeitung bei euch gedauert?

  7. #5087
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    242

    Standard

    Ich vermute dass es wie du dem Faden und den letzten vielen Beitraegen gesehen hast, massiv Bedarf gibt an PSD2 Anfragen. Wird wohl aktuell ein bisschen dauern.

  8. #5088
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Hab den Thread hier über Google gefunden, da ich mir dachte, dass ich nicht der einzige sein kann, den die jetzige Situation nervt.

    Es kann doch nicht der Ernst der DKB sein, dass man für den Abruf der VISA-Umsätze nun jedes Mal eine TAN eingeben muss. Wir haben insgesamt 3 Kreditkarten (mein Konto + Gemeinschaftskonto) und ich rufe die Umsätze über Moneymoney (Mac) und Banking4 (Android) ab. Und nun wird bei jedem Abruf für jede der 3 Karten eine einzelne TAN angefordert.

    Mir ist das schon klar - Screenscraper Technik. Moneymoney und andere Dritt-Programme müssen sich über's Web-Banking einloggen und da wird eben jedes Mal eine TAN gefordert.

    Aber das kann es doch nicht sein. Ich weiß genau, dass eine Beschwerde an die DKB nichts bringen wird, weil sie sicherlich nur sagen werden, dass sie sich an die PSD2 Vorschriften halten müssen.

    Als ob es nicht schon genug Bürokratie gibt. Ich bin ja ziemlich fit in Sachen Technik, ich will gar nicht wissen, wie es gerade den Leuten geht, die nicht so technikaffin sind aber trotzdem eine Multibanking-App nutzen möchten.
    Gagarin69 und Amic sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #5089
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von bindannmalweg Beitrag anzeigen
    Mich wundert nur, dass die DKB nicht besser vorbereitet war. Es wäre doch ganz einfach gewesen die betroffenen Kunden (iTan-Nutzer) einfach irgendwann vor dem Stichtag gleich nach dem Login ins Online-Banking explizit zur Aktivierung von Tan2Go aufzufordern. So hat man anscheinend eine beträchtliche Anzahl von Kunden ins Messer laufen lassen und hat nun den Salat.
    Wie hätte das gehen sollen? Den Kunden, der Anfang August einfach nur schnell ne Überweisung machen wollte das verweigern? Und dann? Tan2Go erfordert ein Smartphone - hat vielleicht auch bei der DKB Zielgruppe nicht jeder. Der nächste will da nichts Bankingtechnisches drauf haben und soll die DKB dann Wochen vor dem Stichtag Überweisungen verweigern weil noch kein TAN Generator bereit liegt?

    Es gab zig Hinweise auf mehreren Kommunikationswegen - wer die alle ignoriert hat hat eben Pech gehabt und wird eben JETZT tatsächlich einfach "explizit zur Einrichtung aufgefordert" - genau wie du es forderst...
    Da ich trotz Tan2Go noch eine aktive TAN Liste hatte - es kam am 30.07. eine Mail mit Info und Aufforderung nur noch Tan2Go zu benutzen, am 03.09. kam eine weitere Email mit Infos.

    Ich weiß grob wovon ich rede, ich habe nämlich August und Anfang September die Bankingzugänge meiner Eltern umgestellt, die damit eben auch überfordert gewesen sind. Das ist für normale Anwender, die sich nicht in Foren wir hier rumtreiben doch ein ziemlicher Wechsel von der iTan oder mobilen Tan auf Tan Generatoren oder Apps. Aber grundsätzlich erfordert eine Direktbank eben manchmal auch ein bißchen mehr Eigeninitative als bei einer Filialbank...
    interessierterlaie, Markus_1978 und sir_hd sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #5090
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.09.2019
    Beiträge
    224

    Standard

    Wenn es aktuell gar keine andere Lösung für Kreditkarten Umsätze gibt, weder bei der DKB noch bei anderen, dann kann die DKB ja nichts dafür und das Problem haben dann alle nach der PSD2 Umstellung.
    Wie es bei den Umsätzen (Giro + KK) bei N26, Sparkassen Giro, Amazon KK mit Outbank läuft bin ich auch noch gespannt. Es wird auf jeden Fall sehr anstrengend.

    Nur die Outbank App zu öffnen, mit FaceID entsperren und zum aktualisieren aller Umsätze den Screen nach unten schieben, wird es wohl (so schnell oder gar) nicht mehr geben.

  11. #5091
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von DennyK Beitrag anzeigen
    Wenn es aktuell gar keine andere Lösung für Kreditkarten Umsätze gibt, weder bei der DKB noch bei anderen, dann kann die DKB ja nichts dafür
    Warum kann die DKB nichts dafür? Sie könnten den Abruf der VISA-Umsätze problemlos ebenso über FinTS ermöglichen (afaik macht es z. B. die comdirect so), machen sie halt nur nicht.

    Diese Umsetzung passt gerade nicht dazu, dass parallel Kunden dazu ermuntert werden alles mit der Kreditkarte kontaktlos oder über Apple Pay / Google Pay zu zahlen. Es gehen heutzutage nicht mehr 4 Zahlungen von der Kreditkarte ab, sondern eher 40. Aber wenn beim Abruf und Kontrolle der Umsätze so gegängelt wird, passt das einfach nicht zusammen.
    VielFahrer und Lanhydrock sagen Danke für diesen Beitrag.

  12. #5092
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.11.2017
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Kendurax Beitrag anzeigen
    Warum kann die DKB nichts dafür? Sie könnten den Abruf der VISA-Umsätze problemlos ebenso über FinTS ermöglichen (afaik macht es z. B. die comdirect so), machen sie halt nur nicht.
    .
    Genau so ist es.. Die DKB bekommt es einfach nicht hin die VISA Umsatzdaten über FinTS bereitzustellen. Das kann sonst fast jede andere Bank die auch Girokonten anbietet!

  13. #5093
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    1.518

    Standard

    Zitat Zitat von VielFahrer Beitrag anzeigen
    Genau so ist es.. Die DKB bekommt es einfach nicht hin die VISA Umsatzdaten über FinTS bereitzustellen. Das kann sonst fast jede andere Bank die auch Girokonten anbietet!
    Mir stellt die DKB immer eine PDF ins Postfach. Da stehen immer alle Buchungen drauf. Funktioniert ganz zuverlässig.

  14. #5094
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    3.165

    Standard

    Die Consorsbank zeigt wie man es kundenfreundlich machen kann

    Beim ersten Log In nach der Umstellung bekommt man noch nach altem Verfahren eine mTAN
    damit kann man dann auf die Secure App oder den Secure Generator umstellen

    Wäre bei der DKB auch möglich gewesen, beim ersten Log In noch eine iTAN abfragen
    und dann dem Kunden die Wahl lassen, auf welches System er umstellen möchte
    zumal der offizielle Termin erst der 14.09. ist und es noch etliche Übergangsfristen gibt

    aber gut, das kann Bank eben NICHT

    Edith: Nebenbei, die Consorsbank App lässt sich ohne Problem installieren und nutzen,
    während die DKB frech behauptet mein Gerät wäre gerootet, was es natürlich nicht ist
    Geändert von ponyhofinsasse (12.09.2019 um 12:31 Uhr)
    bindannmalweg sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #5095
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von ReiseFrosch Beitrag anzeigen
    Mir stellt die DKB immer eine PDF ins Postfach.
    Ich denke, wir brauchen nicht darüber diskutieren, ob eine monatliche Zusammenfassung alle 30 Tage oder eine tagesaktuelle, zeitnahe Prüfung der Umsätze wirklich dasselbe sind...
    Arnuntar und VielFahrer sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #5096
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.665

    Standard

    Immer dieses Rumgeheule. Die DKB hat doch wirklich lange genug darauf aufmerksam gemacht, dass sich spätestens zum 14.09. was ändert. Und jetzt reitet man auf diesen vier Tagen rum? Jeder hätte das schon längst erledigen können.
    interessierterlaie, bandito007, ReiseFrosch und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #5097
    Erfahrenes Mitglied Avatar von bandito007
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    619

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Immer dieses Rumgeheule. Die DKB hat doch wirklich lange genug darauf aufmerksam gemacht, dass sich spätestens zum 14.09. was ändert. Und jetzt reitet man auf diesen vier Tagen rum? Jeder hätte das schon längst erledigen können.
    Danke! Meine Rede!

    Habe das vor Ewigkeiten erledigt und bemerke keinen Unterschied.

    Wenn man mit dem Online Banking nicht klar kommt, sollte man es viellecht besser lassen und noch pers. die Rechnungen am Schalter bezahlen. Da ist die DKB dann die falsche Bank.
    interessierterlaie, Individualurlauber, Arnuntar und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #5098
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2015
    Ort
    Wiesloch,FRA,STR
    Beiträge
    2.441

    Standard

    Zitat Zitat von Kendurax Beitrag anzeigen
    Hab den Thread hier über Google gefunden, da ich mir dachte, dass ich nicht der einzige sein kann, den die jetzige Situation nervt.

    Es kann doch nicht der Ernst der DKB sein, dass man für den Abruf der VISA-Umsätze nun jedes Mal eine TAN eingeben muss. Wir haben insgesamt 3 Kreditkarten (mein Konto + Gemeinschaftskonto) und ich rufe die Umsätze über Moneymoney (Mac) und Banking4 (Android) ab. Und nun wird bei jedem Abruf für jede der 3 Karten eine einzelne TAN angefordert.

    Mir ist das schon klar - Screenscraper Technik. Moneymoney und andere Dritt-Programme müssen sich über's Web-Banking einloggen und da wird eben jedes Mal eine TAN gefordert.

    Aber das kann es doch nicht sein. Ich weiß genau, dass eine Beschwerde an die DKB nichts bringen wird, weil sie sicherlich nur sagen werden, dass sie sich an die PSD2 Vorschriften halten müssen.

    Als ob es nicht schon genug Bürokratie gibt. Ich bin ja ziemlich fit in Sachen Technik, ich will gar nicht wissen, wie es gerade den Leuten geht, die nicht so technikaffin sind aber trotzdem eine Multibanking-App nutzen möchten.
    Keine Ahnung was ihr für Probleme habt.
    Die Umsatzanzeige der Kreditkarte geht bei mir ohne TAN. Nur fürs Einloggen in das Konto braucht man eine TAN. Funktioniert wunderbar auf dem iPhone 6s mit TAN2go.
    Auch beim Multibanking wie z.B Check 24 geht alles ohne Probleme.

  19. #5099
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    520

    Standard

    Zitat Zitat von chris_flyer Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was ihr für Probleme habt.
    Die Umsatzanzeige der Kreditkarte geht bei mir ohne TAN. Nur fürs Einloggen in das Konto braucht man eine TAN. Funktioniert wunderbar auf dem iPhone 6s mit TAN2go.
    Auch beim Multibanking wie z.B Check 24 geht alles ohne Probleme.
    Es geht wohl um Multibankingclients wie z.B. Outbank.

    Bei Check 24 kannst du wirklich Kreditkartenumsätze ohne TAN abrufen?

  20. #5100
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2018
    Beiträge
    396

    Standard

    Besteht eigentlich bei der DKB die Möglichkeit ein Konto ohne Dispo zu erhalten? Ich frage, weil ich lieber kein Konto möchte als eines ohne Dispo. Nicht so wie bei der ING, die mir aus, für mich nicht nachvollziehbaren Gründen einen Dispo verwehren. So ein Konto kann ich als Hauptkonto nicht brauchen.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •