Seite 366 von 398 ErsteErste ... 266 316 356 364 365 366 367 368 376 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.301 bis 7.320 von 7942

Thema: DKB Sammelthread

  1. #7301
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2020
    Beiträge
    302

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von selaf Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, dass ich die vorgemerkten Lastschriften auch im Onlinebanking sehe, wenn ich die Ansicht auf "Vorgemerkt" ändere. Ich werde das Ende des Monats mal prüfen, momentan habe ich keine vorgemerkten Lastschriften.
    Prüfe ich auch nochmal, vielleicht hatte ich nicht auf vorgemerkt umstellt.

  2. #7302
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    494

    Standard

    Kurze Frage:
    Das Erhöhen des Visa-Limits geht grundsätzlich nur bei vorhandenem regelmäßigen Einkommen auf das Konto? Und keine Möglichkeit der Erhöhung rein durch das Zusenden von Lohnabrechnungen?

  3. #7303
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    19

    Standard

    Dazu habe ich schon unterschiedliche Aussagen gelesen.

    Bei mir persönlich hat es vor etwa 1 Jahr mit der Zusendung von Gehaltsmitteilungen nicht funktioniert, erst mit dem Eingang des Lohns auf dem Konto.
    Aktuell habe ich gelesen, dass es wohl wieder mit der Zusendung funktionieren soll.

    Am besten einfach ausprobieren.

    Grundsätzlich hängen aber Dispositionslimit und Visa-Limit zusammen, muss natürlich separat erhöht werden, aber die Höhe kann gleichgesetzt werden.

  4. #7304
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    494

    Standard

    Und Update:
    Nach zweimaliger Prüfung geht es nicht, wenn das Einkommen nicht direkt auf das DKB-Konto fließt. Schade.
    JFI sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #7305
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    1

    Standard

    Also ich hab das jetzt probiert. Ich hab das DKB Konto (aber noch kein Aktivkunde) mit Hilton Card vor einem Jahr geholt. Vor 3 Monaten Online Limiterhoehung beantragt, per email aktuelle 3 Gehaltsnachweise gefordert, am naechsten Tag Genehmigung ueber Wunschbetrag erhalten.

    Bei mir geht der Lohn nicht zur DKB. Reines Reisekonto.

    Letztes Monat die DKB Visa Card dazu geholt. Gleiche Vorgehensweise: Online Limiterhoehung beantragt, erst abgelehnt, weil kein Lohnkonto. 3 aktuelle Gehaltsnachweise per email geschickt mit Wunschbetrag. Am nächsten Tag genehmigt.

    Ging alles schnell und unproblematisch.

    Hinweis: Bei Hilton Card wurde Schufa neu abgefragt, bei DKB Visa nicht. Gehaltsnachweise muessen die letzten 3 Monate sein, da waren die sehr genau.
    Geändert von scenic24 (10.07.2020 um 13:07 Uhr)

  6. #7306
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von krxx Beitrag anzeigen
    Kurze Frage:
    Das Erhöhen des Visa-Limits geht grundsätzlich nur bei vorhandenem regelmäßigen Einkommen auf das Konto? Und keine Möglichkeit der Erhöhung rein durch das Zusenden von Lohnabrechnungen?
    Geht auch ohne Gehaltseingang

  7. #7307
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von krxx Beitrag anzeigen
    Und Update:
    Nach zweimaliger Prüfung geht es nicht, wenn das Einkommen nicht direkt auf das DKB-Konto fließt. Schade.
    Das muss dann noch andere Gründe haben oder du hast für dein Gehalt schon die Limitierung erreicht.

  8. #7308
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    494

    Standard

    Zitat Zitat von espresso Beitrag anzeigen
    Das muss dann noch andere Gründe haben oder du hast für dein Gehalt schon die Limitierung erreicht.
    Das Limit für mein Gehalt ist definitiv noch nicht erreicht worden. Leider konnten die telefonisch auch nichts weiteres dazu sagen. Einziger Tipp war, mein Gehalt auf das DKB Konto umzustellen.

  9. #7309
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2017
    Beiträge
    354

    Standard

    Zitat Zitat von espresso Beitrag anzeigen
    Das muss dann noch andere Gründe haben oder du hast für dein Gehalt schon die Limitierung erreicht.
    Nicht zwingend, ich habe in 2015 die gleichen Erfahrungen gemacht.

    Ich hatte die gleiche Aussage der DKB bekommen, wie @krxx, obwohl mein Depot bei der DKB und das Gehalt/a im 6-stelligen Bereich lagen.
    Auf gigantische 1k€ hat man dann erhöht.

    Zumindest ist das kein großes Problem, da man die Karte im Guthaben führen kann.

  10. #7310
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    171

    Standard

    Bei mir ging es ohne Probleme. Gehalt ist noch nie bei der DKB angekommen.

  11. #7311
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2020
    Beiträge
    217

    Standard

    Zitat Zitat von krxx Beitrag anzeigen
    Das Limit für mein Gehalt ist definitiv noch nicht erreicht worden. Leider konnten die telefonisch auch nichts weiteres dazu sagen. Einziger Tipp war, mein Gehalt auf das DKB Konto umzustellen.
    Dazu will man sicher seine Kunden überzeugen.
    Sonst könnte die DKB ja ihre Visa-Karte ohne Bindung an ein Girokonto anbieten. Da würden sich - bei gleichen Bedingungen - wohl sogar noch mehr Interessenten finden.

  12. #7312
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    943

    Standard

    Dispo ließ sich ohne Gehaltseingang nicht anheben, Kreditkartenlimit ging trotz Gehaltsnachweisen auch nur 1000€ Maximum.
    Robbens und Kartenzahler007 sagen Danke für diesen Beitrag.

  13. #7313
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    494

    Standard

    Ich werde dann wohl mein Gehalt umstellen müssen und dann direkt auf comdirect überweisen, weil ich keine Lust habe alle Lastschriften umzustellen

  14. #7314
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.819

    Standard

    Zitat Zitat von krxx Beitrag anzeigen
    Ich werde dann wohl mein Gehalt umstellen müssen und dann direkt auf comdirect überweisen, weil ich keine Lust habe alle Lastschriften umzustellen
    Geht doch easy mit dem Kontowechselservice. Und comdirect hat eh ne unsichere Zukunft mit der Commerzbank, deshalb würde ich komplett auf die DKB wechseln.
    nicki1997 und Fahrschub sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #7315
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2020
    Beiträge
    103

    Standard

    Habe aktuell Konten bei DKB, comdirect und seit diesem Jahr auch Commerzbank. Würde auch gerne das Gehalts und Überweisungskonto von der comdirect wegwechseln, weiß aber nicht wohin. Die App von der Commerzbank ist deutlich moderner als die der DKB und gefällt mir ziemlich gut. Dort kann man auch 10 Jahre lang archivieren (Kontoauszüge etc.). Kommt sowas ggfs. auch bei der DKB? Die App ist doch eigentlich auch schon überfällig?
    krxx sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #7316
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    STR
    Beiträge
    2.819

    Standard

    Zitat Zitat von traveler089 Beitrag anzeigen
    Habe aktuell Konten bei DKB, comdirect und seit diesem Jahr auch Commerzbank. Würde auch gerne das Gehalts und Überweisungskonto von der comdirect wegwechseln, weiß aber nicht wohin. Die App von der Commerzbank ist deutlich moderner als die der DKB und gefällt mir ziemlich gut. Dort kann man auch 10 Jahre lang archivieren (Kontoauszüge etc.). Kommt sowas ggfs. auch bei der DKB? Die App ist doch eigentlich auch schon überfällig?
    Das Archiv der DKB geht doch sogar zeitlich unbegrenzt. Und die neue App kommt "soon"

  17. #7317
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2020
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von monk Beitrag anzeigen
    Das Archiv der DKB geht doch sogar zeitlich unbegrenzt. Und die neue App kommt "soon"
    Okay gerade gesehen man kann archivieren. Das ist halt ein manueller Schritt, da fühlt sich die Commerzbank schon mehr Apple like an. Vielleicht warte ich noch auf das soon und entscheide dann danke aber für den Tipp mit dem Archiv

  18. #7318
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Beiträge
    914

    Standard

    Ich werde nie verstehen, warum man einer App mit offensichtlich abgestecktem Funktionsumfang den Vorzug gibt.
    In der DKB-App kann ich - da sie den vollen Funktionsumfang der Webseite abbildet - Freistellungsaufträge und Vollmachten verwalten, KK-Umsätze reklamieren, Ersatzkarten bestellen, Name und Adresse ändern, etc.
    In der Commerzbank-App kann ich - grob zusammengefasst - Umsätze abrufen und Überweisungen tätigen. Yeah.
    Individualurlauber, Gagarin69, bandito007 und 8 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #7319
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    12.01.2018
    Beiträge
    494

    Standard

    Zitat Zitat von Tord Beitrag anzeigen
    Ich werde nie verstehen, warum man einer App mit offensichtlich abgestecktem Funktionsumfang den Vorzug gibt.
    In der DKB-App kann ich - da sie den vollen Funktionsumfang der Webseite abbildet - Freistellungsaufträge und Vollmachten verwalten, KK-Umsätze reklamieren, Ersatzkarten bestellen, Name und Adresse ändern, etc.
    In der Commerzbank-App kann ich - grob zusammengefasst - Umsätze abrufen und Überweisungen tätigen. Yeah.
    Ich bevorzuge eine intuitive und dem Auge angenehmere App, auch wenn der Funktionsumfang begrenzter ist. Die App soll für Alltagsgeschäfte tauglich sein. Alles andere kann ich dann ausnahmsweise im Browser oder aufm Laptop erledigen.
    jan.kohl sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #7320
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo, zwei Fragen zu dieser beschissenen Problembank. Ja ich weiß, mir steht es frei eine andere Bank zu suchen.

    Wirecard kann aufgrund angeblich nicht mehr verfügbarer Zielmarktdaten nicht mehr gehandelt werden. Sie wären gesetzlich zu einer Zielmarktprüfung verpflichtet. Bei anderen Banken ist Wirecard aber weiterhin handelbar. Wieso ist dies so? Diese werden ja wohl nicht alle illegal handeln.

    Neues Preis- und Leistungsverzeichnis: C / 3 / Entgelt 300.00 Euro: Ich möchte ungern diesbezüglich abgezockt werden. Sind Situationen möglich wo die "Dienstleistung" ohne explizit durch mich angestoßenen Auftrag ausgeführt wird?

    Ich habe auch die DKB diesbezüglich angeschrieben. Jedoch antwortet diese ja wie bekannt nicht gerne, bzw. nicht oft auf die Fragen.


    Gruß
    OL

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •