Seite 398 von 411 ErsteErste ... 298 348 388 396 397 398 399 400 408 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.941 bis 7.960 von 8204

Thema: DKB Sammelthread

  1. #7941
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    1.803

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von shell Beitrag anzeigen
    Aktualisiert sich der in der App angezeigte Saldo unmittelbar nach einer Girocard-Zahlung oder erst nach Buchung?
    Nach Buchung.

  2. #7942
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    507

    Standard

    Erst nach Buchung; bei der z.B. Kreditkarte geht jeder Umsatz erst in die Vormerkung.

  3. #7943
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2011
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    854

    Standard

    Ich hätte mal eine technische Frage, da ich die Gebühren nicht überblicke.

    Muss einen mittleren dreistelligen Eurobetrag in die Schweiz überweisen, das Konto dort wird wohl auch in Euro geführt (wundert mich?).
    Ist das kostenfrei per SEPA Überweisung machbar (zumindestens für mich - was kommt dann an)? Also IBAN und BIC ist bekannt.
    Oder macht man das besser mit Diensten wie Transferwise, oder rechnen die dann EUR in CHF und zurück in EUR um. Danke.

  4. #7944
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Seneca Beitrag anzeigen
    Ich hätte mal eine technische Frage, da ich die Gebühren nicht überblicke.

    Muss einen mittleren dreistelligen Eurobetrag in die Schweiz überweisen, das Konto dort wird wohl auch in Euro geführt (wundert mich?).
    Ist das kostenfrei per SEPA Überweisung machbar (zumindestens für mich - was kommt dann an)? Also IBAN und BIC ist bekannt.
    Oder macht man das besser mit Diensten wie Transferwise, oder rechnen die dann EUR in CHF und zurück in EUR um. Danke.
    Da die Schweiz auch zum SEPA-Raum gehört und (der Empfänger in der Schweiz auch einen Euro-Betrag empfangen soll ?), dann kann die
    Überweisung in die Schweiz ganz normal wie jede andere übliche SEPA-Überweisung innerhalb Deutschlands ausgeführt werden.
    Es gibt dabei keinen Unterschied, ob die IBAN mit DE oder CH beginnt. SEPA-Überweisungen sind bei der DKB kostenlos.
    Seneca, Gagarin69 und Amic sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #7945
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    249

    Standard

    Schweiz ist als Sepa-Teilnehmer zwar an SEPA-Regelwerke, aber nicht an die EU-Verordnungen und EU-Richtlinien gebunden. Daher wenn die Empfängerbank Gebühren nimmt, wäre ich nicht überrascht.
    Geändert von berndy2001 (21.09.2020 um 10:49 Uhr)
    Amic und bandito007 sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #7946
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2019
    Ort
    STR
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von Seneca Beitrag anzeigen
    Muss einen mittleren dreistelligen Eurobetrag in die Schweiz überweisen
    6 km/h zu schnell? *scnr*

    Ansonsten hat der Vorposter natürlich recht, ist in Euro kostenfrei und Euro-Kontos in der Schweiz gar nicht so selten.
    janetm sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #7947
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2019
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von VS007 Beitrag anzeigen
    6 km/h zu schnell? *scnr*

    ...
    Ich habe das schon mal sehr unkompliziert mit Kreditkarte bezahlt.
    Ging damals vor SEPA super einfach

  8. #7948
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich hatte auf meinem DKB Visa Tagesgeld eine Abbuchung von Amazon über 5,80 Euro. Das interessante ist, bei Amazon habe ich nur meine AMEX Karte hinterlegt und das Visa Tagesgeld wird nur für Buchungen zwischen dem DKB Cash genutzt und ist sonst nirgends hinterlegt und war es auch nie.

    Wie kann denn sowas kommen? Bei der DKB bekomme ich dazu natürlich keinerlei Auskunft.
    pwg_ sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #7949
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von december Beitrag anzeigen
    Ich hatte auf meinem DKB Visa Tagesgeld eine Abbuchung von Amazon über 5,80 Euro. Das interessante ist, bei Amazon habe ich nur meine AMEX Karte hinterlegt und das Visa Tagesgeld wird nur für Buchungen zwischen dem DKB Cash genutzt und ist sonst nirgends hinterlegt und war es auch nie.

    Wie kann denn sowas kommen? Bei der DKB bekomme ich dazu natürlich keinerlei Auskunft.
    Ich hatte die letzten Tage auch auf 2 meiner DKB Visas 0,00€-Buchungen von "Amazon EU" per push bekommen. Diese Karten sind in keinem meiner Amazon-Konten eingetragen, deshalb vermute ich dass mal wieder irgendwo Kartennummern abhanden gekommen sind und jetzt von Kriminellen bei Amazon ausprobiert werden. Habe daraufhin die Online-Funktion in Card Control deaktiviert und warte mal ab wann/ob die DKB da auch Wind davon kriegt und dann die Karten austauscht.
    pwg_ sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #7950
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    Zitat Zitat von fliegenderhollaender Beitrag anzeigen
    Ich hatte die letzten Tage auch auf 2 meiner DKB Visas 0,00€-Buchungen von "Amazon EU" per push bekommen. Diese Karten sind in keinem meiner Amazon-Konten eingetragen, deshalb vermute ich dass mal wieder irgendwo Kartennummern abhanden gekommen sind und jetzt von Kriminellen bei Amazon ausprobiert werden. Habe daraufhin die Online-Funktion in Card Control deaktiviert und warte mal ab wann/ob die DKB da auch Wind davon kriegt und dann die Karten austauscht.
    Die Mitteilung über 0 Euro hatte ich eine Woche vorher auch. Hatte es nur irgendwie nicht gerafft das etwas nicht passt. Hatte kurz zuvor auf dem Amazon Fire TV Stick eine kostenlose App geladen und auch eine E-Mail mit der "Bestellung" über 0 Euro erhalten und hab das in dem Zusammenhang gesehen und nicht daran gedacht das ich bei Amazon nur AMEX hinterlegt hab.

  11. #7951
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von fliegenderhollaender Beitrag anzeigen
    Ich hatte die letzten Tage auch auf 2 meiner DKB Visas 0,00€-Buchungen von "Amazon EU" per push bekommen. Diese Karten sind in keinem meiner Amazon-Konten eingetragen, deshalb vermute ich dass mal wieder irgendwo Kartennummern abhanden gekommen sind und jetzt von Kriminellen bei Amazon ausprobiert werden. Habe daraufhin die Online-Funktion in Card Control deaktiviert und warte mal ab wann/ob die DKB da auch Wind davon kriegt und dann die Karten austauscht.
    Das kann ich ebenfalls bestätigen. Ich glaube, es ist noch schlimmer. Es scheint so zu sein, als wären sogar die VISA-Sparkontennummern irgendwie abhanden gekommen. Ich habe in den letzten Wochen mehrere Abbuchungsversuche von Amazon Prime DE mittels VISA-Sparkontonummer gepushed bekommen. Zum Glück war dieses Konto leer, jedoch musste ich schon sehr staunen, dass jemand die Daten von meinem VISA-Sparkonto bekommen hat. Schließlich gibt es dafür keine echte Kreditkarte. Man bekommt die Daten nur auf einem Blatt nach Hause zugeschickt und ich habe diese aus Sicherheitsgründen niemals für Onlinekäufe oder sonstige online Transaktionen verwendet. Natürlich habe ich es der DKB gemeldet, und auch noch auf diese kuriosen Details hingewiesen. Man zeigte sich davon ziemlich unbeeindruckt und sperrte / löschte dann mein VISA-Sparkonto. Ich hoffe als DKB Kunde, dass es dennoch intern bei der DKB ordentlich geprüft wird...irgendwie stimmt da etwas einfach nicht.

    EDIT: Wenn man vom Teufel spricht.
    DKB.jpg
    Geändert von pwg_ (23.09.2020 um 10:40 Uhr)
    L_R sagt Danke für diesen Beitrag.

  12. #7952
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2010
    Ort
    CGN
    Beiträge
    418

    Standard

    Das klingt ja nicht gut. Ich hab das Tagesgeld in Card Control schon immer für alle Zahlungen gesperrt gehabt. Bisher auch keine Auffälligkeiten.
    Hammett sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #7953
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    04.03.2018
    Beiträge
    84

    Standard

    Danke für den Hinweis. Auch wenn hier noch keine Auffälligkeiten, habe ich sicherheitshalber Online-Zahlungen deaktiviert. Die Karte des Tagesgelds ganz. Ich frage mich, warum so häufig Kartendaten der DKB, man liest das ja auch über M&M-Karten, abhanden kommen. Trifft ja offenbar vollständige Daten inkl. CVC.

  14. #7954
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2020
    Beiträge
    197

    Standard

    Zitat Zitat von pwg_ Beitrag anzeigen
    Das kann ich ebenfalls bestätigen. Ich glaube, es ist noch schlimmer. Es scheint so zu sein, als wären sogar die VISA-Sparkontennummern irgendwie abhanden gekommen. Ich habe in den letzten Wochen mehrere Abbuchungsversuche von Amazon Prime DE mittels VISA-Sparkontonummer gepushed bekommen. Zum Glück war dieses Konto leer, jedoch musste ich schon sehr staunen, dass jemand die Daten von meinem VISA-Sparkonto bekommen hat. Schließlich gibt es dafür keine echte Kreditkarte. Man bekommt die Daten nur auf einem Blatt nach Hause zugeschickt und ich habe diese aus Sicherheitsgründen niemals für Onlinekäufe oder sonstige online Transaktionen verwendet. Natürlich habe ich es der DKB gemeldet, und auch noch auf diese kuriosen Details hingewiesen. Man zeigte sich davon ziemlich unbeeindruckt und sperrte / löschte dann mein VISA-Sparkonto. Ich hoffe als DKB Kunde, dass es dennoch intern bei der DKB ordentlich geprüft wird...irgendwie stimmt da etwas einfach nicht.

    EDIT: Wenn man vom Teufel spricht.
    DKB.jpg
    Hatte ich letztes Jahr Anfang November auch 1x bekommen, war aber glaube ich AMAZON US (leider keinen Screenshot gemacht). Blöd ist auch, dass man nach Klick auf die Meldung keine weitergehenden Informationen erhält.

    Habe die Nummer und CVC für das VISA-Tagesgeld nach Erhalt damals unmittelbar vernichtet, nur um dann feststellen zu müssen, dass man die Kreditkarte ja ohne Kenntnisse der Nummer direkt aus der App in Google Pay laden kann. Seit es CardControl gibt, habe ich die Karte auch dauerhaft gesperrt.

    Gab es bei PayPal nicht mal das Problem, dass der Algorithmus zur Generierung virtueller Kreditkartennummer für Google Pay total einfach reverse-engineered werden konnte? Vielleicht ein ähnliches Problem?

  15. #7955
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Telesto Beitrag anzeigen
    Gab es bei PayPal nicht mal das Problem, dass der Algorithmus zur Generierung virtueller Kreditkartennummer für Google Pay total einfach reverse-engineered werden konnte? Vielleicht ein ähnliches Problem?
    Das war damals Paypal zusammen mit Google Pay. Ich vermute aber ein ähnliches Problem bei der DKB. Zumindest 2018 waren die Kartennummern fortlaufend, damit dann das Gültigkeitsdatum relativ einfach zu erraten. Wenn dann der CVC leakt oder durchprobiert werden kann haben Kriminelle leichtes Spiel. Evtl ist es ja das was mit den 0€-Testbuchungen bei Amazon versucht wird, kann das sein?

  16. #7956
    Erfahrenes Mitglied Avatar von TachoKilo
    Registriert seit
    21.02.2013
    Ort
    Berlin (West) - TXL
    Beiträge
    2.058

    Standard

    Zitat Zitat von fliegenderhollaender Beitrag anzeigen
    Wenn dann der CVC leakt oder durchprobiert werden kann haben Kriminelle leichtes Spiel. Evtl ist es ja das was mit den 0€-Testbuchungen bei Amazon versucht wird, kann das sein?
    Für Amazon braucht man den CVC nicht.
    KvR sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #7957
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    507

    Standard

    Heißt aber auch dass Amazon im Betrugsfall haften wird.

  18. #7958
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    5.112

    Standard DKB Sammelthread

    Und nun steht es „exklusiv“ auf FinanzSzene.

    https://finanz-szene.de/digital-bank...bei-tagesgeld/
    Geändert von tcu99 (24.09.2020 um 06:40 Uhr)
    Gagarin69, krxx und firstrow sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #7959
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    1.055

    Standard

    Ist das mal wieder diese hier immer hochgelobte DKB oder gibt es da noch etwas anderes? Es vergeht ja kaum eine Woche, wo mal nichts passiert. Echt Wahnsinn wie ich finde.

  20. #7960
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2020
    Beiträge
    152

    Standard

    Hochgelobt finde ich die DKB hier nicht. Alleine durchs stille Mitlesen in diesem Thread hat man so viel mitbekommen, was meine Entscheidung maßgeblich beeinflusst hat, kein Kunde bei der DKB zu werden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •