Seite 54 von 398 ErsteErste ... 4 44 52 53 54 55 56 64 104 154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.080 von 7942

Thema: DKB Sammelthread

  1. #1061
    Acxiss
    Gast

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von bgsrhhtgsre Beitrag anzeigen
    Wird das Konto in der Übersicht bei DKB-Cash angezeigt (und somit in die "Summe in Euro" eingerechnet), oder gehört es zu DKB-Vermögen?
    Wird beim DKB Cash angezeigt

  2. #1062
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.700

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    dann bin isch raus ....
    Was 'ne Überraschung

    Ist das nicht vollkommen egal, ob die DKB eine oder zwei Karten bei der Schufa einträgt? Ich habe mittlerweile vier Karten von denen drinstehen und das Leben geht auch weiter.

  3. #1063
    Erfahrenes Mitglied Avatar von hopstore
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    TXL
    Beiträge
    4.096

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Was 'ne Überraschung

    Ist das nicht vollkommen egal, ob die DKB eine oder zwei Karten bei der Schufa einträgt? Ich habe mittlerweile vier Karten von denen drinstehen und das Leben geht auch weiter.
    Weisste doch .... typischer Deutscher mit Angst vor Kreditkarten .... als ob dir das bei mir neu wäre... ?!

    Ansonsten: nein für den Score ist es nicht egal, aber gut, die Diskussion ist müßig.

    Bin grad zufrieden mit meinem - kann mich noch an andere Zeiten als Berufsanfänger erinnern, wo er tiefer lag und selbst die Bahn einem das Lastschriftverfahren verweigerte .... angeblich aus Bonitätsgründen, und da waren wir bei 90 gewesen .... und das ohne Schulden und ohne je was nicht zurückgezahlt haben .... (nach 2 berufsbedingten Umzügen innerhalb von 2 Jahren befindeste dich schnell mal unter 90 und merkst, wo die Schufa oder Creditreform so alles seine Finger drin hat) ... ja, ja geoscoring ist verboten - genau, wer´s glaubt ...
    MaxBerlin sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #1064
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.901

    Standard

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    Juhu, nen Schufaeintrag für nen faktisches Tagesgeldkonto
    Faktisch ist das ja gerade nicht "nur" ein Tagesgeldkonto, sondern eine virtuelle Kreditkarte mit Guthabenverzinsung.

    Zitat Zitat von hopstore Beitrag anzeigen
    da waren aber auch wieder Strategen am Werk ...
    Nun, man legt dem Kunden damit das Ausgeben seines Geldes per VISA (Interchange) statt girocard oder bar nahe.
    Und gleichzeitig dürften die Kunden höhere Ausgaben, die sie per VISA begleichen, tendentiell eher vom höher verzinsten "Tagesgeld" begleichen und tendentiell weniger aus geringer verzinsten Mitteln bei derselben Bank, als wenn es ein einfaches Tagesgeld ohne Karte wäre.

    Finde ich nicht unclever bzw. unstrategisch gedacht.

    Den Schufaeintrag juckt die Bank ja nicht. Das ist höchstens eine Kostenfrage (und mit der Schufa arbeitet man ohnehin zusammen).

  5. #1065
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2013
    Beiträge
    984

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Faktisch ist das ja gerade nicht "nur" ein Tagesgeldkonto, sondern eine virtuelle Kreditkarte mit Guthabenverzinsung.


    Nun, man legt dem Kunden damit das Ausgeben seines Geldes per VISA (Interchange) statt girocard oder bar nahe.
    Und gleichzeitig dürften die Kunden höhere Ausgaben, die sie per VISA begleichen, tendentiell eher vom höher verzinsten "Tagesgeld" begleichen und tendentiell weniger aus geringer verzinsten Mitteln bei derselben Bank, als wenn es ein einfaches Tagesgeld ohne Karte wäre.

    Finde ich nicht unclever bzw. unstrategisch gedacht.

    Den Schufaeintrag juckt die Bank ja nicht. Das ist höchstens eine Kostenfrage (und mit der Schufa arbeitet man ohnehin zusammen).
    Wie soll das in der Praxis - abgesehen von Online Transaktionen - bequem funktionieren?

  6. #1066
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.901

    Standard

    Natürlich nur online.


    Aber das ist ja der "Witz": Die Zahlung per VISA wiederum ist die schnellste und komfortabelste Methode. Die Tagesgeldanlagen sind so konstruiert, dass sie immer mit einer VISA verknüpft sind. Und diese VISA-Produkte umgekehrt so, dass zuerst vom höher verzinsten Guthaben ("Tagesgeld") verrechnet wird, erst dann vom niedriger verzinsten Girokonto. Und auch die Umbuchung vom "Tagesgeld" auf das Girokonto wird durch nicht taggleiche Gutschrift (ist doch noch immer so, oder?) verzögert.

    Kurz:
    Eingehende Zahlungen landen auf dem niedriger verzinsten Girokonto.
    Ausgehende Zahlungen werden bevorzugt vom höher verzinsten Tagesgeldguthaben abgezogen.
    Das erspart der Bank natürlich Zins und führt zu zusätzlichen Erträgen aus Kartenzahlungen.
    Geändert von Amic (08.12.2016 um 16:43 Uhr)

  7. #1067
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Tagesgeld ist für mich eher Rücklage, die man nur anpackt, wenn man Gefahr läuft in den Dispo zu geraten. Davon abbuchen?

  8. #1068
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Natürlich nur online.


    Aber das ist ja der "Witz": Die Zahlung per VISA wiederum ist die schnellste und komfortabelste Methode. Die Tagesgeldanlagen sind so konstruiert, dass sie immer mit einer VISA verknüpft sind. Und diese VISA-Produkte umgekehrt so, dass zuerst vom höher verzinsten Guthaben ("Tagesgeld") verrechnet wird, erst dann vom niedriger verzinsten Girokonto. Und auch die Umbuchung vom "Tagesgeld" auf das Girokonto wird durch nicht taggleiche Gutschrift (ist doch noch immer so, oder?) verzögert.

    Kurz:
    Eingehende Zahlungen landen auf dem niedriger verzinsten Girokonto.
    Ausgehende Zahlungen werden bevorzugt vom höher verzinsten Tagesgeldguthaben abgezogen.
    Das erspart der Bank natürlich Zins und führt zu zusätzlichen Erträgen aus Kartenzahlungen.
    Klar, das stimmt. Ist für die Bank praktischer.
    Wegen dem Schufa-Eintrag: Der kann nervig werden, wenn man noch irgendeine andere Schufa-pflichtige Karte will. Wobei das die DKB ja auch nicht gerne hat.

  9. #1069
    sk9
    sk9 ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Tagesgeld ist für mich eher Rücklage, die man nur anpackt, wenn man Gefahr läuft in den Dispo zu geraten. Davon abbuchen?
    Man hätte es mit einer Art "Subkonto" auf der VISA besser lösen können, damit man ohne zweite Karte und zweite Schufa das Tagesgeld abtrennen kann. Ich mache das aktuell mit einer Tabelle...
    Aber Parallele KK-Führung ist bei der DKB ja gerade in, siehe die Fotokarten.
    hopstore sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #1070
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.875

    Standard

    Zitat Zitat von sk9 Beitrag anzeigen
    Klar, das stimmt. Ist für die Bank praktischer.
    Wegen dem Schufa-Eintrag: Der kann nervig werden, wenn man noch irgendeine andere Schufa-pflichtige Karte will. Wobei das die DKB ja auch nicht gerne hat.
    Aber das hat keine Bank gerne. Jede Bank will, dass man die eigenen Produkte benutzt
    sk9 und Amino sagen Danke für diesen Beitrag.

  11. #1071
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.700

    Standard

    Zitat Zitat von sk9 Beitrag anzeigen
    Man hätte es mit einer Art "Subkonto" auf der VISA besser lösen können, damit man ohne zweite Karte und zweite Schufa das Tagesgeld abtrennen kann. Ich mache das aktuell mit einer Tabelle...
    Aber Parallele KK-Führung ist bei der DKB ja gerade in, siehe die Fotokarten.
    Warum sollte man Verfügungen aus dem Guthaben anstatt aus dem Kreditrahmen bevorzugen?

    Gut, bei den heutigen Zinssätzen ist das egal. Aber es gab (und hoffentlich gibt es die mal wieder) auch schon mal andere Zeiten.

  12. #1072
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Was 'ne Überraschung

    Ist das nicht vollkommen egal, ob die DKB eine oder zwei Karten bei der Schufa einträgt? Ich habe mittlerweile vier Karten von denen drinstehen und das Leben geht auch weiter.
    Mir ist das egal, aber anderen Banken nicht.
    Habe mal bei einer Filialbank ein Konto eröffnet, die Angestellte kam dann mit einem blöden Spruch, ob ich Kreditkarten sammeln würde.
    Und im Endeffekt beeinflusst das dann mein Limit, dass mir diese Bank dann einräumt.
    Daher bin ich mittlerweile der Meinung weniger ist mehr. Lieber 1 Konto und 1 Kreditkarte mit maximalem Limit als viele Konten und Kreditkarten mit geringeren Limits.

  13. #1073
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.700

    Standard

    Und wenn die 1 Karte mit hohem Limit ausfällt, stehst Du im Ausland u.U. plötzlich ganz ohne da.
    Amino sagt Danke für diesen Beitrag.

  14. #1074
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Und wenn die 1 Karte mit hohem Limit ausfällt, stehst Du im Ausland u.U. plötzlich ganz ohne da.
    Nö, ich habe noch die Maestro vom Girokonto und weitere SCHUFA-freie Karten (Barclaycard Maestro, Revolut und Fidor)

  15. #1075
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.149

    Standard

    Du bist also in AT/NL oder ist es eine Girocard?

  16. #1076
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Droggelbecher Beitrag anzeigen
    Du bist also in AT/NL oder ist es eine Girocard?
    Girocard/Maestro

  17. #1077
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    2.700

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Nö, ich habe noch die Maestro vom Girokonto und weitere SCHUFA-freie Karten (Barclaycard Maestro, Revolut und Fidor)

    Und im außereuropäischen Ausland? Funktionieren Revolut und Fidor immer zuverlässig?

  18. #1078
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Individualurlauber Beitrag anzeigen
    Und im außereuropäischen Ausland? Funktionieren Revolut und Fidor immer zuverlässig?
    Funktioniert wunderbar.
    Fidor funktioniert am Besten, in Lateinamerika setzen viele Länder auf Maestro als Debit Marke.
    Individualurlauber und Amino sagen Danke für diesen Beitrag.

  19. #1079
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.875

    Standard

    Zitat Zitat von User1442xyz Beitrag anzeigen
    Funktioniert wunderbar.
    Fidor funktioniert am Besten, in Lateinamerika setzen viele Länder auf Maestro als Debit Marke.

    Maestro ist außerhalb von EMV nicht verwendbar bei Fidor. MagStripe ist MasterCard only und ich glaube kaum, dass es in Lateinamerika EMV in Massen gibt

  20. #1080
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Maestro ist außerhalb von EMV nicht verwendbar bei Fidor. MagStripe ist MasterCard only und ich glaube kaum, dass es in Lateinamerika EMV in Massen gibt
    Ich kann nicht für ganz Lateinamerika sprechen, aber in Brasilien geht es am POS immer über Chip mit stecken oder kontaktlos, eigentlich nie was anderes erlebt. Und die Fidor SmartCard geht als eine der wenigen beim Stecken über Debitó durch.
    Amino sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 54 von 398 ErsteErste ... 4 44 52 53 54 55 56 64 104 154 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •