Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: V Pay als Visa Electron (außerhalb Europas) einsetzbar?

  1. #1
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard V Pay als Visa Electron (außerhalb Europas) einsetzbar?

    ANZEIGE
    Im Thread über die App-Selection haben ja bereits einige geschrieben, dass sie mit der VPay-Karte auch Visa Electron auswählen konnten.

    Inzwischen hat auch zumindest eine Bank in Deutschland (finde den Link nicht mehr) geschrieben, dass V Pay jetzt auch außerhalb Europas einsetzbar ist und zumindest auf einem Teil der Chip&Pin-fähigen Visa-Kartenzahlgeräten funktioniert. Sind damit vielleicht zufällig die Visa Electron Akzeptanzstellen gemeint?

    Wenn V Pay angeblich auch außerhalb Europas funktioniert, aber der Händler in seinem Akzeptanzvertrag kein V Pay kennt, dann muss es ja eigentlich über Electron laufen. Das würde sich dann mit den Berichten aus dem anderen Thread decken.

    Hat jemand Erfahrungen und V Pay außerhalb Europas getestet? Vor allem bei Händlern, die Visa Electron über Chip&Pin nehmen?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    HON olulu
    Beiträge
    3.899
    Amino und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.
    Ich suche Infos im VFT und wie finde ich die?
    https://www.google.de/search?q=site:...D8D4L4Uo7ksJgD
    und Schlagwörter eingeben

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Danke, aber das Thema trifft meine Frage nicht wirklich.

    Mir geht es vor allem darum, ob das auch außerhalb Europas funktioniert, in dem verlinkten Thema findet man aber nur Erfahrungsberichte aus Europa.

    Wenn die Sache mit der Electron-Kompatiblität stimmt, müssten theoretisch sogar weltweit fast alle EMV-fähigen Geldautomaten funktionieren. Da Geldautomaten ja immer online sind, gibt es normalerweise keinen Akzeptanzunterschied zwischen Visa und Visa Electron an ATMs.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    HON olulu
    Beiträge
    3.899

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Danke, aber das Thema trifft meine Frage nicht wirklich.

    Mir geht es vor allem darum, ob das auch außerhalb Europas funktioniert, in dem verlinkten Thema findet man aber nur Erfahrungsberichte aus Europa.

    Wenn die Sache mit der Electron-Kompatiblität stimmt, müssten theoretisch sogar weltweit fast alle EMV-fähigen Geldautomaten funktionieren. Da Geldautomaten ja immer online sind, gibt es normalerweise keinen Akzeptanzunterschied zwischen Visa und Visa Electron an ATMs.
    ...gut, dann sollen die Mods entscheiden, ob sie verschieben...und bis zum Ende gelesen hast du auch nicht, oder?
    Geändert von Magellan (21.04.2017 um 10:18 Uhr)
    Ich suche Infos im VFT und wie finde ich die?
    https://www.google.de/search?q=site:...D8D4L4Uo7ksJgD
    und Schlagwörter eingeben

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    1.834

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Im Thread über die App-Selection haben ja bereits einige geschrieben, dass sie mit der VPay-Karte auch Visa Electron auswählen konnten.
    Also für Online-Zahlungen kann es nicht äquivalent sein - meine V-Pay-Karte der Consorsbank hat nur die IBAN (für die Girocard-Funktion) auf der Vorderseite und eine 7-stellige Kartennummer auf der Rückseite aufgedruckt - beides dürfte kaum mit Visa Electron kompatibel sein.

    Beantwortet zwar nicht deine Frage nach Akzeptanz an Chip&Pin-Geräten, ist aber immerhin ein Indiz.
    Geändert von rmol (21.04.2017 um 10:03 Uhr)

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    342

    Standard

    Hab es im Februar in der USA probiert. Einmal wurde sie sofort abgelehnt und zweimal nach der PIN Eingabe. Vielleicht wurde es in diesen Fällen von der DKB blockiert. Am Automaten hab ich es auch mal probiert, jedoch ohne den Vorgang wegen der Gebühr abzuschließen, dort stand sogar V pay Card inserted.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    1.505

    Standard

    Ich konnte neulich bei Rewe über die Auswahltaste mit V-Pay bezahlen + PIN.

    Würde es auch bei EC/Maestro Pennys gerne mal testen, jedoch nehmen hier in der Region mitlererweile alle auch Kreditkarten, daher weiss ich nicht, ob dort auch die Auswahl kommt - oder generell abgelehnt wird.

    Karte war die Tankstellen Visa "Mycard2go"

    Auch interessant, dass bei Zahlung in Fremdwährung keine Gebühr berechnet wird - hab damit schon mehrmals in PL/CZ in Landeswährung gezahlt.

    mycard2go – Die Prepaid Visa Kreditkarte

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.135

    Standard

    Wenn die MyCard2Go VISA und VPay drauf hat, hätte sie doch bei Penny direkt gehen können.

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    6.981

    Standard

    Zitat Zitat von rmol Beitrag anzeigen
    Also für Online-Zahlungen kann es nicht äquivalent sein - meine V-Pay-Karte der Consorsbank hat nur die IBAN (für die Girocard-Funktion) auf der Vorderseite und eine 7-stellige Kartennummer auf der Rückseite aufgedruckt - beides dürfte kaum mit Visa Electron kompatibel sein.

    Beantwortet zwar nicht deine Frage nach Akzeptanz an Chip&Pin-Geräten, ist aber immerhin ein Indiz.
    POS-Zahlungen sind mit der aber definitiv möglich

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    1.505

    Standard

    Hab mich vielleicht etwas "undeutlich" ausgedrückt.

    Bei Pennys (mit KK Akzeptanz) funktioniert die Karte natürlich. (Karte hat Visa und VPay)

    Es wäre interessant mit dieser Karte bei einem Penny zu zahlen, der eben KEINE Kreditkarten nimmt.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    5.135

    Standard

    Da auf dieser Karte VPay drauf ist geht sie natürlich ganz ohne App Selection überall wo VPay angenommen wird. So schwer zu verstehen?

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Zitat Zitat von Martinv Beitrag anzeigen
    Hab es im Februar in der USA probiert. Einmal wurde sie sofort abgelehnt und zweimal nach der PIN Eingabe. Vielleicht wurde es in diesen Fällen von der DKB blockiert. Am Automaten hab ich es auch mal probiert, jedoch ohne den Vorgang wegen der Gebühr abzuschließen, dort stand sogar V pay Card inserted.
    Hast du auch nachgesehen, ob der Händler Visa-Electron akzeptiert und nicht nur Visa-Debit?

    Wenn der Händler zwar Visa, aber nicht Visa-Electron nimmt, dann kann VPay soweit ich weiß gar nicht funktionieren.

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    1.122

    Standard

    https://www.visa.de/produkte/vpay

    [...] sondern ist auch Basis für das weltweit sichere Bezahlen, sofern die kartenausgebende Bank dies anbietet. V PAY verwendet durchgängig den sicheren EMV-Chip.
    Weltweit werden V PAY Karten überall dort akzeptiert, wo die EMV-Technologie mit Chip und PIN zur Verfügung steht.
    Einschränkung auf Electron geht da zumindest nicht direkt draus hervor.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Weltweit werden V PAY Karten überall dort akzeptiert, wo die EMV-Technologie mit Chip und PIN zur Verfügung steht.
    Das Wort "überall" ist aber definitiv eine Falschinformation.

    Einfachstes Gegenbeispiel: Versuch mal in einem Flugzeug (wo EMV-Technologie mit Chip und PIN zur Verfügung steht) mit VPay zu bezahlen....
    Droggelbecher sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    07.07.2016
    Beiträge
    1.122

    Standard

    Das ist schon klar. Auch GC geht über Chip und PIN. Und an GC-Only geht auch kein VPay. Ich glaube, die bei Visa wollen sich einfach einfach ausdrücken. Weil einfach einfach einfach ist. Darunter leidet dann oft die Präzision.
    Amino und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Das mit Girocard ist klar, aber ich wollte damit vor allem darauf hinaus, dass nichtmal an Visa-Akzeptanzstellen mit EMV automatisch VPay nehmen.

    Visa und Visa-Debit können in der Regel auch offline mittels Chip&Pin verwendet werden. VPay ist hingegen eine reine online-autorisierende Karte, genauso wie Visa-Electron eben auch.

    Vermutlich müsste der Satz also heißen, dass V PAY Karten überall dort akzeptiert werden, wo die EMV-Technologie mit Chip und PIN zur Verfügung steht und Visa-Electron genommen wird.
    stefanscotland sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Ich würde es ja gerne selbst testen, ob VPay außerhalb Europas als Visa-Elecrtron durchgeht. Das Problem ist aber, dass Visa-Electron zwar eine ausgezeichnete Akzeptanz am ATM hat, aber von kaum einem Händler genommen wird.

    Meine einzige VPay hat leider eine ATM-Gebühr von 10€ pro Abhebung. Das ist mir für einen Abhebetest zu teuer.

    Würde es etwas bringen, wenn ich zB. in einen ATM in Japan die VPay einschiebe und eine Abhebung mit einem falschen Pin versuche? Wenn der ATM dann meldet, dass die Pin falsch ist, ist es dann ein Beweis, dass es funktionieren würde?

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    4.544

    Standard

    Zitat Zitat von Amino Beitrag anzeigen
    Würde es etwas bringen, wenn ich zB. in einen ATM in Japan die VPay einschiebe und eine Abhebung mit einem falschen Pin versuche? Wenn der ATM dann meldet, dass die Pin falsch ist, ist es dann ein Beweis, dass es funktionieren würde?
    Gehe davon aus, dass V PAY de facto nicht überall geht, wo VISA Electron geht.
    Transaktionsabbrüche nach PIN-Eingabe hatte ich mit der V PAY mehrfach.
    Siehe auch martinvs Bericht oben.
    Geändert von Amic (23.04.2017 um 03:42 Uhr)
    Martinv sagt Danke für diesen Beitrag.

  19. #19
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.04.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.702

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Transaktionsabbrüche nach PIN-Eingabe hatte ich mit der V PAY mehrfach.
    Wo genau? Offline-Pin oder Online-Pin? Welche Karten wurden akzeptiert?
    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Siehe auch martinvs Bericht oben.
    Leider hat er nicht geschrieben, ob der Händler Visa-Electron nimmt. Ich schätze, nein, weil USA...

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.824

    Standard

    Auf z.B. Postbank Girocards ist die Visa Electron Appl., aber überall verschleiernd Anzeigename V Pay hinterlegt (sagt auch Cardpeak).
    Geändert von amerin (23.04.2017 um 10:24 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •