Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 364

Thema: American Express Platinum Österreich - massive Verschlechterungen

  1. #101
    Aktives Mitglied Avatar von freddk
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    148

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von Zum Punkt Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid, wenn ich dir abermals widersprechen muss. Es gibt ohne hier Namen zu nennen sehr wohl noch immer genügend Hotels in der obersten Kategorie, die sich strikt weigern, eine Amex zu akzeptieren und da spreche ich nicht von irgendwelchen Ranzbuden im Hinterland von Laos.
    Außerdem gibt es sehr wohl sehr viele Ecken auf dieser schönen Erde, an denen du nicht immer einen der großen Autovermieter findest. Wo du vielleicht überhaupt nur einen einzigen lokalen findest und den musst du dann nehmen.

    Ich bin schon ganz bei dir, dass man im Regelfall versucht solche Hotels und Autovermietungen zu meiden. Aber das geht eben nicht immer. Und genau da ist die Neuregelung der Versicherungsleistungen zur Posse avanciert. Ich bezahle doch keinen Mercedes unter den Autos und darf dann damit aber nur noch auf mindestens 3-spurigen, neuasphaltierten Autobahnen fahren, da überall sonst die Garantie verloren gehen würde.

    Aber wenn ich natürlich immer nur in New York oder Sydney mit dem BMW von Sixt vom Hilton zum Park Hyatt fahre, habe ich das Akzeptanzproblem weniger. (Die bissige Bemerkung lässt du mir jetzt einfach mal )
    Du könntest trotzdem Mal gerne den Namen der Autovermietung und der Hotels nennen, wenn Du schon die Behauptung aufstellst
    un_lustig und DerSenator sagen Danke für diesen Beitrag.

  2. #102
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    229

    Standard

    Nachdem ich gestern von der Erhöhung der Jahresgebühr erfahren habe und gleichzeitig auch die Versicherungsbedingungen verschlechtert wurden, möchte ich mich um ein Ersatzprodukt kümmern. Kann man die HiltonHonors CC auch mit einem österreichischen Abrechnungskonto beantragen oder ist ein deutsches Konto Voraussetzung?

  3. #103
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    Zitat Zitat von Tantalos Beitrag anzeigen
    Nachdem ich gestern von der Erhöhung der Jahresgebühr erfahren habe und gleichzeitig auch die Versicherungsbedingungen verschlechtert wurden, möchte ich mich um ein Ersatzprodukt kümmern. Kann man die HiltonHonors CC auch mit einem österreichischen Abrechnungskonto beantragen oder ist ein deutsches Konto Voraussetzung?
    Aktuell braucht man ein DE Konto. Sollte aber direkt bei der dkb kein problem sein (kann man sogar direkt mit der karte beantragen). Am Telefon wurde mir gesagt, dass sie daran arbeiten auch auf ein AT konto abrechnen zu können.
    Kleines Achtung noch: für die hilton visa muss man dann ein postident bei einer Filiale der Deutschen Post durchführen. Also einmal ab ins Nachbarland...
    Tantalos sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #104
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    229

    Standard

    Danke für deine schnelle Antwort. Das ist mir zu kompliziert, dann schau ich mal was es am österreichischen Markt so gibt.

  5. #105
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von ulfale Beitrag anzeigen
    Ich hab den Wisch von Amex natürlich auch bekommen

    Wo lest Ihr heraus, dass die Jahresgebühr dann 120.000 MR und nicht 60.000 kostet?
    200 Punkte = € 1,-
    € 600 = 120.000Punkte

    Denke ca. im März-Mai 18 war die Änderung das die Jahresgebür nichtmehr den besseren "Wechselkurs" unterliegt. Somit zuerst von 50.000MR auf 100.000MR, und nun 120.000MR Jahregebür. Somit eine 140% verteuerung in ca. 6 Monaten, wenn man mit Mebership Rewards zahlt.

    Wäre dies 60.000MR statt 50.000MR würde ich mich ein klein wenig, weniger daran stören.


    Zitat Zitat von freddk Beitrag anzeigen
    Du könntest trotzdem Mal gerne den Namen der Autovermietung und der Hotels nennen, wenn Du schon die Behauptung aufstellst
    Ich muss hier jedoch ebenfalls zustimmen. Genügend Beispiele gibt es doch bereits hier in Österreich in unseren Skigebieten. Sehr viele kleinere und sehr nette Hotels / Skipensionen nehmen keine AmEx! Somit ist man im ganzen Skiurlaub nicht versichert.
    Zum Punkt sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #106
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Zitat Zitat von zitranschee Beitrag anzeigen
    Aktuell braucht man ein DE Konto. Sollte aber direkt bei der dkb kein problem sein (kann man sogar direkt mit der karte beantragen). Am Telefon wurde mir gesagt, dass sie daran arbeiten auch auf ein AT konto abrechnen zu können.
    Kleines Achtung noch: für die hilton visa muss man dann ein postident bei einer Filiale der Deutschen Post durchführen. Also einmal ab ins Nachbarland...
    Stimmt so nicht ganz....man kann mal nett mit der Bafin quatschen und die machen die DKB auf die IBAN Diskriminierung aufmerksam.
    KvR sagt Danke für diesen Beitrag.

  7. #107
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Zitat Zitat von HannesK Beitrag anzeigen
    200 Punkte = € 1,-
    € 600 = 120.000Punkte

    Denke ca. im März-Mai 18 war die Änderung das die Jahresgebür nichtmehr den besseren "Wechselkurs" unterliegt. Somit zuerst von 50.000MR auf 100.000MR, und nun 120.000MR Jahregebür. Somit eine 140% verteuerung in ca. 6 Monaten, wenn man mit Mebership Rewards zahlt.

    Wäre dies 60.000MR statt 50.000MR würde ich mich ein klein wenig, weniger daran stören.
    (...)
    Danke, diese Info hat mir gefehlt!

  8. #108
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gabenga
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.734

    Standard

    Das stimmt (vermutlich) so nicht - wenn Dir das Hotel bestätigt, dass sie keine Amex nehmen greift die verischerung trotzdem. So wird das zumindest in DE gehandhabt.
    Du hast die Wahl - glücklich sein oder immer Recht haben.

  9. #109
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.09.2018
    Beiträge
    21

    Standard

    Jetzt noch eine exklusive 'Einladung' von Frau Pruckner in eine Schneiderei und zum Glaserl Wein in NÖ bekommen.


    'Für dieses Platinum Event erheben wir einen*Kostenbeitrag von 20 Euro oder*
    4.000 Membership Rewards*Punkten.'

    Das sind schon sehr sektenhafte Züge. Kündigung ist raus.

    Irgendwelche Interpretationen oder Vermutungen zum Versicherungsschutz sind auch sinnlos. Im Ernstfall will ich nicht vom goodwill einer Versicherung abhängen oder diese klagen müssen.
    Zum Punkt sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #110
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    915

    Standard

    Zitat Zitat von gabenga Beitrag anzeigen
    Das stimmt (vermutlich) so nicht - wenn Dir das Hotel bestätigt, dass sie keine Amex nehmen greift die verischerung trotzdem. So wird das zumindest in DE gehandhabt.
    Das bleibt trotzdem nur eine Sache der Kulanz, da schriftlich nicht in Versicherungsbedingungen verankert.

  11. #111
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von gabenga Beitrag anzeigen
    Das stimmt (vermutlich) so nicht - wenn Dir das Hotel bestätigt, dass sie keine Amex nehmen greift die verischerung trotzdem. So wird das zumindest in DE gehandhabt.
    Das ist durchaus interessant. Ich werde dies mal schriftlich anfragen bzw. bestätigen lassen. Sollte doch auch im normalfall einfach von AmEx nachvollzogen werden können, wer aller Akzeptanzpartner ist. Und wenn ich nun wo Nächtige die eben keiner sind, und ich dies mit einer Rechnung belegen kann, wäre interessant ob die Versicherung wie beschrieben gültig ist.

    Zitat Zitat von rhodium Beitrag anzeigen
    Das bleibt trotzdem nur eine Sache der Kulanz, da schriftlich nicht in Versicherungsbedingungen verankert.
    Gebe ich dir Recht, deshalb werd ich das mal auf den schriftlichen Weg anfragen. Ist nur die Frage ob eine schrifltiche Bestätigung ausreichend ist, denn ich habe irgendwo im Hinterkopf gelesen zu haben, dass sämtliche "Absprachen und Zusitmmungen" die gemacht werden, Vertraglich nicht gültig sind.
    Geändert von HannesK (10.09.2018 um 11:56 Uhr)

  12. #112
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    11

    Standard

    Hat denn schon jemand Erfahrung mit dem Widerspruch gemacht? Wie läuft das dann ab?

  13. #113
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.02.2017
    Beiträge
    19

    Standard

    Mir wurde im Kündigungsgespräch erklärt, dass man 2 Möglichkeiten hat.

    1. Außerordentliche Kündigung - dann würde die Mitgliedschaft noch 2 Monate weiterlaufen und die Karte ist somit auch verwendbar, oder
    2. Widerspruch - wodurch die Karte sofort deaktiviert wird

    Ich habe mich dann für die nicht angebotene, aber natürlich auch mögliche Option 3 entschieden: Normale Kündigung, damit läuft die Mitgliedschaft noch 1 Monat ab dem Kündigungsdatum. Was der Vorteil der außerordentlichen Kündigung, gegenüber der normalen sein soll, habe ich nicht verstanden.

    Übrigens hat man mir, wenn ich bleiben sollte, 20.000 MR angeboten. Habe ihnen aber erklärt, dass die Verschlechterung durch das angepasste Tauschverhältnis von Punkten für die Jahresgebühr + die aktuelle Erhöhung der Jahresgebühr, für mich mehr wiegt als 100€ und ich daher trotzdem kündige.
    Geändert von RoWa (10.09.2018 um 14:38 Uhr)
    paulraum, tjae, haraldw und 4 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  14. #114
    Erfahrenes Mitglied Avatar von gabenga
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    STR
    Beiträge
    1.734

    Standard

    Zitat Zitat von rhodium Beitrag anzeigen
    Das bleibt trotzdem nur eine Sache der Kulanz, da schriftlich nicht in Versicherungsbedingungen verankert.
    Natürlich habe ich mir von Amex schriftlich bestätigen lassen, dass der Versicherungsschutz in diesem Fall (wo ich das Ferienhaus nicht mit Amex zahlen konnte) greift. Mir ist diese schriftliche Zusage von Amex sicher genug.
    Du hast die Wahl - glücklich sein oder immer Recht haben.

  15. #115
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    43

    Standard

    Siehe da, AmEx Österreich hat nur 8 Google Rezensionen und aktuell noch 4,4Sterne. Ich werde hier mal eine "ein Stern Bewertung" da lasssen.

  16. #116
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    96

    Standard

    Kennt wer einen alternativen Beantragungsweg für die deutsche DKB-M&M Mastercard Gold? Das Online-Formular ist leider buggy (kann alles auf Ö ändern, nur die Pflicht-Mobilnummernvorwahl nicht...)? Von der DKB bekomme ich als bestehender Kunde seit einer Woche keine Rückmeldung und erwarte mir aus Erfahrung nur eine generische Beschreibung, wie es gehen sollte, ohne dass auf mein Problem eingegangen wird...

  17. #117
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Ferrum Beitrag anzeigen
    Kennt wer einen alternativen Beantragungsweg für die deutsche DKB-M&M Mastercard Gold?
    Ich glaube du wolltest eigentlich hier hin: https://www.vielfliegertreff.de/kred...editkarte.html
    Aber ja - das Formular scheint verbuggt, wenn man sich den HTML Quellcode ansieht schaut das allerdings so aus, als wäre das absichtlich deaktiviert worden.

  18. #118
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    ARN / ZRH
    Beiträge
    2.402

    Standard

    Zitat Zitat von Ferrum Beitrag anzeigen
    Kennt wer einen alternativen Beantragungsweg für die deutsche DKB-M&M Mastercard Gold? Das Online-Formular ist leider buggy (kann alles auf Ö ändern, nur die Pflicht-Mobilnummernvorwahl nicht...)? Von der DKB bekomme ich als bestehender Kunde seit einer Woche keine Rückmeldung und erwarte mir aus Erfahrung nur eine generische Beschreibung, wie es gehen sollte, ohne dass auf mein Problem eingegangen wird...
    Geht derzeit nicht ohne DE-Mobilnummer. Ist seit der Umstellung ein bekanntes Problem (ohne Lösungsansatz). Früher gingen AT/CH Nummern ohne Probleme.

  19. #119
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    96

    Standard

    Zitat Zitat von Mixerfan Beitrag anzeigen
    Ich glaube du wolltest eigentlich hier hin: https://www.vielfliegertreff.de/kred...editkarte.html
    Aber ja - das Formular scheint verbuggt, wenn man sich den HTML Quellcode ansieht schaut das allerdings so aus, als wäre das absichtlich deaktiviert worden.
    Das wäre die zweite Wahl gewesen. Aber da hier diese Karte als Alternative zur Amex diskutiert wurde habe ich hier (weiter) gefragt.
    Ich werde wohl einfach eine deutsche VoIP Nummer angeben...

  20. #120
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    289

    Standard

    Deutsche VoIP Nummer hilft eventuell nur bedingt, das Formular filtert zusätzlich nach gültigen Handyvorwahlen und falls du eine SMS in dem ganzen Antragsprozess empfangen musst hast du mit einer VoIP Nummer wohl auch eher verloren leider :/

    Edit: Ich war auch so frei und hab das Problem über das DKB Kontaktformular (als eingeloggter Bestandskunde) eingeworfen. Vielleicht hilft das gegen Windmühlen anlaufen ja.
    Geändert von Mixerfan (10.09.2018 um 20:22 Uhr)

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 16 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •