Ergebnis 1 bis 18 von 18
Übersicht der abgegebenen Danke10x Danke
  • 3 Beitrag von DerSimon
  • 2 Beitrag von JFI
  • 2 Beitrag von Kathze
  • 3 Beitrag von ThatOneAss

Thema: Software gesucht

  1. #1
    zZz
    zZz ist offline
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.05.2015
    Ort
    EDDH
    Beiträge
    15

    Standard Software gesucht

    ANZEIGE
    Moin.

    Vor Ewigkeiten habe ich hier mal über eine Software gelesen, mit der ich prüfen kann, in welcher Reihenfolge PIN oder Unterschrift von einer Kreditkarte verlangt werden. Sie arbeitete mit Chipkartenlesern unter Windows (glaube ich). Man konnte mit ihr auch das Bild aus einem Reisepass auslesen und solche Dinge. Meine Suchen führen mich jetzt immer zu "Chipcard Master", das ist auch ganz nett, aber das kann mit meinen Kreditkarten nicht umgehen und zeigt mir auch nicht die letzten Transaktionen meiner girocard (das konnte die Software auch afaik).

    Ich komme aber nicht mehr auf den Namen und Google hilft mir auch nicht weiter. Hat jemand eine Idee? Danke.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    STR/FMO
    Beiträge
    6.624

    Standard

    Cardpeek
    _AndyAndy_, zZz und JFI sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    JFI
    JFI ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    04.05.2017
    Beiträge
    817

    Standard

    http://emv.maxontour.com

    Hier findest du Infos zu einigen Karten, mit cardpeek ausgelesen.

    Bevor du selbst ausliest, schau mal dort nach. Wenn was noch nicht gelistet ist, kannst du auch Daten beitragen.
    _AndyAndy_ und zZz sagen Danke für diesen Beitrag.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    25.01.2018
    Beiträge
    819

    Standard

    Was ich da nie gefunden habe, ist eine kompatible Hardwareliste.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    2.839

    Standard

    Und wofür braucht man so eine Software???

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    433

    Standard

    Zitat Zitat von Xer0 Beitrag anzeigen
    Was ich da nie gefunden habe, ist eine kompatible Hardwareliste.
    Im Zweifelsfall sollte das mit allen Kartenlesern funktionieren, die Plug&Play unter Windows laufen.
    Wenn du konkret einen suchst, kann ich den hier z.B. empfehlen. Läuft ohne Probleme bei mir.
    KvR und Xer0 sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied Avatar von NarutoUzumaki
    Registriert seit
    12.05.2017
    Ort
    BSL
    Beiträge
    478

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    Und wofür braucht man so eine Software???
    Weil Microsoft Windows keine eigene Software zum Karteneinlesen hat.

    Cardpeek müsste mit jedem handelsüblichem Chipkartenleser funktionieren.
    Mit Karte heißt mit MasterCard/VISA/Maestro/V-Pay, nicht mit Girocard...

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied Avatar von jetblue
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    2.839

    Standard

    Zitat Zitat von NarutoUzumaki Beitrag anzeigen
    Weil Microsoft Windows keine eigene Software zum Karteneinlesen hat.

    Cardpeek müsste mit jedem handelsüblichem Chipkartenleser funktionieren.
    Wofür braucht man denn eine Software zum Kartenlesen im privaten Bereich?

  9. #9
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2018
    Ort
    QRE
    Beiträge
    709

    Standard

    Weil es einen interessiert?
    KvR, derkamener und Xer0 sagen Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Die Software ist übrigens nicht ausschließlich für MS Windows erhältlich.

  11. #11
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Zitat Zitat von jetblue Beitrag anzeigen
    Wofür braucht man denn eine Software zum Kartenlesen im privaten Bereich?
    Brauchen es zwingend etwa Geschäftskunden? Denk doch einfach eine Minute länger nach!

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    523

    Standard

    Kann jemand für Anfänger erklären was hier genau steht :

    CVM 1: Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful: Enciphered PIN verified online – If unattended cash
    CVM 2: Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful: Enciphered PIN verification performed by ICC – If terminal supports the CVM
    CVM 3: Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful: Plaintext PIN verification performed by ICC – If terminal supports the CVM
    CVM 4: Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful: Enciphered PIN verified online – If terminal supports the CVM
    CVM 5: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: Signature (paper) – If terminal supports the CVM
    CVM 6: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: No CVM Required – If terminal supports the CVM

  13. #13
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    3.640

    Standard

    Die unterschiedlichen unterstützen Karteninhaberverifizierungsmethoden werden von oben (CVM1) nach unten unten "durchgearbeitet", wobei die "beste" d.h., die mit der höchsten Priorität auf der Karte gespeicherte genommen wird, die vom Terminal unterstützt wird.

    Meines Erachtens hilft es, wenn man es "von hinten" liest:

    CVM 1: If unattended cash (Bankomat) -> Enciphered PIN verified online (PIN verschlüsselt online beim Kartenherausgeber überprüfen) -> Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful (sonst weiterspringen zur nächsten Regel)
    Geändert von Amic (26.09.2018 um 12:43 Uhr)

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    523

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Die unterschiedlichen unterstützen Karteninhaberverifizierungsmethoden werden von oben (CVM1) nach unten unten "durchgearbeitet", wobei die "beste" d.h., die mit der höchsten Priorität auf der Karte gespeicherte genommen wird, die vom Terminal unterstützt wird.

    Meines Erachtens hilft es, wenn man es "von hinten" liest:

    CVM 1: If unattended cash (Bankomat) -> Enciphered PIN verified online (PIN verschlüsselt online beim Kartenherausgeber überprüfen) -> Apply succeeding CV rule if this rule is unsuccessful (Weiterspringen zur nächsten Regel)
    Vielen Dank also ist CWM1 das was vom Terminal zuerst genommen wird wenn nicht dann CWM2 und bis nach inten durch ?

  15. #15
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    29.05.2016
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Hanso1120 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank also ist CWM1 das was vom Terminal zuerst genommen wird wenn nicht dann CWM2 und bis nach inten durch ?
    Ja, CVM-Liste von oben nach unten. Die erste CVM, die beide (Karte + Terminal) unterstützen, wird genommen. Kann das Terminal CVM1 nicht, dann weiter zu CVM2 usw.

    Bei manchen Karten muss man noch genau lesen, was rechts steht (z.B. If purchase with cashback, If manual cash). Meist steht da aber „If terminal supports the CVM“ - das trifft auf „normale“ Einkäufe zu.

  16. #16
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    01.01.2017
    Beiträge
    119

    Standard

    Scheint ja eine ganz vernünftige Kreditkarte zu sein, wenn standardmäßig Offline-PIN genommen wird.
    Geht schnell und und klappt somit garantiert auch im Ausland ohne Probleme.
    Glückwunsch.

    Welche CC ist das?

  17. #17
    Txx
    Txx ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    27.01.2018
    Beiträge
    624

    Standard

    CVM 1 gilt für Geldautomaten, also beginnen die Möglichkeiten am Terminal in der zweiten Zeile. Inkl. Offline PIN, coole Karte, liest sich ähnlich zu z.B. ICS.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    465

    Standard

    delete

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •