Seite 53 von 59 ErsteErste ... 3 43 51 52 53 54 55 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.060 von 1179

Thema: boon Planet

  1. #1041
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von nukin Beitrag anzeigen
    Überweisung DKB auf Boon vom 6.2. ist immer noch nicht eingegangen.
    Hallo, ich habe mich mal extra registriert. Du bist nicht alleine! Ich habe am 5.2. abends um 19 Uhr eine Überweisung an boon Planet aufgegeben (Buchungstag 6.2. bei der DKB) und bei mir ist auch noch nichts angekommen.
    Ich habe vorgestern mit boon planet telefoniert. Man habe mir zugesichert mein Anliegen mit höherer Priorität zu bearbeiten und dass ich noch eine Mail bekommen werde. Allerdings kam nichts und ich habe gestern dem Support eine Nachricht mit einem Nachweis der Überweisung geschickt.

  2. #1042
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Larsmunich
    Registriert seit
    27.06.2019
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Harambe Beitrag anzeigen

    Ohne die Möglichkeit, mehrere zehntausend Euro kostenlos via KK aufladen zu können oder die Zinsen bis 10k gibt es schlicht keinen Grund, boon.Planet zu nutzen anstelle von zb N26, deren App noch einige nützliche Funktionen mehr anbieten.
    Zumindest ist der Kundenservice bei boon.planet besser, die bemühen sich schon. N26 hat ja auch nicht sooooo wahnsinnige Vorteile. Aber ob jetzt boon.planet, N26 etc., im Grunde sind das alles nette Zweitkonten, die Nischenanwendungen haben, meine habe ich ja beschrieben. Solange die das anbieten, nutze ich das, gibt über das Jahr verteilt zusätzlich nen paar tausend Meilen, die ich mitnehme. Wenn es nicht mehr angeboten wird, wird halt wieder das Hauptkonto für Überweisungen genutzt und boon.planet nur noch als sichere KK für Kleinstbeträge im Ausland...

  3. #1043
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    388

    Standard

    Zitat Zitat von Harambe Beitrag anzeigen
    Das ist wohl Definitionssache. Streng genommen ist MS alles, was man nicht direkt per Karte zahlen kann, und nicht nur Geld im Kreis laufen lassen.
    Wenn das so ist, dann wäre aber jeder Kreditkarten-Aufladung für eine Wallet MS und damit auch die boon-Aufladefunktion selbst. Man könnte ja immer auch mit Überweisung einzahlen. Da stellt sich mir dann irgendwann die Frage: Wenn das effektiv MS ist und die Anbieter MS aber nicht wollen, warum gibt es die Funktion überhaupt?

    Für mich gibt es da zwei Antworten:
    1. Es hat sich mittlerweile als Komfort-Feature für Fintechs fest etabliert, zumindest so lange SEPA Instant nicht flächendeckend und kostenfrei zur Verfügung steht. Ganz unabhängig von MS nutzen es Leute einfach gerne, zumal es die Liquidität erhöht.
    2. Die Fintechs tolerieren MS bzw. haben kein Problem, es bis zu einem bestimmten Grad sogar zu forcieren. Grund: Bringt Kunden und Umsätze. Für die Bewertung ist Nachhaltigkeit in der New Economy nicht entscheidend, dort zählt schnelles Wachstum. Und damit kauft man es sich.

    Auch die Tatsache, dass viele Kreditkartenhersteller erst nach sehr exkzessivem Gebrauch agieren (siehe LBB) anstatt endlich Kosten ins PLV dafür aufzunehmen (wie es die Advanzia getan hat) spricht da für sich: Zum einen darf man es nicht ausufern lassen, weil es als Mißbrauch gewertet und ggf. geldwäscheproblematisch ist (Mastercard hat da ja selbst schon Richtlinien erlassen), zum anderen findet es aber auch keiner schlimm genug, etwas daran zu ändern. Denn: An der "Party" verdienen sie via Intercharge ja trotzdem noch was mit. Bezahlt wird es aus der Marketing-Kasse von Wirecard, Revolut & Co. Die haben dann bestenfalls noch einen unausgesprochenen internen Threshold, bei dem sie sagen: "Okay, dieser Kunde hat jetzt genug Umsätze generiert. Außerdem nutzt er unsere Karte kaum. Ab jetzt belastet er unsere Marketing-Kasse mehr als dass er unserem Geschäftsbericht nutzt, jetzt warnen wir mal vor oder sperren gleich das Konto, um Geld zu sparen."

    Alles Spekulatius, aber mit meiner Erfahrung aus der New Economy würde mich das alles überhaupt nicht wundern.

  4. #1044
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von hilpers Beitrag anzeigen
    Jetzt stehe ich auf dem Schlauch: welcher Bezahlvorgang wäre dann "legitim" / kein MS, wenn ich grundsätzlich ein Girokonto per Kreditkarte aufladen kann?
    Das hat ja nichts mit legitim oder illegitim zu tun. Es ist nicht verboten, MS zu betreiben, zumindest nicht dass ich wüsste.

    Kein MS wäre zb, boon.Planet mittels KK aufzuladen und dann das aufgeladene Guthaben mittels Kartenzahlungen auszugeben. Könnte zb Sinn machen, wenn die zugrunde liegende KK Fremdwährungsgebühren erhebt.

  5. #1045
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von Harambe Beitrag anzeigen
    Das hat ja nichts mit legitim oder illegitim zu tun. Es ist nicht verboten, MS zu betreiben, zumindest nicht dass ich wüsste.
    Deswegen setzte ich "legitim" in Anführungszeichen.

    Zitat Zitat von Harambe Beitrag anzeigen
    Kein MS wäre zb, boon.Planet mittels KK aufzuladen und dann das aufgeladene Guthaben mittels Kartenzahlungen auszugeben.
    Spannende Definition. Und warum? Weil boon über die Zahlung per Debit-Mastercard noch ein paar Cents verdient; bei einer Überweisung eher nicht? Wenn nicht, was ist dann noch der Unterschied zwischen einer Lastschrift, Überweisung oder Kartenzahlung in Bezug auf MS?

    Spinne ich deine Überlegung weiter, müsste ich bei gegebener Kreditkartenakzeptanz eines Händlers stets auf Überweisung als Zahlungsmethode bestehen; wäre ja sonst MS.

  6. #1046
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    155

    Standard

    Zitat Zitat von hilpers Beitrag anzeigen
    Spannende Definition. Und warum? Weil boon über die Zahlung per Debit-Mastercard noch ein paar Cents verdient; bei einer Überweisung eher nicht?
    Ja, so würde ich das definieren. Aber meine Definition muss nicht zwingend die einzig richtige sein. Wie gesagt, es ist wohl eine Definitionsfrage.

    Zitat Zitat von hilpers Beitrag anzeigen
    Spinne ich deine Überlegung weiter, müsste ich bei gegebener Kreditkartenakzeptanz eines Händlers stets auf Überweisung als Zahlungsmethode bestehen; wäre ja sonst MS.
    Äh... Nö? Wie kommst du darauf? Lies bitte nochmal, was ich hinter "Streng genommen" geschrieben habe.

  7. #1047
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2016
    Beiträge
    5.156

    Standard

    Zitat Zitat von Larsmunich Beitrag anzeigen
    2. könnte ich selbstverständlich auch von meinem Hauptkonto aus machen, aber wenn mir boon.planet anbietet, dass ich das Konto per Kreditkarte (bei mir Miles and More) aufladen kann, dafür dann Meilen bekomme und damit dann Überweisungen machen kann, warum sollte ich das nicht nutzen? Das ist definitiv kein Missbrauch oder manufactured spending, da ich ja reale Rechnungen bezahle, wozu ein Girokonto ja gut sein sollte.
    Eigentlich sagst du es schon selbst:
    Du gehst für deine Überweisungen einen an sich völlig unnötigen „Umweg“, der aufwendiger ist als ohne, und auch keinen anderen wirtschaftlichen Sinn hat, ausser eben diesen: um mehr Ausgaben (und Meilen) auf deiner Kreditkarte zu fabrizieren.

    Das ist meine Definition.
    HeinMück sagt Danke für diesen Beitrag.

  8. #1048
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2019
    Ort
    HAM
    Beiträge
    45

    Standard

    Beide Seiten haben irgendwo ihre Punkte.

    Ich frag mich nur, warum die LH da nicht viel aktiver gegen vorgeht und klare Ansagen an die DKB kommuniziert oder Nutzer aus dem Programm entfernt. Amex macht es ja bei paypal friends z.B. auch. Das werden sie insbesondere deswegen tun, weil ihnen klar ist, dass dieses System in der Konsequenz die Zerstörung ihres Bonusprogramms bedeutet. Nichts anderes sollte es eigentlich für die Lufthansa darstellen. Oder man findet halt ein Limit, welches vertretbar ist und gibt diesen Weg im gesteckten Rahmen frei.

  9. #1049
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von hilpers Beitrag anzeigen
    Gestern 8:30 Uhr boon zu ING, bis jetzt ist nichts gebucht. Das ist doch ein Witz!
    ... wurde nun um 14:30 Uhr gebucht. 30 Stunden Laufzeit.

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Eigentlich sagst du es schon selbst:
    Du gehst für deine Überweisungen einen an sich völlig unnötigen „Umweg“, der aufwendiger ist als ohne, und auch keinen anderen wirtschaftlichen Sinn hat, ausser eben diesen: um mehr Ausgaben (und Meilen) auf deiner Kreditkarte zu fabrizieren.

    Das ist meine Definition.
    Oder der an sich völlig unnötige Umweg, statt dem Kellner einen 5-EUR-Schein fürs Bier in die Hand zu drücken; ihn sein Kartenterminal holen zu lassen und eine CC-Transaktion durchzuführen, um mehr Ausgaben (und Meilen) auf der Kreditkarte zu fabrizieren.
    Geändert von hilpers (13.02.2020 um 14:47 Uhr)

  10. #1050
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von christophs_ Beitrag anzeigen
    ... Ich habe am 5.2. abends um 19 Uhr eine Überweisung an boon Planet aufgegeben (Buchungstag 6.2. bei der DKB) und bei mir ist auch noch nichts angekommen.
    Lustig, auch ich habe abends um 5.2. meine erste Überweisung an boon.Planet abgeschickt. Auch bei mir Buchungstag 6.2., allerdings bei einer PSD Bank. Bis jetzt ist nichts angekommen. Immerhin habe ich vorhin eine Antwort auf meine E-Mail bekommen, die ich vor zwei Tagen geschickt habe: man hat das Anliegen intern weitergeleitet und ich solle doch bitte noch meine Antwort auf die Sicherheitsfrage schicken, damit sie mir dann die Antwort schicken können, wenn sie dann mal eine haben.
    Na klar, ich verschicke die Antwort auf die Sicherheitsfrage an irgendjemanden per E-Mail.

  11. #1051
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    204

    Standard boon Planet

    Mir wurde auch am Telefon gesagt, dass ich meine Sicherheitsantwort per Mail versenden soll. Warte jetzt seit fast einer Woche auf die Buchung. Frage mich schon ob Boon Planet scam ist oder einfach nur extrem beschissene Prozesse hat. So ein Problem hatte ich weder mit N26, noch Revolut oder Curve...

  12. #1052
    Erfahrenes Mitglied Avatar von Larsmunich
    Registriert seit
    27.06.2019
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Amic Beitrag anzeigen
    Eigentlich sagst du es schon selbst:
    Du gehst für deine Überweisungen einen an sich völlig unnötigen „Umweg“, der aufwendiger ist als ohne, und auch keinen anderen wirtschaftlichen Sinn hat, ausser eben diesen: um mehr Ausgaben (und Meilen) auf deiner Kreditkarte zu fabrizieren.

    Das ist meine Definition.
    Nun, es sollte ja egal sein, von welchem Konto ich überweise. Und wenn ich bei dem Konto B einen "Bonus" bekomme, passt doch, oder?
    Abgesehen davon kann es auch ohne Meilen sinnvoll sein, wenn ich z.B. die Zahlung lieber von einer KK durchführen will, weil ich z.B. Dispo-Zinsen vermeiden möchte, wenn es mal so ist.

  13. #1053
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2015
    Beiträge
    414

    Standard

    Zitat Zitat von Morillo Beitrag anzeigen
    Lustig, auch ich habe abends um 5.2. meine erste Überweisung an boon.Planet abgeschickt. Auch bei mir Buchungstag 6.2., allerdings bei einer PSD Bank. Bis jetzt ist nichts angekommen. Immerhin habe ich vorhin eine Antwort auf meine E-Mail bekommen, die ich vor zwei Tagen geschickt habe: man hat das Anliegen intern weitergeleitet und ich solle doch bitte noch meine Antwort auf die Sicherheitsfrage schicken, damit sie mir dann die Antwort schicken können, wenn sie dann mal eine haben.
    Na klar, ich verschicke die Antwort auf die Sicherheitsfrage an irgendjemanden per E-Mail.
    Ich habe auch am 5.2. abends meine erste Überweisung an boon.Planet durchgeführt - in der ING. Die Gutschrift bei boon erfolgte am 6. vormittags.

  14. #1054
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.01.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Meine erste Überweisung von ING zu boon planet von letzter Woche Freitag wurde gestern gutgeschrieben. Allerdings mit dem Absender "Wirecard". IBAN war auch ein anderes Wirecard Bank Konto und nicht mein ING-Konto. Hab den Kundenservice angeschrieben um zu fragen was da schief gelaufen ist, warte noch auf Antwort.
    Gestern hab ich dann nochmal einen Versuch gemacht: um 21:00 Uhr Geld von der Sparkasse zu boon planet überwiesen - und Geld ist jetzt schon drauf. Mit dieser Geschwindigkeit kann ich leben
    airook sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #1055
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.03.2015
    Beiträge
    7.149

    Standard

    Bei mir läuft es in beide Richtungen jetzt auch akzeptabel schnell, aber noch nicht an die alten Number26-Zeiten ran.

  16. #1056
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    204

    Standard

    Immer noch nix nach 7 Bankarbeitstagen. Der Support meldet sich auch nicht mehr.

  17. #1057
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    13.02.2020
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von nukin Beitrag anzeigen
    Immer noch nix nach 7 Bankarbeitstagen. Der Support meldet sich auch nicht mehr.
    Gestern Abend hat auch der Support mal geschrieben:
    "Bitte sei versichert, dass dieser Fall mit der höchsten Prioritätsstufe markiert wurde. Wir sind bemüht, den fehlenden Betrag so schnell wie möglich zu finden und auf deinem boon.PLANET Konto gutzuschreiben. Wir melden uns umgehend bei dir, wenn wir eine Rückmeldung aus der betreffenden Abteilung haben. "

    Mal sehen, wie lange es noch dauert.

  18. #1058
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.06.2019
    Beiträge
    204

    Standard

    Zitat Zitat von christophs_ Beitrag anzeigen
    Gestern Abend hat auch der Support mal geschrieben:
    "Bitte sei versichert, dass dieser Fall mit der höchsten Prioritätsstufe markiert wurde. Wir sind bemüht, den fehlenden Betrag so schnell wie möglich zu finden und auf deinem boon.PLANET Konto gutzuschreiben. Wir melden uns umgehend bei dir, wenn wir eine Rückmeldung aus der betreffenden Abteilung haben. "

    Mal sehen, wie lange es noch dauert.
    Genau diese Nachricht habe ich schon am Dienstag bekommen und seitdem nichts mehr gehört. Kann doch nicht so schwer sein eine Sepa Überweisung zuzuordnen wenn alle relevanten Infos wie IBAN etc vorliegen ...

  19. #1059
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Zitat Zitat von nukin Beitrag anzeigen
    Genau diese Nachricht habe ich schon am Dienstag bekommen und seitdem nichts mehr gehört. Kann doch nicht so schwer sein eine Sepa Überweisung zuzuordnen wenn alle relevanten Infos wie IBAN etc vorliegen ...
    Schwer wahrscheinlich nicht. Es werden einfach zu viele Fälle sein wo man das händisch machen muss.

  20. #1060
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2016
    Beiträge
    1.680

    Standard

    Zitat Zitat von christophs_ Beitrag anzeigen
    "Wir sind bemüht, den fehlenden Betrag so schnell wie möglich zu finden"
    "Heinz, geh mal in den Keller und gucke ob dort noch eine Kiste mit Geld oder Überweisungen steht."

    Ist das eine Bank oder eine Dönerbude am Eröffnungstag?

    Die müssten doch eigentlich aus der Zeit mit Number 26 genug Expertise haben um eine Handvoll Konten zu verwalten.
    Morillo, monk, bandito007 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 53 von 59 ErsteErste ... 3 43 51 52 53 54 55 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •