Ergebnis 1 bis 7 von 7
Übersicht der abgegebenen Danke7x Danke
  • 1 Beitrag von flopower1996
  • 6 Beitrag von Escorpio

Thema: Ing-Bank Maestro Card in Thailand nutzen

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2019
    Beiträge
    2

    Standard Ing-Bank Maestro Card in Thailand nutzen

    ANZEIGE
    geht das problemlos in Thailand zu benutzen? Geht das auch an ATMs mit Mastercard-Zeichen?

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Was spricht dagegen die Visa zu benutzen bzw. eine KK ohne AEE zu benutzen?
    Nightwish80 sagt Danke für diesen Beitrag.
    Der Popcorn-Verteiler.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2019
    Ort
    DUS
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von Rolle Beitrag anzeigen
    geht das problemlos in Thailand zu benutzen? Geht das auch an ATMs mit Mastercard-Zeichen?

    Viele Mastercard-Akzeptanzstellen akzeptieren auch Maestro, es kann aber Ausnahmen geben.

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    1.170

    Standard

    Gibt es überhaupt Konten bei ING ohne Visa? Falls nicht, hat Maestro in der Situation irgend einen Vorteil? Find die 1,75% AEE bei der Visa zwar auch nicht so toll, plus halt noch die horrenden Automatengebühren um 200 THB, aber wird mit Maestro ja kaum besser sein, oder?

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2019
    Ort
    DUS
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von makrom Beitrag anzeigen
    Gibt es überhaupt Konten bei ING ohne Visa? Falls nicht, hat Maestro in der Situation irgend einen Vorteil? Find die 1,75% AEE bei der Visa zwar auch nicht so toll, plus halt noch die horrenden Automatengebühren um 200 THB, aber wird mit Maestro ja kaum besser sein, oder?

    Bargeldverfügungen im Ausland mit der VISA Card kosten 1,75% (ggf. zzgl. direktes Kundenentgelt) und mit der girocard über Maestro pauschal 5€ (ggf. zzgl. direktes Kundenentgelt). Ab circa 286 Euro lohnt sich die Meastro. Noch sinnvoller wäre natürlich eine Karte mit kostenfreien Bargeldverfügungen im Ausland wie DKB Visa, Hanseatic Genial Card, Payback Visa Flex, Santander 1 Plus oder Barclaycard Visa oder ähnliche.

    Die VISA Card ist (genauso wie bei der DKB und anders als bei der comdirekt) nicht abwählbar.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied Avatar von otaku
    Registriert seit
    02.06.2019
    Ort
    Yokohama
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Rolle Beitrag anzeigen
    geht das problemlos in Thailand zu benutzen? Geht das auch an ATMs mit Mastercard-Zeichen?
    Viele ATM dort unterstützen Maestro. Allerdings hatte ich nur mal Geld von einem ATM gezogen. In einem Geschäft würde ich nicht damit zahlen bzw. mich darauf verlassen dass das geht.

    Entweder wechselst du € in ฿ direkt vor Ort oder du nimmst dir eine Backupkarte mit. Nur mit der Maestro alleine wäre mir das zu heiß.

  7. #7
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    6.022

    Standard

    Zitat Zitat von otaku Beitrag anzeigen
    Nur mit der Maestro alleine wäre mir das zu heiß.
    Mir ist das auch mit 10 Kreditkarten im Gepäck dort zu heiß
    DerSimon, HeinMück, ReiseFrosch und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •