Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 82

Thema: Bestes Filialbankkonto

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.10.2018
    Beiträge
    16

    Standard Bestes Filialbankkonto

    ANZEIGE
    Hey,
    ich suche das beste Filialbankkonto für mich. Wichtig ist mir:
    * 24h Hotline
    * sehr gute Kundenbetreuung
    * Deutschlandweit (keine Regionalbanken)
    * Deutschlandweites kostenloses Geld einzahlen & auszahlen
    * Gutes Online-Banking und mobile App
    * Mehrere verwendbare TAN-Verfahren

    Nicht wichtig:
    * Kreditkarte
    * Dispo
    *monatliche Kosten, solange Konto <8€ p. M. kostet.

    Kennt ihr da was gutes?

  2. #2
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.07.2020
    Beiträge
    6

    Standard

    Hallo!


    Ich bin seit meiner Ankunft in diesem Land bei der Commerzbank. Bisher gab es keine Probleme. Mein Konto ist ein "Premium-Konto" (12,9eur/Monat), aber es gibt kostenlose Konten (keine monatlichen Zahlungen, kostenlos und ohne Kreditkarten) für 0 Euro. Die online banking und App ist wirklich einfach zu bedienen
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    13.05.2017
    Beiträge
    1.519

    Standard

    Bundesweit mit Filiale, da bleibt ja nicht mehr so viel übrig: CoBa, PoBa, DeuBa, HVB, Santander ... die BB Bank hat noch einige Filialen, Degussa Bank auch ...

    Ist sicher auch davon abhängig, in welcher Stadt/Region du schwerpunktmäßig bist.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    DeuBa.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.757

    Standard

    Vielleicht noch die Apobank, wenn du in deren Raster passt.

    HVB finde ich ganz in Ordnung, wenn man es als Gehaltskonto nutzt. Postbank, DeuBa und Commerzbank find ich halt eher so naja, aber das ist meine persönliche Präferenz.

    Wenn es dir hauptsächlich um deutschlandweites Einzahlen geht: Geht mittlerweile auch bei einigen Sparkassen.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    1.265

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Vielleicht noch die Apobank, wenn du in deren Raster passt.

    HVB finde ich ganz in Ordnung, wenn man es als Gehaltskonto nutzt. Postbank, DeuBa und Commerzbank find ich halt eher so naja, aber das ist meine persönliche Präferenz.

    Wenn es dir hauptsächlich um deutschlandweites Einzahlen geht: Geht mittlerweile auch bei einigen Sparkassen.
    Was hast du gegen die DB?
    Der Popcorn-Verteiler.

  7. #7
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    21.11.2019
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich wüsste nicht was gegen die Targobank spricht. Haben auch viele Filialen in Deutschland und bieten mehrere Girokonten und Kreditkarten an.

  8. #8
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    3.479

    Standard

    Zitat Zitat von Shagger Beitrag anzeigen
    Hallo!


    Ich bin seit meiner Ankunft in diesem Land bei der Commerzbank. Bisher gab es keine Probleme.
    leider gibt es seit Jahren immer wieder sehr glaubhafte Berichte, dass Kunden der Commerzbank aus heiterem Himmel das Konto gekündigt wird. Scheint dort Firmenpolitik zu sein.
    thiosk, Kundschafter und creasot sagen Danke für diesen Beitrag.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Beiträge
    166

    Standard

    Zitat Zitat von geos Beitrag anzeigen
    leider gibt es seit Jahren immer wieder sehr glaubhafte Berichte, dass Kunden der Commerzbank aus heiterem Himmel das Konto gekündigt wird. Scheint dort Firmenpolitik zu sein.
    Genau aus diesem Grund habe ich ein zusätzliches kostenloses Backup-Konto eingerichtet, damit ich im Fall der Fälle ohne Panik und Eile handeln kann. Das CoBa-Konto an sich funktioniert sehr gut, Spitzenklasse. Niemand weiß aber wie lange noch. Schlafende Hunde wecke ich natürlich nicht, aber einen Plan B habe ich schon zumindest.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.757

    Standard

    Zitat Zitat von flopower1996 Beitrag anzeigen
    Was hast du gegen die DB?
    Sind so viele kleine Dinge, die ich dort nicht mag.

    Wenn man nach Erfahrungsberichten geht, hat man es mit fehlenden Gehaltseingang (Gehaltseingang bei einer fremden Bank) bei der DeuBa recht schwer (hängt aber auch sicher vom Berater ab). Gibt wohl keinen Dispo, teilweise wird die Maestro Karte gegen eine Service Card getauscht usw. Das ist zumindest das was man so liest. Thema Kreditkarten und weitere Produkte kann man dann irgendwie dort vergessen. Ich hatte mal kurz über ein Girokonto dort nachgedacht, hab es dann aber gelassen.
    Ist aber auch Jahre her, keine Ahnung wie es heute ist. Natürlich ist es die Meinung des Internets, aber das war ein Punkt den ich häufig gelesen habe.

    Ich find deren Online Banking ehrlich gesagt auch nicht so dicke. Da gefällt mir das aufgeräumte OB der Sparkassen wesentlich besser.

  11. #11
    Reguläres Mitglied Avatar von atlas
    Registriert seit
    08.10.2018
    Ort
    BN
    Beiträge
    29

    Standard

    1. Commerzbank
    2. Postbank
    3. Deutsche Bank
    4. HVB
    5. Targobank
    6. Santander
    Geändert von atlas (16.07.2020 um 23:03 Uhr)

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    22.07.2019
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von AmexLover Beitrag anzeigen
    Hey,
    ich suche das beste Filialbankkonto für mich. Wichtig ist mir:
    * 24h Hotline
    * sehr gute Kundenbetreuung
    * Deutschlandweit (keine Regionalbanken)
    * Deutschlandweites kostenloses Geld einzahlen & auszahlen
    * Gutes Online-Banking und mobile App
    * Mehrere verwendbare TAN-Verfahren

    Nicht wichtig:
    * Kreditkarte
    * Dispo
    *monatliche Kosten, solange Konto <8€ p. M. kostet.

    Kennt ihr da was gutes?
    Wie definierst du genau „Deutschlandweites kostenloses Geld einzahlen & auszahlen“? In den größeren Städten ist das wahrscheinlich kein großes Thema, aber es macht schon ein Unterschied, ob man die Hälfte bzw. ein Drittel der Automaten (Sparkassen und Volksbanken) oder nur 5% der Automaten der Republik verwenden kann (Cash-Pool).
    Wenn die Filiale hauptsächlich nur für Bargeldtransaktionen gewünscht ist, dann könnte man sowohl die ING als auch Comdirect empfehlen. Beide erfüllen diese Punkte:
    * 24h Hotline
    * sehr gute Kundenbetreuung (allerdings nur telefonisch bzw. per Mail)
    * Deutschlandweit über Geldautomaten bzw. Commerzbank-Filialen vertreten.
    * Deutschlandweites kostenloses Geld einzahlen & auszahlen (ING Einzahlungen: über eigene Automaten oder Reisebank; Comdirect: Cash-Group für Auszahlungen und Commerzbank Automat und Filiale für Einzahlung)
    * Gutes Online Banking und mobile App (ING ist definitiv besser als comdirect, aber auch die ist brauchbar)
    * Mehrere verwendbare TAN-Verfahren (ING: App, mTAN (kostenlos aber dann keine App), PhotoTAN (eigenes Gerät für 32€); comdirect: PhotoTAN (als App nun mit Push-TAN, geht aber auch mit generator) und mTAN (leider 0,09€/mTAN)

  13. #13
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    28.04.2020
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von creasot Beitrag anzeigen
    Genau aus diesem Grund habe ich ein zusätzliches kostenloses Backup-Konto eingerichtet, damit ich im Fall der Fälle ohne Panik und Eile handeln kann. Das CoBa-Konto an sich funktioniert sehr gut, Spitzenklasse. Niemand weiß aber wie lange noch. Schlafende Hunde wecke ich natürlich nicht, aber einen Plan B habe ich schon zumindest.
    Hört sich komisch an, was sollte sich denn ändern?
    Und warum Kündigung aus heiterem Himmel? Das macht keinen Sinn, wenn kein Grund vorliegt.

  14. #14
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    02.05.2019
    Beiträge
    122

    Standard

    Das beste Angebot hat mMn die Santander mit dem 1|2|3 Giro, da deren beinahe perfekte Kreditkarte vom Konto abbucht (monatlich in einer Summe) und es im Gegensatz zu anderen Banken wie der DKB keine Mindestabhebung gibt. Außerdem wird jede Überweisung instant ausgeführt, ist also in 20 Sekunden beim Empfänger, wenn dessen Bank bei SEPA Instant mitmacht.
    In den Filialen kann man auch Geld einzahlen. Davon gibt es nur leider recht wenige. Aber in größeren Städten ist eigentlich immer eine. Selbst in Bautzen, Frankfurt Oder, Marburg und Deggendorf. Die meisten gibt es aber im Rhein-Ruhr-Gebiet und in Berlin, einige auch im Rhein-Main-Gebiet.

    Ansonsten bleibt fast nur noch die Commerzbank. Die dt. Bank hat ein grottiges Online-Banking und eine schlechte App. Überweisungszeiten sind hier gerne mal 1-2 Tage länger als bei der Konkurrenz.
    Bei der CoBa verfügt fast jede Filiale über einen Einzahlautomaten, der auch Münzen annimmt.
    Gekündigt wirst du bei der CoBa (wie von jeder anderen Bank auch) nur, wenn du für ein dickes Minus bei denen sorgst. Benutzt du aber deren Produkte (und wenn es nur das Giro ist), wirst du nicht gekündigt. Von willkürlichen Kündigungen ist mir nichts bekannt.
    Man kann mit deren Karte zwar bei Shell, Postbank, dt. Bank und HVB abheben (und im Einzelhandel natürlich auch, bei dm z.B. ab dem ersten Artikel), aber eben nicht bei der Sparkasse und den Volksbanken. Hierfür wäre eine externe Kreditkarte notwendig. Da empfehle ich die HanseaticBank GenialCard, die einstellbar ist, dass sie den gesamten Saldo monatlich vom Girokonto abbucht.

    Wenn du dich von jemanden werben lässt, gibt es noch 100 €. ich glaube aber nur für den Werber
    TheM und Kartenzahler007 sagen Danke für diesen Beitrag.

  15. #15
    Megaposter Avatar von kingair9
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Unter TABUM und in BNJ
    Beiträge
    21.438

    Standard

    Zitat Zitat von Ancel Beitrag anzeigen
    Man kann mit deren Karte zwar bei Shell, Postbank, dt. Bank und HVB abheben (und im Einzelhandel natürlich auch, bei dm z.B. ab dem ersten Artikel), aber eben nicht bei der Sparkasse und den Volksbanken. Hierfür wäre eine externe Kreditkarte notwendig.
    Entweder verstehe ich Dich falsch oder hier liegt ein Fehler vor.

    Selbstverständlich kann man mit einer CoBa Maestro Karte an Geldautomaten von Sparkasse oder Volksbank Geld abheben, habe ich selbst schon bei beiden gemacht. Kostet halt nur ordentlich Gebühren.
    nicki1997 sagt Danke für diesen Beitrag.

  16. #16
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.983

    Standard

    Commerzbank, Deutsche Bank und die HVB

  17. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Ancel Beitrag anzeigen
    Das beste Angebot hat mMn die Santander mit dem 1|2|3 Giro, da deren beinahe perfekte Kreditkarte vom Konto abbucht (monatlich in einer Summe) und es im Gegensatz zu anderen Banken wie der DKB keine Mindestabhebung gibt. Außerdem wird jede Überweisung instant ausgeführt, ist also in 20 Sekunden beim Empfänger, wenn dessen Bank bei SEPA Instant mitmacht.
    In den Filialen kann man auch Geld einzahlen. Davon gibt es nur leider recht wenige. Aber in größeren Städten ist eigentlich immer eine. Selbst in Bautzen, Frankfurt Oder, Marburg und Deggendorf. Die meisten gibt es aber im Rhein-Ruhr-Gebiet und in Berlin, einige auch im Rhein-Main-Gebiet.
    Ich würde auch die Santander empfehlen. Die Konditionen sind für eine Filialbank nicht schlecht und die Abdeckung mit Geschäftsstellen beträgt über 220. Ist zwar keine Riesenbank wie CoBa oder Deutsche aber verlässlich und solide. Nur beim Digitalen müssen die etwas aufholen. Aber alles wichtige funktioniert Online und per App.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2016
    Beiträge
    4.757

    Standard

    Zitat Zitat von nicki1997 Beitrag anzeigen
    Commerzbank, Deutsche Bank und die HVB
    Die Commerzbank hat vielleicht ein nettes Vorteilskonto, aber der Rest ist dort meiner Ansicht nach sehr teuer und wenig attraktiv.

    Kreditkarten haben eine recht hohe Jahresgebühr, Tagesgeldkonten (normale Sichteinlagen!) gibt es nur zum Neuabschluss in dem Premiumkontomodell.

    Dann doch lieber HVB oder halt DeuBa.

  19. #19
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    26.04.2020
    Beiträge
    206

    Standard

    Zitat Zitat von tcu99 Beitrag anzeigen
    Die Commerzbank hat vielleicht ein nettes Vorteilskonto, aber der Rest ist dort meiner Ansicht nach sehr teuer und wenig attraktiv.

    Kreditkarten haben eine recht hohe Jahresgebühr, Tagesgeldkonten (normale Sichteinlagen!) gibt es nur zum Neuabschluss in dem Premiumkontomodell.

    Dann doch lieber HVB oder halt DeuBa.
    Kreditkarte ist laut #1 nicht wichtig bzw. wird nicht benötigt.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    24.03.2019
    Beiträge
    920

    Standard

    Also zwischen DB, HVB und CoBa liegt finde ich nicht so viel...

    Bei der DB liest man ja oft von langer Überweisungsdauer und altbackenen Online Banking. Bei der HVB (habe ich aktuell, noch!) ist auch einiges sehr hakelig, hier kann man höchstens das aktuelle 5 Jahre kostenlos Angebot nennen (inkl. 110€ Amazon Gutschein)...davon habe ich mich auch „locken“ lassen, gibt aber auch diverse Baustellen, weshalb ich das Konto nicht lange behalten werden. Bei der CoBa hat man noch netterweise Einzahlautomaten für Münzen, SEPA Instant ist aber nur im Premium-Konto enthalten, sonst Wucher. Die App hat gute Bewertungen und soll wohl was taugen.

    Ich würde mir bei allen 3 schwer tun, eventuell aber zur CoBa tendieren.
    Santander würde ich auch ausschließen, alleine schon weil ApplePay fehlt, sofern der TE das eventuell doch benötigt.
    Geändert von AJ44 (17.07.2020 um 12:25 Uhr)
    Kartenzahler007 sagt Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •