Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: Bargeldeinzahlung auf fremde Konten: Wo möglich?

  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard Bargeldeinzahlung auf fremde Konten: Wo möglich?

    ANZEIGE
    Angenommen, jemand hat kein Girokonto, und möchte z.B. die Miete überweisen.

    Gibt es da einen bundesweiten zuverlässigen Anbieter, der diese Dienstleistung gegen Gebühr anbietet?
    Reisebank?
    Postbank?
    Andere?

    Danke.

  2. #2
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.311

    Standard

    WesternUnion, MoneyGram
    Mincemeat sagt Danke für diesen Beitrag.

  3. #3
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    2.308

  4. #4
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.10.2017
    Beiträge
    883

    Standard

    Hat 30 Sekunden gedauert das herauszufinden, aber Faulheit scheint ja im Trend zu sein:

    Reisebank: Bareinzahlungen auf Konten anderer Banken: 1,00% vom Umsatz, mind. 6,50 €

    Postbank:
    3.1.2
    auf ein anderes als ein Postbank Konto
    bis 5 EUR .................................................. .................................. 6,50 EUR
    über 5 EUR bis 5.000 EUR .................................................. ....... 15,00 EUR
    für jede weiteren angefangenen oder vollen 5.000 EUR ............. 15,00 EUR


    Mincemeat, Kundschafter und firstrow sagen Danke für diesen Beitrag.

  5. #5
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.844

    Standard

    Vielleicht solltest du die Frage genauer stellen.

    Ich kann doch zur Hamburger Sparkasse gehen und dort mit Bareinzahlung eine Rechnung bezahlen. Zumindest vor einem Jahr war das noch möglich

    (Wenn auch gegen horrende betrügerische Gebühren!)
    nicki1997 und Mincemeat sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #6
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    KUL (bye bye HAM)
    Beiträge
    2.972

    Standard

    Zumindest bis vor ein paar Jahren (letzter Stand) hat die Coba Einzahlungen von Fremdeinzahlern auf Coba Konten angenommen. Ab entsprechender Summe natuerlich mit entsprechendem Herkunftsnachweis wegen der Geldwaeschepraevention.
    nicki1997 und Mincemeat sagen Danke für diesen Beitrag.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    @all:
    Danke.

    Es soll wegen Komfort schon eine einzige Filialbank sein, welche Einzahlungen auf Konten bei beliebigen Banken ermöglicht.
    Dass man z.B. bei der Spk auf Konten derjenigen Spk einzahlen kann, ist wahrscheinlich.

    Reisebank und Po-Bank hatte ich schon genannt/ vermutet.

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    Zitat Zitat von pumpuixxl Beitrag anzeigen
    WesternUnion, MoneyGram
    Danke. Das ist soweit ich weiß recht teuer.

  9. #9
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Danke. Das ist soweit ich weiß recht teuer.
    Die günstigste Version wäre fraglos, wenn sich diese Person ein Konto zulegt. Bitwala etc. geht auch bei Schufatoten.
    Wer einfach kein Konto will wird vermutlich mit den hohen Gebühren von WU & Co. leben müssen.
    Mincemeat sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #10
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    1.713
    Mincemeat sagt Danke für diesen Beitrag.
    Public Service Announcement
    IM(H)O: In my (humble) opinion -> Meiner Meinung nach...
    AFAIK: As far as I know -> Soweit ich weiß...
    FAQ und AGB sind bereits Akronyme in der Mehrzahl und bedürfen keinem nachgestellten ‘s’

    Wenn du dich am offtopic-talk beteiligst, hast du kein Recht, "jetzt aber genug OT" oder "zurück zum Thema" zu sagen!

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    Danke für den Link.

    Da haben wir als bundesweit flächendeckende und preiswerte Anbieter wieder die üblichen Verdächtigen

    -Postbank
    -Reisebank

    und WU/MG.

    Der Geheimtipp war ja früher die Bundesbank, welche aber (abgesehen von den jetzt viel wenigen Filialen) diesen Service nicht mehr anbietet.
    Geändert von Mincemeat (17.07.2020 um 14:42 Uhr)

  12. #12
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    ZRH
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Hinweis: ich würde nicht allzu viel Fremdkonti in irgendwelche MS-/MS-ähnliche Angelegenheiten involvieren.
    Das kann irgendwann mal zu negativen Reaktionen seitens der kontoführenden Bank führen.
    Weniger wichtig, wenn es deine eigenen Konti sind. Wenn du die Konti von Oma, Opa etc. miteinbindest, kann das mitunter unlustig werden.
    Mincemeat sagt Danke für diesen Beitrag.

  13. #13
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2020
    Beiträge
    244

    Standard

    Zitat Zitat von TrickMcDave Beitrag anzeigen
    Hinweis: ich würde nicht allzu viel Fremdkonti in irgendwelche MS-/MS-ähnliche Angelegenheiten involvieren.
    Das kann irgendwann mal zu negativen Reaktionen seitens der kontoführenden Bank führen.
    Weniger wichtig, wenn es deine eigenen Konti sind. Wenn du die Konti von Oma, Opa etc. miteinbindest, kann das mitunter unlustig werden.
    Vermutlich will er es für seine Unterschichts-Deutschlandcardkunden.

  14. #14
    Erfahrenes Mitglied Avatar von travellersolo
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    NUE
    Beiträge
    8.742

    Standard

    Zitat Zitat von concordeuser Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du die Frage genauer stellen.

    Ich kann doch zur Hamburger Sparkasse gehen und dort mit Bareinzahlung eine Rechnung bezahlen. Zumindest vor einem Jahr war das noch möglich

    (Wenn auch gegen horrende betrügerische Gebühren!)
    HaSPa zu anderen SPK will/wollte letztes Jahr 19€ für einen höheren 3-stelligen Betrag.
    Habe es dann gelassen und erst eingezahlt als ich wieder in der Nähe der anderen SPK war.

  15. #15
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von firstrow Beitrag anzeigen
    Vermutlich will er es für seine Unterschichts-Deutschlandcardkunden.
    Hier würde ich keine vorschnellen Schlüsse ziehen. Hartz4 Empfänger können die Miete direkt vom Amt an den Vermieter überweisen lassen und brauchen dafür gar kein Konto. Vielleicht sind es ja Nicht-EU-Ausländer die zwar außerhalb Europas ein Konto haben, aber eben keine SEPA-Überweisung nutzen können. Oder eben Schufatote, denen ein Basiskonto zu teuer ist. Da @Mincemeat keine genaueren Angaben gemacht hat, bleiben halt nur Vorschläge, die vielleicht gehen. Ich habe Bitwala erwähnt, weil die neben der Schufafreiheit auch Kunden aus allen möglichen Ländern nehmen.

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    Dass jeder mit angemeldetem Wohnsitz in der EU mindestens ein Basis-Konto bekommt, wissen wir alle.

    Es gibt aber Leute, welche kein Konto wollen. Und diese Leute müssen auch Miete und Strom bezahlen.

    Außerdem gibt es Inhaber von Konten diverser Onlinebanken, welche die Dienstleistung der Bargeldeinzahlung noch nicht mal auf das eigene Konto anbieten. Diese Leute wollen das Geld aus dem Autoverkauf auch einzahlen.
    rmol sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #17
    Erfahrenes Mitglied Avatar von otaku
    Registriert seit
    02.06.2019
    Ort
    Yokohama
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Zitat Zitat von Mincemeat Beitrag anzeigen
    Es gibt aber Leute, welche kein Konto wollen.
    Was wäre z.B. ein reelles und praxisnahes Beispiel einer solchen Person?
    Amic, thiosk, ReiseFrosch und 2 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  18. #18
    Erfahrenes Mitglied Avatar von janetm
    Registriert seit
    11.02.2012
    Ort
    FRA, CGN, DUS
    Beiträge
    3.357

    Standard

    Zitat Zitat von otaku Beitrag anzeigen
    Was wäre z.B. ein reelles und praxisnahes Beispiel einer solchen Person?
    Künstler. Persönlich kenne ich einen Filmregisseur und Berlinale Teilnehmer, der Bankkonten aus was für Gründen auch immer ablehnt. Handy ist kein Problem...

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    25.10.2018
    Ort
    Manx
    Beiträge
    2.003

    Standard

    Zitat Zitat von otaku Beitrag anzeigen
    Was wäre z.B. ein reelles und praxisnahes Beispiel einer solchen Person?
    Es gibt eine Reihe von Minimalisten/Aussteigern, welche tatsächlich ihr Einkommen bar holen, und die vielleicht 1-3 monatlichen Überweisungen trotzdem machen müssen.

    Die melden zum Teil noch nicht einmal einen Wohnsitz an.

    Miete und Strom lassen sich in der Regel vor Ort bar bezahlen. Fast alles andere auch. Internetmäßig kann man sich oft an einen Telekom-Hotspot dran hängen, kostenlos.

    Aber ab und zu geht es nicht ohne Überweisung.
    Geändert von Mincemeat (17.07.2020 um 16:03 Uhr)
    SeltenFliegerHH sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #20
    Erfahrenes Mitglied Avatar von SleepOverGreenland
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    FRA/QKL
    Beiträge
    17.587

    Standard

    Zitat Zitat von janetm Beitrag anzeigen
    Künstler. Persönlich kenne ich einen Filmregisseur und Berlinale Teilnehmer, der Bankkonten aus was für Gründen auch immer ablehnt. Handy ist kein Problem...
    Ach ne, der Künstler mag kein Konto weil da das FA möglicherweise einen Blick drauf werfen könnte.

    Aber Künstlersozialabgabe darf die Allgemeinheit zahlen...
    Amic und Robbens sagen Danke für diesen Beitrag.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •