Seite 31 von 86 ErsteErste ... 21 29 30 31 32 33 41 81 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 1707

Thema: AMEX Centurion

  1. #601
    hok
    hok ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    ANZEIGE
    Du hast eine Vollkasko ohne Selbstbesteiligung, Einsatz der Karte nicht notwendig.
    Hatte einige Male Probleme mit Sixt (kratzer etc. die ich angeblich verursacht habe). Habe Schaden der versicherung gemeldet - nie wieder etwas gehört

  2. #602
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von hok Beitrag anzeigen
    Du hast eine Vollkasko ohne Selbstbesteiligung, Einsatz der Karte nicht notwendig.
    Hatte einige Male Probleme mit Sixt (kratzer etc. die ich angeblich verursacht habe). Habe Schaden der versicherung gemeldet - nie wieder etwas gehört
    Das ist mir soweit bewusst, es gibt auch eine Haftpflicht bis 750.000 Euro bzw. 1 Million in den USA.

    Was mich interessiert,

    1. Ob diese Versicherung Weltweit, also tatsächlich WELTWEIT gilt? Also auch in Ländern mit einer Reisewarnung z.B. Syrien? (Die Reiseversicherungen, Krankenversicherungen, etc. (von Amex) schließen solche Länder aus.

    2. Zählen auch Länder unter Weltweit, die nicht anerkannt sind wie z.B. Westjordanland / Palestina?

    3. Greift die Versicherung Grenzüberschreitend? Also auch, wenn man mit dem Mietwagen ins Ausland fährt? (Ausgehend von dem Land in dem man es gemietet hat)

    Das ganze hat folgenden Hintergrund. Wenn man einen Mietwagen in Israel nimmt, dann ist die "Versicherung" nicht außerhalb von Israel gültig... Also z.B. in Westjordanland / Palestina, Jordanien, Ägypten, etc. - Allerdings kann bzw. darf man problemlos in diese Länder reisen (auf eigene Gefahr mit Israel Kennzeichen). - Daher die Frage, deckt die Amex Versicherung die ohnehin nicht gebuchte Haftpflicht / Vollkasko den Mietwagen in so einem Fall ab?

    BTW: Die Versicherung ist in diesem Fall vom Karteneinsatz abhängig. Israel möchte eine schriftliche Bescheinigung / Versicherungs - Bestätigung von Amex... Ansonsten darf der Mietwagen nicht raus gegeben werden. Diese Bescheinigung ist an die Kartennummer gebunden und auch nur gültig mit dieser. Ich vermute ganz stark, dass es noch andere Länder gibt die so agieren und damit einen Karteneinsatz zwingend erforderlich machen.

    BTW2: Ich habe Sixt immer sehr flexibel erlebt in Kombination mit dem Diamant Status... Selbst Steinschläge in der Frontscheibe vom X5 oder gar, vollkommen vom Marder angefressenen Motorraum im E220 wurden wortos hingenommen. Allerdings machen sie sich mit den Upgrade in die Hose wenn die Anmietungen für den Status nicht erreicht werden...
    Geändert von Escorpio (27.01.2017 um 02:46 Uhr)
    mnbv und Droggelbecher sagen Danke für diesen Beitrag.

  3. #603
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    08.07.2014
    Ort
    FRA / MUC
    Beiträge
    52

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Das ist mir soweit bewusst, es gibt auch eine Haftpflicht bis 750.000 Euro bzw. 1 Million in den USA.

    [...]

    BTW2: Ich habe Sixt immer sehr flexibel erlebt in Kombination mit dem Diamant Status... Selbst Steinschläge in der Frontscheibe vom X5 oder gar, vollkommen vom Marder angefressenen Motorraum im E220 wurden wortos hingenommen. Allerdings machen sie sich mit den Upgrade in die Hose wenn die Anmietungen für den Status nicht erreicht werden...
    Für Sixt Diamond gibt es keine Mindestzahl an Anmietungen. Die gibt es nur für Gold und Platinum.
    2014: FRA MUC HAM DUS CGN TXL NUE
    2015: FRA MUC HAM DUS CGN TXL ZRH GWT DRS STR HAJ LHR STN LUX MIA FLL SJO
    2016: FRA MUC HAM CGN TXL ZRH LAX BUD PMI BOS
    2017: FRA LAX PMI ATH AMM
    2018: FRA MUC HAM DUS TXL ATH HKG

  4. #604
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von iMace Beitrag anzeigen
    Für Sixt Diamond gibt es keine Mindestzahl an Anmietungen. Die gibt es nur für Gold und Platinum.
    Echt nicht? Vor einigen Wochen sagten sie mir, dass ein Upgrade nicht mehr möglich ist da ich zu wenig in den letzten 12 Monaten ausgeliehen hätte.

  5. #605
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Auch wenn es für mich immer noch ein absolutes Unding ist, habe ich jetzt eine Lösung für mich und das "Wir senden keine Ersatz / Notfall-karten mehr ins Hotel und Krankenhäuser" Problem gefunden.

    Einfach bereits vorher eine Ersatzkarte wegen Beschädigung der alten beantragen. Dann bekommt man eine inaktive mit neuer Kreditkartennummer versehende Karte. (Bei Platinum und Centurion kostenfrei, andere Kartenmodelle weiß ich nicht)
    Diese kann so lange aktiviert werden, wie die Karte ausgestellt ist (4 Jahre) und besitzt die gleiche PIN Nummer.

    Die Karte liegt jetzt bei mir fest im Koffer, weit entfernt von meinen anderen Karten und bei Diebstahl / Verlust kann damit niemand etwas anfangen @inaktiv.
    Sollte meine aktive Karte kaputt gehen oder ich keine Geldbörse verlieren, dann wird einfach die neue Karte aktiviert und gegen dein Schreck ein Bier damit gezahlt .

    Wer jetzt auf die gleiche Idee kommt. Ganz wichtig zu beachten...
    Sollte die alte Karte einfach nur kaputt sein, reicht eine Aktivierung der neuen per Sprachcomputer oder Amex online Account. Die alte Karte bleibt weiterhin aktiv, daher weiter drauf achten.
    Sollte die Karte geklaut werden, darf die neue Karte nicht eigenständig (online / sprachcomputer) aktiviert werden. Es muss erst die alte Karte durch einen Mitarbeiter gesperrt werden und danach, kann die neue aktiviert werden. Aktiviert man die Ersatzkarte vorher, wird die automatisch mit gesperrt.

    Noch ein kleiner Tipp wegen der Zustellung im Hotel. Dies ist zwar generell nicht möglich, falls man aber in dem Hotel fest wohnt (bieten ja einige auch Suiten oder Apartments zur Dauermiete / Kauf an), kann sehr wohl das Hotel als c/o angegeben werden... Wie ihr diesen Tipp umsetzt ist jetzt euch überlassen
    Geändert von Escorpio (14.02.2017 um 00:42 Uhr)
    dipoli, HAM76, schlauberger und 3 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  6. #606
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Wie lange dauert es eigentlich nach der Einladung, bis mal die Karte in Händen hält? Habe nämlich jetzt eine Einladung bekommen, aber am Telefon meinte der freundliche Mann, dass es einige Monate dauern könnte. Wie sind eure Erfahrungen?

  7. #607
    hok
    hok ist offline
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    das geht jetzt seinen sozialistischen Gang..:-))
    Karte muß erst mal gedengelt werden usw.
    Kannst dich schon mal vorfreuen so lange.
    Gehe mal davon aus, daß sie bei Amex im Mometn auch mit einigen Kündigungen oder Downgrades gut beschäftigt sind, ob der jüngsten enhancements
    hok
    dipoli, vanheslig, amerin und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.

  8. #608
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von hok Beitrag anzeigen
    Gehe mal davon aus, daß sie bei Amex im Mometn auch mit einigen Kündigungen oder Downgrades gut beschäftigt sind, ob der jüngsten enhancements
    Das ist auch der Grund wieso in den letzten Wochen vermehrt Einladungen raus gehen.

    Selbst bei unserer Platinum Business Card haben wir eine Einladung bekommen obwohl es ein Centurion Business Produkt offiziell gar nicht gibt. Da wir aber bereits eine Privat haben und man ohne Einsatz der Karte auch versichert ist, steht das außer Frage für uns.

    Allerdings müsste ich mal prüfen ob es wegen der Jahresgebühr nicht besser wäre dies über GmbH laufen zu lassen. Zumal wir dann durch die Plus Karte überhaupt eine Private Amex Karte mehr benötigen würden.

  9. #609
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    Darf man fragen, wo bei euch die Umsatzschwelle war bei der Business-Einladung? Mache momentan auch ziemlich viel auf die Business Platin Card, habe aber die Deutsche Platin Card gerade mal ein halbes Jahr und frage mich, nach welchen Kriterien die gehen und ob man mal anrufen soll um sich "vormerken" zu lassen. Denke die Kriterien sind doch ganz andere als in den USA (die ich parallel seit 2010 habe).

    Edit: Achja, und mich würde interessieren, was euer Steuerberater zur Abzugsfähigkeit der Jahresgebühren sagt. Immerhin kann man das doch irgendwie als Repräsentationskosten geltend machen, wenn man im passenden Beruf tätig ist (wo nach solchen "Karten" ausschau gehalten wird.) und nicht "nur" ein Kiosk oder Pommesbude betreibt.
    Geändert von Sunseeker (21.02.2017 um 14:29 Uhr)
    dipoli sagt Danke für diesen Beitrag.

  10. #610
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von Sunseeker Beitrag anzeigen
    Darf man fragen, wo bei euch die Umsatzschwelle war bei der Business-Einladung? Mache momentan auch ziemlich viel auf die Business Platin Card, habe aber die Deutsche Platin Card gerade mal ein halbes Jahr und frage mich, nach welchen Kriterien die gehen und ob man mal anrufen soll um sich "vormerken" zu lassen. Denke die Kriterien sind doch ganz andere als in den USA (die ich parallel seit 2010 habe).
    Hatte da mal vor gut zwei Jahren angerufen... Weiß auch gar nicht mehr wieso, wollten glaube ich damals schon mal die Centurion von privat auf GmbH abändern. Da hieß es, dass es die Centurion Card in DE nicht für Business Karten gibt.

    Allerdings war das auch schon quatscht... Der Vater von einem guten Freund hat die da und da steht auch fett "Business" drauf.

    Unsere Business Platin haben wir seit 2008, allerdings nur für eingetragene GF. Der Rest per PN.

  11. #611
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von Sunseeker Beitrag anzeigen
    Edit: Achja, und mich würde interessieren, was euer Steuerberater zur Abzugsfähigkeit der Jahresgebühren sagt. Immerhin kann man das doch irgendwie als Repräsentationskosten geltend machen, wenn man im passenden Beruf tätig ist (wo nach solchen "Karten" ausschau gehalten wird.) und nicht "nur" ein Kiosk oder Pommesbude betreibt.
    Die 2000 Euro sind wohl bei den meisten durchgerutscht... Auch bei uns freiberuflich auch. Bei 5000 Euro habe ich etwas mehr Bauchaua.

    Allerdings sehe ich das genau so wie du. Wenn die Umsätze einer Firma stimmen und die Karte im öffentlichen Bereich verwendet wird (z.B. Luxusmakler die ihre Kunden zum Essen einladen), wüsste ich nicht, was das Finanzamt dagegen anbringen kann.

    Fraglich ist nur, in wie fern die Versicherungen als Geldwerten Vorteil gedeutet werden können? Die Punkte versteuert Amex ja bereits pauschal.

  12. #612
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    Danke für die infos. Das stimmt, 2000 Euro gehen eher durch als 5000 Euro. Wobei das eben in Relation stehen muss mit den Umsätzen und dem Business. Wenn man das entsprechend argumentieren kann, dass die Karte beim Bezahlen im Restaurant gleich den Gegenüber beeindruckt und hier zum "Abschluss" bringen kann, was soll das Finanzamt dagegen haben?
    Dass es meistens anders ist und die Karte viele abschreckt, sei mal dahin gestellt. Ich glaube auch, dass es hier echt aufs Finanzamt ankommt und je nachdem, wo man ist, die unterschiedlich bei einer Prüfung agieren.

    Hat eventuell jemand schon einen konkreten Fall gehabt bzgl. betriebliche Geltendmachung der Jahresgebühren in der Höhe?

  13. #613
    Erfahrenes Mitglied Avatar von IlikeA380
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Unsere Business Platin haben wir seit 2008, allerdings nur für eingetragene GF. Der Rest per PN.
    Magst Du mir hierzu auch eine PN schicken? Bei mir trifft die Schilderung von Sunseeker ebenfalls zu und ich würde mich über ein paar Backgroundinfos freuen.

  14. #614
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Was mich wundert, dass ich die Einladung erhalten habe, aber es keine Bankauskunft gab. Jedenfalls hat meine Bank keine Anfrage erhalten. Dachte es gibt vorab nochmal eine Anfrage bei der Bank, ob man für Summe X gut sei.
    Oder kommt das noch?
    phillipk sagt Danke für diesen Beitrag.

  15. #615
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    18.566

    Standard

    Zitat Zitat von Sunseeker Beitrag anzeigen
    Danke für die infos. Das stimmt, 2000 Euro gehen eher durch als 5000 Euro. Wobei das eben in Relation stehen muss mit den Umsätzen und dem Business. Wenn man das entsprechend argumentieren kann, dass die Karte beim Bezahlen im Restaurant gleich den Gegenüber beeindruckt und hier zum "Abschluss" bringen kann, was soll das Finanzamt dagegen haben?
    Dass es meistens anders ist und die Karte viele abschreckt, sei mal dahin gestellt. Ich glaube auch, dass es hier echt aufs Finanzamt ankommt und je nachdem, wo man ist, die unterschiedlich bei einer Prüfung agieren.

    Hat eventuell jemand schon einen konkreten Fall gehabt bzgl. betriebliche Geltendmachung der Jahresgebühren in der Höhe?
    Ob das dann auch einer betriebsprüfung standhält bezweifele ich.
    DrThax, Theisener, Andreas91 und 1 Andere sagen Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  16. #616
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von Rambuster Beitrag anzeigen
    Ob das dann auch einer betriebsprüfung standhält bezweifele ich.
    Wieso? Wenn man einen Porsche durch bekommt, wieso keine Amex Centurion? - Natürlich reden wir hier von Umsätzen bei den 5000 Euro lächerlich sind.

    Zitat Zitat von vanheslig Beitrag anzeigen
    Was mich wundert, dass ich die Einladung erhalten habe, aber es keine Bankauskunft gab. Jedenfalls hat meine Bank keine Anfrage erhalten. Dachte es gibt vorab nochmal eine Anfrage bei der Bank, ob man für Summe X gut sei.
    Oder kommt das noch?
    Die Einladung ist doch kein Barclaycard VIP vor genehmigter Kredit. In erster Linie spielt da der Umsatz eine Rolle. Die Bank-Auskunft kommt bei bestätigten Produkt Wechselt erst zur Anwendung.
    phillipk sagt Danke für diesen Beitrag.

  17. #617
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2010
    Ort
    Hunsrück (Nähe LUX) oder auf reisen
    Beiträge
    1.721

    Standard AMEX Centurion

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Wieso? Wenn man einen Porsche durch bekommt, wieso keine Amex Centurion? - Natürlich reden wir hier von Umsätzen bei den 5000 Euro lächerlich sind.
    Weil eine Centurion Karte nicht nur eine Bezahlfunktion hat, sondern auch erhebliche, finanzielle Mehrleistungen bietet, die dem Karteninhaber selbst Vorteile bringt.

    Eine Porsche fährt als Auto nur.

    Je höher die Jahresgebühr einer CC ist, umso auffälliger bei einer Betriebsprüfung.

  18. #618
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.02.2017
    Beiträge
    9

    Standard

    Ist es üblich das amex bei jedem kartenprodukt eine Bank-Auskunft einholt ?

  19. #619
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.327

    Standard

    Zitat Zitat von phillipk Beitrag anzeigen
    Ist es üblich das amex bei jedem kartenprodukt eine Bank-Auskunft einholt ?
    Payback weiß ich nicht.. Alle anderen Karten Modelle, ja. Immer eine Bankauskunft.

    Zitat Zitat von Theisener Beitrag anzeigen
    Weil eine Centurion Karte nicht nur eine Bezahlfunktion hat, sondern auch erhebliche, finanzielle Mehrleistungen bietet, die dem Karteninhaber selbst Vorteile bringt.

    Eine Porsche fährt als Auto nur.

    Je höher die Jahresgebühr einer CC ist, umso auffälliger bei einer Betriebsprüfung.
    Verstehe ich.

    Aber ist es als Firma verboten seine Mitarbeiter zu versichern? Eigentlich nein?

    Und wo ist der Unterschied zur Gold oder Platin Karte? Auch da gibt es Versicherungen für den Karteninhaber. Wir sind ja nicht bei Sodom und Gomorrha... Entweder winkt man es durch, oder nicht.
    phillipk sagt Danke für diesen Beitrag.

  20. #620
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2013
    Ort
    FRA
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Genau deswegen finde ich es ja komisch, dass meine Bank noch keine Anfrage erhalten. Oder kann es sein, dass es noch dauert?
    Deswegen wiederhole ich mal meine Frage. Wie lange hat es bei euch gedauert von Einladung bis Erhalt der Karte?
    Und ja, ich gehöre zu den ungeduldigen Menschen

Seite 31 von 86 ErsteErste ... 21 29 30 31 32 33 41 81 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •