Seite 362 von 457 ErsteErste ... 262 312 352 360 361 362 363 364 372 412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.221 bis 7.240 von 9129

Thema: AMEX Platinum

  1. #7221
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2019
    Beiträge
    35

    Standard

    ANZEIGE
    Zitat Zitat von NFC Beitrag anzeigen
    Wenn man die Hotline anruft gibt es im Auswahlmenü einen Punkt Auslandsaufenthalt ankündigen.

    Macht Ihr das oder ist das nicht nötig? Meine damaligen Erfahrungen mit Barclaycard haben gezeigt, dass die Karte trotzdem andauernd gesperrt wird (hyperaktives Sicherheitssystem).
    Es ist nicht notwendig eine Reise anzukündigen.

    Wichtig ist dass Handy Nummer und E-Mail Adresse funktionieren , damit wenn es zu „komischen“ Buchungen kommt jemand dich erreichen kann Bzw du sie freigeben kannst

  2. #7222
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    NUE
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von NFC Beitrag anzeigen
    Wenn man die Hotline anruft gibt es im Auswahlmenü einen Punkt Auslandsaufenthalt ankündigen.

    Macht Ihr das oder ist das nicht nötig? Meine damaligen Erfahrungen mit Barclaycard haben gezeigt, dass die Karte trotzdem andauernd gesperrt wird (hyperaktives Sicherheitssystem).
    Hab ich mal gemacht. Antwort vom Computer war: "ist nicht nötig". Scheint also genug mehr als genug Limit zu geben. Nachfrage bei Mitarbeiter war: Ist in Ihrem Fall nicht nötig
    NFC sagt Danke für diesen Beitrag.
    2015: NUE, FRA, IST, PEK, PVG
    2016: NUE, FRA, CDG, PEK, CTU
    2017: NUE, FRA, PEK, CTU, JFK
    2018: NUE, FRA, HAM, IST, SAW
    2019: NUE, FRA, MUC, EWR, FLL, LAX, FCO, IAD, DFW, SFO

  3. #7223
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von zyx Beitrag anzeigen
    Folgendes Szenario: Flugreise teils mit Amex Reiseguthaben gebucht. Aufgrund von angekündigten Streiks erscheint es sehr wahrscheinlich, dass zwei Flüge meiner Reise gestrichen werden. In dem Fall ergibt die Reise für mich keinen Sinn mehr. Vermutlich bliebe mir (mangels Alternativverbindungen) nichts übrig als das Ticket nach Fluggastrechten erstatten lassen.

    Würde Amex in diesem Fall das Reiseguthaben wieder gutschreiben? Oder wäre es futsch?
    Laut agb futsch. Kulanz Anfragen
    zyx sagt Danke für diesen Beitrag.

  4. #7224
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von searcher79 Beitrag anzeigen
    Hab ich mal gemacht. Antwort vom Computer war: "ist nicht nötig". Scheint also genug mehr als genug Limit zu geben. Nachfrage bei Mitarbeiter war: Ist in Ihrem Fall nicht nötig
    War früher so aber seit es die moderneren fraud Systeme gibt nicht mehr notwendig.
    NFC sagt Danke für diesen Beitrag.

  5. #7225
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2016
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von zyx Beitrag anzeigen
    Folgendes Szenario: Flugreise teils mit Amex Reiseguthaben gebucht. Aufgrund von angekündigten Streiks erscheint es sehr wahrscheinlich, dass zwei Flüge meiner Reise gestrichen werden. In dem Fall ergibt die Reise für mich keinen Sinn mehr. Vermutlich bliebe mir (mangels Alternativverbindungen) nichts übrig als das Ticket nach Fluggastrechten erstatten lassen.

    Würde Amex in diesem Fall das Reiseguthaben wieder gutschreiben? Oder wäre es futsch?
    Den Fall hatte ich mal bei einer Hotelbuchung: bei einer Umbuchung wäre das Reiseguthaben angerechnet worden, bei einem Storno ist es futsch.
    zyx sagt Danke für diesen Beitrag.

  6. #7226
    NFC
    NFC ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von searcher79 Beitrag anzeigen
    Hab ich mal gemacht. Antwort vom Computer war: "ist nicht nötig". Scheint also genug mehr als genug Limit zu geben. Nachfrage bei Mitarbeiter war: Ist in Ihrem Fall nicht nötig
    Hab es spaßeshalber mal probiert, es kommt die Ansage „nicht nötig“. Die könnten dieses Menü ja eigentlich entfernen. Evtl ist es noch da, dass die Hotline damit nicht genervt wird.

  7. #7227
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Zitat Zitat von NFC Beitrag anzeigen
    Hab es spaßeshalber mal probiert, es kommt die Ansage „nicht nötig“. Die könnten dieses Menü ja eigentlich entfernen. Evtl ist es noch da, dass die Hotline damit nicht genervt wird.
    Welche Nummer wählst du dsss das Menü kommt?

  8. #7228
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    31.07.2018
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von NFC Beitrag anzeigen
    Hab es spaßeshalber mal probiert, es kommt die Ansage „nicht nötig“. Die könnten dieses Menü ja eigentlich entfernen. Evtl ist es noch da, dass die Hotline damit nicht genervt wird.
    Bin mir ziemlich sicher, dass genau das der Grund ist.
    NFC sagt Danke für diesen Beitrag.

  9. #7229
    NFC
    NFC ist offline
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    11.11.2015
    Ort
    STR
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von lebkuchen Beitrag anzeigen
    Welche Nummer wählst du dsss das Menü kommt?
    Du rufst die 069/97973030, dann die 4 drücken, einloggen und nochmal die 4.

  10. #7230
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    05.04.2013
    Ort
    NUE
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Guenter Beitrag anzeigen
    Rückfrage bei AXA ergab: Rücktransport FALLS NOTWENDIG - was notwendig ist, entscheidet - man staune wiederum - AXA.
    Also, es mag viele Gründe für eine Amex Plat geben, die KV ist keiner davon.
    Rücktransport SINNVOLL sollte bei jeder Auslands-KV stehen. Das ist die Verbesserung von notwendig.

  11. #7231
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    99

    Standard Aktuell

    Zitat Zitat von Tolden Beitrag anzeigen
    Rücktransport SINNVOLL sollte bei jeder Auslands-KV stehen. Das ist die Verbesserung von notwendig.
    Gestern in den Nachrichten in Bezug auf den Rücktransport der Verletzten aus Madeira: Praktisch alle der zitierten Ärzte und Funktionäre haben stark betont, dass der Rücktransport nicht notwendig gewesen sei, da die Versorgung auf Madeira völlig ausreichend sei. Sinnvoll sei es aber wegen der Sprache gewesen. Ich habe geglaubt, nicht richtig zu hören, aber das wurde mehrmals in Nachrichten gestresst, ich habe das noch in keinem anderen Fall so intensiv wahrgenommen.
    Wer auf seiner Auslands-KV also "falls notwendig" und nicht "falls sinnvoll" stehen hat, ist jetzt auf die Kulanz der KV angewiesen.

    Meines Erachtens hat hier die DC einen Vorteil, so wie ich es verstehe kann man sich nach 3 Tagen IMMER rücktransportieren lassen:

    1.6. den medizinisch begründeten und ärztlich angeordneten Rücktransport durch eine vom Versicherer im Versicherungsnachweis genannte Organisation, und zwar je nach Zustand des Versicherten per Eisenbahn, Autobus, Rettungsauto, Flugzeug oder in besonderen Fällen mittels Notarztjet nach Österreich oder in das Land gemäß Art. 1, Pkt. 1, in dem der Versicherte seinen ordentlichen Wohnsitz begründet hat;
    1.7. den Heimtransport nach mindestens dreitägigem Krankenhausaufenthalt zum ehest möglichen Zeitpunkt, auch ohne medizinische Notwendigkeit, allenfalls mit Arztbegleitung nach Österreich oder in das Land gemäß Art. 1, Pkt. 1, in dem der Versicherte seinen ordentlichen Wohnsitz begründet hat;

    Übrigens ohne Karteneinsatz ...
    Geändert von Guenter (21.04.2019 um 11:21 Uhr)

  12. #7232
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    997

    Standard AMEX Platinum

    Ich glaube die meisten RV machen den Rücktransport recht großzügig, denn das spart Behandlungskosten. In der Heimat endet ja der Versicherungsschutz und die heimische KV greift.

    Ich habe allerdings auch schon ewig eine RV für die ganze Familie. Weil mir die Definition der Reise und der Karteneinsatz und bei Wechsel der Kreditkarte wieder alles genau zu lesen zu blöd ist.
    Geändert von macdoc (21.04.2019 um 11:44 Uhr)

  13. #7233
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.331

    Standard

    Wie ist das eigentlich in der EU? Als PKV Vollversicherter, zählt die EU ja nicht mehr als Ausland... Man bekommt also die gleichen Leistungen wie im Inland... Natürlich nur bis zur Höhe die auch im Inland / Deutschland bezahlt werden würde.

    In so einem Fall, würde die Reiseversicherung von Amex ja gar nicht greifen, da Sekundär... Wie sieht das nun mit dem Rücktransport aus? Dafür zahlt die PKV ja nicht... Würde Amex den Rücktransport trotzdem übernehmen?

  14. #7234
    Reguläres Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    99

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich in der EU? Als PKV Vollversicherter, zählt die EU ja nicht mehr als Ausland... Man bekommt also die gleichen Leistungen wie im Inland... Natürlich nur bis zur Höhe die auch im Inland / Deutschland bezahlt werden würde.

    In so einem Fall, würde die Reiseversicherung von Amex ja gar nicht greifen, da Sekundär... Wie sieht das nun mit dem Rücktransport aus? Dafür zahlt die PKV ja nicht... Würde Amex den Rücktransport trotzdem übernehmen?
    Bei AMEX ist das wieder ungenau. Ausland ist vermutlich "außerhalb des Heimatlandes". Aber: "Versicherungsschutz besetht während einer Reise" - das würde bedeuten, auch im Inland, wenn eine Übernachtung dabei wäre. AMEX MÜSSTE EINFACH DRINGEND AN KLARSTELLUNGEN ARBEITEN!!!

    Ich habe zufällig wieder die DC-bedingungen zur Hand:
    Art. 21. Versicherungsfall und Versicherungsschutz
    Der Versicherer ersetzt bei einer unfallbedingten Verletzung der versicherten Person im Wohnsitzland bis zur vereinbarten Versicherungssumme die Kosten des ärztlich empfohlenen Verletztentransportes
    vom Unfallort bzw. Krankenhaus an seinen Wohnort.

    Bei Einsatz der Karte.
    Geändert von Guenter (21.04.2019 um 12:49 Uhr)

  15. #7235
    Guru Avatar von Rambuster
    Registriert seit
    09.03.2009
    Ort
    Point Place, Wisconsin
    Beiträge
    18.627

    Standard

    Zitat Zitat von macdoc Beitrag anzeigen
    Ich glaube die meisten RV machen den Rücktransport recht großzügig, denn das spart Behandlungskosten. In der Heimat endet ja der Versicherungsschutz und die heimische KV greift.

    Ich habe allerdings auch schon ewig eine RV für die ganze Familie. Weil mir die Definition der Reise und der Karteneinsatz und bei Wechsel der Kreditkarte wieder alles genau zu lesen zu blöd ist.
    Ein Rücktransport kann aber auch schnell mal €300.000 kosten....
    Ambulance Jet ist richtig teuer.
    macdoc sagt Danke für diesen Beitrag.
    Never argue with a fool - they will drag you down to their level, then beat you with experience.

  16. #7236
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    In so einem Fall, würde die Reiseversicherung von Amex ja gar nicht greifen, da Sekundär... Wie sieht das nun mit dem Rücktransport aus? Dafür zahlt die PKV ja nicht... Würde Amex den Rücktransport trotzdem übernehmen?
    Ich würde davon ausgehen, dass sie den Transport übernehmen. Wenn er denn notwendig ist.

    Aber da Amex/AXA ja meiner eigenen Erfahrung nach einem fünf Minuten am Telefon erklärt, dass die PKV zuständig sei, während der ADAC erst mit Assistance ("ich verbinde Sie mit einem Arzt, der die Landessprache spricht und Ihnen übersetzen kann") und dann einer Zusage ("ich vermerke hier, dass Sie Ihre Beitragsrückerstattung verlieren würden) gepunktet hat, würde ich bei einem Rücktransport aber durchaus mit Gegenwehr rechnen...
    Netforce und Escorpio sagen Danke für diesen Beitrag.

  17. #7237
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    5.331

    Standard

    Was kam am Ende bei raus? Hat ADAC gezahlt? Hast du um AXA zu ärgern, ADAC die Versicherung mitgeteilt?

  18. #7238
    Erfahrenes Mitglied
    Registriert seit
    23.10.2011
    Ort
    CGN
    Beiträge
    3.115

    Standard

    Zitat Zitat von Escorpio Beitrag anzeigen
    Was kam am Ende bei raus? Hat ADAC gezahlt? Hast du um AXA zu ärgern, ADAC die Versicherung mitgeteilt?
    Krankenhaus hat am Ende keine Rechnung gestellt (Ambulante Behandlung in Spanien ist wohl gratis), und für die paar Euro Medikamente etc. habe ich das nicht weiter verfolgt.

  19. #7239
    Erfahrenes Mitglied Avatar von DerSenator
    Registriert seit
    08.01.2017
    Ort
    MUC/INN
    Beiträge
    3.094

    Standard

    Man könnte fast schon einen Amex Versicherungsthread aufmachen. Ein paar wenige Erfahrungsberichte gibts hier ja doch und die sind mWn allesamt sehr positiv. Also gibts zum Glück wenige Erfahrungen wo die Versicherungen notwendig waren, aber wenn dann positives Resumee. Ist schonmal was, „hoffen“ wir auf weitere Berichte in der Zukunft, wenn sich ein Versicherungsfall schoj nicht vermeiden lässt.

  20. #7240
    Aktives Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2014
    Beiträge
    174

    Standard

    Wurde das schon geposted? Die Schweizer Amex gibts aktuell zum halben Preis plus 100'000 Membership rewards points

    https://www.americanexpress.ch/de/kr...m-kreditkarte/

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •